Zum Inhalt springen
...so krass wie die Angst!

Alle Aktivitäten

Dieser Stream aktualisiert sich automatisch

  1. Letzte Woche
  2. Also ich machs für die Hälfte lol Hoffentlich läuft The Orville auch noch ein paar Jahre, sonst bleibt einem ST mäßig ja quasi nur noch LD.
  3. 160.000.000 $ für 5,5 Jahre? Ist das sein Gehalt? Bekommt das seine Firma Secret Hideout? Oder ist das das Budget mit dem er die nächsten 5,5 Jahre arbeiten muss? Letzteres vermutlich nicht. 29.090.090 $ pro Jahr ... und damit ist noch kein Meter Film gedreht, sind keine Kulissen gebaut, sind keine Schauspieler bezahlt. Na hoffentlich lohnt sich das für Paramount/CBS. Für Alex Kurtzman lohnt es sich auf jeden Fall.
  4. In einem Bericht der New York Times vom Sonntag wurde erstmals berichtet, dass die CBS-Studios ihren Vertrag mit Alex Kurtzman neu verhandelt haben. Der neue 160-Millionen-Dollar-Vertrag verlängert seinen Aufenthalt um fünfeinhalb Jahre, sodass er bis mindestens 2026 für das Star Trek-Universum verantwortlich ist. Der Vertrag wurde später in einer Pressemitteilung von ViacomCBS bestätigt und wird auch in den Hollywood-Medien, darunter Variety, Deadline und The Hollywood Reporter, berichtet. "Vom ersten Treffen an, das ich mit Alex hatte, war mir klar, dass er unsere Zukunft ist", sagte Ge
  5. Ich hoffe auf DS9 in groß, so wie Teile der Promenade und der OPS.
  6. Das ist ein guter Punkt mit der schwieriegen Formgebung, da braucht es in der Tat größere Modelle, die dann ggf. aber schwierig hinsichtlich der Stabilität zu designen wären. Ich finde die Klemmbausteinalternativen grundsätzlich aber auch spannend, siehe z.B den ISD Monarch MOC (aka Imperial Destroyer) von Mould Kind, den man regelmäßig für deutlich unter 300 Takken im Angebot findet.
  7. Star-Trek Raumschiffe sind für gewöhnlich anders als Star-Wars Raumschiffe - sie sind glatt, rund und filigran. Damit wird es sichtlich schwerer, das nachzubauen. Ich denke daher, es würde sich lohnen, das Angebot mehr auf größere Modelle zu konzentrieren, weil man so die Form besser nachzeichnen kann und die Zielgruppe von 90er-Jahre-Serienfans wohl eher zu denen gehören dürfte, die paar Euro mehr ausgeben, dafür aber "ihr Liebling" in möglichst gut im Regal stehen haben wollen. Insgesamt aber sehr löblich, dass sich wirklich um die Lizenz bemüht und damit was angefangen wird! Es is
  8. Riker: Das Schicksal beschützt Narren, Kinder und Schiffe mit dem Namen Enterprise.
  9. *** Aus dem Treknews.de Archiv - AUFZEICHNUNG VOM 21.03.2009 *** "In der gestrigen Ausgabe der SFN Newstime kam es überraschend zu einem Interview mit Regisseur, Schauspieler und Drehbuchautor Matthias Mirlach (Commander Harris, Star Trek Starfire II - Status: Q). Die Sondersendung trägt den Titel 'Star Trek Starfire - Fluch oder Segen?' und geht auf die weitläufig bekannten Schicksalsschläge rund um Herrn Mirlach, den Star des Films, ein. Wir können euch nun exklusiv das zehnminütige Interview präsentieren." Hier das natürlich nicht ganz ernst gemeinte Interview mit Matthias:
  10. Dies ist eine gute Nachricht für Fans außerhalb der USA, die bis Januar dieses Jahres warten mussten, bis die erste Staffel auf dem Streaming-Dienst anlief. Weiterhin unbekannt ist, wo Star Trek: Prodigy außerhalb Nordamerikas verfügbar sein wird. Die kommende animierte Kinderserie wird im Herbst auf Paramount+ in den USA und CTV Sci-Fi in Kanada ausgestrahlt. Wir warten auch auf die offizielle Ankündigung, wann und wo Star Trek: Strange New Worlds außerhalb Amerikas zu sehen sein wird. Die Serie rund um Captain Pike wird voraussichtlich 2022 auf Paramount+ in den USA starten.
  11. Früher
  12. https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Streaming-Paramount-Plus-startet-in-weiteren-Laendern-30074237.html
  13. Den tamarianischen Sicherheitsoffizier find ich jetzt schon super.
  14. Ich schau ja nur noch TOS, TNG, DS9, VOY, ENT, LOW und die Filme 1 bis 10. The Director's Edition von TMP in 4K wird auf jeden Fall gekauft. Irgendwann mal noch die Blu-Rays von TNG remastered (auch wenn mich meine Frau dafür für verrückt erklären wird, weil wir das doch über Netflix eh schon schauen können). Ich hoffe immer das Streaming-Verhalten / die Einschaltquoten fallen doch irgendwo auf und nicht nur die Neuabonnenten. Dann müssen das nur genug Menschen so machen, dann ändert sich vielleicht etwas.
  15. Komme auch nicht mehr ganz klar, hauptsache irgendwas produzieren lassen und Star Trek raufspaxxen. Lower Decks ist da soweit die für mein Empfinden einzige Ausnahme im positiven Sinne. Vielleicht ist das auch die neue Philosophie das Franchise mit unterschiedlich umgesetzen Serien zu zerschlagen, in der Hoffnung, dass für Jeden etwas dabei ist^^
  16. Zeitnahe Science Fiction liest sich immer besonders, weil man sich schon mitten in den Ereignissen fühlt. In Laura Lams Zukunftsversion hat der Klimawandel nicht aufgehört. Viele Städte sind überflutet und auch sonst ist man selten ohne Maske auf den Straßen unterwegs. Der Mond wurde zwar als Außenstadtion für die Menschen genutzt, aber in der Unterhaltung einfach zu teuer, um dass es die Menschen weiterbringt. Der Mars, als nächster möglicher Planet, wird aktuell einem Terraforming-Projekt unterzogen, was allerdings noch viele Jahrzehnte in Anspruch nimmt. Dank einiger tief ins Weltall blicke
  17. Habe vorhin mit einem Freund den neuen Lower-Decks-Trailer und den neuen Teaser hier auf dem Handy ohne Ton angesehen.... Bei Lower Decks sieht man sofort, dass es STAR TREK ist. Bei Prodigy dauert es sogar beim ersten Erscheinen des Raumschiffs noch ne Weile, bis man merkt, dass es STAR TREK sein soll.
  18. Also Clone-Wars hat sich im Laufe der Staffelns zu einer respektablen Serie entwickelt. So gesehen kann man Prodigy trotz des Animationsstils eine Chance geben. Gefallen will mir jedoch das Raumschiff schon mal nicht. Sieht viel zu sehr nach Kelvin- oder Discovery-timeline aus und leider zu wenig nach post-TNG-Ära. Sehr schade, wo das Internet doch mittlerweile voll von Schiffsklassen ist, die h-a-m-m-e-r-geil aussehen. Ich hätte mir daher eher etwas in Richtung Vesta- oder Interceptor-Klasse gewünscht. Zumindest eine Hülle mit den markanten Rettungskapseln, Manövriertriebwerken, Zierstre
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Registriere dich für Newsletter, Personalisierung beim Kommentieren uvm!

    Anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.