Zum Inhalt springen
...na dann mal Prost!

Alle Aktivitäten

Dieser Stream aktualisiert sich automatisch

  1. Gestern
  2. Anlässlich zum 50jährigen Jubiläum von Star Trek, erschien bereits vor fünf Jahren die Star Trek – Legacies Trilogie, welche nun endlich auch nach Deutschland gekommen ist. Dabei begeben wir uns zurück in die Zeit, als Kirk noch Captain der Enterprise war. Wobei die Geschichte noch viel weiter zurückreicht, denn vor 18 Jahren war die Enterprise unter Captain Robert April auf dem Planeten Usilde. Hier lebte seit Jahrzehnten ein noch nicht all zu weit entwickeltes Volk friedlich vor sich hin. Sonden der Föderation haben damals nichts Besonderes entdecken können, doch scheint sich hier einiges ar
  3. Da ist in der Tat was dran. Auf der anderen Seite geht ein Stück "Erlebniskultur" verloren, wenn es keine gemeinsamen TV-Ereignisse gibt, über die man am Tag danach z.B. auf dem Schulhof oder im Büro spricht. Das TV-Schauen zersplittert und individualisiert sich immer mehr, sodass man dann auch nicht mehr vom klassischen Fernsehen sprechen kann. Natürlich ist es eine Frage der Generation. Ich bin so aufgewachsen und auch wenn die Werbung überhand nimmt und nervig wird... ich finde es auf den Streaming-Plattformen manchmal zu anstrengend um rumzusuchen, was ich nun sehen will. Die Q
  4. Letzte Woche
  5. Sir Patrick ist für einen Saturn Award nominiert worden (best actor on a television series, Star Trek: Picard).
  6. Mag ja sein, das es Voyager als Digitales Bundle gibt. Aber für mich ist die deutsche Sprache viel wichtiger. Dabei ist es mir egal ob synchronisiert oder als Voice-Over Fassung. Leider gibt es weder das eine noch das andere
  7. Hmm ich kann jetzt nicht für die DS9 Doku sprechen, aber die Voyager-Doku gibt es als "Digital Bundle":
  8. Das hört sich richtig gut an. Nur nicht für uns Deutsche. Als die DS9 - Doku angekündigt wurde konnte ich die Veröffentlichung kaum abwarten. Nur bis heute kam die nicht. Also keine deutsche DS9 - Doku. Jetzt soll ich für die Voyager - Doku spenden? Gerne, nur kommt die ja auch bestimmt nicht in deutsch nach Deutschland. Und das, obwohl alle anderen im Bericht genannten Dokus in Deutschland verfügbar sind.
  9. Hmmm. Ich hatte Glück und konnte das im städtischen Kino sehen. Das Endprodukt aber nur als USA-Import und das auch noch mit Regionalcode, das ist schon schwach...
  10. Jo das war ein herrlicher Sonntag, Gruß zurück an die Runde. @Scotty Ich weiß wen du meinst, kann den aber auch nicht mehr richtig einordnen. Es gab aber definitiv TV Beiträge dazu, von daher schau Mal auf YouTube nach "Star Trek Sammler" o.Ä.
  11. Also hier habe ich das nicht gefunden: https://ds9documentary.com/store/
  12. Hab es das nicht auch als digitales Paket? Habe bei der voy Doku ein digital package gesehen
  13. Jetzt wäre es nur noch schön, wenn man da auch in Deutschland dran käme. "What we left behind" gibt es nur als Import aus den USA, mit entsprechenden Länder-Codes.
  14. #ScifinewsDE Mal ‘ne Frage: Vor einigen Jahren gab es doch noch eine andere private STAR-TREK-Ausstellung mit vielen Original-Requisiten? Die wurde aber von einem Mann mit Rauschebart organisiert. Weiß jemand was und wo das war? Ich dachte immer, das wäre auch in Eberswalde.
  15. Es ist über 25 Jahre her, dass sich die Voyager zum ersten Mal im Delta-Quadranten verirrte und uns alle auf eine siebenjährige Reise mitnahm. Nun arbeitet das Studio 455 Films an einer Umfangreichen Dokumentation zur Serie. 455 Films ist das Produktionsteam hinter den beliebten Star Trek-Dokumentarfilmen "What We Left Behind", "For the Love of Spock", "Chaos on the Bridge", "The Captains", "The Captains Close Up", "Still Kicking", "Get a Life" und nun der kommenden Star Trek Voyager-Dokumentation. Das Projekt wird wie zuvor für die DS9-Dokumentation über Indiegogo, einer Crowdfundin
  16. Schlimmer als PIC kann es ja nicht werden. Mich spricht das nicht mehr an, im Gegensatz zu Lower Decks, was auf Nostalgie setzt. Und es auch gut macht! Lower Decks war wohl eher die Orville im Zeichentrick-Gewand. Was die trekkigste Serie aktuell ist.
  17. JETZT DIE SENDUNG ANSCHAUEN: ► Timecodes: 00:00 - Pre-Show / Begrüßung 18:00 - Intro 20:00 - Beginn der Show / Vorstellung Gewinnspiel 22:00 - Newsflash 40:00 - Star Trek: Lower Decks vorgestellt 1:08:50 - Nachruf auf Mira Furlan 1:13:50 - Babylon 5 in HD und 4K 1:42:00 - Interview mit Star Trek Synchronsprecher Benjamin Stöwe über 55 Jahre Star Trek und #1701Live, Museumstour 2:51:30 - Mortal Kombat - der neue Film 3:02:40 - VERLOSUNG & Gewinnspielauflösung 3:10:15 - Verabschiedung / Post-Show ► Die Preise: Powered by www.Scifinews.de: Star Tre
  18. Ich konnte mich an Lower Decks echt erfreuen... Aber hier sehe ich gar keinen Bezug mehr zu Star Trek. Eher like Guardians of the Galaxy....
  19. Sieht für mich eher aus wie Hellboy oder Trolljäger im Weltraum und weniger wie Star Trek. Lower Decks fand ich aber nicht schlecht, auch wenn es Klamauk ist.
  20. Star Trek verkommt immer mehr zu Klamauk
  21. Endlich geht es in die finale Runde, um Captain Jean-Luc Picard und seine Verhandlung, um seine Mittäterschaft an der Amtsenthebung des ehemaligen Föderationspräsidenten Min Zife. Eine Tat, welche Picard schon so viele schlaflose Nächte bereitet hat, kommt endlich ans Licht und er kann offen darüber sprechen, auch wenn es diesmal ausschließlich vor Gericht passiert. Ein Verteidiger steht ihm zur Seite, auch wenn dieser all seine Erfahrung und Kunst der Verteidigung auspackt, Picard will voll und ganz die Wahrheit erzählen, egal welche Konsequenzen das haben wird. Dieser Strang der Geschichte i
  22. Früher
  23. Viacom-CBS veröffentlichte im Zuge seines „Investor Day“ ein erstes Bild der kommenden Animationsserie STAR TREK: Prodigy. Das Bild zeigt die Hauptfiguren der Serie. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass die Serie, welche sich an ein jüngeres Publikum richtet, ihre Premiere beim neuen Streaming-Dienst Paramount+ feiern wird und nicht, wie ursprünglich angekündigt, bei Nickelodeon. Wie, wann und wo die Serie in Deutschland zu sehen sein wird, ist bislang unbekannt. STAR TREK: Prodigy erzählt die Geschichte einer Gruppe gesetzloser Teenager, die eines Tages auf ein verlassenes Schiff de
  24. Heute ist der neue LEGO Bits N' Bricks Podcast erschienen, und zu Gast sind die Macher des Soundtracks des LEGO Universe Spiels. Sir Patrick sprach seinerzeit das Spiel und die beiden plaudern darüber wie es war, mit Sir Patrick zu arbeiten.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Registriere dich für Newsletter, Personalisierung beim Kommentieren uvm!

    Anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.