Jump to content

Die neuesten Inhalte

Zeige Newsmeldungen, Episoden, Alben und Dateien, der letzten 365 Tage.

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Woche
  2. Wir alle kennen die Geschichte von Star Trek, dem Pilotfilm und wie es weiterging. Jeffrey Hunter als Captain Christopher Pike auf der Brücke der USS Enterprise und Majel Barrett als Nummer Eins. „Star Trek: Discovery“ hat für Captain Pike Anson Mount gefunden und sein erster Offizier ist diesmal Rebecca Romijn. Sie gab über Instagram das erste offizielle Foto ihrer Figur frei. Wie auch schon im Trailer zu sehen, trägt Romijn als kommandierende Figur, eine gelbe Uniform im klassischen „Star Trek“-Look.
  3. einz1975

    Celeste Yarnall verstorben

    Zu Beginn ihrer Karriere arbeitete Celeste Yarnall als Fotomodell. Erst 1962 stieg sie in das Fernsehgeschäft ein und spielte darauf in "Der verrückte Professor" mit. Star Trek Fans werden sich an die Raumschiff Enterprise Episode 2x05: Die Stunde der Erkenntnis erinnern, hier übernahm Yarnall die Rolle als Corporal Martha Landon. Nach 1973 war sie nur noch selten in der Schauspielerei tätig. 2006 kehrte sie noch einmal zu Star Trek zurück und spielte in dem Fan Projekt "Star Trek: Of Gods And Men" mit. Sie betrieb eine Maklerfirma und heiratete 2010 noch einmal. Ende 2014 wurde bei ihr eine Krebserkrankung diagnostiziert an der sie am 7. Oktober 2018 starb.
  4. TheOssi

    Star Trek: Discovery nun auf Blu-Ray vorbestellbar

    Hmm... jaaa. Ich zahle eh für Netflix, also kann ichs mir immer quasi umsonst anschauen. Und die Extras landen über kurz oder lang eh bei Youtube. Von daher... Nööö, spar ich mir. Vielleicht, die Picard-Serie, wenn die gut wird...
  5. einz1975

    Lifeforce - Die tödliche Bedrohung

    Eine britische Raummission zur Erforschung des Halley'schen Kometen entdeckt in seinem Schweif ein geheimnisvolles Flugobjekt. An Bord findet die Crew Leichen, zwei unbekannte Männer und eine verführerisch-schöne Frau im Tiefschlaf. Sie beginnt mit der Bergung und löst damit eine Katastrophe aus. Als das Raumschiff wieder auf der Erde landet, ist es ausgebrannt und die Besatzung bis auf Kommandant Carlsen tot. Die drei Passagiere stürzen als blutsaugende Aliens London in ein apokalyptisches Chaos. Carlsen nimmt als einziger Überlebender der Forschungsmissionden Kampf gegen die Vernichtung der Menschheit auf - und gegen Mathilda May, die den Zuschauern als erotische und furchterregende Außerirdische den Atem raubt... Bonusmaterial: Originaltrailer, Filmographie Darsteller: Steve Railsback, Peter Firth, Frank Finlay, Mathilda May, Sir Patrick Stewart Regisseur: Tobe Hooper Erscheinungstermin: 7. Oktober 2018 Produktionsjahr: 2001 Trailer:
  6. einz1975

    Andrew Bannister - Der Erschaffer

    Die Spin-Galaxie steht kurz vor ihrem Ende. Ihre letzten Bewohner versuchen, in ein virtuelles Paradies zu entfliehen. Doch die riesigen Server, die die stetig wachsenden virtuellen Realitäten instand halten, stellen eine gewaltige Bedrohung dar: Sie verschlucken Energie und Ressourcen und produzieren Hitze. So entbrennt ein Krieg zwischen der Realität und der Virtualität. Als das insektoide Wesen Skarbo die zunehmenden Anzeichen des Untergangs erkennt, begibt er sich auf eine verzweifelte Reise in den Spin. So wird Scarbo nicht nur überraschend zu einem Vermittler im virtuellen Krieg, sondern möglicherweise auch zum Retter der Menschheit ... Autor: Andrew Bannister Verlag: Piper Verlag Erscheinungsdaturm: 04.12.2018 Klappenbroschur: 400 Seiten EAN: 978-3-492-70412-0
  7. Früher
  8. einz1975

    Star Trek: Discovery - Trailer #2

    Die New Yorker Comic Con 2019 brachte einiges Neues und Produzent Alex Kurtzman präsentierte den neuen Trailer zur zweiten Staffel von „Star Trek: Discovery“. Dabei erleben wir Rebecca Romijn als neue Number One und Michelle Yeoh als Section-31-Mitglied. Das Philippa Georgiou in die Geheimorganisation wechselt, war schon vor einigen Monaten bekannt, nun ist es offiziell. Doch am spannendsten war der erste Blick auf Ethan Peck als Spock. Ethan Peck tritt das Erbe von Leonard Nimoy und Zachary Quinto an und mal schauen wie er sich schlägt. Die zweite Staffel startet am 17. Januar 2019 auf CBS All Access und in Deutschland einen Tag später. Offizieller Trailer:
  9. einz1975

    The Mandalorian - Produktion hat begonnen

    Star Wars nimmt wieder Fahrt auf, auch wenn es diesmal in Serienform ist. "The Mandalorian" präsentiert sich mit dem ersten Foto sehr klassisch und liest man die Liste der Regisseure, hat man sich wirklich gutes Potential ins Haus geholt: Taika Waititi („Thor: Ragnarok“) Bryce Dallas Howard ( „Jurassic Park“ - Als Schauspielerin / "Call Me Crazy" - Regie) Rick Famuyiwa ("Dope") Deborah Chow ("Marvel's Jessica Jones", "The Man in the High Castle") Dave Filoni ("The Clone Wars", "Star Wars Rebels", "Star Wars Resistance")
  10. einz1975

    Tobias O. Meißner - Dungeon Planet

    In einem kaum zu überwindenden Verlieslabyrinth warten hinterlistige Fallen und gefährliche Ungeheuer auf die Teilnehmer von »Dungeoncrawler«! Diese einzigartige Gameshow auf dem Planeten Laurel führt hinab in finstere Ebenen, denn nur dort wartet eine lohnende Beute. Um sie zu bekommen, muss man vor allem eins: überleben. Zumindest letzteres ist Jephron Girant vor zwanzig Jahren gelungen. Seitdem zieht er in der Einsamkeit des Weltraums mit seinem Raumschiff seiner Wege. Aber als eine junge Teilnehmerin der neuen Staffel von »Dungeoncrawler« ihn bittet, ihr zu helfen, ist Jephron plötzlich wieder Teil der Show. Und die ist gefährlicher denn je! Wird es ihm auch diesmal gelingen, »Dungeoncrawler« lebend zu verlassen und seine Begleiterin vor dem sicheren Tod zu bewahren? Und vor allem: Schafft er es sogar, die Show zu gewinnen? Autor: Tobias O. Meißner Verlag: Piper Verlag Klappenbroschur: 400 Seiten EAN: 978-3-492-70487-8 Erscheinungsdatum: 02.10.2018
  11. einz1975

    Fahrenheit 451

    Dieser HBO Film zeigt eine amerikanische Zukunft, die frei von Wahrheit ist und in der prominente "Feuerwehrleute" in Such-und Zerstörungsmissionen, die im Fernsehen ausgestrahlt werden, verwickelt sind. Ziel dieser Missionen ist es, Bücher zu verbrennen und Kunst, Kultur und Geschichte abzuschaffen. In dieser paranoiden Welt trifft ein eifriger Feuerwehrmann (Michael B. Jordan) — der sich in der Vorbereitung auf die Nachfolge seines langjährigen Kapitäns (Michael Shannon) befindet — auf eine junge Informantin (Sofia Boutella) und stimmt dieser zu, eine Untergrundtruppe bei ihren kühnen Plänen zu unterstützen. Sie wollen tausende von klassischen Werken vor der Zerstörung bewahren. Hierzu müssen sie jedoch die allsehenden Kräfte überlisten, die diese zerstören wollen. Darsteller: Michael B. Jordan, Sofia Boutella, Michael Shannon, Lilly Singh, Khandi Alexander Regie: Ramin Bahrani Erscheinungstermin: 4. Oktober 2018 Produktionsjahr: 2018 Trailer:
  12. "Nach den Geschichten von Jango und Boba Fett taucht ein anderer Krieger im Star Wars-Universum auf. Der Mandalorianer wird nach dem Fall des Imperiums und vor der Entstehung der Ersten Ordens spielen. Wir verfolgen die Abenteuer eines einsamen Revolverhelden in den äußeren Regionen der Galaxis, weit entfernt von der Autorität der Neuen Republik.", schrieb Jon Favreau auf Instagram. Favreau wird auch das Drehbuch schreiben.
  13. einz1975

    Outerworld - Galaxie der Zeitlosen

    In einer weit entfernten Zukunft fangen intergalaktische Kuriere die Signale eines notgelandeten, außerirdischen Raumschiffs auf. Eines ist sofort klar: Die fortschrittliche Technologie dieses Schiffes verleiht seinem Besitzer große Macht. Inisfree, der tödliche Planet, ist Hauptsitz der verbrecherischen Kuriyama Organisation. Sie schicken Pentan, ihre beste Agentin, zur Erde. Dort soll sie Lagepläne des außerirdischen Wracks aufspüren und stehlen. Aber Pentan hat eigene Pläne, sie will sich endlich aus der Gewalt der Kyriyamas befreien ... Bonusmaterial: Originalfassung, Original Trailer, Bildergalerie. Darsteller: Tracy Davis, Michael Mack, Hans Bachmann, Ron Ikejiri, Rick Foucheux Regisseur: Philip Cook Erscheinungstermin: 4. Oktober 2018 Produktionsjahr: 1987 Trailer:
  14. einz1975

    John M. Dwyer verstorben

    John Dwyer startete seine Karriere im Film bei der Sitcom "Tammy, das Mädchen vom Hausboot". Danach war er fester Szenenbildner für Serien wie "Laredo", "Die Leute von der Shiloh Ranch", "Columbo" und "Kojak". Am bekanntesten ist er jedoch ist er für seine Arbeit bei "Raumschiff Enterprise" geworden. an insgesamt 38 Folgen war er beteiligt und wurde 1969 erstmals für den Primetime Emmy nominiert. Danach war er mehr für Kinofilme aktiv. Unter anderem arbeitete er ab "Der weiße Hai" an Michael Apteds Filmbiografie "Nashville Lady", hier wurde er auch zusammen mit John W. Corso für den Oscar in der Kategorie bestes Szenenbild nominiert. In den 80gern arbeitete er an "Das Ding aus einer anderen Welt", "Beverly Hills Cop" und nicht zu vergessen alle Star Trek Filme von 1986 - 2002 und auch bei der Serie "Star Trek: The Next Generation" war er an der Umsetzung vieler Folgen beteiligt.
  15. einz1975

    Salvation

    Salvation ist eine US-amerikanische Fernsehserie, welche von CBS 2017 in den USA produziert wurde. Zum Inhalt: Als er entdeckt, dass sich ein Asteroid auf Kollisionskurs mit der Erde befindet, wendet sich der MIT-Student Liam Cole hilfesuchend an den Tech-Milliardär Darius Tanz. Um den Planeten vor dem Einschlag des Asteroiden zu schützen, arbeiten Liam und Darius an der Entwicklung einer Technologie, die theoretisch eigentlich unmöglich ist. Doch ist die Erde überhaupt noch zu retten? Trailer:
  16. einz1975

    Nicholas Sansbury Smith - Orbs

    Die letzte Chance der Menschheit ist der Mars. In Vorbereitung auf die Mission lässt sich Dr. Sophie Winston mit ihrem Team in einem Biosphären-Habitat in den Rocky Mountains einschließen. Doch schon wenige Tage später sind die Wissenschaftler gezwungen, den Einschluss abzubrechen. Als sich die Türen des Habitats öffnen, stehen Dr. Winston und ihre Leute vor dem Nichts: die Menschen sind spurlos verschwunden, ebenso die Wasserreserven des gesamten Planeten. Stattdessen tauchen plötzlich überall mysteriöse, blau leuchtende Kugeln auf. Kugeln, die ein tödliches Geheimnis bergen ... Autor: Nicholas Sansbury Smith Broschur: 400 Seiten Verlag: Heyne ISBN: 978-3-453-31953-0 Erscheinungsdatum: 10.09.2018
  17. einz1975

    Yvonne Suhor verstorben

    Yvonne Suhor am 29. November 1965 in New Orleans geboren. Sie absolvierte die Illinois State University und ging wenig später zum Film. ihre erste Rolle spielte sie 1987 in der Serie "Sable". Danach wurde sie bekannt für ihre Rolle als Louise McCloud aus der Serie "The Young Riders" (1989–1992) und als Cicely in der Fernsehserie "Ausgerechnet Alaska". Bei Star Trek Fans könnte sie ebenfalls in Erinnerung sein, denn sie spielte 1995 die Rolle der Eudana in der Star Trek: Raumschiff Voyager-Episode: Das oberste Gesetz. Weitere Serien wie "Brooklyn Bridge", "Mord ist ihr Hobby", "Renegade – Gnadenlose Jagd" und viele mehr. Suhor hatte ihr eigenes Art’s Sake Acting Studio in Orlando, an dem sie Core Film Acting basierend auf der Meisner-Technik unterrichtete. Sie war mit dem Schauspieler Simon Needham verheiratet.
  18. Bisher hat es CBS Fans nicht leicht gemacht das Star Trek: Discovery zu aller Zufriedenheit ins rechte Licht gerückt wird. Die Short Treks, als kleinen Leckerbissen für Zwischendurch zu präsentieren, war eine durchweg gute Idee, aber nun äußert sich CBS All Access auf Twitter und gibt bekannt: "Star Trek: Short Treks are only available on CBS All Access in the U.S." Damit werden die 10- bis 15-minütigen Kurzfilme keinen Zugang für Deutschland finden. Dementsprechend wird auch Short Treks nicht auf Netflix zu finden sein, was auch schon zu vermuten war, denn es gab bisher keine Ankündigung zur ersten Ausstrahlung, welche bereits am 04.10.2018 startet.
  19. einz1975

    ED WOOD - The Worst Movies Ever

    Glen Or Glenda Ed Wood breitet sein dramatisches Leben vor uns aus, glücklicherweise in einer Ernsthaftigkeit, die unfreiwillig zur Komik gerät. Ein Transvestit, der Suizid begangen hat ist Gegenstand polizeilicher Untersuchungen. Es findet ein langes Gespräch zwischen einem der Polizisten und einem Psychiater statt. Glen "gesteht" seiner Freundin seine Neigung und dass er sich zu Kleidungsstücken aus Angora hingezogen fühlt, worauf diese umgehend ihren Angorapullover auszieht und ihn Glen schenkt. Filmbonus: Final Curtain + Jail Bait nur englisch ohne Untertitel Plan 9 From Outer Space (Plan 9 aus dem Weltall) Außerirdische versuchen mit der Menschheit Kontakt aufzunehmen, weil sie befürchten, diese könnte mittels einer Solarbombe das ganze Weltall vernichten. Als Warnung sollen Tote mittels Strahlen wiederbelebt werden. Das Raumschiff landet auf einem Friedhof und drei dort bestattete Verstorbene werden in Gestalt von Ghulen wiederbelebt: ein alter Mann, dessen Ehefrau und der ermordete Polizeiinspektor Clay. Die Außerirdischen bringen zwei der Untoten zu ihrem Herrscher. Polizei und Armee beginnen mit den Ermittlungen und versuchen in das Raumschiff einzudringen. Bride Of The Monster (Die Rache des Würgers) Dr. Eric Vornoff nimmt in seinem Haus, das abgelegen in einem Sumpf liegt, Experimente an Menschen vor, um aus ihnen „atomare“ Superwesen zu züchten. Sein Assistent Lobo, ein stummer Riese, ist mit der Beschaffung des Materials betraut. Dabei werden unliebsame Zeitgenossen von Vornoff entweder für seine Versuche benutzt oder dem von ihm erschaffenen Monster Kraken zum Fraß vorgeworfen. Nachdem die Journalistin Janet Lawton Vornoffs Machenschaften auf die Spur gekommen ist, wird diese selbst beinahe ein Opfer Vornoffs. Darsteller: Bela Lugosi, Dolores Fuller, Lyle Talbot, Gregory Walcott, Mona McKinnon Regisseur: Edward D. Wood Erscheinungstermin: 28. September 2018 Produktionsjahr: 1953
  20. einz1975

    Lenovo mit "Star Trek - Enterprise" PC

    Der Lenovo Titanium Enterprise NCC-1701A ist ein leistungsstarker, hochpreisiger Computer, der nicht zufällig wie ein winziges Replikat des Kapitäns James T. Kirk Raumschiffes aussieht. Im Netz kursieren aktuell Preise zwischen 2.500 und 3800 Euro. Es passen eine neue Nvidia Geforce RTX 2080 und zwei Laufwerke hinein. Hinzu kommt eine Kombination aus 1-TByte-SSD und 2-TByte-HDD und ein 32 GByte DDR4-Arbeitsspeicher. Außerdem wird mit einem 9th-Gen-Intel-Prozessor die aktuellste Technik verbaut. Es ist noch nicht klar, ob der Rechner auch nach Deutschland kommen wird. Offizielles Video:
  21. einz1975

    "Die Science-Fiction-Propheten"

    Am Montag, 1. Oktober 2018, 20.15 Uhr, analysiert ZDFinfo in der achtteiligen Doku-Reihe "Die Science-Fiction-Propheten", welche fiktiven Errungenschaften von Autoren wie H.G. Wells, George Lucas oder Jules Verne bereits Realität sind und welche Ideen wirklich Zukunft haben. Den Auftakt macht um 18.45 Uhr die Folge "H. G. Wells: Zeitmaschine und Krieg der Welten", die sich mit einem Pionier der Science-Fiction-Literatur beschäftigt. Neben Wissenschaftlern und Experten beleuchtet auch Wells' Urenkel dessen Theorien. "Arthur C. Clarke: Odyssee im Weltall" (19.30 Uhr) zeigt anschließend, warum Clarkes Konzept geostationärer Satelliten Grundlage aller modernen Kommunikation ist. "Jules Verne: Visionär der Moderne" stellt um 20.15 Uhr den Begründer der Science-Fiction-Literatur vor. Ein Flug zum Mond, atomar betriebene U-Boote, Computer, Hybrid-Autos - Jules Verne beschrieb zukünftige Errungenschaften ganzer Epochen. Um 21.00 Uhr beschäftigen sich in "George Lucas: Star Wars" Filmregisseur Ridley Scott sowie Produzenten und Autoren mit dem "Krieg der Sterne"-Schöpfer. Lucas erschuf einen modernen Mythos und inspirierte Wissenschaftler, die Grenzen ihrer Forschung neu zu definieren. Auch Philip K. Dicks Theorien inspirierten Hollywood und die Wissenschaft gleichermaßen: "Philip K. Dick: Von Total Recall bis Minority Report" (2.45 Uhr) beleuchtet Konzepte von alternativen Realitäten und Paralleluniversen. In "Robert A. Heinlein: Starship Troopers" dreht sich um 3.30 Uhr alles um "Mind Control"-Programme und die Frage, was Freiheit ist und was es bedeutet, sie zu verlieren. "Isaac Asimov: Roboter und galaktische Imperien" beleuchtet um 4.15 Uhr die Zukunftsvision eines Autors, in der es keine bösen Roboter, sondern technische Assistenten gibt. Heute werden Asimovs Ideen in der Medizin aber auch in der Kriegsführung eingesetzt. Den Abschluss macht um 4.45 Uhr mit "Mary Shelleys Frankenstein" eine weibliche Sciene-Fiction-Autorin. In ihrem Roman warnte sie davor, Gott zu spielen und künstliches Leben zu erschaffen. Heute werden Organe transplantiert und Gelähmte mittels Elektrizität wieder zu Bewegungen stimuliert. ZDFinfo wiederholt "Die Science-Fiction-Propheten" am Dienstag, 9. Oktober 2018, ab 4.00 Uhr, sowie am Mittwoch, 10. Oktober 2018, ab 13.30 Uhr.
  22. einz1975

    Superman wird 80!

    Geschaffen wurde Superman in den 1930er-Jahren von den beiden US-Amerikanern Jerry Siegel und Joe Shuster, die schon als Teenager zusammen ein Fanzine mit dem Titel Science Fiction veröffentlichten und darin illustrierte Kurzgeschichten und sogenannte Comics präsentierten. Bei ihrer ersten Version einer Figur mit Superkräften in The Reign of the Super-Man (1933) handelte es sich noch um einen Bösewicht mit kahlem Schädel, der mit Hilfe seiner übermenschlichen mentalen Fähigkeiten die Herrschaft über die Menschheit zu erlangen suchte und später wahrscheinlich Supermans Gegenspieler Lex Luthor als Vorbild diente. In der Folge entschieden Siegel und Shuster die Figur vom Schurken zum Helden zu wandeln und seine geistigen Fähigkeiten gegen physische zu ersetzen, da sich dies ihrer Meinung nach mit mehr Action darstellen ließ und mehr Erfolg bei den Lesern verhieß. Unterstützt wurden sie bei der Überarbeitung von dem US-amerikanischen Comic-Zeichner Tony Strobl. Von der legendären Action Comics-Ausgabe Nummer 1, mit der ersten Superman-Story, wurden im Jahr 1938 wohl rund 200.000 Hefte gedruckt. Es wird geschätzt, dass davon noch etwa 100 Exemplare existieren. Damals kostete das Heft 10 Cent, gut erhaltene Ausgaben erreichen heute auf Auktionen Millionenbeträge. Der Erfolg von Superman sprengte alle Rekorde: In den Vereinigten Staaten lag die Auflage der Action Comics im Jahr 1940 bei rund 800.000 Ausgaben, die neu initiierte Heftchen-Serie Superman verkaufte sogar über eineinviertel Millionen Exemplare. Auch außerhalb von Amerika wurde Superman in kurzer Zeit zu einem Verkaufsschlager: In Deutschland war die Veröffentlichung der Superman-Comics allerdings durch die Nazis verboten. Erst nach einer nach nur drei Heften eingestellten Serie in den 1950er-Jahren, die den Titel Supermann (man beachte das Doppel-N am Ende) trug, erscheinen die Geschichten ab 1966 auch hierzulande nahezu ohne Unterbrechungen, allerdings bei wechselnden Verlagen. Aktuell hat Panini Comics die alleinigen Veröffentlichungsrechte. In seiner langen Karriere hat Superman viele Wandlungen durchgemacht, selbst seine Origin änderte sich immer wieder leicht, wobei den Kern konstant die Story des Babys vom sterbenden Planeten Krypton bildete, das von seinen Eltern in einer Rakete zur Erde geschickt und dort von den Kents gefunden und aufgezogen wurde und durch die Bedingungen auf der Erde enorme Kräfte entwickelte. Auch die Designs des Super-Dresses orientierten sich immer an dem rot-blau-gelben Abzug mit dem markanten S auf der Brust. Auch Clark Kent als Brille tragendes Alterego des Helden wurde nie aufgegeben. Den Namen Clark Kent setzten die Superman-Väter, beide große Film-Fans, im Übrigen aus den Vornamen der Schauspieler Clark Gable und Kent Taylor zusammen. Der Erfolg von Superman begründete letztlich auch das Auftauchen anderer Helden, mit denen man versuchte, das Phänomen zu wiederholen: 1939 Batman, 1940 The Flash und Green Lantern, 1941 Wonder Woman ... Der Konkurrenzverlag Timely (später Marvel) schuf die Superhelden Captain America, die Fackel (Human Torch), Namor und, wenngleich später, Spider-Man. Während des Zweiten Weltkrieges gab es insgesamt 160 verschiedene Superheldentitel von diversen Verlagen, mit einer Gesamtauflage von 300 Millionen Heften und einem jährlichen Umsatz von 30 Millionen Dollar (Quelle: Wikipedia). Zu Beginn seiner Karriere war Superman im Übrigen noch nicht ganz so „super“. Er war zwar unverwundbar, schneller als eine Gewehrkugel und stark genug, um Autos anzuheben – aber seine Flugfähigkeit, zum Beispiel, beschränkte sich noch auf haushohe Sprünge. Mit neuen Gefahren für die Menschheit, die, dem Zeitgeist und dem Interesse der Leserschaft folgend, zunehmend aus dem Weltall kamen, bekam auch Superman immer mehr Macht. Passend zum Jubiläum ist bei Panini eine Anthologie mit einer Auswahl der besten Superman-Geschichten aus 80 Jahren erschienen, die es in dieser Form nur in Deutschland gibt und die grandios den gesamten Erfolgsweg des Stählernen abbildet. Natürlich beginnt der Band mit der ersten Superman-Story aus Action Comics #1 und enthält neben den Comics auch weiterführende Artikel von Comic-Experten.
  23. Daniel Räbiger

    X-Men: Dark Phoenix - Erster deutscher Trailer ist da

    Und zwar in Form ihrer Freundin und Verbündeten Jean Grey (Sophie Turner), die durch eine in ihr erwachte, unkontrollierbare Macht zur Gefahr für die gesamte Menschheit wird und dabei weder vor Freund noch vor Feind Halt macht… Hier ist der Trailer:
  24. einz1975

    Star Wars: Darth Vader VR-Serie

    Ilmxlab-Chefin Vicki Dobbs Beck kündigte auf der Oculus Connect 5 die Darth Vader VR-Serie “Star Wars: Vader Immortal” an, die zum Marktstart der neuen VR-Brille Oculus Quest erscheinen soll. In der ersten Episode soll das Schloss von Darth Vader samt persönlicher Begegnung mit dem dunklen Fürsten zu erleben sein. “Man ist der Besucher in der Story, die sich um einen herum entfaltet und bis zu einem gewissen Grad kann man die Handlung beeinflussen”, sagte Drehbuchautor David S. Goyer. “Man kann Dinge aufheben oder öffnen. Man kann Gegenstände verschieben und sich bewegen. Man kann Charaktere anfassen un dvieles mehr.” Es soll sogar einen fortlaufenden Tag-Nacht-Zyklus geben. Offizieller Trailer:
  25. einz1975

    Star Trek Online: Age of Discovery

    Viele Infos sind noch nicht bekannt, aber ihr begleitet Kadettin Sylvia Tilly und sie kämpft gegen die böse J'Ula. Ihr könnt eine neue Rufstufe erlangen, an zufälligen Einsatzkommandos teilnehmen und den Beginn einer brandneuen Geschichte erleben, die ganz Star Trek Online verändern wird. Das Zeitalter der Entdeckungen wird schon sehr bald anbrechen. "Das erste Kapitel von Age of Discovery enthält auch ein brandneues Discovery-Tutorial, zwei Episoden, eine neue Task Force Operation und weitere neue Gameplay-Funktionen", schreibt Perfect World. Wie üblich gehen die Inhalte zuerst auf dem PC und Mac online und danach folgen Xbox One und PS4.
  26. Das Foto von Sir Patrick Stewart auf Instagram mit dem Startschuss für die neue Serie ging um die Welt. James McAvoy sagte daraufhin: "Need a flashback guy????". Für McAvoy wäre es das erste Mal eine Rolle in Star Trek zu spielen und sichtlich ist er sehr angetan: "Ich sag's nur, Patrick. Ich habe bereits gewisse Erfahrungen gemacht und ich könnte auch für Autogramme nützlich sein." James McAvoy übernahm in den letzten "X-Men"-Filmen die Rolle des Professor X, welcher zuvor von Patrick Stewart gespielt wurde. Selbst viele Fans scheinen von der Idee begeistert zu sein: "Liebster Sir Patrick ... Ich denke, du solltest James McAvoy auf sein Angebot festsetzen und ihm einen festen Platz auf deinem Raumschiff geben", schrieb ein Instagram-Nutzer. "Der einzige Cast, den wir für diese Serie bestätigt haben, ist Sir Patrick Stewart selbst", sagte ein CBS-Sprecher, als er nach McAvoy's Interesse gefragt wurde. "Darüber hinaus kommentieren wir zu diesem Zeitpunkt in der Vorproduktion keine Storylines oder Casting-Gerüchte." Aber sollte ein junger Picard gebraucht werden, ist es gut zu wissen, dass es einen Freiwilligen gibt.
  27. einz1975

    Die UFO-Verschwörung

    Derek (Alex Sharp), ein hochintelligenter College-Student, wird von einer UFO-Sichtung aus seiner Kindheit verfolgt und glaubt, dass die rätselhaften Vorkommnisse an verschiedenen Flughäfen in den USA etwas mit UFOs zu tun haben. Mithilfe seiner Freundin Natalie (Ella Purnell) und seiner Mathematikprofessorin Dr. Hendricks (Gillian Anderson aus der Fernsehserie “Akte X”), versucht Derek dieses Rätsel zu lösen, bevor FBI Special Agent Franklin Ahls (David Strathairn) ihm auf die Schliche kommen kann. Bonusmaterial: Russisch (voice-over) Darsteller: Ella Purnell, David Strathairn, Gillian Anderson, Alex Sharp, Benjamin Beatty Regisseur: Ryan Eslinger Erscheinungstermin: 27. September 2018 Produktionsjahr: 2018
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Willst du Neuigkeiten und Informationen erhalten?

    Anmelden
×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.