Jump to content

Die neuesten Inhalte

Zeige Newsmeldungen, Episoden, Alben und Dateien, der letzten 365 Tage.

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Today
  2. Hat nicht Kurztman die bei der angeblich so überteuerten ersten Folge Regie geführt? Dann wäre er doch der Hauptverantwortliche dafür, dass das Budget überzogen wurde!
  3. STBC

    Monitor - 5x11: Das Chaos aller Zeiten

    also hier nach hätte ich dann staffel 9 folge 1, 2 und die 3 lesen sollen müssen nicht weiter mit staffel 5 folge 12 :-( daher ist josanie nicht mehr an bort, aber matt sagt zur ärtzen immer imsadie seine frau wird nicht erwähnt die tochter aber toll das die crew unter John noch alle da waren sind, was in emden passiert mit dem spaniear, ich war immer voll und ganz mitdabei in dem leseverlauf :-)
  4. einz1975

    Alien Hunter

    Hier lebt in einer abgelegenen Waldhütte Brock, ein seltsamer Einsiedler mit seiner Familie. Was die Clique nicht wissen kann - schon seit vielen Jahren soll es hier immer wieder Angriffe von mysteriösen Alien-Kreaturen gegeben haben. Es dauert nicht lange, da müssen sich die jungen Camper selbst gegen eine überraschende Attacke wehren. Irgendetwas scheint aber seltsam. Steckt Brock selbst hinter diesen Anschlägen, oder sind diese Wesen womöglich doch Aliens? Darsteller: Bill Sage, Sabine Gadecki, Dolph Lundgren, Anastasia Baranova, Thomas Dekker Regisseur: Trevor Ryan Erscheinungstermin: 7. Juni 2018 Produktionsjahr: 2016 Offizieller Trailer:
  5. STBC

    Mehr zur 8. Staffel von "Star Trek: Monitor"

    Nadir Attar wie oder wo finde ich invasion 5 habe buch 1, 2, und auch nummer 3 gelesen nun gibt es kein ende da steht fortzezung wie wo finde ich sie, kann John und seine crew die goald aufhalten, nun befinden die sich immer noch im 25 j aber müssen wollen ja wieder in ihre zeit zurück, zurück ins 24 j kann mir jemand helfen kann ja nicht sein das nur ich hier auf den seiten bin gibt es hier jemanden einen der mir was weiterhelfen kann :-)
  6. Gestern
  7. die letzte linie da bin ich da steht fortzeung folg wie wo finde ich die fliegen die nun zu den gorn um wieder zurück aus dem 25 j wieder ins 24 j rettet john und seine crew alles ich finde nichts eure seite schaut nun mitlerweile anders aus ich weiß nicht wo ich suchen kann soll muss bitte helft mir mal einer email an ngensow@web.de dann bitte oder wie man mich erreichen kann will :-) ich habe auch schon die staffel 8 fertig daher fand ich komisch john will möchte presidet werden, da er nun Dr heißt nicht mehr captain, land hat nun das sagen, dann lesse ich invasion 5 nun ist Matt und seine imsadie ist die schiffsärtzen komisch aber will gerne weiter erfahren was kommt
  8. einz1975

    Singularity

    Im Jahr 2020 stellt Elias van Dorne (John Cusack), CEO des weltweit größten Herstellers von Robotern, seine bisher mächtigste Erfindung vor: Kronos, ein Super-Computer, der das Ende aller Kriege bedeuten soll. Doch Kronos erkennt blitzschnell, dass der einzige Feind des weltweiten Friedens der Mensch selbst ist. Der Computer richtet alle Waffen und Roboter gegen die Menschheit und rottet diese über Nacht so gut wie aus. 97 Jahre später hat nur noch eine kleine Zahl von Menschen überlebt und versteckt sich tagein tagaus vor den Killer-Maschinen. Doch die beiden Teenies Andrew (Julian Schaffner) und Calia (Jeannine Wacker) schließen sich zusammen, um in eine unbekannte Welt vorzustoßen, von der es heißt, dass es dort keine Roboter gebe. Sie brechen auf zu einer beschwerlichen und gefährlichen Reise – ohne zu wissen, ob es die neue Heimat überhaupt gibt. Darsteller: Julian Schaffner, John Cusack, Jeannine Michèle Wacker, Carmen Argenziano, Eileen Grubba Regisseur: Robert Kouba Erscheinungstermin: 6. Juni 2018 Produktionsjahr: 2017 Offizieller Trailer:
  9. Letzte Woche
  10. einz1975

    Brazil

    In seinen Träumen trifft er als geflügelter Held in schimmernder Rüstung eine blonde Frau. Im wirklichen Leben möchte er gerne unauffällig leben. Anstatt einen Regime-Gegner aufzuspüren, hängt er jedoch lieber seinen phantastischen Tagträumen nach, in denen er als einsamer Held gegen Ungeheuer kämpft. Eines Tages sorgt ein zerquetschter Käfer auf der Fahndungsliste dafür, dass ein Unschuldiger von den Sicherheitskräften liquidiert wird. Als Sam den Irrtum entdeckt, beginnt er, seine Träume auszuleben und gerät ebenfalls auf die Abschussliste... Eine verrückte Story, monströse Spezialeffekte, Witz und Phantasie vereinen sich in Terry Gilliams („Das Leben des Brian“) böser Satire, die nur einen Ausweg offen lässt: Selbstmord und zwar durch Totlachen. Limitierte STEEL EDITION von ''Brazil'' Blu-ray! Darsteller: Michael Palin, Katherine Helmond, Robert De Niro, Kim Greist, Jonathan Pryce Regisseur: Terry Gilliam Erscheinungstermin: 5. Juni 2018 Produktionsjahr: 1985 Trailer:
  11. einz1975

    Galaxy Science Fiction Classic Deluxe-Box

    Der letzte Countdown (1980) Dezember 1979: Bei einem Routinemanöver gerät der hochmoderne amerikanische FIugzeugträger USS Nimitz in einen seItsamen elektromagnetischen Sturm. Schiff und Besatzung werden in der Zeit zurück geschleudert und finden sich am 7. Dezember 1941, dem Tag des japanischen Angriffs auf Pearl Harbor, vor dem lnselstützpunkt wieder. Commander YeIland steht vor der schwerwiegendsten Entscheidung seines Lebens. Mit der überlegenen Feuerkraft des Schiffes und den hochmodernen F14 Kampfjets könnte er die japanische Flotte stoppen und die Weltgeschichte neu schreiben… In den Krallen der Venus (1958) Erde, Sternzeit 1985: Drei wackere Raumpiloten sollen einen Professor zur orbitalen Raumstation eskortieren. Kurz bevor sie dort ankommen, erfasst sie ein Strahl und leitet sie zur Venus. Dort lebt eine Frauenkolonie unter der Leitung einer maskierten Königin, die plant, unsere schöne Erde zu vernichten, bevor wir das selbst schaffen. Allerdings sind einige Frauen der Kolonie da anderer Meinung und weniger an irgendwelchen Zerstörungsorgien als vielmehr an den unfreiwilligen, männlichen Gästen interessiert... Notlandung im Weltraum (1968) Commander Kit Draper und Colonel Dan McReady umkreisen während eines Forschungsflugs im Weltall den Mars. Eine Fehlfunktion ihres Raumschiffs zwingt sie dazu, den Schleudersitz zu betätigen – nur Draper und ein Affe namens Mona überleben. Draper muss lernen, in der feindlichen Umgebung zu überleben und gegen Durst, Hunger und sogar feindliche Aliens anzukämpfen. Das Vermächtnis des Professor Bondi (1959) Der etwas eigenwillige Walter Bondi (Dick Miller) kellnert in einer Künstlerkneipe, wo er arbeitslose Freidenker beim Rezitieren und Diskutieren bewundert. Er selbst erntet jedoch meist nur Spott. Das ändert sich, als er aus Versehen die Katze seiner Hauswirtin tötet und den Kadaver mit Ton ummantelt und so zu einem Kunstwerk veredelt. Er wird sofort mit offenen Armen in der Künstlergemeinschaft aufgenommen. Die Zuwendung und Anerkennung schmeicheln ihm, doch um auch weiterhin dazu zu gehören, muss er weitere Skulpturen anfertigen. Schon bald kennt er, von Ehrgeiz und Größenwahn gepackt, keine Grenzen mehr auf der Suche nach neuen Modellen und fertigt auch Skulpturen von Menschen an, die ein düsteres Geheimnis verbergen. Und ab sofort geht das Grauen durch die Stadt... Things to come (1936) Weihnachten im Jahr 1940 in der Stadt Everytown: Die Bewohner der Stadt, darunter die Familien Cabal, Passworthy und der angehende Mediziner Harding freuen sich auf ein besinnliches Weihnachtsfest, aber es gibt dunkle Vorzeichen eines drohenden Krieges. Tatsächlich bricht der Krieg am 23. Dezember 1940 aus, die Männer werden eingezogen und Everytown wird schwer bombardiert. Der Kampf wird hauptsächlich mit Flugzeugen und Giftgas geführt. Nach fast drei Jahrzehnten Krieg ist die Zivilisation auf beiden Seiten des Konflikts fast vollständig zerstört. In den 1960er Jahren rafft schließlich eine Seuche die Hälfte der Bevölkerung dahin. Auch Dr. Harding ist machtlos gegen diese Krankheit, deren Opfer apathisch vor sich hindämmern, um dann plötzlich aufzustehen und wie in Trance umherzuwandern. Die Gesunden schützen sich, indem sie die Kranken erschießen. Im Jahre 1970 ist die Stadt Everytown zerstört und wird von einem Warlord, dem Chief Boss beherrscht. Die Bevölkerung lebt in einem inzwischen mittelalterlichen Zustand und Flugzeuge fliegen bereits seit Jahren keine mehr. Eines Tages kommt ein schwarz gekleideter Fremder in einem futuristischen Flugzeug in die Stadt und verkündet das Ende des Elends... Weitere Filme: - Stratostars (1978) - Star Crash 2 (1981) - Missile to the moon (1958) - Ziel Mond (1950) - Die Abenteuer des Dr. Fu Man Chu (1956) - Genie des Bösen (1932) - She-Herrscherin einer versunkenen Welt (1935) Darsteller: Antonio Sabato, Sherry Buchanan, Zsa Zsa Gabor, Paul Mantee, Steve Dayton, John Archer, Glen Gordon, Dick Miller, Kirk Douglas, Raymond Massey, Joel McCrea, Martin Sheen, Randolph Scott Regisseure: Alfonso Brescia, Bitto Albertini, Edward Bernds, Byron Haskin, Richard E. Cunha, Irving Pichel, Franklin Adreon, Roger Corman, Don Taylor, William Cameron Menzies, B. Schoedsack, Lansing C. Holden Erscheinungstermin: 30. Mai 2018 Produktionsjahr: 1936-1981
  12. einz1975

    Martin Bregman verstorben

    Bregman wurde am 18. Mai 1926 geboren und began erst relativ spät ins Filmgeschäft einzusteigen. Sein Debüt als Produzent gab er 1973 mit dem Film "Serpico". Sein zweiter Film "Hundstage" in Zusammenarbeit mit Sidney Lumet wurde in der Kategorie Bester Film für den Oscar nominiert. In den 1990er Jahren produzierte Bregman unter anderem die Comicverfilmung "Shadow und der Fluch des Khan". Mit der Science-Fiction-Komödie "Pluto Nash – Im Kampf gegen die Mondmafia" mit Eddie Murphy produzierte er den aktuell größten Filmflop der Filmgeschichte und zog sich auf dem Filmbereich zurück.
  13. einz1975

    Incoming

    Niemand kommt raus. Und niemand weiß, dass es da ist. Aber wenn die inhaftierten Terroristen die Station übernehmen und in eine auf Moskau gerichtete Rakete verwandeln, kann nur ein Shuttle-Pilot und ein Anfänger-Arzt sie stoppen. Ihre Aufgabe wird durch einen schurkischen CIA-Agenten (Scott Adkins) kompliziert, der seine eigenen Pläne für die Station und die darin befindlichen Terroristen hat. Bonusmaterial: Trailer; Bildergalerie; Behind the Scenes-Fotos Darsteller: Scott Adkins, Aaron McCusker, Lukas Loughran, Michelle Lehane, Vahidin Prelic Regisseur: Eric Zaragoza Erscheinungstermin: 25. Mai 2018 Produktionsjahr: 2018 Offizieller Trailer:
  14. einz1975

    The Jurassic Dead - Terror aus der Urzeit

    Der skrupellose Wissenschaftler Dr. Wojick Borge (Cooper Elliott) verbündet sich im Mittleren Osten mit der Achse des Bösen. Der Plan: In den Vereinigten Staaten soll ein Giftgas freigesetzt werden, das Menschen zu willenlosen Zombies macht. Doch das Gas lässt nicht nur die Menschen zu Untoten werden, es macht auch tote Objekte wieder lebendig. So wird ein vollständiges Exemplar eines Tyrannosaurus Rex, wieder ins „Leben“ zurückgeholt. Da die Terroristen mittels eines elektromagnetischen Impulses auch noch einen Großteil der Verteidigungsanlagen der US-Streitkräfte außer Betrieb gesetzt haben, scheint der Kampf gegen das wachsende Heer der Zombies und gegen den fresswütigen Zombie-Tyrannosaurus-Rex aussichtslos. Einzig eine schnell vom Pentagon zusammengestellte Gruppe von Spezial-Militärkräften kann die Menschheit noch vor dem Amok laufenden Urzeitvieh retten... Darsteller: Cooper Elliott, Ben Johnson, Mia Klostermann, Matt Block, Shale Le Page Regisseur: Miko Davis Erscheinungstermin: 25. Mai 2018 Produktionsjahr: 2017 Offizieller Trailer:
  15. Früher
  16. einz1975

    Time Trax - Zurück in die Zukunft

    Er soll herausfinden, warum die meistgesuchten Verbrecher der letzten Jahre spurlos verschwunden sind. Bald ist Lambert auf der richtigen Spur. Ein skrupelloser Wissenschaftler hat eine Zeitmaschine erfunden. Gegen eine nicht geringe Summe schickt er damit Menschen zurück ins 20. Jahrhundert. Lamberts Auftrag ist fortan, sich auf eine Zeitreise zu begeben. Im Jahr 1993 geht er schließlich an der Seite seiner attraktiven Assistentin Selma auf Verbrecherjagd... Die ersten 14 Folgen der Kult-Serie. Drehbuchautor und Serienerfinder Harve Bennett war an vier Star-Trek-Filmen beteiligt und servierte mit dieser originellen Reihe eine interessante Science-Fiction-Krimiserie. Dabei ist die allwissende Selma bewusst als Pendant zu Mr. Spock konzipiert. Die Serie wurde mit Einsatz modernster Technik in Australien gedreht. Eine Episode kostete 800.000 US-Dollar. -> Jetzt DVD Set bestellen Darsteller: Dale Midkiff, Peter Donat, Elisabeth Alexander, Henry Darrow, Mia Sara Regisseur: Lewis Teague Erscheinungstermin: 18. Mai 2018 Produktionsjahr: 1994 Trailer:
  17. einz1975

    Moontrap 1 & 2

    Der Film wurde in den USA zur Video- und späteren Fernsehveröffentlichung produziert, in Deutschland wurden Kopien in die Kinos geschickt. Der Film hatte, trotz der ursprünglichen Altersfreigabe ab 16 Jahren, einen überraschend großen Erfolg und genießt heute Kultstatus. Im Gegensatz zu vielen anderen Science-Fiction-Produktionen wurde bei "Moontrap" auf die Einhaltung physikalischer Gesetze geachtet: Überall dort, wo keine Atmosphäre ist, sind auch keine Geräusche vernehmbar. Nur beim Flug der Raumschiffe ist ab und zu ein leises Dröhnen zu hören. Robert Dyke übernahm auch die Realisation der 2017 gedrehten Fortsetzung "Moontrap - Angriffsziel Erde". In dem liebevoll inszenierten Trashstreifen wirken Sarah Butler ("I Spit On Your Grave 1", "3"), Charles Shaughnessy ("Mad Men", "Navy CIS"), Damon Dayoub ("Stitchers") und Chris Newman ("Batman vs. Superman") mit. Mit reichlich Horrorelementen garniertes Zukunftsspektakel über eine gefährliche Roboterzivilisation. Darsteller: Walter Koenig, Bruce Campbell, Sarah Butler, Charles Shaughnessy, Damon Dayoub Regisseur: Robert Dyke Erscheinungstermin: 18. Mai 2018 Produktionsjahre: 1989 + 2017
  18. einz1975

    Android Cop

    In diesem Gebiet leben alle Teile der Bevölkerung, die von einer neuen, schweren und unheilbaren Viruserkrankung befallen sind und dadurch zu einer Bedrohung der übrigen Einwohner Kaliforniens wurden. Im Kampf hinaus aus dem Todes-Ghetto entdecken die beiden Cops allerdings den wahren Hintergrund der seltsamen Erkrankung und kommen dadurch selbst ins Visier einer unerbittlichen Regierungsverschwörung. Doch ihre Feuerkraft und ihr Überlebenswille sind genauso tödlich wie das Virus... Bonusmaterial: Originaltrailer; Making Of, Gag Reel, Trailershow Darsteller: Michael J. White, Charles S. Dutton, Kadeem Hardison, Randy Wayne, Larissa Vereza Regisseur: Mark Atkins Erscheinungstermin: 11. Mai 2018 Produktionsjahr: 2014 Offizieller Trailer:
  19. einz1975

    Timothy Zahn - Star Wars™ Thrawn

    Nachdem Thrawn von imperialen Soldaten aus dem Exil befreit wurde, weckt sein taktisches Geschick schon bald Imperator Palpatines Aufmerksamkeit. Schnell erweist sich Thrawn als unverzichtbar für das Imperium, und sein Aufstieg scheint unaufhaltsam. Als Thrawn zum Großadmiral ernannt wird, werden seine Fähigkeiten jedoch auf eine harte Probe gestellt. Nun muss er beweisen, dass sein tödlicher Scharfsinn im Krieg gegen die aufkommenden Rebellen stark genug ist. Denn nicht nur unschuldige Leben werden bedroht, sondern auch der eiserne Griff des Imperiums um die Galaxis. Und auch Thrawns ganz eigene Pläne sind auf einmal in Gefahr … Autor: Timothy Zahn Verlag: Blanvalet Paperback: 624 Seiten Erscheinungstermin: 19. Februar 2018 ISBN: 978-3-7341-6138-4
  20. Daniel Räbiger

    Der erste Trailer zu Halloween ist da!

    Universal Pictures International Germany hat heute den ersten Trailer zum Remake veröffentlicht - viel Spaß! Weitere Infos zum Film gibt es auch unter https://facebook.com/HalloweenFilm.DE
  21. einz1975

    Michael D. Ford verstorben

    Michael Dickins Ford wurde 1928 in Südengland geboren. Er studierte nach dem Schulbesuch Bildende Kunst am Goldsmiths College der University of London. 1972 startete er seine Karriere als Artdirector und Szenenbildner. Er wurde 1981 zusammen mit Norman Reynolds, Leslie Dilley, Harry Lange und Alan Tomkins für einen Oscar nominiert, für das beste Szenenbild in "" zurück. Zwei Jahre später gewann er seinen ersten Oscar für das beste Szenenbild in "Jäger des verlorenen Schatzes" (1982) von Steven Spielberg. Er war ebenfalls beteiligt an "Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter" (1983) und bekam 1998 seinen zweiten Oscar für das beste Szenenbild in "Titanic" (1997). 1999 arbeitete er noch an dem Film "Wing Commander".
  22. einz1975

    Auf fremden Planeten

    Notlandung im Weltraum USA 1964 Commander Christopher 'Kit' Draper (Paul Mantee) und Colonel Dan McReady (Adam West) umkreisen während einer wissenschaftlichen Mission den Mars. Das Raumschiff kollidiert mit einem Meteoritenschwarm. Die beiden und der Versuchsaffe Mona müssen das Schiff verlassen und landen getrennt voneinander auf dem Mars. In den Krallen der Venus USA 1958 Erde, 1985: Drei Raumpiloten sollen einen Professor zur orbitalen Raumstation eskortieren. Kurz bevor sie dort ankommen, erfasst sie ein Strahl und leitet sie zur Venus. Dort lebt eine Frauenkolonie unter der Leitung einer maskierten Königin, diese plant unsere Erde zu vernichten... Bestie des Grauens USA 1958 Der Wissenschaftler Dirk Green (Michael Whalen) hat eine eigene Rakete, welche ihm von der Regierung weggenommen werden soll. Er flüchtet ins All, indem er die beiden flüchtigen Kriminellen Lon (Gary Clarke) und Gary (Tommy Cook) zur Mitreise zwingt. Auch Steve (Richard Travis), ein Freund von Green, ist mit seiner Freundin June (Cathy Downs) an Bord. 3 Filme mit mehr als 4 Stunden Laufzeit! Eine abwechslungsreiche Sammlung klassischer Science-Fiction-Filme der 50er- und 60er-Jahre. Für Retro-Fans ein absoluter Geheimtipp! --Polar Film + Medien GmbH -> Jetzt bei Amazon für 9,99€ bestellen Darsteller: Paul Mantee, Zsa Zsa Gabor, Richard Travis, Victor Lundin, Adam West Regisseur: Byron Haskin Erscheinungstermin: 7. Juni 2018 Spieldauer: 250 Minuten
  23. einz1975

    Sternenjäger - Abenteuer Nachthimmel

    Fünf Astrofotografen, fünf Erdteile: faszinierende Landschaften und Himmelsbilder, wie man sie noch nie gesehen hat. Inhalt: Der ungetrübte Blick in den Sternenhimmel ist im Zeitalter extensiver Beleuchtung nur in den entlegensten Gegenden möglich. Die international renommierten Astrofotografen zieht es an Orte, an denen das Licht unserer Zivilisation die Sterne nicht verblassen lässt: Sie gehen auf die Jagd nach Meteoritenschauern in den australischen Outbacks, sie reisen auf der Iceroad zu den Polarlichtern Nordkanadas, in die Atacama Wüste und auf die Hochebenen bis über 5000 Meter nach Chile. Weitere Expeditionen führen sie ins winterliche Norwegen auf der Suche nach geheimnisvollen Lichtern und zur totalen Sonnenfinsternis auf die indonesischen Molukken. Auf ihren Reisen treffen die Fotografen auf die Ureinwohner der Regionen und erfahren viel über die Bedeutung des Sternenhimmels in deren Kultur, müssen aber auch immer wieder mit vielen Hindernissen und Widrigkeiten kämpfen und verbringen Nächte in der Wildnis. Belohnt werden die Sternenjäger mit unglaublich schönen Landschaften und den atemberaubenden Himmelsbildern, die sie mit ihren Kameras einfangen. Start: 14. Juni 2018 Regie: Christian Schidlowski, Rohan Fernando Mit: Rufus Beck Offizieller Trailer:
  24. "Star Trek: Discovery" versucht sich sowohl formal als auch inhaltlich von "Star Trek" zu distanzieren. Die Utopie von "Star Trek" ist ja nicht nur, dass hier eine Zukunft mit technischem und sozialem Fortschritt gezeigt wird. Die Utopie ist, dass eine Gesellschaft mit hohen Idealen diese Werte auch dem Individuum überträgt. Quark hat das in "Deep Space Nine" ja "beklagt", als er feststellte, dass ihn die Föderation mit all den Idealen "verweichlicht" habe. "Star Trek: Discovery" vollzieht hier die vollständige Abkehr. Der Spiegel-Lorca verbringt ein Jahr in dieser "Star Trek"-Welt, ohne dass irgendetwas der Sternenflotten-Ideale auf ihn abfärbt. Das war für mich der größte "Verrat" an "Star Trek". "Discovery" versucht noch nicht einmal, gutes "Star Trek" zu sein. "Deep Space Nine" war das exakte Gegenteil von "Discovery". "Deep Space Nine" hat den "Star Trek"-Kanon lustvoll eingeatmet und in seiner ganzen Fülle und Komplexität wertgeschätzt. Der Respekt ging so weit, dass man in einer Zeitreise-Folge die Classic-Kulissen exakt nachbaute. "Deep Space Nine" führte zahllose Storylines anderer Serien fort, und auch im "Kriegs-Arc" stand immer der Humanismus und der Kampf um die Ideale im Vordergrund. Bei "Star Trek" werden die Probleme nicht durch technische Überlegenheit, sondern durch humanistisches Handeln gelöst. Der Umgang der Figuren untereinander ist von Wertschätzung geprägt. "Discovery" sehe ich auch nicht als gute "sonstige" Serie. Die Handlungsfäden sind wenig zielführend, die Figuren und ihre Beziehungen wirken extrem unorganisch, die Konflikte erscheinen oft künstlich herbeifabuliert und basieren meist auf hanebüchenen Entscheidungen der Charaktere. Dadurch wirken die Konflikte ähnlich selbstzweckhaft wie die permanenten Kamerafahrten, die mit schiefen Kamerawinkeln krampfhaft Dynamik und Action vorgaukeln möchten. Auch die Effekte erscheinen mir oft billig, man hat den Eindruck, das hässliche Design soll krampfhaft durch Lichtblitze und Weichzeichner versteckt werden. Die Ankündigungen zur 2. Staffel wirken auf mich wenig vielversprechend. Mit kosmetischen Änderungen und substanzlosem Fan-Service soll nun also mehr "Star Trek" vorgegaukelt werden.
  25. Seit die Menschen von der Isla Nublar fliehen mussten, behaupten sich nun die übrig gebliebenen Saurier als unangefochtene Herrscher des Dschungels. Doch als der inaktiv geglaubte Vulkan der Insel anfängt zu brodeln, müssen Owen (Chris Pratt) und Claire (Bryce Dallas Howard) zurückkehren, um die letzten Dinosaurier vor dem Aussterben zu bewahren. Die Rettungsaktion erweist sich als gefährlicher als gedacht, da es auf dem von Beben erschütterten Terrain der Insel bereits bei ihrer Ankunft Lava regnet. Während Owen verzweifelt versucht, seinen Raptor Blue zu retten, kommen die übrigen Expeditionsmitglieder einer Verschwörung auf die Spur, durch die die Erde in den lebensfeindlichen Zustand der Urzeit zurückkatapultiert werden könnte. Staunen und Verblüffung, überdimensionale Abenteuer und atemlose Spannung versprach diese unvergessliche Kinoserie von Anfang an – seit vielen Jahren zählt sie zu den beliebtesten und erfolgreichsten Franchises der Filmgeschichte. Das brandneue Kinoereignis sorgt jetzt für ein Wiedersehen mit den Helden des ersten Teils und zeigt mehr Dinosaurier als je zuvor, nicht zuletzt eine neue überwältigende Spezies, die alles Bisherige in den Schatten stellt. Willkommen in JURASSIC WORLD: DAS GEFALLENE KÖNIGREICH. Die Hauptdarsteller Chris Pratt und Bryce Dallas Howard sind ebenso wieder dabei wie die ausführenden Produzenten Steven Spielberg und Colin Trevorrow. Zu den weiteren Darstellern zählen James Cromwell, Ted Levine, Justice Smith, Geraldine Chaplin, Daniella Pineda, Toby Jones, Rafe Spall und Isabella Sermon, während BD Wong und Jeff Goldblum einmal mehr ihre schon bekannten Rollen aus dem ersten Jurassic Park übernehmen. J.A. Bayona (The Impossible – Nichts ist stärker als der Wille zu überleben) inszeniert das epische Action-Abenteuer nach dem Drehbuch, das Colin Trevorrow (Regisseur von JURASSIC WORLD) mit seinem Co-Autor Derek Connolly verfasst hat. Die Produzenten Frank Marshall und Pat Crowley gehören als Spielbergs und Trevorrows Partner erneut zum Leitungsteam dieses mitreißenden Sequels und werden erstmals unterstützt von Produzentin Belén Atienza. Start: 6. Juni 2018 Regie: Juan Antonio Bayona Schauspieler: Chris Pratt, Bryce Dallas Howard, Jeff Goldblum Offizieller Trailer:
  26. einz1975

    Chernovik - The Draft

    Kirill führt ein entspanntes Leben: Er ist jung, verdient als Computerspiel-Designer gutes Geld und hat eine schöne Freundin. Doch dieses Leben ist vorbei, als er plötzlich bemerkt, dass eine fremde Frau in seiner Wohnung lebt und sich niemand an ihn erinnern kann. Weder Verwandte, noch Freunde, für alle ist er unbekannt. Es ist, als wäre Kirills komplette Existenz eliminiert worden! Er macht sich auf die Suche nach Antworten und findet heraus, dass er ein Auserwählter ist – ein Wächter zwischen Parallelwelten, ein sogenannter „Weltengänger“. Damit für ihn alles wieder so ist wie früher, muss Kirill ein Rätsel lösen.... Start: 3. Juni 2018 Regie: Sergeiy Mokritskiy Schspieler: Nikita Volkov, Severija Janusauskaite, Yuliya Peresild Offizieller Trailer:
  27. einz1975

    Kim Stanley Robinson - New York 2140

    Episch, ergreifend, einzigartig! Bestsellerautor Kim Stanley Robinson schildert in seinem neuen meisterhaften wie aktuellen Climate-Fiction-Roman „New York 2140“ ein Zukunftsszenario der Welt in etwa 100 Jahren – bedingt durch die Auswirkungen der globalen Erwärmung, damit einhergehenden Klimakatastrophen und sozialem Wandel. Ausgehend von der Grundidee, wie man die finanzkapitalistische Weltordnung überwinden könnte, sprach Robinson für seine Utopie mit Ökonomen, Umweltwissenschaftlern, Soziologen und Politologen. Seine Erkenntnisse stellt er in einen ganzheitlichen Zusammenhang und visualisiert sie anhand einer spannenden Story. Es ist eine Geschichte der Revolution, der Funktionsweise des Finanzmarkts, auch in Krisenzeiten – es wiederholt sich beispielsweise der Börsencrash von 2008 – und der Macht des Volkes. Wer wird überleben und wie? Ein bereits jetzt mit dem “Imagination in Service to Society Award” der Arthur C. Clarke Foundation ausgezeichnetes und für den “Hugo Award” nominiertes Stadtporträt und Gesellschaftspanorama nicht nur der Zukunft, sondern auch der Gegenwart. Und ein faszinierender Kommentar zum wichtigsten Thema unserer Zeit, der am 14. Mai 2018 als deutsche Erstausgabe bei Heyne erscheint. -> Jetzt bei Freund und Partner Amazon bestellen Autor: Kim Stanley Robinson Verlag: Heyne Verlag Paperback: 816 Seiten Erscheinungstermin: 14. Mai 2018 ISBN: 978-3-453-31900-4
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Willst du Neuigkeiten und Informationen erhalten?

    Anmelden
×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.