Zum Inhalt springen
...denn im Dunkeln ist gut munkeln

Wie Fans sich Autogramme erschleichen


Empfohlene Beiträge

Also ich kann ja verstehen, dass man gerne eine persönliche Erinnerung an die Con bzw. das "Treffen" mit seinem Star haben möchte. Mir ging es selbst so mit Nicole DeBoer, die ich schon seit Mission Genesis und Tekwar verehre. Ich bin also in ihrer privaten Autogrammstunde zu ihr und habe ganz höflich gefragt, ob sie bereit wäre mit mir für ein Foto zu posieren. "I understand if you say no - but all I can do is to ask." Okay, sie sagte "ja" und ich bekam mein Foto.

Natürlich hätte ich ein solches Bild auch sehr gerne mit Avery Brooks gehabt, meinem favorisierten Star. Und natürlich war ich auch enttäuscht, dass er keine Autogramme gab. Aber bin ich deshalb im Panel zum Mikro gerannt und habe gefragt???

Versteht mich nicht falsch: Ich habe nichts dagegen wenn jemand Geburtstag hat (damit meine ich WIRKLICH Geburtstag), schwer krank ist oder Avery ein besonderes Geschenk machen will. Das sind ausnahmen, das ist okay. Auch wer sich Mühe gibt, lange Zeit an einem Geschenk zu arbeiten oder etwas sehr persönliches schenkt, soll dafür "belohnt" werden.

Aber wie sich einige Fans Unterschriften und Fotos erschlichen haben, finde ich dreist bis unverschämt: War es nicht klar, dass Avery KEINE Autogramme gibt? Ich mein, fast jeder hätte ein Autogramm haben wollen, oder? Was wäre gewesen wenn nur solche Bitten gekommen wären? Das Panel wäre vorbei gewesen ohne wirklich interessante Fragen und Antworten, Anekdoten und Lieder zu hören und dafür ist das Panel eigentlich da!

Besonders frech fand ich den Fan, der Avery erst den Baseball schenkt und dann den Stift hinterherwirft. Was ich an Averys Stelle gemacht hätte, sag ich lieber nicht...

Ich fand das Verhalten mancher Leute einfach nur asozial.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 68
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Yepp, im zweiten Avery Panel war es echt extrem. Ein paar interessante Fregen mehr hätten bestimmt nicht nur mir gefallen. Der Mensch hat mich wirklich beeindruckt.

Übrigens: Den Satz "Next time I will come to Bonn I will sit down and write." kann man auf 2 verschiedene Arten interpretieren. Ich vermute, dass Mr. Brooks es sich ziemlich genau überlegen wird, ob er nochmal nach Bonn kommt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du Glücklicher, ich hätte auch gerne ein Foto zusammen mit Nikki ! Leider hab ich das nicht mitbekommen  ???

Und zum Thema: Ich finde das auch nervig und dreist und auch egoistisch von diesen Fans, die während der Panels nach Autogrammen fragen. Da gibt es keine Begründung für mich - auch nicht: meine Oma hat morgen 100. Geburtstag und ist ein großer Fan von Ihnen, Mr. Brooks.

Wie soll das enden, wenn vielleicht doch Stewart mal kommt?

Kann man das von Seiten der Conleitung unterbinden? Zum Beispiel dass man den Stars sagt: Entweder Autogramme für alle oder keine?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brooks wollte KEINE Autogramme schreiben, egal für wen, das Marc auch noch am Anfang vom Panel gesagt. Das er dann doch welche gschrieben hat, muss man ihm positiv, aber so manchen Fan echt negativ ankreiden. Das mit dem Baseball war unverschämt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand es auch seeeeeeeeeeehr nervig und unverschämt während den Panels bei A.B. nach Autogrammen zu fragen. Man hat schon so wenig Zeit diesen tollen Mann zu genießen, dann kommen noch solche Idioten dazwischen. Sollte sich jetzt jemand auf den Schlips getrete fühlen, bitte eMail an mich.... wird eh nicht beantwortet  :0

Jutta

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin froh, dass ich es nicht als einziger so sehe...

@Iolanda: Ich habe gehört, dass Avery sehr menschenscheu ist und deshalb keine Autogramme schreiben will. Ich finde, dass man das akzeptieren sollte.

@Jörg: Ein paar Ausnahmen gibt es meines erachtens schon - z.B. wenn jemand WIRKLICH und vor allem SELBST Geburtstag hat. Geschenke (aufwendiger bzw. persönlicher Natur) finde ich auch okay.

Bezüglich Nikki: Klar, das jeder ein Bild mit ihr haben wollte. Deshalb haben wir uns dafür auch fast versteckt :-)

Eine andere Sache war das mit Walter Koenig: Als ich die Autogrammrunde ging (Nr. 2704) war er nicht mehr anwesend. Dann traf ich ihn in der Lobby und fragte nach einem Bild/Autogramm. Er meinte nur, er sei total geschafft und wollte deshalb nur noch in sein Zimmer. Dafür hatte ich vollstes Verständnis.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, miteinander

Ich hab mich auch der Dreistigkeit schuldig gemacht. Ich schlenderte so durch die Gegend, kam im ersten Stock an, wo die permanente Autogrammstunde lief. Weil ich schon von allen Gaststars, die da saßen, außer von Judson Scott, Autogramme hatte, fragte ich Jemand von der Security, ob ich mich verbeischlängeln könnte, weil ich nur von JS ein Autogramm wollte. Es wurde noch nicht mal meine Angaben überprüft und mich vorgelassen.

Mir tat JS auch ein wenig leid, weil so NIEMAND an seinem Tisch wegen Autogrammen anstand. Wie damals auf der EXPOTREK am Tisch von Peter Mayhew und Herb Jefferrson jr., da verirrte sich auch Keiner hin.Und ihm muß schrecklich langweilig gewesen sein, weil er mich fragte, ob wir zusammen ein Foto machen wollen. JS fragte MICH. Normalerweise issses doch rumgedreht, oder irre ich mich da? Gibt das nicht zu denken? Zählen denn nur die SuperDuperHyperGaststars was und der Rest kann bleiben wo er ist?

Gruß, Reinhold, \V/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@reinhold

ähm, diese art autogrammjäger stört mich herzlich wenig, hab ich auch schon mal so gemacht. da regt sich keiner drüber auf, ist ja auch nicht auf kosten der allgemeinheit.

der hype um bestimmte stars geht mir allerdings auch tierisch auf den senkel. einige leuts scheinen noch nicht gemerkt zu haben, dass das gaaanz normale menschen sind. und diese "sucht", oder sollte ich sagen fehlgeleitete heiligenverehrung, wird dann auf dem rücken der anderen fans ausgelebt. oder was ist davon zu halten, wenn jemand unbedingt auf die bühne will um dem angebeteten die hand zuschütteln?!?

hilfe, ich glaub ich werd erwachsen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also was das mit den Autogrammen in den Panels betrifft, bin ich mit den meisten von euch einer Meinung, wie ich auch schon in einem anderen Thread gesagt habe. Ich würde allerdings auch die Leute, die wirklich wirklich selber Geburtstag haben mit einbeziehen. Ich habe zb am 8. April, was letztes Jahr der Consonntag war, Geburtstag, habe ich bei igendeinem Panel gefragt, ob ich ein Bild mit dem Star haben kann? Nein! Hätte ich wohl mal machen sollen, Dreistigkeit siegt.

@Reinhold: Ich habe mir ein Autogramm von Peter Mayhew auf der Expo Trek geholt ;-) Ich spreche Dich übrigens auch frei, warum solltest Du umsonst lange anstehen müssen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Reinhold

Du hast recht. Ich war einer der wenigen, die sich zu Judson Scott "verirrt" hatten und ich war von seiner Freundlichkeit überwältigt. Nachdem ich ihn für sein Engagement bei Akte X gelobt habe, hat er sich sogar noch ausgiebig mit mir über seine Rolle unterhalten und als ich 3 (!) Stunden später ein Foto mit ihm machte, hat er mich sofort erkannt und sich bereitwillig ablichten lassen.

Neben Peter Williams der meiner Meinung nach netteste Gaststar!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muß insoweit zustimmen, daß ich es schlimm finde, wenn man in einem Panel nach Autogrammen fragt! Wobei ich allerdings auch A.B. den Vorwurf machen muß, das er die Autogramme gegeben hat. Besser fand ich da Brent Spiner, denn der hat außer dem Mädchen im Rollstuhl niemandem ein Autogramm gegeben! Oder irre ich?

Genauso dreist fand ich die Security, denn wer auf die Leinwand nach dem zweiten Panel geschaut hat, konnte sehen, das zwei Security's A.B. als er nochmal auf die Bühne kam, die Programme hingelegt haben, um sie zu signieren!

Aber ich meine das ist jedes Jahr das gleiche Poblem, und solange da von seiten der FedCon nichts kommt, wird es auch so weiter gehen!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute bei der Heimfahrt im Wirtshaus im Spessart zufällig noch drei andere Haupthelfer getroffen und wir haben über die Geschichte mit den Autogrammwünschen bei den Panels geredet.

Wir waren eigentlich alle der Meinung, daß wir wohl leider nächstes Jahr dies einfach verbieten müssen. Dann werden wir den Schauspielern eben sagen, daß sie niemanden mehr auf die Bühne lassen oder Autogramme geben DÜRFEN.

Wahrscheinlich sind wir dann in den Augen von einigen Fans die A.........., aber mittlerweile denke ich mir auch: lieber 10 eingeschnappte, als 2990 genervte Fans im Panel.

Das beim zweiten Panel von Avery war echt schon....

Da hab ich auch mal Zeit, mir wenigstens EIN Panel anzuschauen und seh ne Autogrammstunde.

Matthias

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde die Idee gut, dass ihr das verbieten wollt. Das ging mir schon soo sehr auf die Nerven.   :angry:   :angry:

Aber ihr solltet es aber weiterhin zulassen, dass Fans ihrem Lieblingsstar Geschenke machen dürfen. Wie die tolle Ananas oder die selbst gezeichneten Bilder. Das fand ich wirklich sehr schön und darüber freuen sich die Stars auch.

Matze 3:16  :D   :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei man dann auch so Fans wie das Mädel im Rollstuhl ausschliessen würde.

Das nur so als Denkanstoss .

Allerdings ist das glaube ich doch besser als der Jetztzustand.

Mein spezieller Favourit war die Österreicher mit seinem Baseball der es später ja bei anderen nochmal probiert hat und dann von den Fans ausgebuht wurde ( Gottseidank)

Stephan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

da bin ich ganz eurer Meinung.

Denn so etwas kann einem wirklich auf #zensieren wir diese unfeinen Ausdrücke die jetzt gekommen wäre# gehen...

So spezielle Sachen, sprich Geschenke oder das was Stephan H. geschrieben hat, sollte man allerdings dann wirklich noch weiter zulassen.

LLAP euch allen

Lord Schweizer

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:angry:

Ich bin der Meinung, dass die Panels, das ist sicher auch deren Zweck, mehr über die Gaststars und ihr Leben zu erfahren. Autogrammwünsche haben da ABSOLUT NICHTS ZU SUCHEN!!! Wenn ein Gaststar keine Autogramme geben will, so hat man das als Fan 'leider' zu akzeptieren. Dass es so dreisste Leute gibt ist bei dieser grossen Anzahl von Fans nicht zu vermeiden. Man könnte sie ja vom Rest der Con ausschliessen. Positiv überrascht war ich von Nicole, Garrett, Robert I & II und Walter, die auch ausserhalb der off. Autogrammstunde ihre Autogramme (z.T. mit Widmung ) an den Fan brachten. Etwas Tolles für die Tageskarten-Besitzer, die sonst bei den StarTrek Schauspielern lehr ausgingen. Ich hoffe, das entwickelt sich zur Tradition.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar muss man hier Leute mit Geschenken oder Leihgaben (wie der Klarinette) herauslassen, das führt ja oft zu Belustigungen und stört auch nicht weiter. Das sind ja auch nicht Leute, die nur an sich denken.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich nur am Samstag auf der Con war, konnte ich nur ein Panel von Avery Brooks sehen - und war richtig sauer, als die dauernden Bitten um ein Autogramm kamen!!! Ein Panel ist doch dazu da, daß die Gäste Fragen beantworten, von sich und ihrer Arbeit erzählen etc.!

Sehr sympathisch fand ich Richard Hatch, der mich mit "Hello Darling" begrüsste, nachdem ich ihm aus der Warteschlange zugewunken hatte.

Peter Williams hat mich ebenfalls sehr positiv überrascht - hoffentlich kommt er noch recht oft auf Cons in Deutschland!

Von Aaron Eisenberg habe ich mir eine selbstgemachte Zeichnung signieren lassen. Er war superduper nett und wir konnten ein kurzes Gespräch führen .... außerdem musste ich fürs Autogramm nix zahlen ... und das war bei den diesjährigen Preisen (Autogramme oder auch z.B. Fotos im Händlerraum) eine wirkliche Wohltat!

Aber nochmals zurück zu Avery Brooks. Ich finde, er ist ein wirklich toller Mensch, der viel zu sagen hätte - wenn man ihn denn ließe und nicht ständig nach Autogrammen fragen würde!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das wäre vermutlich eine Lösung.

Hart war ja schon die Frau in dem rosa Kleid die dann auf der Empore aufsprang und schrie:  "I want an autograph, too"

Mit Aaron Eisenberg fällt mir übrigens eine lustige Geschichte ein. Der kam zum Hauptsaal und wollte rein. Einer der Helfer - Tom Willimek - der dort stand, erkannte ihn nicht und meinte im tiefsten Bayerisch "Wennst koan Badge hast, kommst hier net rein". Aaron meinte er wäre Schauspieler und bräuchte deshalb keinen Badge aber Tom blieb hart und sagte: "Na, die kenn ich net, Du brauchst an Badge". Aaron nahm´s mit Humor, lief zum Galileo Stand zurück und kam mit zwei Fotos wieder, eines zeigte in im vollen Makeup und eines in Natura und er sagte: "You see, it´s really me, can I go in now?" Und Tom meinte: " Ups. Uhhh. OK. Sorry. Please come in".

:0  :0  :0  :0  :0  :0

Matthias

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dito

diese Autogramm-, "gimme-a-hug-" oder "einmal-in-meinem-Leben-ein-Foto-mit-Ihnen-Freaks" sind absolut NERVIG!!!

Jeder andere im Saal hätte irgendeinen plausiblen Grund für soeinen Wunsch. Aber glücklicherweise haben die Meisten ein ausgebildetes Sozialverhalten, das ihnen einfach sagt: "nein, das kannste nicht machen."

Tut was gegen diese Leute.

Bea

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das zweite Panel von Avery Brooks war einfach furchtbar!

Und ich würde seine Äusserung eher als "the next time I'm invited to Bonn I'll sit down and sign, but won't do any panels" deuten...

Ich hoffe wirklich, dass Ihr Autogrammwünsche in den Panels auf den nächsten Cons verbietet!!

Eine andere Lösung wäre, wenn es Aufseher gibt, denen man seine Frage sagen muss und die dann entscheiden, wer fragen darf, so wie in moderierten Celebritiy Chats, aber wahrscheinlich macht das alle Spontanität kaputt und ist auch viel zu aufwendig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.