Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Vulkan-Elf

Säkularisierung und Humanismus

Empfohlene Beiträge

In Star Trek spielen Götter eine untergeordnete Rolle, werden angezweifelt, sind Wurmloch-Aliens oder brauchen auch mal ein Raumschiff. In Stargate sind's Parasiten. In Star Wars Episode IV gibt's oder gab's die Macht als Religion. Und in der realen Welt gibt es Geschichten übernatürlicher Wesen mit fantastischen Fähigkeiten, die Götter sein sollen, entweder mit menschlichen Eigenschaften, um die eigene Geschichte zu erklären, wie bei den Griechen, um all das zu erklären, was man noch nicht verstehen kann, oder um Eroberungen zu legitimieren. Oft wird eine Drohkulisse wie die Hölle aufgebaut und ein reglementierter Ausweg im Sinne des Erfinders angeboten, bei dem sich der Gläubige unterwerfen und gefügig sein soll. Manchmal wird das mit der Verherrlichung der eigenen Volksgruppe verknüpft oder eigenes Versagen anderen angelastet.

 

 Vom 21. bis 23. Juni findet gleichzeitig mit dem evangelischen Kirchentag auch der Humanistentag in Dortmund statt, bei dem mehrere säkulare Gruppen ein Alternativprogramm mit Vorträgen, Diskussionen und Straßenfest präsentieren. Teile davon beginnen schon am 19. Juni. 

http://humanistentag.nrw

Was haltet ihr davon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich glaube dass eine säkularere Welt eine bessere Welt ist . Das wir uns im 21. Jahrhundert befinden und mit so viel "religiösen" Scheusslichkeiten abfinden sollen dafür habe ich nur Kopfschütteln. Selbstverständlich gehören auch Staat und Religion getrennt...ich denke hier an Länder wie Iran oder Saudi-Arabien die noch immer mittelalterlich-barbarische Strafen in ihrem Gesetz haben mitsamt Religionspolizei...aber da ändert sich nix....

Gene Roddenberry der Erfinder von Star Trek war auch Atheist und das findet man auch vielfach in seiner Science Fiction-Saga wieder.

Zum Beispiel gibt es eine TOS-Folge (Epigonen) wo eine Gesellschaft nach einem einzigen Buch aufgebaut wurde. Da ist es mir später so eingefallen dass es hier auf der Erde in den islamischen Ländern nicht anders ist...die bauen ihr ganzes Leben aufgrund eines Buches auf.

 

Ich finde dass wir mehr Leute wie Hamed Abdel Samad brauchen....ein echter Freidenker

bearbeitet von mrspock

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorgestern sind in mehreren Tageszeitungen Berichte über eine Studie der Bertelsmann-Stiftung erschienen, worin eine überwiegend ablehnende Haltung der Deutschen gegenüber dem Islam festgestellt und von einer Bearbeiterin, Yasemin el-Menouar, die negative Berichterstattung dafür mitverantwortlich sei. Allerdings frage ich mich, ob nicht eher die negativen Anlässe und Ursachen zu der negativen Berichterstattung geführt haben. Käme mir logischer vor. Nun bin ich natürlich kein Freund der chauvinistischen Ideologie, als die ich den Islam sehe, sondern gehöre zu den Kritikern, die das Grundgesetz und Freiheit von Glauben lieber mögen als einen Leitfaden aus Engelszungen, die das unverfälschte Wort eines Gottes darstellen sollen, das aber ein Bisschen später erst von einer Redaktion zusammengestellt und verschriftlicht wurde. 

Artikel in der Zeit über die Studie: https://www.zeit.de/gesellschaft/2019-07/religio-islam-umfrage-bertelsmann-stiftung

Ferda Ataman beklagt einseitig einen antimuslimischen Rassismus: https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/muslime-in-deutschland-es-passiert-einfach-nichts-kolumne-a-1276628.html 

 

Ach ja: mir fällt kein islamisch geprägtes Land ein, in dem ich leben wollen würde, oder das mich langfristig frei leben lassen würde.

bearbeitet von Vulkan-Elf
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Bilder

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.