Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
einz1975

Madeleine Puljic - Perry Rhodan: Schwarze Ernte

Empfohlene Beiträge

Wenn wir schon mit Perry Rhodan reisen, dann aber auch gleich richtig mit einem schön passenden Abenteuer. In den beiden vorangegangenen Romanen der Trilogie, hat sich Rhodan stark gemacht die sogenannten Dunkelwelten zu erforschen. Sie sollen als neue Verbündete in die Liga eingegliedert werden und zudem will er auch den Verbleib einer alten terranischen Rasse klären. Die Kerouten haben vor vielen tausend Jahren gelebt und es wurden Überbleibsel auf den beiden anderen Planeten gefunden. Diesmal scheint es etwas komplizierter zu werden, denn der Planet befindet sich auf einer Reise, welche einen bewohnten Planeten kreuzt. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Lordadmiral Monkey, welcher eher mürrisch mit Perry zusammenarbeiten möchte.

Auf dem bewohnten Planeten Istark passieren ebenfalls recht geheimnisvolle Dinge. Viele Kinder haben seit einigen Jahren seltsame Fähigkeiten. Von Telekinese bis hin zu Manipulation von elektronischen Verbindungen. Alles was das Mutantensein eben so ausmachen könnte. Die Ärzte stellen sich darauf ein, doch als der Planet immer näher rückt, merken sie, dass es wohl einen Zusammenhang zwischen seiner Hyperstrahlung und den neu entdeckten Eigenschaften gibt. Eine Crew wird ausgesandt, welche den Planeten untersuchen soll. Perry wäre so gern mitgeflogen, aber die Einheimischen sind gegenüber der Liga nicht ganz so aufgeschlossen. Die Autorin geht sehr genau auf die Mutationen der Kinder ein und baut damit eine gute Bindung zu ihnen auf.

Auf dem Dunkelplaneten angekommen, erleben wir ein wirklich waschechtes Abenteuer. Neue Wesen warten hier und auch Überreste der Kerouten. Hinzu kommen jetzt noch die Psi-Kräfte der Kinder und fertig ist eine interessante Mischung aus Action, Thriller und Science-Fiction. Kämpfe dürfen natürlich auch nicht fehlen, wobei sie durchdacht und nicht allzu lang ausfallen. Perry Rhodan hält sich dabei diesmal auch wieder etwas im Hintergrund. Zum einen ist er als Botschafter eher bedacht, dass jede Seite friedlich ans Ziel kommt und zum anderen hat er auf Istark mehr als genug Probleme mit der Öffentlichkeit.

Denn umso näher der Planet heranrückt, umso mehr Gefahren lauern auch. Das dabei auch ein „Mutant“ mehr als Schuld ist, erfährt der Leser schon sehr zeitnah, dennoch bringt das der Story keine Negativpunkte, im Gegenteil, man ahnt zwar schon auf was alles hinauslaufen wird, aber dennoch bleibt die Frage nach dem Wie. Ich hätte mich gefreut, wenn es ein paar mehr Infos zu den Kerouten gegeben hätte und auch die neuen Wesen klingen sehr spannend, bekommen zwar einen Großteil der Ereignisse spendiert, bleiben aber dennoch etwas durchsichtig. Der Anfang liest sich zwar wie eine X-Men Story, hat aber dennoch einen ganz anderen Hintergrund und doch gibt es Parallelen über das öffentliche Bild von Mutanten.

Fazit:
Ein drittes mal überzeugen die Dunkelwelten mit einer fesselnden Geschichte rund um Perry Rhodan. Viele neue Lebewesen und spannende Entdeckungen treffen auf bissige Politik und kurzweiligen Kampfeinlagen. Die Mehrteilung der Ereignisse funktioniert wunderbar und seltene Momente der Ruhe lassen den Leser tief in die Welt eintauchen. Es gibt sicherlich noch mehr als diese drei Einzelgängerplaneten, die mit der Unendlichkeit der Perry Rhodan-Galaxy gern fortgeführt werden könnten. Wer noch nie Perry Rhodan gelesen hat, wird mit dieser Trilogie sofort zum Fan.

Matthias Göbel

Autor: Madeleine Puljic
Taschenbuch: 398 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe Verlag   
Erscheinungsdatum: 30.08.2019
ISBN: 9783404209446

54466834z.jpg

bearbeitet von einz1975

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.