Jump to content

Empfohlene Beiträge

Habe die Besprechung nun benendet. Toly kann sich aussuchen, welchem Team Kentan sich anschließen möchte.

Alle Gäste sind nun von Bord - mit Ausnahme der zehn Ok-Ta. Habe mal die ausgewählt, die bislang mal namentlich erwähnt wurden. Da ist Dackduck - das war der Pilot, bei dem George im Nestschiff saß und der nicht mehr rechtzeitig durch den Verteidigungsschild kam. Dann Dackwing, der gerne unkontrollierte Bremsmanöver hinlegt. Außerdem sind da noch "Dackbo hat drei lange Federn mehr auf dem Kopf, Dackbel hat einen dicken Bürzel, Dackmegs Beine sind ziemlich lang, Dackgong hat blaue Ränder am Schnabel, Dacktabs Augen sind eher rund als oval, Dackmab ist ein ziemlich groß, Dackgag hingegen ist klein und dick.“ So hat Dackbad seine Freunde bei der Begrüßung im Hangardeck der Hiren beschrieben.

Also: Dackbad wird erst mal auf der Krankenstation sein, während Dackduck im Maschinenraum zu finden sein wird. Dackbo wird mit seinem Nestschiff vorausfliegen. Die anderen Ok-Ta könnt ihr nach Lust und Laune einsetzen wo ihr wollt.

Die Hiren wird nun so schnell wie möglich in einen der Subraumkanäle eintreten und Dackbo wird sie führen, bis George und Assjima mit ihren Teams ihre erste Aufgabe beendet haben. Dann geht es mit höchstmöglicher Geschwindigkeit im Schlepptau eines Nestschiffes mit wechselnden Piloten weiter, bis Rev sein Notfallsystem fertiggestellt hat. Mal schauen, was dann passiert.

Wäre prima wenn einer von euch das Verlassen des Normalraumes übernehmen könnte - ich habe keine Ahnung, wie man in den Subraum hinein kommt. Toly - das wäre doch eine Aufgabe für dich, oder?

Ach ja ... Rev sprach bezüglich der Warbird im Plural ... nur zur Sicherheit: die Hiren wird alleine fliegen. Alle anderen Schiffe machen sich auf in Richtung Heimat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab die Stelle nochmal nachgelesen. Stimmt, es klingt wie plural, hätte aber keiner sein sollen ;) Das war einfach schlampig geschrieben. Es ging nur darum, daß es größere Schiffe generell schwerer in den Kanälen haben als kleinere. Alles andere war ja nur auf die Hiren bezogen. Trotzdem danke, daß der Punkt nochmal geklärt wurde.

Ich bin drei Tage unterwegs, dann kann Rev sein System präsentieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Onkelchen: mir war schon klar dass du nur die Hiren meintest. Aber ich wollte es nur noch mal hervorheben damit alle das richtig vestehen ;)

Wäre cool, wenn vor deinem Post noch was von Jones und Toly käme - wegen der zeitlichen Abfolge. Wenn nicht, dann eben nicht.

Auch wenn ich keine Ahnug habe, wie man in diese Subraumkanäle hinein kommt (und das wäre im korrekten Ablauf die nächste Maßnahme) werde ich nachher mal versuchen, mit Assjimas Aufgabe anzufangen

bearbeitet von Brynhild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also von mir wird erst gegen Samstag wieder was kommen. Vieleicht auch früher. Vorausgesetzt, es kommt nicht wieder was dazwischen, was in letzer Zeit mehr die Regel als die Ausnahme ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab jetzt einfach mal angefangen, im Labor zu werkeln. Wenn ihr euch noch an die Neria-Mission erinnert, dann habt ihr vielleicht auch noch im Gedächnis, dass auf der Hiren alle Abteilungen in einem riesigen Labor zusammen gefasst sind. Ihr werdet also fast alle etwas vom dem Chaos mitbekommen ;-)

Ach ja - noch sind wir nicht im Subraumkorridor ;-) Ist erst 30 Minuten her, dass die Besprechnung beendet wurde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe leider auch keine genaue Ahnung, wie man in die Subraumkanäle reinkommt...

Bisher bin ich immer davon ausgegangen, dass es in einigen Gegenden des Weltraums bestimmte Beschleunigungs-Wege gibt, die eine Reise mit normalem Warpantrieb bei einem bestimmten Faktor einfach extrem stark abkürzen (vor allem in TOS gab es mal eine Folge, in der die Enterprise in nur maximal einigen Stunden oder Tagen Tausende von Lichtjahren aus angeblich eigener Kraft zurückgelegt hat).

Dass man irgendwie in den Subraum eindringt und dort gezielt nach natürlichen Kanälen sucht, scheint mir so noch nie im Canon vorgekommen zu sein. Die Voyager ist einmal in ein künstliches Netzwerk geraten, aber das war nur ein Versehen und erfolgte auch aus einem normalen Warpflug heraus.

Am besten macht man irgendwas mit dem Deflektor, das kann ich vielleicht morgen Abend schreiben, wenn nicht schon vorher der Abflug erfolgt (Kentan ist allerdings kein Subraumphysiker und auch kein Experte für Navigation).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toly: habe eben mal eine Voy-Epi angeschaut, in der die zufällig in einen Subraumkorridor geraten sind und mit Hilfe eins Resonazimpulses auf den Schild geziehlt kontrolliert wieder raus kamen. Vielleicht kommt man so ja auch rein? Die Xindi haben künstliche Zugänge geschaffen, indem sie einen Subraumwirbel erzeugten und darin verschwanden. Wie öffnen die Borg ihre Zugänge zu den Korridoren? Vielleicht erinnert sich da noch jemand dran?

Kentan muss da kein Experte sein - es reicht, wenn er das koordiniert. Suchen müssen die nach den Kanälen auch nicht. Die Ok-Ta wissen, wo die sind und wie man da hinein kommt.

bearbeitet von Assjima

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Vielleicht erinnert sich noch der ein oder andere an mich - ich war mal Solak. :welcome:

Im Moment lese ich die alten Logs (ich bin gerade bei Mission 9) und habe viiiiiiiiiiel Spaß! Leider habe ich aber nur Logs bis Mission 13 sowie 3 Pausen. Gibt es noch mehr? In der Download-Sektion finde ich spontan nichts.

Auf jeden Fall liebe Grüße an alle, die von damals noch dabei sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön dich auch mal wieder zu lesen Idic. :cheers:

Werde mich noch an einen Post setzen, dann kann Onkel danach einsteigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rev ist am basteln. Ihr könnt also mit dem Enten-Navi schon mal losfliegen, bis er sein System fertig gestrickt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuerst einmal möchte ich euch meinen Respekt und meine Anerkennung für Leistung in den vergangenen Wochen und Monaten aussprechen!!! Die Mission ist absolut lesenswert, spannend wie auch humorvoll! Ich konnte mich kaum loseisen beim Lesen! Chapeau!!! Großartig gemacht!!!

Ich bin euch auch sehr sehr dankbar, dass ihr meinen Zwerg nicht kalt gestellt habt, obwohl ihr wusstet, dass ich nach meiner Ankündigung genau so wenig einsteigen und schreiben kann...

Ich würde gerne wieder einsteigen - muss aber gestehen, dass sich die Situation bei mir nicht gebessert habt. Aber sie hat sich immerhin auch nicht verschlechtert ;)

Wenn ihr mit meiner Rückkehr einverstanden seid, werde ich mir ein System überlegen, wie ich dem RPG mindestens einmal pro Woche meine ungeschränkte Aufmerksamkeit widmen kann. Aber das hängt natürlich von euch ab, denn ohne euer OK möchte ich nicht einfach ungefragt zurückkommen und irgend einen Mist schreiben, der euch vielleicht gar nicht in den Kram passt.

Liebe Grüße

feelein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Idic! Sei gegrüßt! Schön dass du mal wieder vorbei schaust. Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich mal die letzten Missionen ohne größere Überarbeitung als PDF gesichert (falls das Forum mal wieder abstürzt) Ich schaue die Tage mal nach, wie weit ich da im letzten Winter gekommen bin :-)

Feelein: welcome back! Und zwar genau zum richtigen Zeitpunkt, denn die Community kann nun so langsam mal wiedder aus der Versenkung auftauchen. Sie dürfte die Tolianer in ein paar Tagen erreicht haben. Und es wäre schön zu lesen, was der Zwerg dort erreichen kann.

Ein Tag in der Woche? Das sit doch schon mehr als manch anderer RPG-Spieler einbringen kann ;-) Hat damals bei Idic doch auch ganz gut gekllappt. Und damals war das Spieltempo doch wesentlich höher als aktuell. Wäre super, wenn du dir das einrichten könntest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Fee, Bryn und Jones!

Ui, es gibt tatsächlich noch wen aus der alten Garde! :thumbup:

Wer ist denn noch dabei? Hab seit vielen Jahren nichts mehr mitbekommen und bin gespannt, was nach Solaks Umzug alles passiert ist. Der Dicke lässt euch auch grüßen!

Bryn, wenn du etwas findest, würde ich mich sehr freuen. Ich lese die alten pdf-logs gerade auf dem Reader.

Euch noch einen schönen Abend und gutes Spiel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer noch alles dabei ist? Fee, Jones, toly, meinereine und dazu kamen dann noch Onkel Istvan und (hoffentlich bald richtig) der Ben :-)

Bis wohin hast du denn die Logs?

Wir sollten DR vielleicht mal bitten, die Datenbank zu aktualisieren. Ich weiß näücmlich gar nicht, wo ich die Logs hochladen soll. Ich könnte sie dir natürlich auch per Mail schicken. Das wären aber ein paar tausend Seiten ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ui, dann seid Ihr ja nur noch 5! Kann man damit das Schiff am Fliegen halten?!

Ich habe die Logs bis Mission 13 (Supernova), 3 Pausen und den Prolog als PDF. Phanan und U_E hatten mal mehr, aber die Links, die sie vor Millionen Jahren gegeben haben, funktionieren natürlich nicht mehr. Wenn du mehr hat, sag Bescheid. Dropbox, Cloud und Co machen viel möglich. :thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo idic,

Schön mal wieder von dir zu lesen!

Das Schiff kann man mit fünf Spielern noch fliegen, allerdings müssen jetzt auch Captain und Erster Offizier durch NPCs ersetzt werden (ersterer dürfte wieder mal Vartik Tanrim werden, bei letzterem müssen wir noch sehen, wie wir das langfristig machen).

Zwischendurch hatten wir noch etwas mehr neue Mitspieler, aber die sind leider wieder abgesprungen.

Und wenn jetzt jemand kommt, der gleich den Captain oder Ersten Offizier spielen will, muss er oder sie erst mal mit einem rangniederen Charakter einsteigen, um zu sehen wie ihm/ ihr das RPG liegt und wie zuverlässig diese Person ist.

Von daher dürfte die Kommando-Spitze der U.S.S. Community wohl auf längere Sicht aus NPCs bestehen...

bearbeitet von Tolayon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit nur 5 Spielern ist es nicht so leicht, lieber Idic. Wenn dein Dicker wieder zurück kommen will, so ist er jederzeit willkommen :)

Btw ... alles Gute zum Geburtstag! Mein Kalender erinnert mich gerade an deinen Schlüpftag! :mrbanana:

Und Fee hatte ja letzte Woche Geburtstag, fällt mir gerade ein. Alles Liebe nachträglich, Feelein :wub:

Also - ich hab mal nachgeschaut und ich habe tatsächlich alle Missionen und alle Pausen (sogar in der richtigen Reihenfolge sortiert). Habe noch nicht alle PDFs überprfüft, aber ich glaube, dass sie vollständig sind (wenn auch ohne Rechtschreibkorrektur - das habe ich irgendwann aufgegeben)

Nur die Operation Dornröschchen ist noch nicht fertig redigiert. Hatte die irgendwann mal einfach so aus dem Forum rauskopiert um sie zu sichern, aber noch nicht aus dem Tabellenformat in ein normal leserliches Word-Format rüberkopiert. 800 von 1200 Seiten habe ich schon fertig, wird aber noch ein paar Tage dauern bis ich die in eine PDF konvertieren kann ;-)

bearbeitet von Brynhild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, danke! :happy:

Und auch von mir herzlichen Glückwunsch nachträglich, Fee!

Spielt Ihr noch Eure alten Charas? Was ist mittlerweile aus "euch" geworden? Und nicht nur aus "Euch" - natürlich auch aus Euch!

Ich bin sehr gespannt, wie sich das Ganze weiterentwickelt hat. Ich nähere mich in den Logs gerade dem Ende von Mission 9 und bin erstaunt, was sich bis dahin seit Beginn schon alles getan hat! Es ist echt witzig, das alles nach so vielen Jahren nochmal zu lesen.

Und was machen die "Neuen" so? Wo sind alle anderen hin? Hat sie auch der Alltag aus den RPG-Fängen gerissen? (Bei U_E weiß ich es natürlich... :( )

Eure aktuelle Mission läuft ja bald 2 Jahre! Krass!

Und ob der Dicke nochmal zurück kommt... Im Moment juckt es mich mehr, alte Posts umzuschreiben (wo war nochmal die Rechtschreibkontrolle?!) und im Rückblick einige Charakterzüge anders anzulegen bzw zu entwickeln. (Nein, Solak, Du bist NICHT perfekt! Und Finger weg von meinem Geburtstagskuchen! Du hattest schon!) Mal schauen, wie sich mein Gefühl dazu entwickelt, wenn ich weiter gelesen habe. Und sollte ich dann tatsächlich mit dem Gedanken liebäugeln zurück zu kommen (in welcher Form auch immer), will das ja auch mit dem ausufernden Privatleben koordiniert werden. Wie habe ich das früher nur auf die Reihe bekommen...

Es ist nicht so als hätte der Gedanke keinen Reiz. Aber einfach alten Tee aufbrühen, das würde ich nicht wollen. Mal schauen. Erstmal die alten Logs und sich amüsieren.

Und zu den Logs: Ui, Bryn, das sind tolle Neuigkeiten!!!!!

Ich nehme, was immer du geben kannst. Auch ohne Rechtschreibkontrolle. Mein Reader stellt eh lustige Dinge mit den alten PDFs an. Und die Rechtschreibung und Grammatik einiger Spieler... Nun ja, ich bin jetzt nicht blind geworden. Wie sollen wir die "Übergabe" organisieren? Vorlieben?

Hat ja keinen Stress, ich freue mich einfach nur, dass ich nach Mission 13 nicht ungemütlich im Forum lesen muss. :unworthy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Idic

Natürlich haben wir heute nicht mehr soviel Zeit wie früher als wir noch alle jung waren ;-) Wir werden alle ziemlich von der Arbeit aufgefressen. Zeit für das RPG bleibt da natürlich auch nicht so viel. Das fällt vor allem dann auf, wenn man die alten Missionen redigiert. Wie viele Posts da an manchen Tagen Schlag auf Schlag hintereinander online gestellt. Heute dauert es oft Tage wenn nicht sogar Wochen bis es wieder ein Stückchen weiter geht. Wenige Spieler, die alle nur begrenzt Zeit zur Verfügung haben, sind natürlich nicht die beste Voraussetzung, aber dieses Hobby ist nun nicht mehr so zeitintensiv wie früher. Das macht es wieder ein wenig leichter. Somit hast du auch deine Erklärung, wie es sein kann, dass wir an einer Mission zwei Jahre lang spielen ;-) Und wir halten durch - immer in der Hoffnung, neue Mitspieler zu finden, die mal etwas länger durchhalten als eine halbe Mission.

Von uns vier verbliebenen alten Hasen hat nur Toly den Chara gewechselt

Shane hatte zwischendurch seinen Klingonen auch mal aufs Abstellgleis geschoben, um die Positon des Captains mit einem neuen Chara zu besetzen, musste in dieser Mission aus Zeitgründen aber nun leider aufgeben.

Phanan hatte dann irgendwann auch keine Zeit mehr für seinen Niels und Locutus gab noch mal in der Mission "Operation Dornröschen" ein kurzes Gastspiel, in dem er ein paar Mal in die Rolle der bösen Buben schlüpfte.

Alex wurde dann nach dieser Dornröschen-Mission disqualifiziert und Toly schickte Vinara in den Ruhestand, um mit Kentan weiter zu spielen.

Es gab ein paar Intermezzi verschiedener Neulinge, die aber alle nicht lange durchgehalten haben.

Zum Glück ist Onkel Istvan mit seinem Rev Torr dazu gekommen und wurde ein wichtiges Mitglied in unserem kleinen RPG. Er hat auch sehr wesentlich dazu beigetragen, dass wir eine schwere Krise in der laufenden Mission überstanden haben, als sich gleich drei Spieler dicht nacheinander entweder für immer oder zumindest zeitweise ausgeklinkt hatten. Ob wir aber mit nur fünf festen Spielern noch eine weitere Mission erleben werden? Ich bin mir da echt nicht sicher. Aber wir werden sehen.

Kann ich dir die PDFs vielleicht per Mail schicken? Oder hast du eine andere Idee? Auf meinen Webspace kann ich gerade mangels Zugriffcode nicht zugreifen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@idic + Bryn: Vielen lieben Dank für die Glückwünsche zu meinem Geburtstag! Und auch dir, idic, alles Gute nachträglich. Ich hoffe, du hast an- und entsprechend gefeiert ! ;) Und ich freue mich sehr von wieder von dir zu hören... denk doch mal über eine Rückkehr nach... muss ja nicht der perfekte Solak sein. Wie wäre mit dem nicht perfekten, aber sexy Dorian...?? :dumdiedum:

@Bryn: Danke für das freundliche Hallo. Hab dich auch lieb! :wub: Zumindest hab ich jetzt mal neutral aufgeklärt, was in den letzten Tagen passiert ist. Da sich außer dir aber noch kein anderer zu meiner Rückkehr geäußert hat, warte ich noch mit meinem Tholianer-Warn-Beitrag. Vielleicht mag ja einer noch was dagegen haben ...

bearbeitet von Milseya Anquenar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.