Zum Inhalt springen
...die eleganteste Akzeptanz der Welt

Und wie weiter?


idic vulcan
 Teilen

Empfohlene Beiträge

@ Bryn: Es hat funktioniert! Vielen Dank! :unworthy:

Dann kann ich mir die Dateien in den nächsten Tagen epub-mäßig aufbereiten und hab was zum drauf freuen. Super!!!

@ Fee: Soll ich dir Dorian mal vorbei schicken? *lol*

Vinara ist im Ruhestand?! Sooooo alt war sie doch noch gar nicht?!

Es ist seltsam zu hören, welche Spieler und Charas ausgestiegen sind - weil sie zum größten Teil ja noch gar nicht aufgetaucht sind. Also, in den Missionen, die ich gerade lese. Das zeigt umso mehr, was sich alles getan hat...

Was waren denn die Gründe, weswegen Neue wieder verschwunden sind? Früher war es ja vor allem, weil Leute bei dem hohen Tempo nicht mitgekommen sind oder einfach unzuverlässig waren. Die Stammspieler hat ja primär das RL weggerissen (plus interne Querelen).

Oder ist es bei Neuen heute eher das Spiel an sich? Bei dem Überangebot, das es heute im Netz an interaktiven und kooperativen Spielen gibt. Wir hatten damals ja nichts...

Warum wurde Alex disqualifiziert? Hab ich das noch mitbekommen? Ich kann mich nicht mehr erinnern...

Sind eure Zwuckels denn noch verheiratet? Was war, als der Klingone gegangen ist? Ich bin gespannt, wie es weiter geht! Lauter Cliffhanger!

Solak hat in meinem Kopf ein gewisses Eigenleben entwickelt, vielleicht schreibe ich daraus mal ein paar Kapitel auf. Er pendelt zwischen Vulkan und Romulus, gehört aber immer noch zur Sternenflotte - quasi als Sonderbeauftragter. Das 3. Kind ist in Planung. Aber das existiert nur in meinem Kopf, aufgeschrieben ist davon nichts.

Darum wäre bei ihm eh die Frage, ob man den Chara in ein Spiel wieder einbinden könnte. Ich lese einfach mal weiter und schaue, was sich dabei entwickelt und wie das dann in Job, Fernstudium und RL passt. Aber über ein Intermezzo kann man auf jeden Fall mal sprechen. Dorian ist ja auch fertig mit dem Studium. *kicher*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 12,5Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • idic vulcan

    882

  • CptJones

    1441

  • inanchfe

    1095

  • Brynhild

    2022

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

Als erstes: Meinen verspäteten Glückwunsch an alle Burzeltagskinder.

Hallo Idic

Vinara hat einen neuen Job, hatte aber auch in der Zwischenzeit einen kleinen Gastauftritt.

Jedoch streute Jenax ihre Ansicht in Kentan Delama eine Art von Inkarnation von Vinara erkannt zu haben.^^

Alex wurde mit der Zeit immer unzuverlässiger und ließ die restlichen Spieler immer in der Luft hängen, wenn er mit seinem Part dran war. Schließlich hatte dann Fee, sofern mich mein Gedächtnis nicht trügt dann den Ausschluss von Alex aus dem RPG beantragt.

Bei UE haben wir Lucas Bishop einfach weiterleben lassen. Der Gute ist sclicht auf die von UE erfundene USS Knightfall versetzt worden. Sein letzter Chara und aktuell stellvertretender CI wurde von mir übernommen.

George und Jenax sind nach wie vor miteinander Verheiratet. Selbiges gilt auch für H´Quar und Milli sowie dem Rest vom Schützenfest.

Die meisten Neuzugänge mussten ihre aktivitäten asufgrund von Zeitmangel einstellen oder hatten sich auch teilweise Kommentarlos nicht mehr blicken lassen. Hin und wieder gab es noch dieverse Bewerber, aber mehr wie ein "erstes Gespräch" kam meistens nie zustande.

Sogar Locutus war kruzfristig hier, bis sein Job im RL seine aktivitäten geradezu erstickte.

Dass das Board nicht mehr derart frequentiert wird wie noch vor ca 12 Jahren tut leider hierbei noch sein übriges.

Leider habe ich im RL seit einem Jahr kaum noch Zeit, was unter anderem zur Krise geführt hatte ( bei der Lösung meines Problemes könnte ich sehr dringend Solak und seine speziellen Fähigkeiten gebrauchen^^).

Hierbei hat Onkel wirklich die Kohlen aus dem Feuer geholt, ein Verdienst dem ich ihm nicht hoch genug anrechnen kann.

Dafür ist man in dem selbigen selbst Jahr Onkel geworden. Möchte meinen Neffen auch nicht mehr missen. Mehr darüber zu erzählen würde den Rahmen des Posts sprengen außer so viel - Man ist zu einer ureigenen Version von Charlie Harper mutiert!^^.

Onkel und Geli sind teilweise darüber eingeweiht.

Also wenn Du mit dem Dicken oder Dorian zurück willst, dann sehe ich da keine Probleme. Einfach Kontakt aufnehmen, dann können wir auch ausknobeln wie das Comeback oder das Intermezzo aussehen könnte.

@ Fee

Willkommen zurück. Und hau rein!

@ All

Hat sich Ben noch bei einem von euch gemeldet?

Bearbeitet von CptJones
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin zwar jetzt "auf dem Schirm", aber dank Regenwetter und Wind war ich beim Ausflug meistens unter selbigem. Trotzdem kränkle ich jetzt.

Fee: Ein guter Augenblick, um zurückzukehren! Herzlich willkommen, jeder aktive Schreiberling mehr macht eine Menge aus.

Rev wird das System bei Gelegenheit fertig bauen, damit der Flug angenehmer wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei UE haben wir Lucas Bishop einfach weiterleben lassen. Der Gute ist sclicht auf die von UE erfundene USS Knightfall versetzt worden. Sein letzter Chara und aktuell stellvertretender CI wurde von mir übernommen.

Das finde ich super!

George und Jenax sind nach wie vor miteinander Verheiratet. Selbiges gilt auch für H´Quar und Milli sowie dem Rest vom Schützenfest.

Wie schön! Da habe ich ja noch mehr zum drauf freuen. Wobei dieser Klingone ja noch nie zum Wohlgeruch auf dem Schiff beigetragen hat...

Leider habe ich im RL seit einem Jahr kaum noch Zeit, was unter anderem zur Krise geführt hatte ( bei der Lösung meines Problemes könnte ich sehr dringend Solak und seine speziellen Fähigkeiten gebrauchen^^).

Meinst du Schlösserknacken und Meuchelmord?! Jetzt bin ich neugierig! :blink:

Dafür ist man in dem selbigen selbst Jahr Onkel geworden. Möchte meinen Neffen auch nicht mehr missen. Mehr darüber zu erzählen würde den Rahmen des Posts sprengen außer so viel - Man ist zu einer ureigenen Version von Charlie Harper mutiert!^^.

Meine Freundin und ich sind zwischenzeitlich "Paten" von einem sehr aufgeweckten Zwillingspärchen geworden. Ich kann also nachvollziehen, wie so ein kleiner Wurm das Leben auf den Kopf stellen kann (auch, wenn es nicht der eigene Wurm ist...) Aber gleich Charlie Harper?!?! Brauchst du Solak, um die ganzen gefrusteten Ex-Gespielinnen und die unbezahlten Dealer los zu werden?!?! :blink: :blink:

Also wenn Du mit dem Dicken oder Dorian zurück willst, dann sehe ich da keine Probleme. Einfach Kontakt aufnehmen, dann können wir auch ausknobeln wie das Comeback oder das Intermezzo aussehen könnte.

Alles in ganz in Ruhe. Erstmal muss ich noch gaaaanz viel Lesen (und habe wegen Job, FernUni und Umzug viel zu wenig Zeit) und herausfinden, was Eure aktuelle Mission ist. Es macht ja keinen Sinn, was das Logikloch wieder auftaucht und Solak auf der Brücke ausspuckt. Außer, es ist genau das, was Ihr wollt. *kicher*

Auf jeden Fall schon mal: Hallo Onkel! Nachdem ich so viel über dich gehört habe, bin ich gespannt von dir im RPG zu lesen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meinst du Schlösserknacken und Meuchelmord?! Jetzt bin ich neugierig! blink.gif

Tendiere eher zu letzterem. Stell dir einfach vor Peggy Bundy in der XXXXXL Version platzt in dein Leben. Und dass ist noch die geschmeichelste Beschreibung der Situation.

Meine Freundin und ich sind zwischenzeitlich "Paten" von einem sehr aufgeweckten Zwillingspärchen geworden. Ich kann also nachvollziehen, wie so ein kleiner Wurm das Leben auf den Kopf stellen kann (auch, wenn es nicht der eigene Wurm ist...) Aber gleich Charlie Harper?!?! Brauchst du Solak, um die ganzen gefrusteten Ex-Gespielinnen und die unbezahlten Dealer los zu werden?!?! blink.gif blink.gif

Bei mir ist Charlie Harper eher auf die sarkastisch/bissigen Bemerkungen gemünzt, mit einer kleiner Prise Bertha.^^

Alles in ganz in Ruhe. Erstmal muss ich noch gaaaanz viel Lesen (und habe wegen Job, FernUni und Umzug viel zu wenig Zeit) und herausfinden, was Eure aktuelle Mission ist. Es macht ja keinen Sinn, was das Logikloch wieder auftaucht und Solak auf der Brücke ausspuckt. Außer, es ist genau das, was Ihr wollt. *kicher*

Lass Dir Zeit!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr alle,

leider hatte mich letzte Woche eine fette Erkältung erwischt, so dass ich nicht zum Schreiben gekommen bin. Ich würde zusehen, dass ich bis spätestens morgen Mittag, die Reaktion der Tholis schreibe... Da ich keine Anweisungen bekommen habe, wie das enden soll, denke ich mir einfach mal ein "Happy-End" aus, damit ihr alle bald in eure wirklich wohl verdiente Pause kommen könnt.

Ups - gerade sehe ich, dass Mission 22 auch noch fehlt. Fee: da warst du Master. Hast du diese mission zufällig in einer fertigen Bearbeitung oder soll ich die Tage mal (ohne Rechtschreibkorrektur) drüber gehen und alles in PDF-Format bringen?

Meine Mission - mein Job. ;) Du musst dich damit nicht abmühen. Ich werde mich in den nächsten Tagen drum kümmern.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geplant (bzw. zwischen Geli und mir ursprünglich besprochen) war folgendes:

Die Gorn (die ja keine Ahnung haben, was wir die letzten Tage so getrieben haben) warten auf die Offensive ihrer Breen-Verbündeten, aber die kommen nicht (logischerweise). Statt dessen sehen sie sich der kompletten kampfbereiten tholianischen Flotte gegenüber, die sie ja eigentlich im Gefecht mit der Sternenflotte wähnen.

Die Gorn werden langsam nervös, bringen ihre Schiffe aber trotzdem in Angriffsposition an der Grenze. Das nimmt der tholianische Flottenkommandant zum Anlass, den Gorn einen lieben Gruß zu übermitteln so nach dem Motto: "Wir kennen euern Plan und er ist schon gescheitert, bevor er angefangen hat. Kommt und tut uns doch trotzdem den Gefallen, die Grenze zu überschreiten. Dann hätten wir einen Grund, eure Hegemonie von der Landkarte zu putzen. Wenn ihr jetzt angreift, schlagen wir zurück und dann wächst in 14 Tagen auf eurer Heimatwelt kein Grashalm mehr." Der Gorn-Kommandant versucht nochmal, seine Breen-Leute zu kontaktieren und als die sich nicht melden sondern "unser" Breen-General, zieht er den Schwanz ein und fliegt nach Hause.

Vielleicht hilft dir das weiter. Das ist natürlich keine bindende Vorgabe. Seit wir das besprochen haben, ist schon wieder einige Zeit vergangen und wir haben es für drei aktive Spieler konzipiert. Das hat sich inzwischen natürlich geändert. Nimm dir also so viel Gestaltungsspielraum, wie du brauchst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt in etwa wie das, was ich mir so vorgestellt hatte - mit dem Unterschied, dass ich das natürlich nicht sooooo explizit -

"Wir kennen euern Plan und er ist schon gescheitert, bevor er angefangen hat. Kommt und tut uns doch trotzdem den Gefallen, die Grenze zu überschreiten. Dann hätten wir einen Grund, eure Hegemonie von der Landkarte zu putzen. Wenn ihr jetzt angreift, schlagen wir zurück und dann wächst in 14 Tagen auf eurer Heimatwelt kein Grashalm mehr."
- beschreiben werde ;)
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Dass die Tholianer ihre Streitkräfte an der Grenze abgezogen haben kann nur bedeuten, dass sie ihrerseits einen Angriff planen. Wenn der größte Teil der Gornstreitkräfte noch an einem bestimmten Teil der Grenze versammelt ist, könnten die Tholianer entweder diese umgehen und die Heimatwelt der Gorn angreifen oder, was eher sinn macht diese von Hinten auf deren Teritorium angreifen und dann vom eigenen Gebiet aus mit einer zweiten Streitmacht die Gorn in die Zange zu nehmen um diese dann Aufreiben zu können.

Kurz: Ich würde damit rechnen, dass die Tholianer durchaus vor und hinter der Gornflotte urplötzlich auftauchen könnten, oder sie umgehen die Echsen und versuchen die Heimatwelt der Hegemonie anzugreifen um jener eine Lektion zu erteilen.

Bei beiden Varianten würde es einen sehr blutigen Regionalen Konflikt geben, der sogar der Föderation und den Klingonen gefährlich werden könnte, da dieser sehr schnell zu einem Flächenbrand ausarten kann.

Soviel zu meinen Gedanken, die nicht der Weisheit letzter Schuss sein sollen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auszug aus meiner Nachricht an Bryn:

Das hat offensichtlich alles nicht so geklappt wie gedacht. Es hätte jetzt gar nicht weiter gehen sollen, denn eigentlich war geplant, daß der abgebrochene Angriff der Gorn den Schlußpunkt setzt. Da sie der kampfbereiten Tholianerflotte allein (ohne Breen) gegenüberstehen und von denen massive Konsequenzen angedroht bekommen, lassen sie die Offensive bleiben und fliegen nach Hause. Fertig.

Alles was jetzt noch kommen soll, ist hochgradig improvisiert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
 Teilen


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.