Zum Inhalt springen
...unter der Kleidung nackt!

HANSETREK NACH-BETRACHTUNG


Empfohlene Beiträge

Hi Leute......

Also ich war auf der Hanse trek und fand sie für eine ErstlingsCon sehr gut organisiert.

Hier die positiven und negativen Aspekte:

Positiv:

- aufgrund der guten Besucherzahl, blieb die ganze Con gut überschaubar und wirkte recht familiär

- die Autogrammstunden waren gut organisiert

- tolle Gaststars zum Anfassen.....

- genug Beinfreiheit zwischen den einzelnen Reihen

Negativ:

- nach der ersten Autogrammstunde gab es viel Lehrlauf für die Leute, die ihre Autogramme schon bekommen hatten

- das Video- und das Alternativprogramm zu den Panels war sehr schlecht von der Zusammenstellung (Wen interessieren schon Fansfilme von 94 - 96??)

- 3 Tage das gleiche Videoprogramm mit den gleichen langweiligen Filmen

- die ständige Autogrammstunde im 3. Stock gabs erst gar nicht, wie angekündigt.....

- Hans Trek ist nur PEINLICH gewesen, nicht witzig!!!!!!!!

Aber auf jeden Fall war die Con sein Geld wert. Nächstes Jahr kommen wir wieder....

Matze 3:16

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da kann ich Julie nur zustimmen. endlich mal ne Con ohne Richard Arnold!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bitte nächstes Jahr wieder.....

BJo und Ehrmann fand ich auch sehr informativ.....

Und der BlaseHase (Sexy Bunny) :D   :D  war der Hammer. Der hat alle Gaststars glatt in die Tasche gesteckt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Matze 3:16

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir ebenso ein Wochenende in Hamburg gegönnt.

War am Samstag erst auf einem anderen Event, welches in Hamburg stattfand, und dann auf der Hansetrek (obwohl Jimmy Doohan nicht da war - wobei mich immernoch ärgert, dass dafür kein Ersatz gebracht wurde!).

Nun für eine erste Con war die Hansetrek 2002 wirklich in Ordnung. Sie haben sich keine echten Schnitzer auf der Con erlaubt und die Stimmung war auch ganz gut.

Zu Bemängeln gibt es im Grunde nur die teilweise extremen Leerlaufzeiten, in denen es wirklich gar nichts zu tun gab. Also hätte ich eine 3-Tageskarte gehabt, hätte ich mich glaube ich zeitweise auf mein Hotelzimmer verzogen und ferngesehen.

Was mir zu denken gibt ist, dass ich am Samstag Abend zum Hauptpanel (Nana Visitor) insgesamt 273 +/- 3 Leute im Hauptsaal gezählt habe !!!

Und das mit Presse und Helfern ... !

Bei einer Gästeliste, die wohl doch nicht ganz umsonst war, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich die Con auch nur ansatzweise finanziert hat.

Ich für meinen Teil werde mich jedenfalls nicht allzu früh zur nächsten Hansetrek anmelden ... !

Euer Franko

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ne, hans trek war leider wirklich nicht sooo der bringer. aber ich hätte da fürs nächste jahr schon ein paar möglichkeiten: mich z.B. *lol*

Wenn das wirklich nur 270 Leute waren, dann war die Stimmung aber HAMMERGEIL! Ich hatte an zahlen 350 personen gehört... aber wie dem auch sei: die atmosphäre war exzellent...

und ja: BLAAAASE HAAAASE!! *G*

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi....

Also die Besucherzahlen sind bei einer ErstlingsCon immer sehr gering. Wobei hier doch ganz guter Andrang war.

Als anderen Punkt sehe ich die Lage der Con, denn Hamburg ist halt weit im Norden und nicht ganz so zentral wie Bonn oder Berlin.

Und als dritten Punkt sehe ich die gesundheitsbedingte Absage von Scotty.

Nichtsdestotrotz war es ein gelungenes Wochenende  :D   :D

und wir freuen uns aufs nächste Jahr.

Wann man sich dann anmeldet, spielt glaube ich keine große Rolle, hauptsache es kommen gute bzw. interresante Gäste und die Con findet statt.

Denn viele Erstlingscon machen entweder vorher schon schlapp oder es gibt nur die 1. Anniversary (ist eh falsch geschrieben!!)

Matze 3:16

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir gerade die kompletten Gallerien angekuckt und hör auch noch so leicht traurige Musik*seufz*. Wenn ich das alles nochmal Revue passieren lasse war es einfach toll. Die ganze Atmosphäre auf der Con, die Leute, die Stars. Einfach ein Erlebnis. Ich werde Nanas riesige braune Augen nie vergessen *g* und ebensowenig Casey Biggs's " What are you doing there, homework, or what?" zu mir in seinem und Marcs Panel. Ich hatte wirklich super viel Spaß und ich lache jedesmal wenn ich an einige besondere Momente denke oder im Dunkeln steh ;)

Ein Dankeschön auch nochmal an meine 4 Jungs :) Ihr seit wirklich super liaaaab zu mir gewesen und es war ein Vergnügen mit euch da zu sein!!!

Hach...jetzt werd ich ganz melancholisch.

Ich würde sagen : Auf die nächste Hansetrek!!!

Alles liebe, Julie

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf jeden Fall muss für das nächste Jahr wieder das Bunny bzw. der Blase-Hase angagiert werden! :D  :D  :D

Ich staune, dass es hier jemanden gibt der Peter nicht kennt..."I have 5 more questions...".

Nana hat sich ja köstlich über seine Frisur amüsiert. Manchmal ist er ja ein bisschen nervig, aber ab und zu sind von den vielen Fragen doch ein paar wenige gute dabei.

Auf jeden Fall würde es mir sofort auffallen, wenn er nicht auf ner Con dabei wäre.

Bis denni....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe ja die Euphorie nach einer Con, gerade weil es die erste ihrer Art war - bin da selbst relativ abgehärtet ...

Die Stimmung war für die Besucherzahl auch wirklich OK, aber sie als HAMMERGEIL zu bezeichnen halte ich ehrlich gesagt für übertrieben, zumindest für den Zeitraum den ich da war.

Sie war nicht anders als auf der Nexus oder der Galileo ... die FedCon lass ich einfach mal aussen vor.

Die Party war wirklich gut, Hans Trek fand ich auch nicht wirklich komisch und alle Achtung an das Bunny: sie hat mich wirklich zum Lose kaufen animiert !!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Hammergeil fande ich sie auch nicht. Nett eben und das ist auch ok. :)

Peter hat immer seinen Fragenkatalog dabei. Damit ist er wohl das ganze Jahr über beschäftigt!

Das Bunny hat mich leider nicht so zum Lose kaufen animiert. Musste erstmal den Kulturschock überwinden. So ein Klingonenbunny sieht man ja nicht alle Tage( noch nicht mal im TV).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir gerade die kompletten Gallerien angekuckt und hör auch noch so leicht traurige Musik*seufz*. Wenn ich das alles nochmal Revue passieren lasse war es einfach toll. Die ganze Atmosphäre auf der Con, die Leute, die Stars. Einfach ein Erlebnis. Ich werde Nanas riesige braune Augen nie vergessen *g* und ebensowenig Casey Biggs's " What are you doing there, homework, or what?" zu mir in seinem und Marcs Panel. Ich hatte wirklich super viel Spaß und ich lache jedesmal wenn ich an einige besondere Momente denke oder im Dunkeln steh ;)

Ein Dankeschön auch nochmal an meine 4 Jungs :) Ihr seit wirklich super liaaaab zu mir gewesen und es war ein Vergnügen mit euch da zu sein!!!

Hach...jetzt werd ich ganz melancholisch.

Ich würde sagen : Auf die nächste Hansetrek!!!

Alles liebe, Julie

Dito! War einfach prima und tolles wochenende!!

und nie vergessen: "i have a quetschn" :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DReffects: Also mit nur einer question hast du kaum ne Chance, auf einer Con beachtet zu werden.

Das wirst du nur,wenn du einen der folgenen Punkte/ Erwartungen erfüllst:

1: du hast ne Frisur a la Peter

2: du bist nächstes Jahr der männliche Blase Hase

3: du hast mindestens "five more questions"

4: du hast dich zum Micro durchgekämpft und beginnst mit " I´m from hungary!!!!"

5: du bis mit netten Mädels unterwegs, die bei sexy männlichen Gaststars laut " Drop your pants" rufen

Das sind die Top 5 der Con-Impressionen der letzten Jahre.

Falls jemand noch mehr weiß nur raus damit.....

Matze 3:16 ;)   ;)   :D   :D   :P   :P

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe, ja das ist gut. Durchs getümmel danach zu schreien, ob wer aus deutschland ist :laugh: so beugt man sprachproblemen vor. Den universal-serial-translator in form einer Anstecknadel gibts ja noch nicht ;) Ja, die Autogramstunden waren schon klasse. Ich hab mich in meine Uniform aus DS9 gezwängt mit den 4 sternchen des Capt. und mich durchs getümmel aufgemacht. Im großen und ganzen wars ganz toll.  Hatte nen leichten tick der Star Trek Con. 2000 aus Wien.

Und es gibt noch eine gute Möglichkeit sich bemerkbar zu machen: Einfach alle Stars auf Klingonisch ansprechen so wie ich. Ihr glaubt ja nicht, was für lustige Situationen sich daraus ergeben können :flame:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.