Zum Inhalt springen
...mit lebenden, probiotischen Joghurt-Kulturen!

Programmierer-Treff


M1Labbe
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

Ist doch mal interessant ein eigenes Thema für allgemeine Unterhaltung, natürlich auch für Fragen und Probleme zum/übers Programmieren!

Ich denke mal, vielleicht reden wir mal über die Sprachen ansich, welche könnt ihr, welche ist die beste, welche die schlechteste!?

Also ich beherrsche etwas C(++), PHP, HTML (tolle Sprache :D ), (Visual) Basic, JavaScript, ActionScript(Flash).

Scheiße ist meiner Meinung nach Pascal, ich frage mich eigentlich warum man das in fast jedem Unter/Mittelstufeninfomatik-Kurs lernt? Ist doch total veraltet und vom Sytax her ein Außenseiter!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 58
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Pascal ist nicht scheisse, sondern einfach nur alt. Und es wird deshalb so oft in Schulen eingesetzt, weil man damit prima Programmieren lernen kann, da man sich nicht gleich mit objektorientiertem Programmieren herumschlagen muss und erst mal verstehen kann was eine Schleife ist. Ich hab mit BASIC Programmieren gelernt und fand es super, obwohl ich es heute nicht mehr benutzen würde.

Was du da oben aufzählst sind nicht alles Programmiersprachen (PHP ist ein Script-Sprache und HTML eine reine Beschreibungssprache), aber ich denke ich weiß worum es dir in diesem Thread geht. Ich denke da müssen wir es nicht so genau nehmen.

Aber wenn wir gerade bei Beschreibungssprachen sind, kennt hier jemand LATEX ?

Ich denke es gibt keine beste/schlechteste Sprache, da es immer von den jeweiligen Anforderungen abhängt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich selbst geh auf eine Höhere Technische Lehranstalt (HTL) der Fachrichtung EDV und Betriebsorganisation. Bin jetzt in der 2. Klasse (10. Schulstufe) und wir haben in der Woche immerhin 7 Stunden Programmieren.

in der 1. klasse hatten wir Pascal das (wie kurn schon sagte) gut zum einlernen des programmierens ist, aber nichts fürs weiterentwickelnde (bzw. projekt/objekt-orientierte )Programmieren ist.

In der 2. klasse hatten wir jetzt ein halbes jahr c (grundlagen, etc) und haben jetzt mit c++ angefangen. (einen wirklichen unterschied merke ich aber nicht). Parallel dazu haben wir Assembler. Ich weiss! Assembler ist die Primitivste sprache aller Programmiersprachen, aber unser ASM lehrer meint (den wir letztes jahr in Pascal hatten) es ist zwar eine sprache, die wir in der praxis nie verwenden werden, da sie sehr nah am maschinencode ist, aber es gut für das verständnis der Arbeitsweise der CPU ist und wir es deshalb lernen.

aber bald ist asm vergangenheit und wir fangen mit linux an *freu*

kann jemand von euch asm?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit LateX wurde ich in meinem Unix-Einführungskurs konfrontiert... Pascal ist übrigens Kinderkram im Vergleich zu SCHEME, einer LISP-artigen Programmiersprache und LISP soll, so habe ich gehört die zweitälteste Programmiersprache der Welt sein!

Zumindest wenn man an der Uni Erlangen irgendetwas mit Informatik studiert fängt man mit SCHEME an (erstes Semester Algorithmik, im zweiten dann Java).

Dann hatte ich dieses Semester auch noch Systemprogrammierung in C, zuerst hatte das noch einigermaßen Spass gemacht aber dann wurden die Aufgaben schnell so komplex dass ich komplett den Überblick verloren habe :crazy:

Und da es mich nun allem Anschein nach auch bei der Wiederholung der Algorithmik-Klausur durchhauen wird glaube ich ernsthaft dass die Informatik nichts für mich ist. Meine Sachen in Flash mache ich mit nur so wenig Action-Script wie möglich und auch bei Java-Scripten suche ich wenn ich sie brauche immer erst nach fertigen Versionen.

HTML mag ich und kann ich, aber das ist ja wie gesagt auch nur eine Seitenbeschreibungs-/Layoutsprache...

Übrigens gibt es einen Thread zu dem Thema hier schon, weit nach hinten auf Seite 23 ist er gerutscht.

Hier könnt ihr ihn wieder ausgraben!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab zwar gesagt welche Sprachen, aber mit Programmierer-Treff wollte ich es möglichst allgemein ausdrücken, HTML hab ich auch als Spass reingesetzt ;)

@kurn: Schon recht, aber wenn wir es so krum nehmen ist JavaScript ne Interpreter- und Skript-Sprache, PHP eine Serverseitige-Scriptsprache, ASM-Maschinensprache, C ne Mittlere Sprachen, Basic Pascal und C++ ne Hochsprache...

Einigen wir uns darauf, alles zum programmieren? ;)

Zu Latex: Hab ich mal was von in 'nem Linux-Mag gelesen, weiß aber net viel.

@stbk: Können ist übertrieben, aber ich hab mich ne Zeit lang mit beschäftigt, aber nachdem die mein Buch, dass ich bestellt hab, einfach nicht ausgeliefert haben, und die Online-Tuts nicht so gut sind, hab ich mich nicht sehr tief damit beschäftigt, aber ich denke, die erste Woche Einführung würde ich überleben :)

@Tolayon: Hm, sowas hab ich leider befürchtet, hab bloss auf die schnelle nichts gesehen, sorry  :(

Wollt meine Meinungen halt noch hierzu abgeben, schade eigentlich, dass so ein Thema kaum interesse geweckt hat!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

\documentclass[a4paper, 12pt]{article}

\begin{document}

\Giant

\LaTeX rulez!!!!!!

\normalsize

\end{document}

*ggg*

Ich schreib in der Schule mit LaTeX meine gesamten Scripten und Berichte und ich könnt mir nicht vorstellen je wieder (für längere Zeit) mit Word oder vergleichbarem zu arbeiten.

Bin durch einen meiner Professoren draufgekommen und hab mir gleich mal eine vereinfachung des Grafikinclude ins graphicx-package geschrieben...

hätte da unteranderem anzubieten: eine C-Grundkurs für HTLer(und der ist wirklich für HTLer!!)

und ein Tutorial zum installieren von SuSE 7.3 (kann man im prinzip auch für neuere Versionen verwenden)!!

Zum Programmieren kann ich nur sagen: Ich muss mich in der Schule bei den µControllern mit C "herumquälen" obwohls für mich eigentlich kein Problem ist, aber ich denke grade für solche Anwendungen ist BASIC besser geeignet, da es kleiner und kompakter ist und leichter zu erlernen. Ich hab die C-Controll von CONRAD und den BasicStamp von Lynxmotion(Roboter) hier liegen (beide Basic) und muss sagen dass es mir leichter gefallen ist dort den Einstieg zu schaffen als in C obwohl ich damit früher begonnen hab (also ohne Vorkenntnise).

Vorallem wenn man sich dann mit solchen Dr....programmen wie µVision und KeilEval herumschlagen muss, die die Hälfte der Zeit nicht funktionieren und die andere Hälft kein ANSI verstehen....

@StarTrekBestKnower: Auf welche HTL gehst du (wo? welcher zweig? welche fachrichtung?)??

Ich bin auf der Paul-Hahn in Linz E-Tech/IT ,früher E-Tech/Energie, bin aber heuer umgestiegen...

PS: So richtig genial wird LaTeX erst wenn man den Ktexmaker2 unter KDE benutzt womit man Editor, Parser, Voransicht und converter für HTML, PDF und ps in einem Tool vereint hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nun ja, keinen Plan von LateX, Asm oder ähnlichem. Hab mir aber im Selbststudium vor 4 Jahren Visual Basic (mit Einstieg QBasic) beigebracht und bin inzwischen bei der Webprogrammierung gelandet - also PHP, JavaScript und VBScript (obwohl letzteres eigentlich weniger für Websites geeignet ist). HTML ist dann wohl irgendwo logisch. Programmiere aber kaum noch in VB, da es doch ein wenig "einengend" ist und ich die kleinen Jobs dank Windows Scripting Host auch in VBScript lösen kann. Und ja, ich arbeite immer noch mit Windows in allen Facetten und werde auf der Schiene noch so lange bleiben, bis sie komplett ausgereizt ist, da Linux bis jetzt noch keinen Anreiz für mich hatte.

Den einzigen Kurs den ich je gemacht hatte, war in C++ und da hab ich soviel auch nicht gelernt. Hab jetzt nur ein schönes Zertifikat in der Tasche. :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

\@StarTrekBestKnower: Auf welche HTL gehst du (wo? welcher zweig? welche fachrichtung?)??

Ich bin auf der Paul-Hahn in Linz E-Tech/IT ,früher E-Tech/Energie, bin aber heuer umgestiegen...

ich geh auf die

Höhere Technische Lehranstalt der Stadgemeinde Grieskirchen der Fachrichtung EDV & Organisation

die Paul hahn kenn ich nicht... nur die Fachschulen und die HTL in Linz, aber mehr ?? ???

unser vorteil:: WIR HABEN KEINE WERKSTÄTTE *freu*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Paul-Hanh is in Linz, genauer gesagt im Hafengebiet!

dafür hab ich von einer HTL in Grieskirchen noch nix gehört...*ggg*

aber Werkstätte is doch das lustigste und gemütlichste an der ganzen HTL (ok, abgesehn von der mittagspause im BILLA-Hof), vorallem wenn man was zum pfuschen hat oder Material braucht >:-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 6 Jahre später...

Hat wer Ahnung von php?

Ich habe ein kleines phpbb Board aufgesetzt und bin gerade dabei, dieses optisch nach meinen Wünschen zu gestalten. Derzeit frickel ich gerade an einem Tabmenü und habe da ein Problem - Demo:

http://www.jansommer.net/phpbb3/index.php

Bei dem Tab "Foren Übersicht" und "Galerie" funktioniert die optische Hervorhebung nicht - einfach mal einen der anderen tabs anklicken, dann wisst ihr, was gemeint ist.

Bis auf die Tabs, wo ich mit der $_SERVER Variable einen Pfad spezifizieren muss, klappt alles gemäß diesem Code (als Beispiel die Geomap):

<li<!-- IF SCRIPT_NAME == 'geomap' --> class="activetab"<!-- ENDIF -->><a href="{U_GEOMAP}" title="{L_GEOMAP}"><span>{L_GEOMAP}</span></a></li>
Spezifizieren muss ich beim Forenindex (index.php - weil die Datei zur Gallery auch index.php heißt, was dazu führt, dass der Forenindextab gehighlighted wird, wenn man auf die Galerie klickt). Tja und den Pfad zur Galerie muss ich spezifizieren, weils eben nicht im Root liegt. Habe das so gemacht:
<li<!-- IF $_SERVER['SCRIPT_NAME'] == '/index.php' or SCRIPT_NAME == 'viewforum' or SCRIPT_NAME == 'viewtopic' --> class="activetab"<!-- ENDIF -->><a href="{U_INDEX}"><span>{L_INDEX}</span></a></li>
sowie:
<li<!-- IF $_SERVER['SCRIPT_NAME'] == '/gallery/index.php' --> class="activetab"<!-- ENDIF -->><a href="{U_GALLERY_MOD}" title="{L_GALLERY}"><span>{L_GALLERY}</span></a></li>

Woher erhält die Variable $_SERVER ihren Wert, der ja letztendlich die Domain definiert? Irgendwie kann es nur dort hapern, denn die php Pfade habe ich korrekt angegeben.

Meine Orderstruktur im Webspace/FTP sieht wie folgt aus

/sommer/phpbb3/

Meine Domain "klinkt" nimmt allerdings das verzeichnis "sommer" als Root - so erreiche ich mein phpbb derzeit unter "http://www.jansommer.net/phpbb3"

Bearbeitet von DocSommer
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem hat sich erledigt. Habe einen Workaround gemacht und war so nicht mehr auf diesen $_Server Mist angewiesen:

<div id="tabs">
       <ul>
          <li<!-- IF SCRIPT_NAME == 'viewforum' or SCRIPT_NAME == 'viewtopic' or PAGE_TITLE eq 'Foren-Übersicht' or PAGE_TITLE eq 'Index page' --> class="activetab"<!-- ENDIF -->><a href="{U_INDEX}"><span>{L_INDEX}</span></a></li>
          <!-- IF S_DISPLAY_SEARCH --><li<!-- IF SCRIPT_NAME == 'search' --> class="activetab"<!-- ENDIF -->><a href="{U_SEARCH}" title="{L_SEARCH_ADV_EXPLAIN}"><span>{L_SEARCH}</span></a></li><!-- ENDIF -->
          <li<!-- IF PAGE_TITLE eq 'Galerie' or PAGE_TITLE eq 'Gallery' --> class="activetab"<!-- ENDIF -->><a href="{U_GALLERY_MOD}" title="{L_GALLERY}"><span>{L_GALLERY}</span></a></li>
          <li<!-- IF SCRIPT_NAME == 'geomap' --> class="activetab"<!-- ENDIF -->><a href="{U_GEOMAP}" title="{L_GEOMAP}"><span>{L_GEOMAP}</span></a></li>
          <li<!-- IF SCRIPT_NAME == 'arcade' --> class="activetab"<!-- ENDIF -->><a href="{U_ARCADE}" title="{L_ARCADE}"><span>{L_ARCADE}</span></a></li>
          <!-- IF S_DISPLAY_MEMBERLIST --><li<!-- IF SCRIPT_NAME == 'memberlist' --> class="activetab"<!-- ENDIF -->><a href="{U_MEMBERLIST}" title="{L_MEMBERLIST_EXPLAIN}"><span>{L_MEMBERLIST}</span></a></li><!-- ENDIF -->
          <li<!-- IF SCRIPT_NAME == 'faq' --> class="activetab"<!-- ENDIF -->><a href="{U_FAQ}" title="{L_FAQ_EXPLAIN}"><span>{L_FAQ}</span></a></li>
       </ul>
</div>

Habe die Problemseiten einfach mit "Page_Title eq" spezifiziert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, hat zwar nichts direkt mit programmieren zu tun, aber mit Windows^^

Bin dieser Tage mit Windows Vista und einem 56K-Modem ins Netz gegangen.

Damit war der Seitenaufbau sehr langsam.... 5 Minuten oder garnicht...

Unter XP ging das aber auch mit 50kBit/s oder weniger (30kBit/s) viel flotter. Nachdem ich den Haken in den Netzwerkeinstellungen vom Internetprotokoll Version 6 wegnahm (nur IpV4), und Paketplaner etc.sowie automatische updates deaktieviert hatte und einen anderen Browser als den InternetExplorer benutzte gings am nächsten Tag topschnell. Aber irgendwie kanns daran nicht direkt gelegen haben?! Weiß da jemand was zum Thema Internet unter Vista sehr langsam bzw. optimieren? Würde mich mal interessieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es würde mich nicht wundern, wenn es daran liegt, dass du einen anderen Browser verwendet hast. Gut möglich ist natürlich auch, dass es mit den automatischen Updates zusammen hängt - da wäre es schon nachvollziehbar, dass das Surfen lahmt, wenn der Rechner sich parallel im Hintergrund grad irgendwelche Updates lädt.

So gesehen hast du eigentlich schon selbst ganz gut optimiert. Eventuell lassen sich noch weitere, automatische Zugriffe ins Internet durch das Betriebssystem unterbinden. Dazu empfiehlt sich die Software "XP AntiSpy".

Des weiteren könntest du dir auch eine Firewall (z.B. Zone-Alarm) installieren, dann hast du noch mehr Kontrolle über den ein- und ausgehenden Traffic deines Rechners.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

MSIE ist von Haus aus eine Katastrophe, die niemand mit gesundem Menschenverstand überhaupt starten sollte.

IPv6 macht derzeit keinen Sinn, da ein Großteil der Consumer-Hardware damit noch nicht zurechtkommt und auch die Provider meist erst noch auf die Technologie umstellen müssen. Bei nur 50k macht es sich eben enorm bemerkbar, wenn im Hintergrund noch andere Tools auf fremde Server zugreifen, selbst wenn der Virenscanner nur jede halbe Stunde daheim anruft, ob neue Updates da sind.

Software-Firewalls sind, wie schon erwähnt, eine gute Möglichkeit, diese Zugriffe noch weiter zu reduzieren. Einfach nur ins Netz lassen, was auch kommunizieren soll (Software von Adobe und Ahead hat zum Beispiel besonders oft Heimweh und verschwendet so Bandbreite).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 Wochen später...

Kennt sich jemand mit VBS Scripting aus?

Ich lasse täglich ein Backup einer MySQL Datenbank per FTP auf meinen Homeserver schicken. Damit das Backupverzeichnis nicht explodiert, habe ich nach einem Script gesucht, welches alte Backups automatisch löscht udn habe da auch schon was Gutes gefunden:

DIM fs,mFolder,f,fc,f1,checkpath,olderthan

'in diesem Ordner wird nach alten Files gesucht
checkpath = "d:\backup"
'soviele Tage alt dürfen die Files sein
olderthan = 10


set FS = CreateObject("scripting.filesystemobject")
Set f = fs.GetFolder(checkpath)
Set fc = f.Files

For Each f1 in fc
filedate = cdate(left(f1.datelastmodified,10))
if filedate <= (date - olderthan) then
fs.DeleteFile f1
end if
Next

Mit der jetzigen Einstellung werden alle Dateien gelöscht, die älter als 10 Tage sind. Das ist an sich nicht schlecht, nur falls z.B. der FTP Server oder DynDNS streikt, kann ja die Situation eintreten, dass neue Backups nicht eingefügt werden und die alten Backups dann weggelöscht werden - im Worst Case Szenario steht mir dann gar kein Backup zur Verfügung.

Daher wäre es mir lieber, wenn das Script einfach nur alle Backupdateien bis auf die (z.B.) drei Neuesten löscht. Da ich von VBS keine Ahnung habe, bräuchte ich diesbezüglich allerdings Hilfe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Daher wäre es mir lieber, wenn das Script einfach nur alle Backupdateien bis auf die (z.B.) drei Neuesten löscht. Da ich von VBS keine Ahnung habe, bräuchte ich diesbezüglich allerdings Hilfe.
Ma ganz blöd gefragt: wieso lässt du die Backupdateien nicht alle unter dem gleichen Namen am gleichen Ort abspeichern? Dann hast du immer nur das aktuellste BackUp. (sagt jemand, der von der Materie nich wirklich nen Schimmer hat)
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ma ganz blöd gefragt: wieso lässt du die Backupdateien nicht alle unter dem gleichen Namen am gleichen Ort abspeichern? Dann hast du immer nur das aktuellste BackUp. (sagt jemand, der von der Materie nich wirklich nen Schimmer hat)

*grins*

na ja das untergräbt ein wenig den sinn eines backups. wenn du dann in der originaldatei nen fehler machst oder was löscht (z.b. bei nem outlook archiv) und das erst später merkst ist die löschung spätestens nach 24 stunden auch im backup...

bzgl dem problem:

folgende if-abfrage:

If UBound(f1) > 10 then

end if

Verstanden wie es einzufügen ist?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Joa, ich würde schon gerne mehrere Backups archivieren.

Verstanden wie es einzufügen ist?

Nich wirklich, aber manchmal bin ich gut im Raten^^:

DIM fs,mFolder,f,fc,f1,checkpath,olderthan

'in diesem Ordner wird nach alten Files gesucht
checkpath = "d:\backup"
'soviele Tage alt dürfen die Files sein
olderthan = 10


set FS = CreateObject("scripting.filesystemobject")
Set f = fs.GetFolder(checkpath)
Set fc = f.Files

If UBound(f1) > 10 then
For Each f1 in fc
filedate = cdate(left(f1.datelastmodified,10))
if filedate <= (date - olderthan) then
fs.DeleteFile f1
end if
end if
Next

Stimmts oder war das wenigstens dicht dran? :question:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also so:

DIM fs,mFolder,f,fc,f1,checkpath,olderthan

'in diesem Ordner wird nach alten Files gesucht
checkpath = "d:\backup"
'soviele Tage alt dürfen die Files sein
olderthan = 10


set FS = CreateObject("scripting.filesystemobject")
Set f = fs.GetFolder(checkpath)
Set fc = f.Files

if UBound(fc) > 10 then
For Each f1 in fc
filedate = cdate(left(f1.datelastmodified,10))
if filedate <= (date - olderthan) then
fs.DeleteFile f1
end if
end if
Next

Haut leider den gleichen Fehler raus...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
 Teilen


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.