Zum Inhalt springen
...die romantische Käsekuchenverkostung

Was wird aus den Cardassianern?


Empfohlene Beiträge

Das Dominion ging mit dem Versprechen, den Cardassianern den Sieg über die Föderation und die Klingonen zu ermöglichen, mit diesen eine Allianz ein. Doch sie behandelten ihre Verbündete als zweitklassige Kämpfer, in Ihrem eigenen Territorium. Die Cardassianer mussten als Sündenböcke herhalten für den Mist, den das Dominion gebaut hat. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Terrorzellen entstanden, und das Domimion schaffte es doch tatsächlich, die Zivielbevölkerung anzugreifen, um die Terroristen zum aufgeben zu zwingen, und das in einem Moment, wo sie auf die Cardassianische Flotteangewiesen waren! Soviel Dummheit gehört doch bestraft: und wieder waren es die Cardassianer, die das ausbaden mussten. Naja, das Überlaufen dessen Flotte hatte sie dann doch noch vor dem Totalschaden gerettet, aber ihr Heimatplanet ist verwüstet und sie haben ihr Territorium verloren.

Die Föderation wird sicherlich keine Gebietsansprüche stellen, aber die Klingonen vermutlich schon. Wird es in Zukunft noch eine Cardassianische Union geben?

Einen Vorteil hatte der Krieg: die Klingonen hatten nun endlich auch mal einen Nutzen aus der Allianz mit der Föderation gezogen mit ihnen einen Krieg gewonnen, und dieser Sieg gibt dem klingonischen Volk neue Kraft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Was wird aus den Cardassianern?",

"Das zukünftige Schicksal des Gammaquadranten",

"Wie sind die Borg entstanden?",

"Das Geheimnis des Spiegeluniversums"......

alle deine threads sind ja echt voll tiefsinnig und nicht so oberflächlich wie so manch andere...  :0

nur blöd das keiner antwortet.  :(

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Themen sind von wahrhaft philosophischer Natur und man kann eigentlich nur darüber spekulieren... Ist euch eigentlch schon aufgefallen, dass all diese Themen eigentlich ins DS9-Forum gehören und nicht hier hin? Captain Archer kann es nämlich ziemlich egal sein, was in über 200 Jahren von seinem Standpunkt aus mit den Cardassianern passiert.

Ich möchte trotzdem zum Thema zurückkommen:

Den Cardassianern wird es mit den Klingonen vielleicht ähnlich ergehen wie den Föderations-Bürgern in der entmilitarisierten Zone mit den Cardassianern. Etwas Gutes haben die "Cardis" ja trotz all der Verwüstungen vom Dominion-Krieg: Sie sind ihr diktatorisches Militär-Regime losgeworden und könnten sich eigentlich wieder zu dem friedfertigen Volk entwickeln, dass sie früher einmal waren, wenn sie sich nicht gegen die Klingonen wehren müssten. Jetzt können sie mal am eigenen Leib erfahren, wie es den Bewohnern der entmilitarisierten Zone und und den Bajoranern ergangen ist (wobei Cardassia immerhin keine 50 Jahre lang besetzt wurde und seine Bewohner vom Dominion auch nicht zur Sklaverei gezwungen wurden).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 11 Monate später...

Sie sind ihr diktatorisches Militär-Regime losgeworden und könnten sich eigentlich wieder zu dem friedfertigen Volk entwickeln, dass sie früher einmal waren, wenn sie sich nicht gegen die Klingonen wehren müssten

Also die Cardassianer sind mein absolutes Leiblingsvolk in der Star Trek Welt und die Klingonen finde ich eher "affig", *ggg*!

Aber das können wir so nicht stehenlassen. Die Cassies haben wohl schon genug Krieg geführt, als ihnen Gowron in die Quere kam, (der Thread ist sehr interessant, man sollte ihn schnell ins DS9 Forum packen!)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*lol* @ Cassies

Ehrlich gesagt auch eine meiner Lieblingsrassen im ST Universum. Allein schon die Charakteristikas - herrlich!!

Die DS9 Boxen könnten sich ruhig mal beeilen, die Zeitspanne zwischen den Staffelreleases ist viel zu groß  :ugly:

Eigentlich schade, dass der letzte Kinofilm nicht cardassianische Bösewichte gebracht hat, sie hatten doch einige Jahre Zeit um vielleicht eine Untergrundbewegung zu gründen, deren Ziel es ist - Racheakte gegen die Förderation auszuüben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man könnt eja Dukat von den Pah-wraiths zurückkehren lassen, dann hätte man schon den perfekten Gegenspieler. Während Dukat jemanden umschmeichelt hat man immer das gefühl, dass er gleich einen Dolch zückt! Meine Idee für den nächsten Film: Star Trek XI - Return from the fire caves.

grandiose Idee!! Aber vermutlich wirds nicht umgesetzt, weil es dann zu anspruchsvoll ist - ein gewisses Hintergrundwissen braucht man ja schon, um die Cardassianer zu verstehen.

Andererseits kann eine gute Story das Hintergrundwissen auch im Film vermitteln.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach DS9 finde ich ist es sowieso Zeit die Cardassianer mal in einen Film zu packen. Bisher war es ja nicht der Fall.

Und da es ja kaum warscheinlich ist, dass ein weiterer TNG Film zustande kommt, kann man ja jetz mal über einen Film mit der DS9 Crew nachdenken.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine Stoff würde es ja massig geben: Der Wiederaufbau, politische Wirren, das Schicksal von Garak ... Das wären alles gute Themen, allerdings ist das Problem, dass man bei bekannten Charakteren wie Garak erstmal für das nicht DS9 feste Publikum einiges erklären müsste. Außerdem sind die cardassianischen Charaktere nicht gerade eindimensional, also würde die Erklärung recht umfangreich. Das macht einen Film mit bekannten cardassianischen Charakteren in einer Hautrolle unwahrscheinlich, aber man könnte auch die Cardassianer in einen TNG Film einbauen, wenn es einen gben würde und zwar in dem man Cardassia in Verhandlungen mit der Föderation treten lässt, wobei der Obsidianische Orden im Hintergrund versucht die Regierung zu stürzen und das Zentralkommando zu alter Macht zu führen. Dabei könnte man neue Cardassianer einführen und die alten (eigentlich lebt ja nur noch Garak) trotzdem auftauchen lassen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke , dass die Cardassianer ( leider [ aber logischer Weise ] ) als ( nicht mehr bestehende ) Grossmacht auf der Bühne der intergalaktischen Politik ausgedient haben ... .

Dieses muss aber nicht negativ sein ... unscheinbar und friedlich hört sich für mich eindeutig besser als auffällig und aggressiv an ... es bleibt nur zu hoffen , dass die Klingonen nicht zu sehr unter den armen Cardassianern wüten ( dieses würden die Romulaner schon zu verhinder wissen ;) ) ... .

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dass die Klingonen nicht zu sehr unter den armen Cardassianern wüten ( dieses würden die Romulaner schon zu verhinder wissen  ) ... .

Naja da würde ich mich lieber auf die Föderation verlassen wollen. Ich schätze, dass Cardassia mit Föderationshilfe schneller wieder auf die Beine kommt. Wenn die Cardassianer wirklich eine Art deutsch-japanisches Spiegelbild darstellen sollen, kommen die mit etwas Starthilfe der Föderation sicher schnell wieder nach oben und wären bereit für einen Kinofilm *schwärm*!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also DS9 war nach der letzten Folge noch nicht zuende denn Paramount gab die Erlaubnis dafür, dass DS9 in Romanform weitererzählt wird und diese Bücher gehören offiziel zur Star Trek Geschichte. (So hab ich das jedenfalls gelesen) Die meisten dieser Bücher sind nur in den USA erschienen aber wer sich ein Bild vom neuen DS9 machen will sollte sich denn dritten Teil der Sektion 31 Reihe holen. Dieser ist nämlich vor einem halben Jahr in Deutschland erschienen.

Hier eine kurze zusammenfassung:

Die Cardassianische Union wurde in 3 Besatzungszonen unterteilt(je eine für Födertion, Klingonen und Romulaner)

Ezri hat zur Kommandoabteilung gewechselt

Odo hat einen Jem´Hadar geschickt, der auf Kira aufpassen soll.

DS9 hat einen neuen ersten Offizier, einen Menschen namens Vaughn oder so ähnlich.

Hm, bleibt nur zu hoffen das mal ein DS9 Kinofilm kommt in dem Captain Sisko zurückkehrt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses muss aber nicht negativ sein ... unscheinbar und friedlich hört sich für mich eindeutig besser als auffällig und aggressiv an.

Eben, die Remaner waren ja auch keine Großmacht, daher wär das schon eine Möglichkeit. Ferner sehen die Cardassianer viel cooler aus und wirken nicht so stupide. Man kann auch die Charakterrolle des Bösen also nicht auf nur eine einzige Person setzen, weil die Restliche Horde nur aus babbelnden Sumpfmonsterverschnitten daherkommt.

Wie schon erwähnt könnte man Dukat wiederkehren lassen und mit Garak hätte man einen Verbündeten.

Das wirft natürlich wieder Probleme auf, dass viele Leute die Charaktere nicht kennen ( wie schon erwähnt ).

Allerdings kann man das auch etwas massentauglicher machen, so daß man kein Studium machen muß.

Mit "Khan" hat man bewiesen, dass das funktionieren kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm wurde hier ja schon gesagt geh aber nochmal tiefer

Cardassia wurde in verschiedene Zonen geteilt wobei die der Föderation der größten entspricht und die von Romulus dem kleinsten.

Das sieht Romulus net gerne und es entsehen da wieder streitigkeiten aufjeden Fall will Romulus sich Cardassia wenn nötig mit Gewalt holen naja und da hat man sich irgentwie so geeinigt das es net mehr Besatzungen sind sondern Kontroleure die Cardassia einfach nur überwachen damit es keinen Unfug macht.

Soweit weiß ich das :smash:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Star Trek Episode XI - Das Dominion schlägt zurück :smash:

Man könnte doch einen Star Trek Film - Ableger machen.

Nicht ganz aber so ähnlich:

000001301005z.jpg

Star Trek, The Next Generation, Die Rache des Dominion

von Susan Kearney, Charlotte Douglas

bald lieferbar!

Preis: EUR 7,95  

Verlagstext

Der Dominion-Krieg war die beliebteste und bestverkaufte Star Trek-Subserie der letzten Jahre. Dieser neue, in sich abgeschlossene Roman erzählt die bisher unbekannte Geschichte von Deanna Troi, die ungewollt in den Krieg gegen das Dominion hineingezogen wird und schließlich seine entscheidende Wende bewirkt …

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.