Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Oliver-Daniel

ENT 1x26 "Die Schockwelle Teil 1"

Wie fandet ihr "Die Schockwelle - Teil 1"  

3 Stimmen

  1. 1.

    • Sehr gut (1)
      29
    • Gut (2)
      10
    • Befriedigend (3)
      3
    • Ausreichend (4)
      0
    • Mangelhaft (5)
      0
    • Ungenügend (6)
      0


Empfohlene Beiträge

Hi Fans,

der Staffelabschluß von ENT steht morgen Fr. 05-09-2003 auf SAT 1 bevor.  Was erwartet euch?  Viel......

Ne ne, ich sage nichts, selber gucken, eure Meinung hier posten und wie immer keine Spoiler und erst nach der Ausstrahlung loslegen....viel Spaß

in Verbundenheit

Oliver-Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vote mit sehr gut!

+Schuldgefühle von Archer (Bakula spielt grossartig)

+T'pols und Phloxs Dialog über den geistigen Zustand des Captain

+Travis und Hoshi in der Kantine

+Reed hat schon bevor Daniels aufkreuzt eine Spur

+T'Pol versucht Archer aufzumuntern

+Porthos ist der erste Hund der durch die Zeit reist

:D   !!!!!!

+Daniels Nachhilfeunterricht

+Archer quält Trip mit Technobabbel aus der Zukunft!

+Reed möchte alle Infos die im Daten Cube sind

+Feuerüberfall auf die Sulis, gekonnte Actionsequenz glaubwürdig in die Story eingebaut!

+Kontinuität die Betäubungsgranaten aus "Terra Nova" werden verwendet!

+Reeds Unterstützung von Aussen

+T'Pol glaubt nicht an Zeitreisen (immer noch nicht)

+Archer glaubte vorher nicht an Zeitreisen (Seitenhieb auf Quantum Leap)

+"Und denken sie daran, keinen Käse!"

-FORTSETZUNG FOLGT

Fazit: Enterprise at its best!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir nicht ganz sicher, weil ich zu faul bin, meine alten Votings durchzuschauen. Doch ich glaube, das ist heute eine Premiere:

1 -

Eine klasse Folge! Sehr spannend, gute Tricks, gute Handlung, gute Interaktion der Crew, guter Humor.

Hat mir bestens gefallen!

Logan hat die guten Punkte schon wunderbar aufgelistet, dem habe ich nichts mehr hinzuzufügen, außer: Ich liebe den Vulkanischen Wissenschaftsrat!  :0

Ich bin sehr gespannt, ob sie das Niveau morgen halten können.

Achja: Das Minus gibt es dafür, daß ich eigentlich Zeit-Folgen nicht so doll mag *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hängt mich aber von mir nur ne 3-

So wirklich überzeugen konnte mich das nicht, der Anfang war klasse und die Sache auf dem Suliban Schiff auch nett aber das dazwischen und das Ende waren einfach nur ####### .

Zum Schluss ging es mir viel zu schnell und die Szene :"Kaum zu glauben vor einer halben Stunde habe ich hier noch gemütlich gefrühstückt" war viel zu unpassend! Das ging auch zu schnell, ich meine, wenn sogar die Typen aus "Ein Jahr Hölle" berechnen können was passiert (und das war 24. Jahrhundert!) dann sollte das in der Föderation im 31. Jahrhundert besser und schneller klappen :angry:

vielleicht kann ja Teil 2 noch was retten aber ehrlich gesagt hat mich die Vorschau schon abgeschreckt und ich werds warscheinlich nur gucken um nichts zu verpassen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Definitiv das BESTE Finale einer ersten Staffel ALLER Star Trek Serien!

Freu mich schon so auf morgen...

Für mich die ersten NEUEN Folgen auf deutsch.

Ein Minus wegen der Fortsetzung? Gut, das wir hier nicht so lange warten müssen wie in USA...

Was für ein Cliffhanger!

Zeitreise-Folge? Dies ist nicht irgendeine Zeitreise, sondern der roten faden, der sich durch die Serie zieht?

Wer ist denn nun der Future Guy? Mal sieht's romulanisch aus (breite Schultern), dann wie Daniels (die Frisur, soweit man das erkennen kann...)

Stellt sich aufch die Frage, weshalb Daniels ihn in die vergangenheit geschickt hat, um ihn dort zu suchen...

Auch, warum er in die Zukunft gekommen ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von mir auch eine 1+.

Das der Future Guy Daniels ähnelt, ist mir auch aufgefallen. Wenn es die selbe Person ist ... Faszinierend, aber so was gab es schon mit Braxton.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mythos & Yngwie: Da Daniels und der Future Guy von zwei verschiedenen Schauspielern dargestellt werden, ist die Ähnlichkeit wohl nur ein Zufall.

So, nu aber zur Folge: Insgesamt hab ich ihr ne 2- gegeben, aber das nur, weil der TCW wieder aufgegriffen wurde und die Kontinuität auch gestimmt hat. - Von der Story selbst hatte ich allerdings doch ein bisschen mehr erhofft. Hat mich einfach nicht richtig überzeugt. Ohne den erwähnten Kontinuitätsbonus hätts für ne knappe 3 gereicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch finde diese Folge besonders gelungen. Dank des Esel habe ich auch den zweiten Teil gessehen. Nur soviel. Man wird im zweiten teil nicht Enttäuscht werden. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde die Folge super, gleichbedeutend mit einer 1.

Die Szene im Suliban Kreuzer war jetzt etwas übermäßig, was die sich da zutrauen, aber ich kenne auch den 2. Teil und zusammen ist es eine sehr gute Folge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, muss ich da sagen...

Dafür dass es das Finale der ersten Staffel war, war es sehr gut, aber es gab einige (damit meine ich viele) Logiklücken...

Wieso in die Vergangenheit, um Archer alles zu erzählen...

Wieso biegen die das nicht sofort wieder hin (die aus dem 31. Jahrhundert)

Wieso ist Daniel noch da, aber der Rest ist zerstört...

Und wie Archer es schon sagte, wieso weiß er noch alles, in der Vergangenheit, wenn er der Archer, aus der Vergangenheit ist, (aber die Technik aus dem 31. Jahrhundert ist unberechenbar, trotzdem wäre eine wage Erklärung gut gewesen.)

Dies sind zwar alles Zeitreisen Logiklücken, und wiegend deshalb nicht so viel wie andere Logiklücken (also nicht Zeitreisen Logiklücken), und vielleicht werden sie in der zweiten Folge beantwortet...

Ich werde die Folge erst nach der Fortsetzung bewerten, aber von einem sehr gut ist es noch weit entfernt...

Noch etwas zum TCW: Am Anfang fand ich ihn sehr interessant, und er ist es eigentlich immer noch, aber dadurch wird zu viel verändert. Ich glaube nicht, dass dies die gleiche Zeitlinie ist, wie bei TOS, TNG, DS9 und VOY. Deshalb werde ich auch bei Folgen mit dem TCW immer einen negativen Beigeschmack haben, wie auch hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vote mit sehr gut! GENIAL!!!!

+ Tolle Schauspielerische Leistung von Bakula

+ Gut umgesetzt

+ T'Pol mal wieder so RICHTIG VULKANISCH & LOYAL

+ eine Folge wo man aufpassen muss um mitzukommen

+ verwirrend - man möchte mehr wissen

[Q]+Porthos ist der erste Hund der durch die Zeit reist

:D!!!!!![/Q]

Da muss ich wiedersprechen, Archer wird wohl den Porthos der Vergangenheit getroffen haben.

Der Käse-Kommentar war auch spitze...

EEEEEEEEEINNNNNNNNFACH GENIIIIIIIIAAAAAAAAAAAAL!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso biegen die das nicht sofort wieder hin (die aus dem 31. Jahrhundert)

Ich sage nur, psst, das kommt gleich am Anfang in Teil 2, darum ist es gut, dass du alles zusammen bewertest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber die Folgen werden doch getrennt bewertet, nicht als Doppelfolge an sich.

Zur Vergangenheit:

Wäre Daniels in der Gegenwart aufgetaucht, hätten die anderen (Suliban und FG) das mitbekommen oder gar erwartet.

Daher logisch, das er Archer an einer anderen Zeit aufsucht (wie Archer dann aber dahin kam, begreif ich auch nicht) um das geheimzuhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Vergangenheit:

Wäre Daniels in der Gegenwart aufgetaucht, hätten die anderen (Suliban und FG) das mitbekommen oder gar erwartet.

Daher logisch, das er Archer an einer anderen Zeit aufsucht (wie Archer dann aber dahin kam, begreif ich auch nicht) um das geheimzuhalten.

Klingt einleuchten.

Die Menschen aus der Zukunft scheinen schon durch die Technik eine Macht zu haben, die der der Q sehr nahe kommt (einfach durch die Zeit reisen, Leute wieder beleben die Atomisiert wurden usw.).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaaa!!! Das war doch einfach eine GEILE Folge. So stelle ich mir Enterprise vor. Sehr spannend, tolle Story, die sich endlich mal wieder um den TCW dreht und natürlich super Special Effects. Gerade an dieser Folge sieht man gut, welches Potential die Serie hat. Somit gibt es von mir eine 1!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch etwas zum TCW: Am Anfang fand ich ihn sehr interessant, und er ist es eigentlich immer noch, aber dadurch wird zu viel verändert. Ich glaube nicht, dass dies die gleiche Zeitlinie ist, wie bei TOS, TNG, DS9 und VOY. Deshalb werde ich auch bei Folgen mit dem TCW immer einen negativen Beigeschmack haben, wie auch hier.

Das mit dem schlechten Beigeschmack geht mir genauso. Vor allem, wenn die ganzen Spoiler auf jeden Hinweis auf Unstimmigkeiten mit "das erklärt alles der TCW" antworten...

Doch wenn ich zulange drüber nachdenke, dreht sich mir eh nur der Magen um. Darum versuch ich, es zu verdrängen und jede ENT-Folge einzeln zu bewerten, ohne den unliebsamen Spoilern Gehör zu schenken.

Das vertreibt den miesen Beigeschmack nicht ganz, aber, naja...

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Episode "Schockwelle" ist für mich die beste Enterprise-Folge - ich glaube, langsam wird Enterprise zu meiner Lieblings-StarTrek-Serie. StarTrek-Folgen mit Zeitreisen haben mich schon immer fasziniert. Und wenn dies ein Grundbestandteil der Serie ist, dann freue ich mich immer mehr auf jede Enterprise-Episode.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Schluss ging es mir viel zu schnell und die Szene :"Kaum zu glauben vor einer halben Stunde habe ich hier noch gemütlich gefrühstückt" war viel zu unpassend! Das ging auch zu schnell, ich meine, wenn sogar die Typen aus "Ein Jahr Hölle" berechnen können was passiert (und das war 24. Jahrhundert!) dann sollte das in der Föderation im 31. Jahrhundert besser und schneller klappen :angry:

Ja wieso?

Dadurch das Daniels Archer geholt hat wurde die Zeitlinie verändert!

Die Zerstörung der Erde dauerte nicht nur 20Minuten.Der Angriff fand wahrscheinlich kurze Zeit nach der Folge stadt oder zumindest nicht im 31 jahrhundert.

Jedenfalls fand ich war es nicht nur die beste ENT folge sondern auch eine der besten Star Trek Folgen überhaupt!

Die 1ste Staffel von ENT war auch defenetiv die beste 1ste Staffel einer Star Trek Serie!

wenns wie bisher bei jeder ST Serie noch besser wird dann könnte ENT tatsächlich TNG und DS9 toppen!

Einer der Vorteile ist mir Heute nochmal richtig aufgefallen!

Die Special Effects!

Die sind Kino reif!

DS9 war zwar cool,aber naja das is schon ne Klasse besser.

Wär der Dominion Krieg nur so gemacht gewesen  ???

Also ganz klar ne 1 mit vielen+*g*

Ich find die Sachen mit dem TCW auch sau geil!

Also weiter so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu der Zeitreise und Zeitintervetionen: Wir wissen genau soviel wie Archer und CO! Wir kennen die Regeln des TCW und der Eingriffe nicht, daher sehen wir noch keine Logik dahinter!

Aber Shockwave Teil I hat uns vielleicht schon eine Regel gezeigt! Daniels holt Archer zu einen Zeitpunkt zurück wo er Zeit hat, Trips später Anruf sagt uns ja das der Captain ausschlafen kann da die Pods nicht wie geplant fertig werden! Später sagt Archer das er mit Daniels 2 Stunden verbracht hat wo er umfassende Infos bekommen hat wie man die Zeitline wieder hinbiegt! Diese 2 Stunden waren quasi die meiste "Freizeit" die Archer in den letzten 12 Monaten seiner Mission hatte (Risa geht ja nicht wegen der Agentin), wenn Daniels ihn zu einen anderen Zeitpunkt zurückgebracht hätte und ihn mit den Infos vollgequasselt hätte, dann könnte das die Zeitlinie konterminieren!

Wenn Daniels den FG und die Sulis ausschalten möchte dann darf er auch nicht an der Zeitlinie herumpfuschen, sondern muß herausfinden was er vorhat und das rückgängig machen oder ihm die Fähigkeit wegnehmen mit den Suliban zu reden!

Da muss ich wiedersprechen, Archer wird wohl den Porthos der Vergangenheit getroffen haben.

Nein, Daniels würde es nie übers Herz bringen den Captain von seinen Beagel zu trennen, Porthos ist der erste Hund der durch die Zeit reist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von mir gabs eine 2! Ob nun Porthos durch die Zeit gereist ist, wissen wir nicht, war ja nicht ganz klar. Jedenfalls war dies die Beste 1ste Staffel einer Star Trek Serie, allerdings wundert dies kaum. Heutzutage gibts einen regelrechten Kampf um die Quoten, da sind die erwartungen auch viel höher gestellt. Das ENT nun die beste Serie wird, bezweifel ich, allerdings hat es potenzial zu den besten zugehören. Was mir allerdings nicht so gefällt, ist die idee um den TCW. Es klingt fast so, als könne man ein Prequel nur durch Zeitreisen Themen bei laune halten. Allerdings ist er ganz gut gelungen, und dadurch das er so selten angesprochen wird, macht es das ganze noch reizvoller. Ich könnte mir btw. Kinoabenteuer ala' Kirk, sogar mit Archer's Crew gut vorstellen. Also eine menge Potenzial hat die Serie. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Diskussion ist nicht ganz so neu, aber jetzt reden alle mit!

Könnte ja auch sein, das dies die Zeitlinie aus dem Spiegel-Universum ist ;)  würde dann aber noch komplizierter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

Also ich gebe eine gute 2. Warscheinlich bereue ich das, nachdem ich auch den zweiten Teil gesehen habe, aber muss schon sagen bis zur Halbzeit fand ich ihn (den Zweiteiler) gut. Besonders die Ruinen fand ich toll auf die Mattscheibe gebracht, wobei wir davon ja noch mehr sehen werden, *freu*! Ich teile allerdings die hier vorgebrachten Bedenken bezüglich des TCW. Er gibt den Machern doch schon einen ZU gewaltigen Spielraum!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie bereites geschrieben, geht es doch darum die einzelnen Episoden zu bewerten und nicht als Doppelfolge. Du hast dich ja nicht für die ganze Folge festgelegt, sondern kannst den 2. teil auch anders bewerten, unabhängig vom 1. Teil

Ich fände es aber interessant für die Doppelfolge an sich einen extra-Poll zu eröffnen. (Hallo Mod. ;-)  )Diskutieren können wir ja hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.