Jump to content
Brynhild

Das Kaffeekränzchen

Empfohlene Beiträge

Ach so, das war keine Antwort auf Cookies Frage?

Ne, bei T'Pol bin ich einfach nur neidisch! Das gebe ich hiermit unumwunden zu ;)

Cookie, das muß T'Jara dir erklären. die ist da Profi!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne, bei T'Pol bin ich einfach nur neidisch!

Oh Bryn, ist das jetzt etwa unser erster (wenn auch interner) Foren-Oma-Problem-Fall? Titel: "Ich bin neidisch auf die Figur anderer Frauen".  :D

Dann könnten wir endlich mit unseren guten Ratschlägen und Weisheiten anfangen... Ich kann nämlich langsam meine Häkelnadel nicht mehr halten. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cookie!

Aber gerne erkläre ich es dir. Ich weiß nicht ob Markus' Kranheit vortschreitend ist - aber das ist nicht wichtig. Klar, Markus kann sich wahrscheinlich nicht 100% alleine um den Hund kümmern. Aber ich verrate dir etwas - ich kann das auch nicht - und ich bin gesund. Aber ich hätte die Zeit einfach nicht.

Dieser Hund kann für Markus sehr viel tun. Erstens - er ist sein Freund, der ihn gleich behandelt - für einen Hund macht es keinen Unterschied ob behindert oder nicht. Der Hund kann ihm bei Alltagsproblemen helfen - dem Hund kann auch beigebracht werden, Hose, Jacke, Schuhe und Socken auszusiehen - so unglaublich es klingt, das geht. Er kann ihm alles aufheben, dass hinunter fällt, und ich weiß aus eigenen Erfahrungen, je nach Behinderung ist nicht alles das Hinunterfällt auch erreichbar. Er kann ihm bei Türen öffnen helfen - auch das kann als Rolli-Fahrer sehr schwierig sein. Ich weiß außerdem auch nicht wie mobil Markus eigentlich wirklich ist, und was er alles selbst kann, aber immerhin hat er (noch) einen Handrolli (das ist manchmal sehr erstaunlich was auch DIESE kinder können! ). Außerdem hat Markus jemand, der immer bei ihm ist und mit dem er kuscheln kann. Der Hund kann aber Bellen, wenn Markus in eine Situation kommt, in der er fremde Hilfe braucht und nicht so laut Rufen kann.

Aber der Hund hat auf die meisten Behinderten einen ganz anderen Einfluss. Wenn man im Rollstuhl sitzt, ist man in vielen Situationen von anderen abhängig - man kann nicht für sich selbst verantwortlich sein. Nun ist da aber der Hund - den können sie füttern, mit dem Können sie spazieren gehen (und noch dazu sind sie dann draußen, auch gut! ) - es gibt plötzlich ein Lebewesen, für das sie Verantwortung übernommen haben - und das ist das wichtigste.

Ich möchte niemand zwingen etwas zu tun, aber die, die etwas tun, denen bin ich sehr, sehr dankbar.

Ich habe einen ähnlichen Wunsch für meinen - bereits dritten Patenhund. Ich habe Chelsea letztes Jahr im Juli übernommen. Sie wächst ihr erstes Lebensjahr bei mir auf und ich erziehe sie. Mit ca. einem Jahr wird sie mich wieder verlassen und ihre Spezialausbildung beginnen (das ist noch nicht ganz sicher, muss erst durch den Gesundheitcheck, ca. März oder April). EIn halbes Jahr oder Jahr später, wird sie dann zu ihrem behinderten Menschen kommen. So ein Hund ist ziemlich teuer - er kostet 18000 Euro. Vier tausend werden vom Verein Partner-Hunde gespendet, 12000 durch Sponsoren, 2000 hat der Kandidat "Selbstbehalt". Ich möchte - und hoffe, dass ich es schaffe, für Chelsea das Sponsoring "übernehmen" wenn sie tatsächlich ausgebildet wird (das weiß ich ja jetzt noch nicht). Das wäre mein größter Traum! Natürlich werde auch ich auf Hilfe angewiesen sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DSC04292.jpg

Das ist "meine" Denise. Sie hat ihren Baccio jetzt seit ca. 1,5 Jahren. Denise ist erst 7 und braucht in manchen Dingen Hilfe. Denise und Baccio sind aber so selbstständig, dass Denise ihn 2 Mal in der Woche mit in die Schule nimmt. Denise ist ein sehr lebenslustiges und tierliebes Mädchen - und durch Baccio hat auch sie die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen.

Denise hat Spina Bifida und Hydrocephalus - daher muss sie regelmäßig punktiert werden. Da sie dabei allerdings sillliegen muss, ist Baccio ein willkommener Kuschelgefährte. Auch während der Krankengymnastic, die für Kinder ja doch langweilig ist (Denise's Beine werden sozusagen durchgeknetet, auch dabei muss sie still liegen), kann Baccio mit ihr kuscheln. Das ist echt fantastisch.

Baccio war nicht mein Patenhund, nur fast. Er hat nur zeitweise bei uns gewohnt, weil wir eigentlich seine Schwester hatten. Aber trotzdem habe ich zu Denise viel Kontakt... und den Beiden geht es einfach super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Deine ausführliche Aufklärung T'Jara. Dann wird also vorher auch geklärt, daß es dem Hund gut geht (natürlich ist das auch wichtig, nicht nur der Junge)?

Dann bin ich beruhigt und habe nichts gesagt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

18 000 euro!! das ist eine menge kohle.

aber wie wäre es wenn wir uns hier im forum an die macher wenden undf ragen, ob wir eine aktion starten können, mir fällt zwar gerade nichts ein. aber wir können ja hier mal vorschläge sammlen. und es gibt bestimmt sowas ähnliches in deutschland -vielleicht kann man da ja ne kooperation zustande kriegen?

hast du schon gedacht dich an den ORF zu wenden? ich könne dir mit ner pressemappe helfen wenn du magst oder wir drehen einen beitrag?

schönes bild!!!

@cookie: ich lasse dir den vortritt bei bryn für einen teelöffel weisheit!  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Es wird auf jeden Fall geklärt ob der Hund zu dem Jungen passt.

Aber wenn ich etwas groß angelegtes mache, dann eher schon für "meine" Chelsea. Einfach deswegen, weil Markus bereits Hilfe bekommt - und wer auch immer Chelsea's Besitzer sein könnte noch nicht.

An den ORF hatte ich bereits gedacht. Ich überlege halt im Moment noch, und wollte erst so richtig anfangen, wenn ich auch weiß, dass aus Chelsea ein Partner-Hund wird - oder auch ein anderer Behinderter, der dann keinen Sponsor hat.

18000 Euro ist tatsächlich kein Pappenstiel. Aber in so einem Hund steckt eine Menge Arbeit - und der Behinderte zahlt ja einen etwas kleineres Teil.

Meines Wissens gibt es bis jetzt nur ähnliche Projekte in D - ich weiß nicht so genau. Aber ich möchte klarerweise schon "MEINEM" Verein helfen... hihi, ich gehe ja auch nicht plötzlich in ein anderes Forum  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An den ORF hatte ich bereits gedacht. Ich überlege halt im Moment noch, und wollte erst so richtig anfangen, wenn ich auch weiß, dass aus Chelsea ein Partner-Hund wird - oder auch ein anderer Behinderter, der dann keinen Sponsor hat.

Meines Wissens gibt es bis jetzt nur ähnliche Projekte in D - ich weiß nicht so genau. Aber ich möchte klarerweise schon "MEINEM" Verein helfen... hihi, ich gehe ja auch nicht plötzlich in ein anderes Forum  ;)

melde dich, wenn ich was redigieren soll oder du tipps brauchst (bei mir rauschen jeden tag solche pressetexte und bewerbungen rein, die meisten schmeiß ich gleich weg, weil sie einfach nicht gut sind - traurig aber wahr, dabei geht auch mal die eine oder andere gute sache unter)

schon klar, dass du deinem verein stange hälst - ich dachte nur, dass man von den erfahrungen anderer vereine vielleicht profitieren kann!

und bitte verlass uns nicht!  :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meine Damen,

Nichts gegen ein Bisschen Selbst-Ironie, aber wer sich selbst bei einem Alter von unter 40 als Foren-Oma bezeichnet übertreibt es meiner Ansicht nach ein klein wenig.

Oder hat jemand von euch wirklich schon ein Enkelkind? Theoretisch wäre es möglich, wenn ihr mit 15 - 17 eure Tochter bekamt und die es euch gleichtut (aber Oma schon mit Anfang/Mitte 30? Ich kann mir Schöneres vorstellen...)

Ich weiß, wir leben in Zeiten des Jugend- und Schönheitswahns, und in manchen Bereichen, wo das Durchschnittsalter bei 20 liegt gehört man mit 30 schon fast zum Ältestenrat, trotzdem solltet ihr euch noch eurer Jugend erfreuen. Männer werden ab 30 langsam erst so richtig erwachsen, also was sollen die Frauen sich dann so abhetzen?

Als Omas könnt ihr euch immer noch bezeichnen wenn ihr euch mit dem ersten Hexenschuss, dem ersten Enkelkind oder den ersten Anzeichen von Altzheimer konfrontiert seht. Und bis dahin sollten noch mindestens 15 Jahre Zeit sein!

Nichts gegen Kaffekränzchen, aber auf Dauer ist das doch ein bisschen zu spießig. Machen wir daher ein Fass auf und trinken einen auf die Jugend, die frühestens ab 40 vorbei ist! :beerchug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Machen wir daher ein Fass auf und trinken einen auf die Jugend, die frühestens ab 40 vorbei ist!

also, da bin ich auch dabei, aber das geht erst wenn die "kinder" im bett   :D

wir bezeichnen uns ja nur deshalb als "omas", weil wir hier (daher foren) schon zu der "älteren generation" gehören! und weil sich zudem auf einmal einige hier getroffen und kennen gelernt haben die jenseits der 30 sind. das bedeutet aber nicht, dass wir uns gar alt fühlen oder es sind. das weise  zumindest ich entschieden weit von mir ! und ich erfreue mich meiner "jugend", das kann ich dir versichern, tolayon, und wehre mich auch strikt gegen jeglichen jugendwahn. das passt doch auch zu uns foren-omas ;)

was ist in dem fass?  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst 24 Stunden offen, und schon über sechs Seiten. Dies ist ja schon fast Rekordverdächtig :smash:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Omas könnt ihr euch immer noch bezeichnen wenn ihr euch mit dem ersten Hexenschuss, dem ersten Enkelkind oder den ersten Anzeichen von Altzheimer konfrontiert seht. Und bis dahin sollten noch mindestens 15 Jahre Zeit sein!

Nichts gegen Kaffekränzchen, aber auf Dauer ist das doch ein bisschen zu spießig. Machen wir daher ein Fass auf und trinken einen auf die Jugend, die frühestens ab 40 vorbei ist!

*ächz* danke Tolayon genau das brauchte ich heute (nach einem extrem anstrengenden, nervigen, stressigen Arbeitstag mit haufenweise sinnlosen Sitzungen :angry: , komme ich mir wahnsinnig alt vor  ;)

Es ist nur einfach bei mir so, dass ich in vielen Dingen merke, dass ich eben nicht mehr 25 bin (was ja auch gut ist im Endeffekt) aber ich habe manchmal das Gefühl nicht mehr richtig zu leben mit diesen ganzen Verpflichtungen (z.B. Arbeit, Familienleben) und da wünsche ich mir doch manchmal die 20er zurück wo doch alles etwas leichter ging, man lebte mehr in den Tag hinein, nahm nicht alles so furchtbar ernst (zumindest war das bei mir so) und da hab ich im Moment ein bischen Frust, bisken früh für die erste Midlifecrisis oder was meint ihr ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*ächz* danke Tolayon genau das brauchte ich heute (nach einem extrem anstrengenden, nervigen, stressigen Arbeitstag mit haufenweise sinnlosen Sitzungen :angry: , komme ich mir wahnsinnig alt vor  ;)

Es ist nur einfach bei mir so, dass ich in vielen Dingen merke, dass ich eben nicht mehr 25 bin (was ja auch gut ist im Endeffekt) aber ich habe manchmal das Gefühl nicht mehr richtig zu leben mit diesen ganzen Verpflichtungen (z.B. Arbeit, Familienleben) und da wünsche ich mir doch manchmal die 20er zurück wo doch alles etwas leichter ging, man lebte mehr in den Tag hinein, nahm nicht alles so furchtbar ernst (zumindest war das bei mir so) und da hab ich im Moment ein bischen Frust, bisken früh für die erste Midlifecrisis oder was meint ihr ?

@belanna: du ärmste! ja so "sinnlose" tage sind echt ätzend!

wie wärs mit heißem bad und dazu ein gläschen sekt? bei mir wirkt das meist wunder und dann ein leckeres essen von meinem mann und mit katzen kuscheln - danach fühle ich mich wie ein neuer mensch.

stimmt mit zwanzig ging manches einfacher, ich empfinde das genauso oder man hat sich einfach noch nicht soviel sorgen gemacht. irgendwie ist das heute anders: job, rechnungen, verpflichtungen das alles war früher irgendwie nicht so anstrengend oder nervig

VIEL zu früh für eine krise!!!

@Ich, Q: danke für das kompliment - ich fasse das mal so auf

 :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Faß aufmachen? Wo? Toyalon - her damit! Ond an reacht guate Obtschler hinterher, gell? Ja, das könnte ich jetzt gebrauchen, nachdem ich mir ein paar Stunden hinter eiskalten Mauern den Mund fusselig reden mußte. Ich glaube, mir ist dabei meine Nase eingefrohren ;)

Toyalon , du machst wohl Scherze, was? Glaube mir, Inanchfe und Belanna haben schon recht!

Es ist nur einfach bei mir so, dass ich in vielen Dingen merke, dass ich eben nicht mehr 25 bin

Das merkt man wirklich! Die Sause durch bis zum nächsten Morgen - das schaffe ich nur noch in Ausnahmefällen.

Aber sonst habe ich doch manchmal das Gefühl, daß so manche/mancher 20igjährige im Kopf älter ist als ich :D

Hallo "Ich, Q" bist du noch da? Darf ich dir ein Tässchen Kaffee anbieten? Siehst du, wir können auch ganz friedlich sein :)

T'Jara: Das hast du super geschildert. Mein Hund wäre vom Charakter her ein super Paten-Hund, ist aber nicht ausgebildet.

Zwischen den kalten Mauern kommen einem manchmal ein paar blöde Ideen: Da wir doch vorhin von der FedCon gesprochen haben und Carl uns von seinem Baseball erzählt hat - vieleicht könnten sich ein paar hier in diesem Forum auf der FedCon auf Autogrammjagd begeben. Die könnte man dann eben für so ein Projekt hier oder bei eBay versteigern. Also, vielleicht ist die Idee ein wenig besser als Schal stricken? Aber ihr kommt bestimmt auf noch bessere Sachen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Brynhil :

Unser Schmusetier ist in der Schule! Und unser Maskottchen doch wohl auch noch, oder?

Ja , leider bis 17.3o ...

Also wird es höchste Zeit, du unser nicht patentierbarer Patentmann! Aber ich kann mich erinner, da was aus deiner Feder gelesen zuhaben, von wegen 10 Minuten jeden Morgen mit dem Fön... Also bitte das Foto noch vor dem Haareschneiden machen!

Klaro vorher , sonst ist ja der Witz weg :D ... . Mitderweile ist es bis zur Schulter lang , ich sehe aus wie Herklues :D ... aber bis zum Abiball bzw. dann vielleicht zur FedCon kommen sie ab , will wieder männlicher aussehen ;) ... .

@ inanchfe :

@schnuckel: ja das mit den "runden dickern" und die automatische wiedererkennung als fußbälle kenne ich gut (wann eigentlich wieder die bundesliga los!was ich nicht verstehe: deine 1. freundin hatte eine große oberweite und das klang für mich doch so als ob dir das doch was gegeben hat, dennoch stört es dich?

Sorry , war ein Satzdreher drinne , habe das korregiert ... .

Nein , ich meinte das ich Männer peinlich finde , die immer sabbernd vor der grossen oberweite stehen ;) ... .

Es kommt immer auf das Gesamtbild an , ich fand beide meine Freundinnen wunderschön , die eine mit und die andere ohne viel Oberweite  :) ... .

hoppla @deforest

so einer bist Du also, das war also doch alles Tarnung von wegen ich bin ja so nett und harmlos....Aber es stimmt ja wirklich Männer wollen doch lieber eine Frau mit weiblichem Körper als ein Knochengestell

S.o.;) ... !!!

Also so schlimm ist "unser" De eigentlich nicht *g*

Genau :)  :D ... !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo "Ich, Q" bist du noch da? Darf ich dir ein Tässchen Kaffee anbieten? Siehst du, wir können auch ganz friedlich sein :)

Kaffee trinke ich eigentlich nicht, aber ein Pfefferminztee wäre ganz nett ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bryn - das wäre eine Idee, aber ich fahre ja nicht hin (also zur FedCon)!

Ich mache ja überhaupt auch gerne Sachen mit Tinca - wenn die ihr Dummy sieht dann wird sie narrisch!

inanchfe - klar, ich melde mich wenn ich was brauche. Nur im Moment ist das ja noch nicht aktuell - aber um jegliche Unterstützung, jetzt oder später, wäre ich dankbar.

Ich habe nachgeschaut. In Deutschland gibt es ein equvalent - es nennt sich Vita-Assistenzhunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend, die Damen - und Herren!

Ich habe offensichtlich eine Einladung hierher bekommen (wegen meiner Vorstellung in "Mitgliederfotos + Vorstellung"). Schön, daß man einmal im Leben eine Sache einfach deshalb bekommt, weil man älter wird :). Natürlich von den üblichen Gebrechen abgesehen, die einen sowieso erwischen. Und den grauen Haaren...obwohl graue Haare bei einem Mann ja angeblich recht attraktiv sein sollen. Aber keine Haare scheinen bei den Damen auch nicht ohne Wirkung zu sein. Ich zumindest finde, daß Avery Brooks ohne Haare besser aussieht. Irgendwie charaktervoller.

Könnte ich dann vielleicht einen Kaffee bekommen? Schwarz, ohne alles, bitte. Aber keine Kekse. Wenn ich schon nasche, dann bitte Apfelkuchen zum Kaffee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, ihr habt ja sogar schon nen eigenen Thread :D!

Joah, auf Kuchen muss ich aber zur Zeit verzichten und Kaffe mag ich nicht aber ich komm kerne vorbei!

Und wenn ihr mal jemanden braucht, der euch spazierenfährt oder euch auf den Lifta hilft, bin immer gerne für euch da ;):P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, was habt ihr hier alle mit dem Alter. Ihr seid alle jünger als ich, denn ich bin ein 1963er Model. Für mich gibt´s nicht mal mehr Ersatzteile.

Mein Motto aber lautet: "Nur die Erfahrung zählt!"

Ehrlich - als Sportler, kann man damit schon eine Menge wett machen. Natürlich hätte ich gerne die Erfahrung, die ich mit 65 einmal haben werde, aber dabei den Körper, den ich mit 20 hatte, ohne all den alten Verletzungen und Verschleißerscheinungen. Aber beides geht halt nicht und da ist mir die Erfahrung, nicht nur im Sport, sondern auch im Leben lieber.

Also ehrlich, 20 oder gar 16 möchte ich nicht mehr sein, da war vieles schon sehr kompliziert!

Und was Euch Frauen betrifft: schon beim alten Lateiner Cicero stand die erfahrene Frau höher im Ansehen als das junge Mädchen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab' mit dem Alter auch keine Probleme. Meine Mama war 36 als sie mich bekommen hat. Und da lag sie im Krankenhaus und wippte mich in den Armen und auf einmal stürzt eine Frau herein "Ich bin 35 und schon Oma!"  :smash:  :D

Meine Eltern sind Baujahr 48 und 50. Also noch wesentlich älter. Scott Bakula ist Baujahr 1954. Also was soll's. hihi! Und er hatte Jahre lang eine grau gefärbte Sträne!!!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kaffee trinke ich eigentlich nicht, aber ein Pfefferminztee wäre ganz nett ;)

auch wenn es ein wenig gedauert hat (musste frische minze holen), einmal pfefferminztee für dich!

@Sukultan: sahne auf den kuchen? oder schon zu spät?

@julie: danke für das angebot, wenn rheuma oder gicht mich mal wieder arg plagen, werde ich mich bei mir melden, versprochen  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hola! Jetzt bin ich mal ausnahmsweise beim Arbeiten außer Hause und dann schauen hier so viele nette Besucher vorbei.

@sukultan

Und den grauen Haaren...obwohl graue Haare bei einem Mann ja angeblich recht attraktiv sein sollen. Aber keine Haare scheinen bei den Damen auch nicht ohne Wirkung zu sein. Ich zumindest finde, daß Avery Brooks ohne Haare besser aussieht. Irgendwie charaktervoller.

Ich habe ja noch keine grauen Haare, aber so ein paar Stränchen bei einem Mann lassen ihn schon ein wenig würdevoller erscheinen (als er vielleicht ist?). Aber Avery Brooks sieht ohne Haare echt besser aus!

Hatte mal einen Mitschüler, der schon mit Anfang 20 eine Platte hatte. Das war ihm so unangenehm, daß er ein billiges Toupet trug. Das sah ziemlich peinlich aus. Aber wir Mädels konnten ihn damals absolut nicht überzeugen, daß eine Platte sehr sexy sein kann. Aber das ist ja schon soooooo lange her.Damals trugen die Herren noch langes Haar :ugly:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EDIT:

Findet Ihr T'Pol wirklich alle zu dünn??? Ich nicht, ich finde sie genau richtig. Hab ich da irgendwie den Trend verpaßt, oder was?

Haarscharf and der Grenze zum "zu" dünn sein sag ich mal! Ein paar kg mehr würden sie sicher nicht unattraktiver machen! Sie hat ja auch mal in einem Interview rumgeflennt, dass sie wegen ihres "Anzuges" nicht so viel mapfen darf, die arme!

So sieht man halt aus, wenn man den ganzen Tag nur Plomek-Süppchen schlürft, *gg*!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So sieht man halt aus, wenn man den ganzen Tag nur Plomek-Süppchen schlürft,

lol! Hallo Kuhli! Vielleicht sollten wir ihr mal ein paar Stücke Torte rüberschicken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Bilder

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.