Jump to content
Brynhild

Das Kaffeekränzchen

Empfohlene Beiträge

Ein Gespräch sollte es immer geben. Soviel Anstand sollte man besitzen. Ja diese ernüchterne Leere kenne ich leider nur zu gut. Man sitzt alleine in seinem Zimmer und starrt emotionslos vor sich hin und kann noch überhaupt noch nicht realisieren was da passiert. Gestern war die Welt noch in Ordnung. Man war glücklich und zufrieden. Wurde geliebt und hat geliebt und plötzlich ist da überhaupt nichts mehr. Nur so eine unglaubliche Leere und man weiss net mal warum man verlassen worden ist... Unternimm am besten einen Spaziergang Mezoti. Die frische Luft und Natur bringen dich nicht unbedingt auf andere Gedanken, aber erfüllen dich wenigstens mit Leben. Lass aber unbedingt die Finger vom Alkohol. In solch einer Situation verschlimmert das nur das momentane Empfinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja ich bin da Damals ins Auto gestiegen und einfach durch die Gegend gefahren mit Radio bis zum Anschlag. Jedenfalls hatte ich so um die 250 Kilometer zurück gelegt als ich wieder zuhause war. :dumdiedum:

bearbeitet von CptJones

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Mezoti:

Hui, das kam aber schnell -noch vor ein paar Wochen schwebtest Du auf WolkeSieben?! :(

Bleib zu hoffen, dass das nur eine "temporäre Irrung" ist und sich alles wieder findet! -Wünschen würde ich es Dir zumindest sehr! :heart:

Nicht zu wissen, was man falsch gemacht haben könnte, ist wirklich schlimm! Was immer es war, ich hoffe Deine Herzensdame wird mit Dir darüber reden (zu Fehlern in einer Beziehung gehören immer zwei!) und versuchen, es wieder gerade zu biegen (und nicht Konsum und ex, wie es momentan leider in Mode ist! :( )...

Ich möchte Dir jetzt nicht mit den "Standard-Durchhalte-Parolen" kommen, weil ich aus Eigenerfahrung nur zu gut weiss, wie wenig sie bringen. Viel mehr möchte ich Dich ermutigen, zu kämpfen: Egal ob um Eure Beziehung oder mit Deinen Gefühlen...

... denn das ist ganz wichtig: Nicht vor seinen Gefühlen wegrennen; immer stellen! -Denn sonst holen sie Dich irgendwann wieder ein und überrollen Dich (ich weiss, dass sich das abgedroschen anhört, aber es entspricht leider meistens der Wahrheit)...

Und wie Shane es so schön gesagt hast: Hier findest Du immer eine starke Schulter zum Anlehnen, ein Ohr zum Zuhören und ein Wort mit erhlich gemeintem Rat! :)

@ CaptainJ:

Soetwas wünsche ich keinem -Respekt, dass Du das so gut überstanden hast! :thumbsup:

Aber es bestätigt mal wieder meine Erfahrung über Rollenklischees: Egal ob Mann oder Frau : Jede/r kann in einer solchen Situation gleich (schlecht) reagieren... und da wir leider in einer Egogesellschaft leben, in der sich jeder selbst der Nächste ist, findest Du solche Reaktionen/Vorgehensweisen leider bei sehr, sehr vielen Menschen...

Bleibt nur die ewige Frage, über die man sich immer wieder Gedanken macht, auf die man so viele augenscheinliche Antworten finden mag und die man sich dann am Ende aber doch nicht so recht erklären kann:

Warum ist der moderne Mensch so beziehungsunfähig?! -Wollen wir nicht alle lieben und geliebt werden? :wub:

bearbeitet von DeForestKelley

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja ich bin da Damals ins Auto gestiegen und einfach durch die Gegend gefahren mit Radio bis zum Anschlag. Jedenfalls hatte ich so um die 250 Kilometer zurück gelegt als ich wieder zuhause war. whistle.gif
Wenn ich in solche Situationen oder andere negative Erlebnisse gerate, fange ich an einfach drauf los zu joggen. Solange bis ich nicht mehr kann. Das hilft irgendwie immer.

Warum ist der moderne Mensch so beziehungsunfähig?! -Wollen wir nicht alle lieben und geliebt werden?

Das frage ich mich im Moment bei einer gewissen Dame auch. Auf die Frage wann sie wieder Zeit hat, kommt die Standardausrede "Hab soviel Stress zur Zeit". Immer wenn ich sie dann gedanklich abgeschrieben hab, kommt wie aus heiterem Himmel ne SMS. Dann soll sie aber auch mal Zeit haben,verdammt noch mal :wallbash: Sowas habe ich jetzt schon öfters erlebt. Mittlerweile investiere ich bei einem Date eigentlich nicht mehr richtig Gefühle mit rein. Mein damit, dass ich für mich selbst nicht auf Wolke Sieben schwebe und dauernd an sie denke, sondern erstmal abwarte. Finde ich eigentlich richtig schade, da ich wohl eher der euphorische Romantiker bin. Aber was solls. Wenn man erstmal abwartet, kann man- falls es doch net funktioniert nicht richtig auf die Fr.... fallen.

Nicht zu wissen, was man falsch gemacht haben könnte, ist wirklich schlimm! Was immer es war, ich hoffe Deine Herzensdame wird mit Dir darüber reden (zu Fehlern in einer Beziehung gehören immer zwei!) und versuchen, es wieder gerade zu biegen (und nicht Knosum und ex, wie es momentan leider in Mode ist! (.gif )...

Das hat bei mir leider nie was gebracht. Da kam dann immer so ein "Wir können ja gute Freunde bleiben" (Was ja auch wunderbar funktionieren würde, wenn man den Partnernoch liebt) oder Sprüche wie " Oh, ich werde mich bestimmt nie wieder verlieben können"- Drei Wochen später hat sie dann den Neuen :wacko:

Manchmal denke ich mir, dass ne Affäre, wo beide genau wissen was Sache ist, am unkompliziersten ist. Doch leider vermisste ich auch in solch einem Fall die wirkliche grosse Liebe :wallbash:

Ich kann es mir selber auch nie Recht machen :dumdiedum:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum ist der moderne Mensch so beziehungsunfähig?! -Wollen wir nicht alle lieben und geliebt werden?

Ich denke, das Wort "modern" beantwortet die Frage schon ganz gut. Die Moderne ist gekennzeichnet von der Egozentrik, der Ellbogengesellschaft und dem Streben nach eigener Wunscherfüllung.

Gerade diese Dinge müssen aber in einer Beziehung hintenanstehen, damit sie funktionieren kann. In einer Welt, in der jeder Mensch jedoch nur primär an seinen eigenen Vorteil denkt, ist eine Beziehung jedoch schwierig. Immer soll man ja in einer Partnerschaft, zumindest im romantischem Sinne, im anderen aufgehen und ein Teil dessen Lebens werden.

Qualitäten, die leider derzeit aus der Mode gekommen sind...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich in solche Situationen oder andere negative Erlebnisse gerate, fange ich an einfach drauf los zu joggen. Solange bis ich nicht mehr kann. Das hilft irgendwie immer.

Jedem das seine. Ich muss da meiner Pferdelosen Kutsche die Sporen geben und über einsame Landstraßen Jagen um sich irgendwie wieder auf zu Rappeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich in solche Situationen oder andere negative Erlebnisse gerate, fange ich an einfach drauf los zu joggen. Solange bis ich nicht mehr kann. Das hilft irgendwie immer.

Hehe^^ Das habe ich nach dem verlorenen Weltmeisterschaftshalbfinale gemacht! :thumbup:

Das frage ich mich im Moment bei einer gewissen Dame auch. Auf die Frage wann sie wieder Zeit hat, kommt die Standardausrede "Hab soviel Stress zur Zeit". Immer wenn ich sie dann gedanklich abgeschrieben hab, kommt wie aus heiterem Himmel ne SMS. Dann soll sie aber auch mal Zeit haben,verdammt noch mal :wallbash: Sowas habe ich jetzt schon öfters erlebt. Mittlerweile investiere ich bei einem Date eigentlich nicht mehr richtig Gefühle mit rein. Mein damit, dass ich für mich selbst nicht auf Wolke Sieben schwebe und dauernd an sie denke, sondern erstmal abwarte. Finde ich eigentlich richtig schade, da ich wohl eher der euphorische Romantiker bin. Aber was solls. Wenn man erstmal abwartet, kann man- falls es doch net funktioniert nicht richtig auf die Fr.... fallen.

Hhmmm... ich kann das aus Deinen Erfahrungswerten heraus schon gut nachvollziehen, doch schade ists trotzdem irgendwie, dass Du bei Dates so emotionslos bist, weil es viel am Reiz eines Dates nimmt...

Ich für meinen Teil habe auch stellenweise sehr schlechte Erfahrungen machen müssen, doch den euphorischen Romantiker in mir konnte es nie bändigen! :yes

Manchmal denke ich mir, dass ne Affäre, wo beide genau wissen was Sache ist, am unkompliziersten ist. Doch leider vermisste ich auch in solch einem Fall die wirkliche grosse Liebe :wallbash:

Affären machen auf dauer auch nicht glücklich. Echte Gefühle müssen sein! :)

Ich kann es mir selber auch nie Recht machen :dumdiedum:

Ach je, wer kann das schon?! :lol:

Ich denke, das Wort "modern" beantwortet die Frage schon ganz gut. Die Moderne ist gekennzeichnet von der Egozentrik, der Ellbogengesellschaft und dem Streben nach eigener Wunscherfüllung.

Gerade diese Dinge müssen aber in einer Beziehung hintenanstehen, damit sie funktionieren kann. In einer Welt, in der jeder Mensch jedoch nur primär an seinen eigenen Vorteil denkt, ist eine Beziehung jedoch schwierig. Immer soll man ja in einer Partnerschaft, zumindest im romantischem Sinne, im anderen aufgehen und ein Teil dessen Lebens werden.

Qualitäten, die leider derzeit aus der Mode gekommen sind...

Ja, leider. Es ist heutzutage wirklich schwer jemanden mit solchen Qualitäten zu finden...

Trotzdem soll man die Hoffnung nie aufgeben. :)

Ob es alleine an den von Dir genannten Dingen liegen mag (die ohne Zweifel aber wohl mitverantwortlich sind), ist schwer zu sagen, denn das ist glaube ich eine sehr komplizierte, vielschichtige Angelegenheit.

Was mich aber eigentlich noch viel mehr stört, als das viele Menschen sind, wie sie sind, ist, dass die Menschen weder bereit sind sich zu ändern bzw. Fehler einzugestehen, noch das sie au Fehlern lernen... :ermm:

bearbeitet von DeForestKelley

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ich finde das der Hase besonders dann im Pfeffer liegt, wenn der eine den anderen Partner versucht umzu erziehen. Das ist der Beziehungskiller Nr 1! Auch das Schweigen der Lämmer ist nicht das Wahre. Was ich ja bei meiner Ex hatte. Wenn die was am auskochen war sagte sie kein Wort, das Köpfchen ging nach Rechts und schon kam man sich wie ein Ochse vor. Ich Depp habe versucht es dieser Sch... recht zu machen und was war der Dank? Einen Haufen Geld den man in den Sand gesetzt hat und einen Arschtrit zum Abschied. Aber ich kann mich damit trösten das von den dreien mit denen Sie mich gleichzeitig betrogen hatte, auch zwei davon verarscht hat.

Jetzt kann mal wohl verstehen das ich dem Liebesgesülze von Frauen soviel vertrauen entgegen bringe wie dem Ehren Wort von Politikern.

Heute weis ich nur das diese mit einem älteren Kerl zusammen ist der Erwachsene Kinder hat. Und selbst da macht sich Matahari an den ältesten Sohn heran, der nun ungefähr in ihrem Alter ist. Man merkt Sturm der Hiebe ist ein Dreck dagegen. :ugly:

So das mußte mal raus! ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Captain:

Das ist natürlich `ne krasse Geschichte und Deine Gefühle bzgl. Frauen und Beziehungen sind schon nachvollziehbar, aber... ;)

...Verallgemeinerungen sind nie angebracht! Ob Frauen oder Männer, beide können gleichviel betrügen, lügen, verkohlen, das ist völlig geschlechtsunspezifisch, denn es ist menschlich.

Statistiken (auf die ich zwar nicht sooo viel gebe, aber in denen meistens wohl ein Fünkchen Wahrheit zu finden) sagen selbiges; so ist die Fremdgehquote z.B. bei Frauen wie bei Männern fast 50-50.

Zu einer Beziehung gehören stets zwei Individuen ("Oh mein Gott, es gibt ja auch gleichgeschlechtliche Beziehungen!" :lol: ), an denen es liegt, das Beste aus der Beziehung zu machen. Es liegt an beiden, sich Gefühle entgegen zu bringen, aufeinander einzugehen und sich mit dem Partner auseinanderzusetzen!

Auf die Fresse fällt jeder mal, die Frage ist nur wie er damit umgeht?! Der wahre Charakter eines Menschen zeigt sich darin, ob und wie er wieder aufstehen kann! Und aus meiner eigenen Erfahrung kann ich nur sagen, dass ein mal wahre Liebe es wert ist, zehn mal auf die Klappe zu fallen! :)

bearbeitet von DeForestKelley

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Sooooo das wars dann entgültig -.- Ich weiß nicht was ich falsch gemacht hab, ich weiß es einfach nicht und werds wohl auch nie erfahren o.0

Ich bin wieder single.....fuck o0......................................

Darum regnet es hier in der Schweiz also seit 2 Stunden nach 3 Wochen Sonnenschein... Spaß beiseite, das ist wirklich besch... Ich würde jetzt ein paar ST-Folgen rauskramen und anschauen. Dann denkt man wenigstens nicht die ganze Zeit drüber nach was man falsch gemacht hat. Denn 1. hat man meistens gar nichts falsch gemacht und 2. kommen auch wieder andere Zeiten. Klingt vielleicht abgedroschen, aber der Frühling ist noch nicht vorbei, die Sommermonate liegen noch vor uns. Ich persönlich finde es kurioserweise im Winter am schlimmsten, wenn man sitzengelassen wird. Das kalte Wetter gibt einem dann noch den Rest.

Obwohl es mir viel leichter gefallen ist, in beruflichen Dingen wieder aufzustehen als in Beziehungsdingen

bearbeitet von De Malcolm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hhmmm... ich kann das aus Deinen Erfahrungswerten heraus schon gut nachvollziehen, doch schade ists trotzdem irgendwie, dass Du bei Dates so emotionslos bist, weil es viel am Reiz eines Dates nimmt...

Ich für meinen Teil habe auch stellenweise sehr schlechte Erfahrungen machen müssen, doch den euphorischen Romantiker in mir konnte es nie bändigen! yes.gif

Da hab ich mich ein wenig falsch ausgedrückt. Während dem Date selbst bin ich natürlich nicht emotionslos-dann bräuchte man sich ja überhaupt nicht erst treffen. Nur interpretiere ich danach, wenn ich wieder zuhause bin nicht mehr soviel in die ganze Sache hinein.

Ein anderes Problem ist auch meine Direktheit. Es ist doch wohl nicht zuviel verlangt, wenn man sich nach zwei/drei Dates entscheiden könnte was man will. Hätte nie den Nerv dafür mich mit jemanden sechs Wochen zu treffen, mich nicht zu trauen, wie sie über mich denkt, um dann zu erfahren, dass sie das Ganze eigentlich nur freundschaftlich meint. Ich verlang jetzt auch nicht, dass man nach dem zweiten/ dritten Date feat zusammen ist und gleich in die Kiste springt. Allerdings ist es wohl schon möglich eine TENDENZ- ob man sich ne Beziehung vorstellen möchte oder so, abzugeben. Ich weiss eigentlich schon immer sofort, wenn ich eine Frau kennenlerne, ob ich mir mit ihr eine Beziehung vorstellen könnte.Was meint ihr dazu? Die meisten Frauen reagieren irgendwie immer total überrascht auf die Frage, was sie sich jetzt eigentlich mit uns beiden vorstellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Überraschte lässt sich meistens mit: Scheiße der meint es ernst und ich habe ihn an der Backe! ; Übersetzten! ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab heute Abend schön gegrillt und Fussball gespielt. Danach aber irgendwie keine Lust gehabt mit den anderen noch in die Disko zu gehen. Stattdessen liege ich auf dem Sofa und mache mir ne Voyagernacht! Manchmal bin ich echt komisch :dumdiedum: Aber ich brauche ab und zu diese Auszeiten, wo ich einfach mal alleine bin und neben Star Trek gucken, über einige Sachen nachdenken kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach..du..meine .. Güte XD

Ich hab gerade übelste Schwierigkeiten gehabt euer Zeugs zu lesen, weil ich eben DOCH das Ritual des "Frustsaufens" hinter mich gebracht habe o.0

Also um mal meinen Senf zu dem Kram an den ich mich noch erinnere zuzugeben...öhm..

...............moment, ach ja

@cpt

Das is wirklich, wirklich mistig...aber man sollte selbst nach so was nicht aufhören an der wahren Liebe zu zweifeln

Der wahre Charakter eines Menschen zeigt sich darin, ob und wie er wieder aufstehen kann!
*charakterschwäche gefunden hab*

Affären machen auf dauer auch nicht glücklich. Echte Gefühle müssen sein!

Ausprobiert! Macht allerhöchstens 3 Wochen Spaß o.0.......

Jedem das seine. Ich muss da meiner Pferdelosen Kutsche die Sporen geben und über einsame Landstraßen Jagen um sich irgendwie wieder auf zu Rappeln.

Wie schon erwähnt...einmal die Kante geben und bei Freundinnen ausheulen....ich weiß is nich die eleganteste Lösung, aber so vergess ich schneller -.-

bearbeitet von Mezoti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür kannst du ja noch richtig gut schreiben <_< Aber haupsache ist es doch, dass es dir a bissi besser geht. Bin aber übrigens auch net mehr nüchtern :smiling:

Ausprobiert! Macht allerhöchstens 3 Wochen Spaß o.0.......

Bei mir waren es immerhin zwei Monate. Aber macht wirklich irgendwann keinen Spass mehr :dizzy:

Jetzt werde ich mal noch ne Voyagerfolge einlegen und weitergrübeln. Ob ich noch was trinken soll? Oder vielleicht doch lieber nen Tee?

bearbeitet von shane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

löööl

Hab mindestens doppelt so lang gebraucht den Text zu korrigieren als ihn zu schreiben *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immerhin hast du daran gedacht *GeradeanbesoffeneSevennachSekttrinkendenk* :sorcerer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe...jaa ich erinnere mich...Welche Folge war des nochmal?? Hab da was mit Slipstreamantrieb im Kopf..mhh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich des etz wüsste. Würde ich im Moment glatt in den DVD Player legen. War das nicht die Folge in welcher der Doc in Sevens Körper gewechselt war? Oder hat sie/er da nur Massen von Kuchen in sich reingestopft? Denken fällt mir grad a bissi schwer :mrbanana:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mhh...also es gibt zwei Folgen wo Seven von Sekt betrunken is^^

Einmal die Folge wo derDoc in ihrem Körper is und einmal wo ne Party im Maschinenraum steigt (aber ich weißnimmer warum)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An die Party im Maschinenraum erinnere ich mich auch. Keine Ahnung welche Folge das ist. Egal, ich hab mir etz noch nen Glas Rotwein zum Einschlummern geholt und guck noch eine Folge Voyager. Gute Nacht und hoffentlich keine Kopfschmerzen in der Früh :dizzy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohhje...ne ich kann ncih mehr trinken ^^...ach...morgen wird man uns aufklären was die Folge angeht *g*

Ich wünsche noch ne gute Nacht =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen, Euch allen, von einem Frühaufsteher (warum eigentlich, ist doch Feiertag? <_< )!

Da hab ich mich ein wenig falsch ausgedrückt. Während dem Date selbst bin ich natürlich nicht emotionslos-dann bräuchte man sich ja überhaupt nicht erst treffen. Nur interpretiere ich danach, wenn ich wieder zuhause bin nicht mehr soviel in die ganze Sache hinein.

Ein anderes Problem ist auch meine Direktheit. Es ist doch wohl nicht zuviel verlangt, wenn man sich nach zwei/drei Dates entscheiden könnte was man will. Hätte nie den Nerv dafür mich mit jemanden sechs Wochen zu treffen, mich nicht zu trauen, wie sie über mich denkt, um dann zu erfahren, dass sie das Ganze eigentlich nur freundschaftlich meint. Ich verlang jetzt auch nicht, dass man nach dem zweiten/ dritten Date feat zusammen ist und gleich in die Kiste springt. Allerdings ist es wohl schon möglich eine TENDENZ- ob man sich ne Beziehung vorstellen möchte oder so, abzugeben. Ich weiss eigentlich schon immer sofort, wenn ich eine Frau kennenlerne, ob ich mir mit ihr eine Beziehung vorstellen könnte.Was meint ihr dazu? Die meisten Frauen reagieren irgendwie immer total überrascht auf die Frage, was sie sich jetzt eigentlich mit uns beiden vorstellt.

Ist das zuviel verlangt? Ich weiss es nicht... schwere Frage... vielleicht ist es manchmal anstrengend, aber Geduld ist eben eine Tugend (die ich auch nicht immer besitze :thumbup: ).

... egal bei wem (ob Mann oder Frau), wenn die Entscheidungsfindung beim Gegenüber etwas länger dauert, dann muss man das akzeptierten. Hier liegts wohl an einem selbst, damit umzugehen. Wobei es schon einen Unterschied macht, ob man das Gefühl hat, das Gegenüber kann sich nicht entscheiden oder aber will einen nur hinhalten (das "Warmhalten" auf Sparflamme ist ja leider recht beliebt... :( )...

Ich hab gerade übelste Schwierigkeiten gehabt euer Zeugs zu lesen, weil ich eben DOCH das Ritual des "Frustsaufens" hinter mich gebracht habe o.0

Na dann mal frohes Erwachen ohne großes Kopfweh! :thumbup:

*charakterschwäche gefunden hab*

Ist noch nicht zu spät, um aufzustehen! :)

Ausprobiert! Macht allerhöchstens 3 Wochen Spaß o.0.......

Heu, drei Wochen empfinde ich schon als ganz schön lange (von Shanes mehreren Monaten mal nicht zu sprechen^^). Ich weiss nicht, warum das bei mir nicht klappen will (nicht, dass ich es vermisse, aber es ist für einen Mann ja eher unüblich?!), aber ich hab keinen Bock mehr auf ONs und Affären...

... ich glaube ich kann aus Selbstachtung nicht mit Frauen schlafen, für die ich keine Gefühle habe (Stichwort *billig*)... meiner Erfahrung nach sind Menschen, die viele ONs bzw. Affären, haben meistens Egomanen/Egomaninnen, die sich beweisen müssen... aber das muss jeder für sich selbst rausfinden. Ich verurteile niemanden, dems gefällt...

Wie schon erwähnt...einmal die Kante geben und bei Freundinnen ausheulen....ich weiß is nich die eleganteste Lösung, aber so vergess ich schneller -.-

Sich bei Freunden ausheulen kann nie falsch sein... aber zum Thema "Vergessen" (=Verdrängen) hab ich ja schon meine Meinung gesagt... ;)

So, habt alle einen schönen, sonnigen und entspannten 1. Mai! :smiling:

bearbeitet von DeForestKelley

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mezoti:

Sooooo das wars dann entgültig -.- Ich weiß nicht was ich falsch gemacht hab, ich weiß es einfach nicht und werds wohl auch nie erfahren o.0
Da ich mir diese Frage auch schon zu oft im Leben gestellt habe, kann ich sie Dir beantworten: GAR NICHTS hast Du falsch gemacht! Und da gibt´s auch in den meisten Fällen nichts Logisches daran zu verstehen oder zu begreifen, wenn einem der Partner einfach abhaut. Irgendwie muß ich da an ein Zitat von Capt. Picard an Data aus TNG "Galavorstellung" denken: "Man kann durchaus verlieren ohne einen Fehler gemacht zu haben - das ist keine Schwäche, das ist das Leben!"

Ich bin wieder single.....fuck o0......................................
Ich weiß, wie sehr man darunter leidet und leider kann man als Mensch nicht einfach seinen Emotionschip deaktivieren - das habe ich mir in solchen Situationen meist gewünscht. Allerdings kann man solche Veränderungen auch durchaus als Chance für neues, für eine neue Richtung im Leben und wenn die Zeit des Trauerns einmal vorbei ist, auch für eine neue vielleicht und bessere Partnerschaft sehen! Denn der passende Partner kann es ja nicht gewesen sein, wenn er einen einfach im Stich läßt und vielleicht ist da ja ein Ende mit Schrecken besser, als irgendwann ein Schrecken ohne Ende... Sei offen für die anderen Möglichkeiten (nicht bloß in Punkto Beziehungen), die Dir das Leben jetzt bietet! Sich beschäftigen hilft am besten, wenn man Kummer hat - Und: Kopf hoch! - Dicke virtuelle Umarmung! bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hach Mädels =(

Gestern noch bis halb fünf wach gewesen und jetzt auch schon wieder seit 7 auf den Beinen. Bin aber komischerweise nicht mal richtig schlimm müde..mh

Jetzt wollt ich grad mal nen paar Antworten verfassen, aber ich bekomms noch nicht auf die Reihe...is noch zu früh o.0...mir fallen keine passenden Worte ein außer nen dickes Danke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.