Zum Inhalt springen
...der Brand in der Felsung!

Hamburgwahlen


Empfohlene Beiträge

Aber schaut doch mal auf Grüne und FDP. Was habe ich euch gesagt? Wer für FDP ist, die sich aber an CDU anhängen, der kann gleich CDU wählen. So ist es auch passiert.

ABER:

Wer GEGEN Rot-Grün ist, ist doch nicht automatisch gegen Grün, oder? Es sollte schon zu denken geben, das die Grünen das 4-fache der Stimmen der FDP erhalten haben!

PS: Für mich sind die Verlierer nicht Rot-Grün, sondern Rot und gelb.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie heisst es noch so schön?

Unterm Strich zählt immer das Ergebnis

Schill ist nun weg vom Fenster - weder sein Wiederaufstehungsversuch, noch seine alte Partei konnten wieder Fuß fassen. Ich vermute, dass seine ganze Wählerschaft zur CDU übergelaufen ist - zumindest spiegelt sich das im Wahlergebnis wieder.

Traurig ist auch der Ausgang für die FDP, wobei die Partei auch selbst Schuld daran hat, denn ihre Präsenz im Wahlkampf hielt sich wirklich in Grenzen.

Tja und die SPD?

Mirow war eigentlich kein unsymphatischer Kandidat. Auch im Wahlkampf zeigte sich die Partei wesentlich argumentationsfreudiger, als die CDU - dennoch nur dieses magere Ergebnis. Die Wahlentscheidung gegen die SPD war aber sicher eher gegen die Bundesregierung gerichtet, als gegen Mirow.

Die Grünen:

Die finden hier immer ihre kleine Zielgruppe ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thomas Mirow war alles andere als unsympathisch, aber die Hamburger haben lieber an der Alster sich im Café Ole vergnügt, als auch Inhalte zu hören. Mal ganz davon abgesehen, dass ich Genosse bin, ist es für Hamburg mehr als traurig und schlecht, dass die SPD nicht regieren kann. Wer sich einmal Thomas Mirows Konzept durchgelesen hat, MUSS das einsehen. (-> www.thomasmirow.de)

Henning Scherf in Bremen ist nun mal ein genialer und sympathischer Politker. Ob von Beust auch beides in sich vereint, bleibt abzuwarten. Ich bin da skeptisch.

Was mich aber sehr freut, ist, dass die Wahlbetieligung so hoch war (rund 78 %) und dass die Hamburger wenigstens nicht mehr Schill und FDP gewält haben. Ich sehe für keine der drei Parteien (FDP, ProDM und PRO) eine Zukunft in Hamburg.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.