Zum Inhalt springen
...von der schönen Bäckerin

Empfohlene Beiträge

  • 1 Monat später...
  • Antworten 515
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • 1 Jahr später...

Habe seit einiger Zeit das Projekt laufen, dass ich mir pro Monat eine neue DVD gönne.

Heute lag Black Hawk Down Steelbook 3 DVD SE Edition im Briefkasten. Besonders interessant finde ich neben dem Film natürlich, den Audiokommentar einiger beteiligten Soldaten 1993 in Mogadischu. Erwarte mir hier einige weitere Details und natürlich Abweichungen gegenüber dem Film. Disc2 beinhaltet die üblichen Making Of Dokus. Auf Disc3 freue ich mich am meisten. Hier sind nämlich drei englische Dokumentationen zu den Vorfällen 1993 in Mogadischu zu finden. Gesamtlänge 180 Min.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Shane diesen Thread schon wieder ausgräbt, dann will ich auch mal posten, was ich zuletzt gekauft habe:

Der Film hieß: Departed - Unter Feinden

Ich habe mir den Film aufgrund der Oscar-Auszeichnung zugelegt, ohne ihn vorher im Kino gesehen zu haben. Die Trailer zeigten Ausschnitte, welche auf einen spannenden Film hindeuteten. Eins im voraus: Die Trailer versprechen aus meiner Sicht mehr als der Film hält.

Nachdem ich den Film gesehen habe muß ich sagen, dass er zwiespältige Gefühle bei mir hinterließ. Die Story, die auf dem Film "Internal Affairs" beruht, ist grundsätzlich ein Knaller, die Schauspieler, allen voran Mark Wahlberg (zurecht Oscar-nominiert) und Leonardo Di Caprio liefern Spitzenleistungen ab. Sie spielen ihre Rollen überzeugend, überheblich und brutal. Ja so gut, dass man ihnen ihre Rolle voll abnimmt.

Aber, .... der Film hat Längen. Er schafft es nicht, die Spannung, die immer wieder aufgebaut wird, zu halten. Immer wieder verliert sich der Film in langen, teilweise unnötigen Szenen, die der Spannung abbruch tun. Das der Film oft in Gewalt eskaliert darf nicht als störend bezeichnet werden, sondern unterstreicht lediglich das was in der Szene Gesetz ist.

Aus meiner Sicht war dies kein oscarreifer Film.

Ach so und dann habe ich mir noch einen Kung-Fu-Klassiker für 3,99 Euro zugelegt:

Die 36 Kammern der Shaolin

Absoluter Kult und Megagut, auch nach den vielen Jahren, die er schon auf dem Buckel hat.

Bearbeitet von Polarus
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letzten Monat habe ich mir "Syriana" gekauft. Schöner Film der die Verwicklungen von Politik, Macht und Öl aufzeigt. Neben George Clooney und Matt Damon brilliert hier auch Alexander Siddig in einer überraschend größeren Rolle. Jedem politikinteressierten kann ich "Syriana" wärmsten interessieren. Andere könnten ihn eventuell langweilig finden.

Den Monat zuvor habe ich mir endlich die SE von "Crimson Tide" zugelegt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun dann will ich mich auch nicht länger zurückhalten:

Jawoll, ich bin auch DVD-Junkie. Über die Jahre sind es, moment ich muss eben in meiner Datenbank nachsehen, 472 Einzeltitel (wohinter sich natürlich deutlich mehr als 472 Spielfilme verstecken, allein die James Bond-Collection hat 21 Filme in einem Titel; mitgezählt sind auch die vollständigen Seriensätze, wie bspw. alle Star Trek-Serien, Akte X, Die schrecklich nette Familie...) Hab es aber geschafft meinen Konsum in letzter Zeit deutlich einzuschränken und mich insbesondere auf Schnäppchen (Second Hand, Videotheken, Sonderangebote) zu konzentrieren. Wobei ich immer mal wieder auch Filme kaufe, die ich vorher nicht gesehen habe (was nicht immer ratsam ist...).

Die letzten gekauften DVD's:

Trouble ohne Paddel

- erst heute mittag günstig erstanden. Ein lustiger "Stand by Me"-Verschnitt für 30 Jährige mit Seth Green, Matthew Lillard und Dax Shepard. Jede Menge Extras und untertitelter Kommentar. Kommt langsam in Fahrt, hatte mir eine höhere Gag-Dichte versprochen, aber dennoch witzig und mit netter Message, schöner Sonntagnachmittagfilm...

Conan, der Barbar

- Härter als Stahl, das kann nur ein Schwarzenegger sein! Der Film ist Kult. Hat ein sehr gutes Making Of und einen untertitelten Regie- und Hauptdarstellerkommentar. Dummerweise hab ich auch die völlig missratene Fortsetzung "Conan, der Zerstörer" gleich mit erstanden.

Final Destination 2&3

- gibt es derzeit im Doppelpack: Doch Vorsicht!!! Teil 3 ist im wahrsten Sinne des Wortes "zerstückelt" zur ab 16 Version. Ein Unsinn aber auch, wenn man bedenkt, was sie in Teil 1 und 2 dringelassen haben - In Teil 3 ist jede Splatter-Szene ruiniert worden. Auf dem Pappschuber steht nichts von gekürzter Fassung. Die ab 18 Version hat übrigens eine rote Hülle. Hab' die beiden nur gekauft, weil ich Teil 1 schon hatte und die Sammlung vervollständigen wollte... Die beiden Fortsetzungen kommen nicht annähernd an den ersten Teil ran. Teil 3 ist zumindest unterhaltsamer als Teil 2 und hat ein ultralanges Making-Of.

Die Killerhand

- kurz vor Halloween greift man gern mal zu einer Horrorkomödie und diese hier finde ich einfach klasse. Rabenschwarzer Humor und einige hübsche Splatterszenen, alles aber gut verdaulich. Der Hingucker ist natürlich Jessica Alba. In einer Nebenrolle ist auch hier Seth Green zu sehen. Die Extras sind auch nicht von schlechten Eltern, so gibt es u.a. einen untertitelten Kommentar und entfallene/alternative Szenen...

Scary Movie 4

- das war ein Fehler! Bis zur The Village-Verarsche ging's gerade noch, danach trifft kaum noch ein Gag sein Ziel. Ganz mies. Zudem hat Leslie Nielsen (wie immer einige der witzigsten Szenen als Präsident) eine neue Synchro-Stimme. Ich hab's nur wegen Anna Farris bis zum Ende ertragen können. Oberpeinlich fand ich die minutenlange Autotür-Szene und die "Tom Cruise bei Oprah"-Verarsche... Wie so häufig nur gekauft um eine Sammlung zu vervollständigen...

The Last Action Hero

- als Geschenk für meinen Bruder. Zugegeben: ich mag den Film auch. Arnie nimmt sich selbst auf die Schippe, ein paar sehr gute Action-Szenen, ein paar Cameo-Auftritte, Insiderjokes und der Soundtrack von AC/DC - perfektes Popcorn-Kino.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

The Last Action Hero

- als Geschenk für meinen Bruder. Zugegeben: ich mag den Film auch. Arnie nimmt sich selbst auf die Schippe, ein paar sehr gute Action-Szenen, ein paar Cameo-Auftritte, Insiderjokes und der Soundtrack von AC/DC - perfektes Popcorn-Kino.

ABSOLUT ZUSTIMM!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Stirb Langsam 4.0

Die DVD wollt' ich mir auch holen, aber erst wenn der Preis (für die Special Edition) unter die 10 Euro Grenze gefallen ist...

Zuletzt gekauft habe ich mir:

"Der Zirkus" (Special Edition) - Charlie Chaplin

Auch nach ca. 80 Jahren immer noch urkomisch und für 5,99 € ein echtes Schnäppchen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woot! :mrbanana:

Heute kam meine "Mysterious Island" DVD an... ich hatte den Release der DVD völlig verschlafen... oops...

Jaja, ich weiß, der Film ist bestenfalls unterdurchschnittlich (*g*), aber hey, wen interessierts, Hauptsache, jemand Gewisses spielt mit! :blush: Und amüsant ist es allemal, den hölzernen Dialogen zu lauschen und die miesen Effekte zu betrachten. :thumbup: (Mr. Stewart ist natürlich ausgenommen von der "hölzern"-Aussage, auf ihn lasse ich nix kommen. *G*)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich warte bei Die Hard 4.0 noch bis Bruce Willis Teil 5 gedreht hat.

Genau wie ich bei M:I III vom Abrams warte. Sobald es da eine 1-3 box gibt, schlag ich zu.

Meine letzte Anschaffung war:

* Hannibal Rising - Unrated (Specal Edition/Steelbook)

* Spider-Man 3 (Special Edition)

* Hot Fuzz

* Babylon 5 - the lost tales (Mann war der schlecht)

* Komplette Babylon 5 Reihe + Filme + Crusade

äh, jo das wars.

:dumdiedum:

Bearbeitet von Kapitän Stephan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir etz mal die erste Season von B5 zugelegt. Ab Mittwoch kann ich dann hoffentlich endlich gucken

Die Hard 4.0:

Hab den Film letzte Woche erstmalig auf DVD gesehen und bin etwas zwiegespalten. Sicher war es ziemlich cool wieder Bruce Willis als John Mc Lane zu sehen und die meisten Gags und Actionszenen erinnerten an die ersten drei Teile. Aber leider musste man ja unbedingt größere spektakuläre Actionsequenzen als in allen dreien zuvor zeigen. John McLane gefiel mir bisher als eigentlicher Antiheld, der fluchend mit nem Kater von einer Scheisse in die andere gerät. Aber dennoch waren die meisten Actionszenen bisher einigermaßen realistisch gehalten. Doch in 4.0 hatman es mit der F 35 Szene leider eindeutig übertrieben. Sowas erwarte ich vielleicht in Superman oder Batman,aber nicht in einem Die Hard Film. Weniger ist manchmal mehr, wie zum Beispiel die Bourne Triologie oder auch Casino Royale eindrucksvoll zeigen. Ich hoffe, dass Die Hard 5.0 sich eher an realistischeren Actionsequenzen hält.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Troja im Director's Cut. Hört sich interessant an. Trotz kleiner Schwächen fand ich Troja schon in der Kinoversion wirklich sehenswert.

Wie bereits gesagt: definitiv zu empfehlen! Vor allem die Rollen von Sean Bean, Brian Cox und Peter O´Toole wurden deutlich erweitert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.