Zum Inhalt springen
...Ekstase in Moll

Präsidentenwahl in den USA


Wer schafft den Wahlsieg in Übersee ?  

48 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • George W. Bush
      14
    • John Kerry
      34


Empfohlene Beiträge

Na, daran sind mal wieder die bösen Homosexuellen schuld. Sie schaden nicht nur den Familien sondern sind schuld an alles anderem. Deshalb gehören sie zum Terror, den es zu bekämpfen gilt. :dumdiedum:

Mein Beispiel bezog sich eher auf die Rekordflut vor 2 Jahren kurz vor der Wahl. Man sagt, das wäre Schröder noch zugute gekommen. :engel:

Bearbeitet von Yngwie Malmsteen
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 184
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

Mein Beispiel bezog sich eher auf die Rekordflut vor 2 Jahren kurz vor der Wahl. Man sagt, das wäre Schröder noch zugute gekommen. 

Na ja - war ja wohl auch so, aber das ist halt der Lauf der Dinge. Damals mit der Wiedervereinigung konnte sich die Union auch diverse Stimmen sichern. Man muss ja nur den richtigen Nerv der Mehrheit treffen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und kurz nach der Wiedvereinigung und Wiederwahl von Kohl kam das böse Erwachen. Von wegen "keine Steuererhöhungen". Der Soli-Zuschlag kam und man bezichtigte Kohl der Steuer-Lüge. Und im Osten flogen Eier auf Kohl.

Sicher kann Kerry im Falle eines Wahlsiegs auch nicht alles halten, was er verspricht.

Die Hauptsache aber ist doch, das Bush wegkommt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja - das wiederholt sich überall. Schröder hat im Rahmen des Wahlkampfes vorm Regierungswechsel Kärtchen mit Wahlversprechen verteilt - natürlich auch nur eine "kompakte" Märchenstunde (ich hab leider nicht mehr alle Punkte im Kopf).

Eigentlich schade, dass die politische Vielfalt in den meisten Ländern meist nur auf 2 ernstzunehmende Parteien begrenzt ist.

Wann soll die Wahl in den USA eigentlich starten?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Politische Vielfalt kann man das bei 2 Parteien noch nicht mal nennen...

Weil die Regierung und Opposition, egal wer, immer das gleiche machen:

Die Regierung unterbreitet unangenehme Reformen, welche von der Opposition blockiert werden. Kommt die Opposition an die Macht, schlägt sie die Reformen vor, die sie voher blockiert hat. Welche dann ebenfalls nicht durchgesetzt werden können.

SO läuft das doch schon seit 15? Jahren.

Kein Wunder, wenn Lafontaine auf den Demos nicht gerne gesehen ist, ist das doch pure Heuchelei.

Es müssten ALLE an einem Strang ziehen oder sich wenigstens ergänzen, aber auch das geht nicht, weil man dann die eigenen mit eingebrachten Vorschläge laut kritisiert.

Hoffen wir mal, das bis November noch viel ZUGUNSTEN von Kerry passieren wird.

Ein Ende im Irak ist ja nicht abzusehen. Das war ja erst der Anfang.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja - war ja wohl auch so, aber das ist halt der Lauf der Dinge. Damals mit der Wiedervereinigung konnte sich die Union auch diverse Stimmen sichern. Man muss ja nur den richtigen Nerv der Mehrheit treffen.

Wenn man bedenkt, dass die Ostdeutschen Länder die Wahl entschieden haben, ist da sicher was dran! Aber so eine Flut ist ja nicht immer auf Knopfdruck da!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir bereitet es ehrlich gesagt jetzt schon Kopfschmerzen, dass Bush wieder in Führng liegt!

Dass kann doch gar nicht sein!!!

Bush, Cheney & Co appellieren an die niederen Instikte, wie Rache, der Bevölkerung.

Der Aufbau einer Hassfigur ist einer der ältesten Tricks zur Beeinflussung der Massen. Im dritten Reich waren es die Juden, in der UDSSR der Kapitalist, in der damaligen USA der Kommunist und nun halt der böse islamische Terrorist.

Dass das immer noch funktioniert ist verdammt schade.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich glaube, dass das viel ändert.

Kerry ist jemand, der es sich seine Position selbst erarbeitet hat. Bush hat alles in den Arsch gesteckt bekommen. Seine ganze Familie ist mit der Öl-Industrie auf Du und du. Er hat das nur seinem Vater zu verdanken.

Mit Kerry, denke und hoffe ich, wird das Problem Guantanamo gelöst, für den Irak und für den Nahen Osten werden Friedenspläne geschaffen, das Kyoto Protokoll wird akzeptiert und der internationale Gerichtshof wird anerkannt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Statt mit Bomben schmeißt Kerry dann mit Ketchupflaschen um sich.

Das war jetzt nur mal ne kleine Anspielung auf die Frau von Kerry, die ja wohl irgendwie Cheffin oder so von Heinz ist. Damit will ich nur sagen, dass Kerry sehr wohl auch ein wenig Unterstützung von der Wirtschaft hat.

Mit Kerry, denke und hoffe ich, wird das Problem Guantanamo gelöst, für den Irak und für den Nahen Osten werden Friedenspläne geschaffen, das Kyoto Protokoll wird akzeptiert und der internationale Gerichtshof wird anerkannt!

Wenn nur eine von den Sachen erfüllt wird, würde mich das schon glücklich machen.

Bearbeitet von Spezies 8473
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Statt mit Bomben schmeißt Kerry dann mit Ketchupflaschen um sich. Das war jetzt nur mal ne kleine Anspielung auf die Frau von Kerry, die ja wohl irgendwie Cheffin oder so von Heinz ist. Damit will ich nur sagen, dass Kerry sehr wohl auch ein wenig Unterstützung von der Wirtschaft hat.

*g* Die Frau von Kerry ist die Tochter des Chefs von Heinz.

Klar hat Kerry unterstützung von der Wirtschaft. Ansonsten könnte man auch einen solchen Wahlkampf überhaupt nicht finanzieren.

Aber da das Öl nunmal der wichtigste Rohstoff auf der Welt ist und die Ölindustrie die wichtigste auf der Welt, ist sie auch die Einflussreichste.

Und wenn der mächtigste Mann der Welt mit Teilen der wichtigsten Industrie verbündet ist, kann man sich denken, was für Konsequenzen das hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, man braucht eben bloß das Bildungssystem herunterkommen lassen und hat dann Bürger, die freiwillig jemanden wie Bush wählen.

Naja ich schätze die Jungwähler sind nicht grad Bush-Fans. Du wärst erstaunt wieviele "gebildete" Bürger zu diesem Mann aufsehen, als wäre er vonb der Vorsehung bestimmt! Da kann einem echt Bange werden!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...

Jaaa, heute Nacht ist es so weit: Die zweite Debatte zwischen George Bush und John Kerry - offene Runde, Zuschauer stellen Fragen an die Kandidaten.

Ich bin ja sehr gespannt, ob Kerry diesesmal wieder besser abschneidet als Bush...

Schaut ihr euch die Debatte heute Nacht auch an (CNN)?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich CNN hätte würd ich es aufjedenfall gucken aber ich habs net. *heul*

Hoffentlich lassen sich die Bürger der USA net täuschen, von wegen Bush hätte das Land sicher gemacht und so.

Da fällt mir grad ein Zitat aus Van Helsing ein weiss net ob das so gut passt):

"Sie haben einen Vampir getötet, Vamipre töten nur 1 - 2 Menschen im Monat, jetzt werden sie aus Rache töten"

Vampir Mord=Irak Krieg

lol ... was ich mir da wieder zusammengespinnt hab :D:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, man braucht kein CNN. Es kommt auch auf ARD! Und das hat ja wohl jeder ;)

Da fällt mir grad ein Zitat aus Van Helsing ein weiss net ob das so gut passt):"Sie haben einen Vampir getötet, Vamipre töten nur 1 - 2 Menschen im Monat, jetzt werden sie aus Rache töten"

Vampir Mord=Irak Krieg

:P

Tja, man braucht eben bloß das Bildungssystem herunterkommen lassen und hat dann Bürger, die freiwillig jemanden wie Bush wählen.

Ich hab letztens noch gehört, dass die Leute in Texas tatsächlich relativ ungebildet sind.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist sehr schwer zu sagen, ob die Republikaner oder die Demokraten die "bessere" Partei sind. Die Spannweite der amerikanischen Parteien ist so groß, das ist noch viel weniger einteilbar als bei uns. Welches Wahlrecht, das amerikanische Mehrheitswahlrecht ("winner takes all") oder das "proportionale" besser ist, ist schwer zu sagen, mit der REINEN Demokratie ist das alles nicht vereinbar, da dürfte es nichtmal Parteien geben... So dumm ist das amerikanische System nicht einmal, das Problem ist halt, dass z.T. noch recht rückständig gewählt wird, wie eben in Florida mit diesen dummen "punch cards".

Also ich bin ganz eindeutig für John Kerry, denke aber leider, dass er nicht gewinnen wird. Ob er so viel verändern könnte weiß ich zwar nicht, aber Kerry ist schon einfach ganz anders in der Art als Bush - schon alleine die Ausdrucksweise. Ich fand' er hat bis jetzt bei beiden Debatten sehr souverän gewirkt, nicht so "gedrückt" wie Bush. Und der Witz mit der Einkommensgrenze war einfach genial...

Ich hoffe einfach für Kerry, dass er die "wichtigen" Staaten gewinnt, das wären New York, Florida (sieht aber schlecht aus) und vor allem Kalifornien. Das sind die Staaten mit den meisten Wahlmännern - vor allemKCalifornien wäre wichtig, denn es hat 54 (!) Wahlmänner, NY und Florida sowas wie 30... Texas hat auch recht viele, aber das geht ohnedies an Bush...

Das Problem der Amis ist, dass sie denken Europa wäre so religiös und prüde, dabei ist es genau umgekehrt... und leider brechen da da einem John Kerry manche seiner Ansichten das Genick. Kaum einer versteht, was er meint, wenn er sagt: "I am pro choice - but against abortion". Die meisten Leute legen das dann so aus, dass Kerry Abtreibung befürwortet, was Müll ist - denn er ist gegen Abtreibung, aber er möchte den Frauen nicht die Wahlmöglichkeit nehmen.

Ich halte Kerry für einen äußerst sensiblen und vernünftigen Mann, der besonders im Punkto "internationale Zusammenarbeit" doch ganz anders denkt als ein George Bush... der übrigends alleine von der politischen Ausrichtung unserem Jörgi (Haider) gar nicht unähnlich ist...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.