Zum Inhalt springen
...nicht immer - aber manchmal doch!

In Memoriam....


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 284
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Arthur Miller ist tot.

Wie soeben bekannt wurde, ist Arthur Miller, Autor so bekannter Dramen wie Tod eines Handlungsreisenden und Hexenjagd, im Alter von 89 Jahren an Krebs gestorben ist. Für Schlagzeilen sorgte die nicht lange haltende Ehe mit Marilyn Monroe.

@U_E: Hahaha, sehr witzisch :(

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reinhold wird sich aus einem Mißverständnis von UE verarscht gefühlt haben. - er ist nicht der Typ, der sich über andere lustig macht.

Ich persönlich fand es aber dennoch witzig.

Nicht dass jemand oder etwas gestorben ist - mehr wegen der Art, wie UE solche Schicksalsschläge in Szene setzt.

Es war nicht einfach nur der Opa - es muss auch noch erwähnt werden, dass der Mann blind ist.

Was sicher auch der Umstand ist, der Reinhold zu seiner Fehlinterpretation verleitete.

Alles klar?

Bearbeitet von Locutus
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

Soeben hat mich als alten Country Music Fan die Nachricht erreicht, dass Chris LeDoux an Krebs verstorben ist. -

Chris LeDoux war einer meiner zwei Lieblingsinterpräten und war vor seiner Karriere als Sänger Rodeo-Weltmeister im Bareback Broncriding. Als Sänger hatte er sich anfangs den traditionellen Cowboy Songs verschrieben, die er auf glaubhafte und wunderbare Weise zu interprätieren vermochte. Später entwickelte er seinen eigenen sehr rockigen Stil, den sogenannten Rodeo Rock´n Roll und unterhielt seine Fans mit heißen Nummer, die aber nach wie vor häufig das Leben im Westen, die Cowboys, die Rodeos und die Pferde zum Thema hatten. Ich selbst habe Chris LeDoux mit seiner Band, der Western Underground, einmal auf seiner Europatourne erleben dürfen. Als Chris LeDoux zur E-Gitarre griff, konnte niemand mehr still sitzen bleiben, seine Musik war so unbeschreiblich lebhaft und fetzig, dass sie selbst nicht Country Fans begeisterte!!!

Nach der Show bekam ich mit einer kleinen Handvoll anderer Fans die Chance, mir einige Autogramme von Chris LeDoux zu holen, ihm Photos meiner Pferde zu zeigen und ein paar Worte mit dem sympathischen Cowboy aus Wyoming zu wechseln. Chris LeDoux hatte sich nach dem Konzert ziemlich rasch zurückgezogen, vielleicht auch, weil der Verkauf seiner Fanartikel, Caps und T-Shirts hier in Europa nicht so lief wie in den USA. Ich habe damals einfach einen aus seiner Band angesprochen, mit einem Photo meines Lieblingspferdes in der Hand und ihn gefragt, ob ich als Europameister im Westernreiten dem Rodeo Weltmeister vielleicht die Hand schüttleln dürfe, weil mir das eine große Ehre wäre. Und so wurde ich zum Künstler vorgelassen. Der Abschied erfolgte dann mit einem festen Händedruck unter Westernpferdeleuten... Irgendwie habe ich Chris LeDoux damals sehr beneidet, denn er konnte auf seiner Ranch in Wyoming, wo er Schafe und Quarter Horses züchtete den Traum vom alten Westen wirklich leben, denn ich hier auf meinem kleinen Pferdehof im beengten Deutschland und auf meinen Westernturnieren zu träumen versuche.

Die letzten Jahre verbrachte Chris LeDoux mit seiner Frau auf seiner Ranch, gab Konzerte und brachte fast jährlich ein neues Album heraus.

Chris LeDoux gehörte hierzulande vielleicht zu den weniger bekannten Coutry Stars, doch diejenigen, welche die Musik des bekannteren Garth Brooks lieben (der übrigens in einem seiner Liedtexte "God bless Chris LeDoux" singt), werden von Chris LeDoux musikalischem Vermächtnis begeistert sein!

An dieser Stelle mein Beileid an Mrs. LeDoux und mit der letzten Strophe aus dem alten Cowboy Traditional "I Ride An Old Paint" ziehe ich ein letzes Mal meinen Stetson vor dem großen World Champion der Cowboys und Country Music Artist Chris LeDoux:

"And when I die, take my saddle from the wall

put it on my pony, lead him out of his stall

Tie my bones to his back, turn our faces to the west

and we´ll ride the prairies that we loved the best..."

Chris LeDoux ich vermisse Dich und Du wirst auf ewig in Deiner Musik weiterleben!

post-12-1110495686_thumb.jpg

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.