Jump to content

Was haltet ihr von JAG-Im Auftrag der Ehre  

76 Stimmen

This poll is closed to new votes
  1. 1.

    • 1. Spannende Serie, verfolge ich regelmäßig
      26
    • 2. Gucke ich hin und wieder zur Abwechslung
      32
    • 3. Mühsame Militärklamotte, muß nicht sein
      4
    • 4. Billige US-Militärpropaganda, sowas lehne ich ab
      14


Empfohlene Beiträge

Singer und menschlich werden.?

Dass galueb ich nicht ganz.

Aber eine Mutterschaft hat schon andere stark verändert.

Aber ich ich bedauere harm. Lorren als eine quasi Schwägerin. :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab sogar bei einigen Weihnachtsmelodien mitgesummt so in Weihnachtsstimmung hat mich diese Episode gebracht.

Hier eine meine Highlights:

Der Warrant Officer Scoggins hat bekannschaft gemacht mit den 3 Geistern der Wiehnacht.

Chegwidden hat schon wieder ein Baby in seinen Büro zur Welt gebracht :D und die 3 Kuweitis waren die Heiligen drei Könige mit Weihrauch, Müre und einem Appartmenthaus in der Innenstadt.

Wie Harm und Boone die C-130 suchen und wieder einmal alles Riskieren und schließlich beim Anflug auf die Landebahn als Rudolph mit Schlitten landen.

Sehr ergreifend war auch wie Harm und Tom am Vietnam Memorial stehen und sie da auf Lieutenant Clarence trefen, und als Harm erfährt hat er sein Fliegerabzeichen dem Admiral gegeben und Boone hat es dann verliehen.

Admiral A.D. Thomas Boone ist wahrscheinlich das letzte mal bei deiser Episode dabei gewesen.

Hier noch mal die Einbledung am Schluß im Original:

To the men and women of our armed forces dedicated to keeping peace on earth.

Für alle dies noch nicht gemerkt haben: Diese Folge besteht aus lauter Anspielungen auf die Weihnachtsgeschichte, sowie den Film „Ist das Leben nicht schön?“ (It’s a wonderful life) und Charles Dickens “Eine Weihnachtsgeschichte” (A Christmas Carol). Merry Christmas!

Zur 2. Episode sag ich jetzt nicht so viel denn sonst stellt mich hier noch wer vor eine Artikel 32 Anhöhrung.

Ich versteh Harm voll und ganz, denn ER musste ohne seinen Vater aufwachsen. Und daher will er nicht das noch ein Rabb Sprösling ohne seinen Vater aufwächst. Wer sollte den sonst der Vater sein außer Sergei??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...ob´s dazu noch kommt bei Lt. Hexe (Singer) das die menschlich wird?

Übrigens fand ich auch die Weihnachtsfolge der letzten Staffel mit Patty Officer Coats unheimlich orginell...aber diesmal: Josef und Maria mit dem Kind, die 3 Heiligen aus Saudi-Arabien, Harm als Rudolph das Rentier, und der Offizier in der Zahlstelle mit den Geistern sowas ist einfach nicht mehr zu überbieten! Zum einen weihnachtliche Stimmung pur, zum anderen eine gelungen Persiflage auf den "American Way Of Christmas"!

bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie macht sich Jag eigentlich so in den USA? Läuft zur Zeit eine aktuelle Staffel? Die Finanzierung der Serie dürfte eigentlich kein Problem sein. Eine bessere Werbung gibt es für das Pentagon doch nicht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...sowas Ähnliches wie ein Mensch.

Das haben wohl einige nicht ganz verstanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin: Danke Die für den link. Dann sind wir also grad in Deutschland in der 7 Season...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nö, das müßte definitv schon die 8. Staffel sein und mit Mac wird´s ja dann glaube ich vorübergehend etwas weniger, da den Drehbuchautoren Cathrine Bell´s Schwangerschaft nicht so ganz ins Konzept gepasst hat...

und ich muß da unbendingt noch ein US-patriotisches Photo von unserer Schönen reinstellen: :wub:

post-2-1102446579_thumb.jpg

bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin: die 3 "heiligen Könige" kamen aus Kuwait und aus Saudi Arabien.

und jetzt patriotismus pur:

Patriotic-BG_800x600.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die erste Episode war recht humorvoll. Obwohl der Hauptplot eher nebensächlich war, überzeugte der Rückblick auf die "5 Jahres-Wette", auch wenn ich die Sache mit den kugelrunden Bäuchen etwas zu übertrieben fand.

Die zweite Episode war wieder eine zur Tradition gewordenen Spezialfolgen. Mir hat sie gut gefallen und auch die Technik ( Farbverfremdung, etc. ) wirkte recht gut.

Alles in allem wie so oft ein zufriedenstellender JAG-Nachmittag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich Werewolfs Meinung ganz an. Vor allem die zweite Folge hat mir gut gefallen. Unsere Charaktere mal in anderen Rollen zu sehen, fand ich prima. Genauso spassig wie eine Star Trek Holodeck Folgen. Ach und Mac hieß als Krankenschwester ja auch Beverly :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die erste Folge in guter alter JAG-Marnier mit dem Computerexperten fand ich super!

Mit der Iwo Jima Love Story konnte ich eher nichts anfangen - hat man wohl zum 50jährigen Gedenken der Schlacht oder so produziert. Der Zusammenhang mit JAG fehlte mir dabei eigentlich - die bekannten Darsteller in neue Rollen gesteckt ohne Bezug auf ihre gegenwärtigen Charaktere. Als JAG-Untersuchung mit Rückblick auf WWII, vielleicht weil die Heldin doch noch ihren Orden kriegen soll oder so wär´s sinnvoller gewesen...

Und anbei noch ein Bild von Catherine Bell auf dem wir mehr von ihr zu sehen kriegen:

post-2-1102873168_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beide Folgen waren heute außerordentlich gut! Die erste Folge mit dem Versprechen das sich die beiden gegeben haben fand ich besonders köstlich. Ob sie sich auch daran halten werden?

Bei der 2. Folge hats mir gut gefallen, alle Charas mal in anderen Rollen zu sehen, am besten fand ich den Kuss zwischen Harm und Mac bzw. Ron und Beverly :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich sind wir wieder bei der altbekannten Qualität angekommen. Bei den Rückblicken gefällt mir aber noch immer die alte Folge am Besten, als Harm in die Rolle seines Vaters schlüpfte.

Hoffentlich wird es was mit dem Versprechen. Stellt euch mal die Charakterzüge von einem Kind vor, das aus so einer Beziehung entsteht!!! *vorschreckimkellerversteck*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mir gefallen die Flgen wo sie auf Ereignisse aus dem WW II zurückgreifen.

Man hat ja auch Originalaufnahmen aus genau dieser Schlacht gesehn.

Ach ja bevorich es vergesse:

Es gibt ab dem 2. Jänner eine Programmänderung.

Es wird mit Star Trek Sendeplatz getauscht :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...ja und nachts wird einmal nur eine Folge von JAG wiederholt vor der Wiederholung von ENT und ein anderes mal werden nur beide JAG Folgen wiederholt und ENT gar nicht. Ist mühsam, denn Nachts konnte man JAG und ENT so richtig schön genießen ohne Werbung und mit Abspann....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wundert euch etwa bei der Sat1-Programmplanung noch was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, ich denk das mit der Sendeplatzänderung kann ich bestimmt verkraften. Ich seh sowieso beides :D

Mir ist in der ersten Folge vom Sonntag letztes Wochenende aufgefallen, dass die ja übelste Sportwagen fahren! Ich mein, verdient man als Militäranwalt wirklich so viel, dass man sich das leisten kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, nicht soviel wie die Rechtsverdreher in der freien Wirtschaft abder die dürften schon ein ganz schönes Sümmchen verdienen, wenn man bedenkt, wie hoch sie in der Hackordnung stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach komm, wenn ein Offizier so ein Auto haben will, dann kann er´leasen, auf Kredit kaufen oder einen gebrauchten erwerben!

Ich bin kein Offizier und kein Spitzenverdiener und habe auch einen gebrauchten supertollen Pajero, und diese Geländewagen sind ja auch nicht gerade billig, der gepflegt aussieht wie neu...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Geheimnis ist daa regelmäßige Einkommen, wodurch man als äußerst kreditwürdig gilt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und als US Navy angehöriger bekommt ja uch den Sympathie und Patriotismus Bonus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein nicht zu unterschätzender Faktor.

Bundeswehrsoldaten, die im Rahmen von Austauschprogrammen in den USA gewesen sind, äußerten sich erstaunt, wie anders ( vor allem "besser" ) sie von den dortigen Menschen angesehen wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.