Zum Inhalt springen
...ich lass mich doch von Ihnen nicht anlügen!

Was lest ihr eigentlich derzeit so?


Empfohlene Beiträge

Irgendwie gefällt mir ENT immer besser. Die Stories der anderen Serien unterscheiden sich gerade wegen den technischen Fortschritten so sehr von ENT.

Manchmal steht die Archercrew vor Problemen, die bei VOY mit links gelöst werden. Die Bücher zu lesen macht richtig Spaß, deswegen werd ich jetzt wahrscheinlich doch erst das andere ENT-Buch lesen ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 763
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

ENT-Buch hab´ich noch gar keines gelesen. Auch bin ich sonst nicht so fleißig beim Star Trek Bücher lesen - mir fehlt etwas die Zeit, denn wenn ich freie Minuten zum lesen habe, gibt es für mich immer irgendeine hippologische Fachliteratur aufzuarbeiten oder ich suche in alten Reitlehren nach Problemlösungen für aktuelle Probleme im Sattel...oder ich lese Geschichtsbücher. Dabei gäbe es soviele Romane die ich gerne mal lesen würde.

Ausser "Kristallwelt" und "Herz des Teufels" habe ich von den Star Trek Büchern bisher nur "Imzadi" gelesen und das fand ich unheimlich gefühlvoll und unterhaltsam, hat mir echt gefallen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Ich les grade Mechwarrior Dark Age: Gezeiten des Krieges... Die Story ist net mal soooo schlecht, aber das Buch ist eine Anhäufung von Grammatik- und Rechtschreibfehlern... :D

Aber irgendwie fehlen den ganzen Dark Age Büchern schöne große Mechschlachten... es kommen immer nur so kleine Geplänkel mit 4 - 5 Battlemechs vor... Laut dem, was ich gehört habe, war das in den Battletech Büchern aber ganz anders..... :(

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Dr.Evil

Ist Battletech und Mechwarrior nicht was völlig unabhängiges?

Eigentlich nicht. Battletech spielt ca 60 Jahre vor Mechwarrior, beide sind aber im selben Universum angesiedelt. Die Mech-, Panzer- und Planetennamen sind identisch und soweit ich weiß, taucht auch ein charakter aus Battletech in Mechwarrior wieder auf.

Verbessert mich bitte falls ich mich irre, denn ich habe Battletech bisher nicht gelesen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

dann kann ich bei dieser Gelegenheit auch mal das Buch von Michio Kaku - "Im Hyperraum"

empfehlen. Das Buch basiert auf wissenschaftliche Ansichten und beleuchtet neuere Theorien wie z.B Superstrings.

unter anderem werden die Theorien von Einstein oder Maxwell betrachtet, alles im Kontext der "multiplen Universen" oder auch dem Hyperraum.

Das Buch ist sehr darauf bedacht Theorien anhand von Analogie Beispielen zu Erklären, ein e gewisse Affenität zu den entsprechenden naturwissenschaftlichen Gebieten sollte allerdings schon vorhanden sein.

Gruss

joyrider

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lese im Moment "Der Vogelmann" von Mo Hayder. Es handelt sich um einen sehr spannenden Psychokrimi, es geht um einen Fall in dem Frauen ermordet in einem Betonwerk gefunden werden. An Detective Inspector Jack Caffery und seinem Team ist es nun den Fall aufzuklären.

Falls es jemand lesen will, dann sollte er jetzt vorsichtig sein, jetzt kommen *SPOILER*:

In eine Brust jeder der Frauenleichen ist ein Kanarienvogel eingenäht, der zum Zeitpunkt des einnähens noch gelebt hat. Außerdem wurden an den Leichen keinerlei Spuren einer Vergewaltigung entdeckt, aber in einer Sperma. Die Auflösung: Der Täter ist Nekrophil, d.h. er hat gerne Sex mit Leichen.

Dummerweise gerät durch die falsche Aussage eines Angestellten des Betonwerks ein Drogendealer ins Visier der Fahnder, der aber nichts mit der Sache zu tun hat, doch Caffrey weiß, dass es ein anderer gewesen sein muss.

*SPOILER ENDE*

Hat ein bisschen was von Lecter, aber ich bin erst knapp über der Hälfte... ist ziemlich spannend, sehr zu empfehlen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

ich lese gerade "Das System" von Hans Herbert von Arnim.

Ein Buch voller Ungerechtigkeiten und offensichtlicher Fehlentwicklungen, über die ich mich immer schon gewundert habe. Von Arnim beschreibt diese schonungslos und in einer Detailtreue, welche erdückend ist. Er ist dabei nicht populistisch sondern nur konsequent.

Ich kann das Buch nur empfehlen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...

farm der tiere von george orwell

mal ne frage:

Wer kennt SciFi Bücher, die von Generationenschiffen handeln, also von riesigen Raumschiffen, die sich weitgehend selbst am Leben erhalten, und auf denen mehrere sich fortpflanzende Generationen leben, um die lange Reise zu überstehen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

ich lese zur zeit im französisch lk <<au revoir, les enfants>> von louis malle und bis jetzt ist es sehr spannend. der film dazu ist auch sehr empfehelnswert und bis auf wenige kleinigkeiten fast identisch mit dem buch.

im deutsch gk lesen wir "emilia galotti" von g. e. lessing, aber das trifft weniger meinen geschmack.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.