Zum Inhalt springen
...Ekstase in Moll

Islamischer Feiertag, ja oder nein?


Wollt ihr einen islamischen Feiertag in Deutschland oder ist es euch egal oder seit ihr dagegen?  

48 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Absolut dafür
      7
    • Absolut dagegen
      29
    • Dafür, aber nur wenn es auch einen Jüdischen gibt
      7
    • Dafür, aber nur auf Vorschlag. der islm.Gemeinde
      3
    • Ist mir total egal, hauptsache keine Arbeit
      2


Empfohlene Beiträge

@Käpten:

Nun - ich glaube, es würde nicht nur an den Bayern scheitern. Viel mehr denke ich, dass ein Großteil der Deutschen - egal wie ausgeprägt/vorhanden der Glaube ist - nicht dafür ist, weil für die Menschen die national wichtigen und festgelegten Feiertage wichtiger sind, als eine Feiertagslösung, die auch andersgläubigen Menschen entgegenkommen würde. Wir Deutschen mögens halt strukturiert und con oben herab sanktioniert und die Möglichkeit, mehr Flexibilität zu erhalten, wirkt halt abschreckend.

Nun denne - man kann sich ja in 50 Jahren nochmal darüber unterhalten *g*

Deine Lösung ist auch sehr gut und kommt etwas kompromissbereiter daher, weswegen sie vielleicht schon in die heutige Zeit passen würde, auch wenn das nicht durchgängig praktikabel ist, können sich geeignete Unternehmen durchaus darauf einlassen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 118
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Btw: wenn ihr schon dabei seid die christlichen Feiertage abschafft, dann fragt euch mal warum sonntags nicht gearbeitet wird... ;)

.....weil das allgemein wohl zu vertreten und im Sinne des "Wochenende" zu betrachten ist. In den zehn Geboten steht auch was von wegen du sollst nicht töten und auch das ist zu verteten, wenn man nicht gläubig ist. Ebenso der eigene Geburtstgag und die damit verbundenen Feierlichkeiten, die sicher auch einen religiösen Ursprung haben und trotzdem von fast jedermann zelebriert werden.

Bearbeitet von DocSommer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin noch im Urlaub und habe jetzt nicht so viel Internet-Zeit, drum konnte ich mir die letzten sieben Seiten jetzt nicht wirklich reinziehen. Darum nur mal meine Meinung dazu:

N-E-I-N.

Was soll das denn? Ich bin hier grade in Libyen - einem islamischen Land.

Erzähl denen mal, die sollen jetzt Allerheiligen feiern.

*lol*

Ich will nicht sagen, wir sollen genau so intolerant sein wie andere - aber man kann es auch wirklich übertreiben mit der Toleranz.

Wer einen Monat lang Ramadan machen will - von mir aus gerne. Aber dann soll er das bitte auch auf sein eigenes Urlaubskonto machen.

Wieviele Feiertage wollen wir denn dann einführen? Am besten, wir huldigen noch Zeus und Hera, weil an die könnte ja auch noch jemand glauben.

Und Lucifer hat doch eigentlich auch einen Feiertag verdient, da stimmt ihr mir doch zu!

Also. Ich denke, solange unsere Kultur eine christlich geprägte ist, und die Bevölkerungsmehrheit dieses Landes noch lange nicht von Moslems gestellt wird, ist es auch absolut nicht notwendig oder gar sinnvoll, X extrareligiöse Feiertage zu zelebrieren.

Insofern bleibt nur ein Zitat von Theodor Fontane:

"Was soll der Blödsinn?"

Bearbeitet von Kryxos
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Kryxos hat vollkommen Recht. Obwohl ich Muslim bin, bin ich gegen einen islamischen Feiertag in Deutschland, schließlich leben wir nicht in einem muslimischen Land, zumal man als Muslim den Christentum genauso zu respektieren hat wie seine eigene Religion. Naja diese ganzen Streitereien bringen uns nicht weiter.

Macht was, was uns weiter bringt und nicht solchen Unsinn. Feiertag kann man auch an einem Arbeitstag feiern, schließlich ist das ja auch ein Tag oder?

MFG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Admiral Labs ?!?!

Alter Schwede, Dich gibt´s ja noch!

Sorry, das ist jetzt etwas Off-Topic, aber von Dir hab ich ja schon lang nix mehr gehört - rein von meinem Empfinden her hab ich jetzt richtig wehmütige Gefühle an die Anfangszeit dieses glorreichen Boards!

Sag´ mal, wie geht´s Dir denn so, was treibst Du so?

Life long and prosper...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muuuh du alter Nostalgiker ;).

Ich mach im Moment nichts aktiv in Treknews, außer mal ab und zu wieder im Forum rumzustöbern und etwas meiner alten Aufgabe im Spieleforum gerecht zu werden, wo ich versuche einigen aussichtslosen Gamern zu helfen ihre Sucht weiterzuführen ohne technische Probleme :).

Tja ist wirklich ne Zeit gewesen...eine Zeit, wo alles noch am schief und trotzdem bißchen gerade am laufen war. :)

Ich mach jetzt mein ABI und danach gehts zur UNI und nach meinem ABI werde ich hoffentlich, wenn ich darf, wieder ein Teil meiner Zeit dem mega Projekt SCIFINEWS widmen ;) oder wie wir Nostalgiker einfach sagen... TREKNEWS.

Was machstn du noch so? Fleißig im Board ohne jegliche unterbrechungsphase? ;)

MFG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

:D

Naja, wie Du aus meiner ´prompten´ Antwort schließen kannst -

so ganz fleißig bin ich nicht mehr im Board.

V.a. die Unterbrechungsphasen sind ja doch immer wieder mehrwöchig.

Grad die letzten Wochen nach meiner Rückkehr aus Libyen waren seeehr stressig

(Uni und Radio).

Au ja! SCIFINEWS - das ist schon ein großer Schritt.

Ich bin ja für TrekNews so ein bisschen zur Convention-Schlampe mutiert -

wenn wieder eine Con ist, bin ich für alle Sklavendienste und Interviews mit Stars zu haben ;) .

Kurz auf´s Datum gespickt - bald ist es ja soweit -

also, auch wenn es Dir als Moslem vielleicht nicht wirklich was bedeuten mag:

Frohe Weihnachten, Admiral Labs!

Und voll die vielen Geschenke und so!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber angesichts der Tatsache, das fast alle christliche Feiertage von den meisten nicht mehr "gefeiert" werden, bzw. deren Sinn die meisten nicht mehr kennen, ist die Überlegung "deutsche" Feiertage abzuschaffen berechtigt.

Ich bin auch absolut dagegen, weil meiner Meinung nach religiöse Feiertage generell abgeschafft werden sollten. Wie gesagt wird der Sinn solcher Feiertage nicht mehr erkennt und wenn doch nicht ernst genommen. Ich denke, dass sehr sehr viele Menschen Weihnachten nicht mehr feiern, um der Geburt Christi zu erinnern, sondern viel mehr um Geld abzustauben, bzw. die großen Geschenke. Von daher könnte man es auch direkt "Tage des Schenkens" oder in anderem Falle "Das große Eiersuchen" nennen.

Doch um Rücksicht auf die Religionen zu wahren, sollten diese gewissen Tage den gesetzlich vorgeschriebenen Urlaubstagen zu Gute geschrieben werden, damit jeder auch diese Tage zelebrieren kann, wie er/sie es auch immer möchte und ob er/sie es möchte. Und der Urlaub an diesen Tagen sollte auch auf jeden Fall genehmigt werden müssen. Denn Firmen sollten von keinem Staat gezwungen werden z.B. ihre Produktion wegen des Christentums, Islam oder sonstigem einzustellen.

So viel zu meiner Meinung, deshalb auch Schluss mit "Sonntags=Geschäfte zu" !!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So viel zu meiner Meinung, deshalb auch Schluss mit "Sonntags=Geschäfte zu" !!

Dann müsstest du selber aber auch bereit sein, Samstags und Sonntags zu arbeiten, oder? Das wäre ich selber nämlich nicht.

Durch den arbeitsfreien Sonntag hat sich ja auch der freie Samstag durchgesetzt.

Mein Besipiel mit den Feiertagen hat sich noch nicht mal auf Weihnachten und Ostern bezogen.

Nehmen wir z.B. mal "Christi Himmelfahrt".

Kennt das noch jemand?

Das nennt sich heute "Vatertag" und kann man so wohl kaum als Feiertag bezeichnen, der ist ja Donnerstags.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann müsstest du selber aber auch bereit sein, Samstags und Sonntags zu arbeiten, oder?
Es wäre mir ehrlich gesagt Wurscht, ob ich Samstags oder Sonntags arbeiten müsste. Es heißt ja nich, dass ich diesen Tag zusätzlich noch abarbeiten muss, sondern durch die geregelten Arbeitszeiten an anderer Stelle weniger bzw. gar nicht arbeiten muss.

Von mir aus könnte ich auch jeden Tag arbeiten, aber dafür nur jeden Tag ein Bruchteil eines normalen Arbeitstages.

Mein Besipiel mit den Feiertagen hat sich noch nicht mal auf Weihnachten und Ostern bezogen.

Nehmen wir z.B. mal "Christi Himmelfahrt".

Kennt das noch jemand?

Gerade deshalb hab ich ja die populärsten Feiertage hier angeführt, um klarzumachen, dass selbst bei denen schon öfters der Sinn nicht erkannt wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wäre mir ehrlich gesagt Wurscht, ob ich Samstags oder Sonntags arbeiten müsste. Es heißt ja nich, dass ich diesen Tag zusätzlich noch abarbeiten muss, sondern durch die geregelten Arbeitszeiten an anderer Stelle weniger bzw. gar nicht arbeiten muss.

Von mir aus könnte ich auch jeden Tag arbeiten, aber dafür nur jeden Tag ein Bruchteil eines normalen Arbeitstages.

*lol* zum Glück leben wir ín einer Mehrheitsgesellschaft. Denk doch mal nach, wie sehr Sonntage und Feiertage in unserer Kultur verwurzelt sind. Deinem Reden nach scheinen die Menschen ja nur darauf zu warten endlich ihre ZEit frei einteilen zu können. WEr einer Gesellschaft alle ihre WErte nimmt, ohne neue zu erschaffen, spaltet sie!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der einzige Punkt der mich dabei aufregt, dass z.B. Sonntags Ruhetag ist, dass dies von der Kirche stammt. Ich kenne genug Leute die es begrüßen würden auch Sonntags ihre Einkäufe zu erledigen, doch die große Kirche macht Druck und zeigt den bösen Finger, sobald darüber gesprochen wird. Hier lässt dich der Staat von einer Organisation beeinflussen, dessen Motive meiner Meinung nach mehr als zweifelhaft sind (nicht dass das jetzt wieder in einer religiösen Debatte ausartet).

Für mich ist der einzige Grund dass die Kirche sich so wehement wehrt, dass bei geöffneten Sonntagen noch weniger Menschen in die Kirche gehen als sie es nicht schon tun.

WEr einer Gesellschaft alle ihre WErte nimmt, ohne neue zu erschaffen, spaltet sie!

In meiner Aussage nehme ich ihnen die Werte nicht, sondern gebe ihnen die Möglichkeit selbst zu entscheiden ihre Werte und Bräuche auszuleben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.