Zum Inhalt springen
...die mit der besseren Beischlaftechnik.

ENT 3x18 Azati Prime


  

60 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      49
    • Gut (2)
      8
    • Befriedigend (3)
      1
    • Ausreichend (4)
      1
    • Mangelhaft (5)
      1
    • Ungenügend (6)
      0


Empfohlene Beiträge

ENT-O-Meter: [|||||||||||] (8/10)

Eine tolle action- und spannungsgeladene Folge! :woot:

+ Es geht richtung Staffel-Finale und somit zur Auflösung der ganzen Story.

+ T'Pol lässt Tränen kullern. :blush:

+ Daniel in der Zukunft

+ Enterprise J :blink:

+ Eine bombastische Schlacht (am Ende). Ich hab die ENT noch nie so zerstört gesehen. :o

+ Alle Charakter der Stammbesetzung sind zu sehen. (Portos ebenfalls :D)

+ Auch das Menschliche bleibt trotz der Action nicht auf der Strecke (der Selbstzweifel von Archer und die Verzweiflung von T'Pol)

Args... jetzt ne Woche warten? Ich halts nicht aus... :heul:

Hoffentlich kann sich das Level von ENT bis zum Staffel-Finale so halten.

-------------------------

PS: Um welche Uhrzeit ist bei euch ENT fertig? Punkt 16:00 oder wann? :blink:

Bearbeitet von Freedomsaver
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geniale Folge, absolutes Highlight der dritten Staffel.

Zugegeben, es ist eine sehr brutale Folge. Aber in einem Kriegs-Arc ist so etwas einfach nötig. Alles andere wäre inkonsequent, es gewinnt nicht immer nur der gute und es wird viel Blut vergossen. So ist nunmal der Krieg. Wenn man sich mit der gesamten Storyline anfreudet, muss man diese Folge genial findet. Erinnerte mich auch Stellenweise an DS9.

Manny Coto ist einfach ein genialer Autor. Ich habe nichts zu meckern.

Oder doch eine Sache: 50.000ly für die Ausdehnung 400 Jahre in der Zukunft kann irgendwie nicht sein. Unsere Galaxie hat gerade einmal einen Durchmesser von 100.000ly. Aber das ist natürlich für die Bewertung völlig unerheblich, daher: 1

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wirklich eine gute Folge!

Die Schlacht am Ende war wirklich schon sehr heftig, aber auch effektemäßig sehr gut gemacht.

Aaargh! Jetzt noch eine ganze Woche warten :angry: .

Travis rammt die Enterprise... lol.

Schade dass man die Enterprise J nicht komplett gesehen hat. Die Gewissensbisse von Archer waren auch gut, vor allem das er Bezug auf andere Folgen genommen hat.

Als Daniels die Mitglieder der Föderation aufgeszählt hat, nannte er auch die Klingonen... kann mir gar nicht vorstellen, dass die mal in die Fed eintreten... naja.

Ich vergeb' eine 1.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

50.000ly für die Ausdehnung 400 Jahre in der Zukunft kann irgendwie nicht sein. Unsere Galaxie hat gerade einmal einen Durchmesser von 100.000ly.

Wo ist da der Fehler? Demnach hätte die Ausdehnung dann erst die halbe Galaxie eingenommen ;)

Was mich gestört hat das Archer die Überwachungsstation einfach so zerstört hat obwohl noch 4 Stunden Zeit über waren bevor die das hätten melden können. Da laut Sensoren ja nur 3 Xindi in der Station waren hätte man auch einen Entertrupp runter schicken können, somit wäre es vielleicht gelungen die Station zu übernehmen und dann so zu tun als sei alles ok.

Und dann war da während der Schlacht am Ende noch was, da rannte plötzlich jemand brennend durch die Gegend. Gehört dazu und ich habe nichts dagegen aber dann sollte bitte das Mittel was das Feuer vom Stuntman fernhält nicht so in den Haaren glänzen ;). Es war doch extrem deutlich sichtbar das das kein einfaches Haargel oder ähnliches ist :).

Ich geb eine 2- mit leichten Abzügen in der B Note

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woah! Mir sind ja fast die Tränen gekommen, das ging wirklich unter die Haut!

Endlich mal vorwärts in der Handlung...

Das mit der Mond-Station fand ich aber sehr hart...

Die Enterprise-J war natürlich sofort zu erkennen, irgendwie bleibt der Stil gleich.

Nur die Ausstattung passt mehr zum ENT als zum TNG-Stil!

War aber schon recht geklaut von Sta Wars... Erst mit einem geklauten Shuttle vordringen (Anfang von ST IV), dann zur Superwaffe, welches einen Planeten zuerstören kann. (Ende von ST)

@ Capt. Jones:

Das dachte ich auch mal, aber sie sind doch nur Alliierte. Und übrigens kann es Archer Wurscht sein, ob sie das in TNG sind - aus seiner Sicht in der Zukunft. Und da ist es egal, ab wann.

Bearbeitet von Yngwie Malmsteen
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo ist da der Fehler? Demnach hätte die Ausdehnung dann erst die halbe Galaxie eingenommen ;)

Dann wäre die Föderation in 400 Jahren schon lange ein Teil der Ausdehnung - vorausgesetzt die Ausdehnung wächst konstant. Spätestens zu Zeiten der TNG-Crew hätten die Menschen darauf reagieren müssen.

Aber Fehler mit Zahlen passieren in Star Trek öfters.

Trotzdem eine "1"

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von mir gabs "sehr gut"

azati prime war eine spitzenfolge.

aber mir kamen echt die tränen als ich die enterprise zum schluß gesehen habe. mein gott sah die aus!!!! und ganz schön viel verluste im crewbereich.

ich finde t'pol hat nichts getan um die crew zu bestärken. etwas überfordert die dame! ok....ein bißchen verständlich.

es war fesselnd da zuzusehen. hab mich nichtmal getraut ne pinkelpause einzulegen aus angst ich verpass was wesentliches ;)

bin total gespannt auf die nächste folge :-)

gruß

tasha

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine fantastische Folge!

Als die NCC-1701-J auftauchte musste ich auf meinen Star Trek Kalendar hoch gucken, da ziert die Enterprise-J den Februar. Fragte mich schon, wo und wann das Ding auftaucht. Sie haben es geschafft die J von außen, im Vergleich zur E, futuristisch aussehen zu lassen. Genial! Und die Klingonen und Xindi in der Föderation ... (Die Klingonen sind übrigens bis zum Ende von DS9 nicht in der Föderation!)

Die Schlacht zu Ende war ergreifend, die Charaktere ebenso. Ich habe die Folge richtig genossen, doch als sie zu Ende war, musste ich an die Absetzung denken ... Welch schreckliche Fernseh-Zeiten wo man für BigBrother ein Dorf baut und Star Trek abgesetzt wird. Aber noch gibt es 6 Folgen in der Dritten und die ganze Vierte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jopp, das große Finale hat begonnen! Und wie! "Azati Prime" gehört definitiv zu den Top3 der Season, vielleicht auch zu den besten der Serie (die beste Folge der Serie bisher wars auf jeden Fall^^). Um alle meine Impressionen zu der Episode zu schreiben würds jetzt viel zu lang dauern. Wens interessiert, kann ja mein Review beim DSi lesen.

Ansonsten: 1

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hui das war die wohl beste Enterprise Folge(die stark mit der Xindi Handlung verknüpft ist)die ich in der 3.Staffel gesehen habe.

Special Effects: 1 Erwünschenswert wäre noch die Enterprise J in vollansicht.

Handlung: 1 Die Handlung wirkt gut durchdacht,aufjeden Fall war ich

bis zum Schluss von der spannenden Handlung gefesselt.

vor allem der Moment in dem Archer die Station zerstört,

war ein Moment der einem zum nachdenken anregt.

Schauspielerische Leistung

: 2+ Die Schauspielerische Leistung kam gut rüber.Ich hatte nicht

das Gefühl das etwas aufgesetzt war.

Besonderheiten: Folter mit Komik,starke zerstörung der Enterprise,besonders

hohe Spannung,weinende Vulkanierin,unsicherer Degra...usw

Eine Folge die mir sehr gut gefallen hat.

Gesamt : Sehr Gut

Bearbeitet von Cloud
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Insgesamt ne sehr gut Folge.

Trotzdem: Archer lässt mal wieder 3 Xindi abschießen.

Und auf einmal faselt er wieder vom Forscherdasein...

Warum in Gottes Namen kommt in dieser Folge irgendwie zum ersten Mal wirklich die Idee auf eine friedliche Lösung des ganzen herbeizuführen.

Einige ungereimte Dinge sind noch am Laufen (T'Pols Verhalten und natürlich jede Menge Zeitkomplikationen)

So spannend und toll die Geschichten auch sind - für die Auflösung wünsche ich mir fast eine komplette zeitliche Löschung der 3. Staffel, weil ich ständig das Gefühl habe sie bringt die ganze Geschichte des uns bekannten Star Trek durcheinander...

1-

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich mir hier mal die Beteiligungen an dieser Diskussion anschaue, dann wundert es mich auch nicht, das die Quoten schlecht sind! :(

Wo sind denn die Beiträge z.B. von den Redaktueren, die die Folgen schon auf englisch gesehen und reviewt haben, hier aber nichts posten?

Mich beschleicht der Verdacht, das mehr als die Hälfte der User die Serie nicht sieht...

Hmm, dann brauche ich mich auch nicht über die Absetzung wundern...

Einige Folgen waren aber wirklich abschreckend, das gebe ich zu...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo sind denn die Beiträge z.B. von den Redaktueren, die die Folgen schon auf englisch gesehen und reviewt haben, hier aber nichts posten?

Auf jeden Fall eine der besten Episoden der dritten Staffel, auch wenn ich eine der kommenden Folgen noch ein wenig mehr schätze. Ansonsten ist eigentlich schon alles gesagt, die Produktionsqualität ist schon fast unglaublich für eine TV-Serie.

Auch wenn ich kaum in die Bewertungstopics poste, abstimmen tue ich immer. Ich sehe es dank der wirklich strangen synchro nur sehr ungern auf deutsch, deswegen hab ich auch keinen unmittelbaren Eindruck von der Episode.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz klar: 1++

Die Story ansich ist super, aber irgendwie ist es doof, wenn man das Ende schon vermuten kann, ohne das man die Folge oder die Folgen danach jemals gesehen hat. Es ist doch von vornerein klar, dass Archer nicht sterben kann und jetzt nachdem die Enterprise nahezu zerstört ist, kann es eigentlich nur noch durch eine Zeitreise in Ordnung gebracht werden. (Ich möchte nochmal deutlich sagen, dass ich keine Ahnung, habe wie es weiter geht!)

Das war bisher oft bei Star Trek so. Man macht das Schiff richtig kaputt, dass es richtig auswegslos erscheint und dann macht man das alles ungeschehen. Gab es bei ENT ja auch bereits mehrmals beispielsweise als die Xindi-Waffe die Erde zerstört hat und Archer diese Krankheit hatte. Find ich nicht so schön, wenn man es sich so einfach macht und alles in den letzten 5 Minuten richtig biegt. Aber das wird in fast allen Serien und Filmen so gemacht. Letztendlich gewinnt "das Gute" immer nur durch einen Trick gegen das überhebliche "Böse".

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.