Zum Inhalt springen
...die eleganteste Akzeptanz der Welt

Umrüstung auf Bio Ethanol


Empfohlene Beiträge

Da ja die Spritpreise immer weiter Klettern sieht man sich nach Alternativen Quellen um, um den Wagen am laufen zu halten.

In letzter Zeit Geister Bio Ethanol durch die Gegend. Von Ford weiß ich das der Focus 2 in einem Sondermodell einen Motor verbaut hat der mit Bio Ethanol läuft.

Meine Frage lautet nun: Ist es möglich den eigenen Wagen auf diesen Kraftstoff umzustellen? Und wenn ja wieviel darf der Spaß dann Kosten?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war zuletzt auf einem Vortrag von Dr. Herrmann Scherer (SPD) über Alternative Energien. Der hat gesagt, jedes Auto verkraftet eigendlich problemlos 20% Ethanolbeimischung zum Benzin.

Der Fox von VW wird in Brasilen, dem Vorzeigeland für Bioethanolnutzung als Multi-Fuel-Auto gebaut, kann also sowohl Ethanol als auch Benzin in praktisch jedem Mischungsverhältniss nutzen. Beim Export nach Deutschland wird jedoch diese Option unbrauchbar gemacht.

Ich vermute, daß du große Schwierigkeiten haben wirst, eine Werkstatt aufzutreiben, die das machen will. Allzu schwierig oder teuer sollte es gar nicht mal sein, sofern du Ethanol-Benzin-Gemisch fährst. Das müßte mit einer Änderung der Motoreinstellung, eventuell anderen Kerzen und ein paar anderen Sachen zu machen sein. Reines Ethanol ist, soweit ich weiß, etwas problematischer, denn dann weicht die Verbrennungstemperatur stark von Benzin ab, das könnte größere mechanische Umbauten erfordern.

Wie gesagt, ich bin kein Fachmann, kann sein, daß ich mich irre, aber der Vortrag ist keinen Monat her, und den Rest hab ich irgendwann mal aufgeschnappt.

Ich interessiere mich sehr für diese Sache, denn ich wollte schon mal Versuche zur Ethanolverträglichkeit von Ottomotoren anstellen, hat sich aber nie ergeben. Bitte poste, wenn du den Umbau bekommen hast oder mehr Informationen über Kosten etc. hast.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Zeug sollte sich schon in gewissen Spezifikationen bewegen, ein Motor und das ganze Drumherum ist ja normalerweise nicht als Allesfresser konzipert, dazu kommt, dass bei neueren Autos alles elektronisch geregelt wird. Wenn ich heute aufs Gas drücke, dann ist es nicht mein Fuß, der über einen Bowdenzug den Vergaser öffnet.

Bei einer alten Schleuder kann man es natürlich riskieren zu "experimentieren" aber wenn mir beim Neuwagen was hops geht und mir nachgewiesen wird, dass ich irgendeinen Bölkstoff im Tank habe, dann habe ich im Endeffekt wohl wenig Geld gespart.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist sicher richtig. Allerdings sind im handelsüblichen Tankstellen-Benzin bereits bis zu 5% Alkoholbeimischungen enthalten. Das Problem bei Motoren ist, daß es auf den Wassergehalt ankommt. Im 2.Weltkrieg haben die Deutschen eine Wasser-Ethanol-Mischung als Kurzzeitbooster in die Flugzeugmotoren gejagt. Das bringt 50% mehr Leistung, wenn man es aber zu lange macht, platzt der Motor. Deswegen sollte besser nicht zu viel Wasser enthalten sein, also besser keinen Wodka in den Tank.

@Obsidian Order: Falls das Auto reines Ethanol verträgt, Brennspiritus gib's auch im Laden und kostet bei uns etwa 1,29€/Liter. Dann kann man bei Aldi "tanken" gehn...

Experimente am Auto würd ich allerdings auch nicht machen, es sei denn, die Kiste ist ordentlich alt.

Schaut mal hier:

http://www.presseservice.nrw.de/01_textdie...0050211_06.html

http://www.ecolonia.de/magazin/news/verkehr/422.html

http://www.aetra.de/content.php?id=5&SXL_S...08eabdb93d4fda8

Bearbeitet von onkel istvan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Da ja die Spritpreise immer weiter Klettern sieht man sich nach Alternativen Quellen um, um den Wagen am laufen zu halten.

In letzter Zeit Geister Bio Ethanol durch die Gegend. Von Ford weiß ich das der Focus 2 in einem Sondermodell einen Motor verbaut hat der mit Bio Ethanol läuft.

Meine Frage lautet nun: Ist es möglich den eigenen Wagen auf diesen Kraftstoff umzustellen? Und wenn ja wieviel darf der Spaß dann Kosten? "

Du hast doch auch eine Benzin-Citrone, wenn ich mich recht entsinne. Lass den doch auf Autogas umrüsten, das machen mittlerweile immer mehr Leute und bis 2010 bist du auf jeden Fall aus dem Schneider. Mein Diesel läuft damit ja leider nicht, sonst hätte ich auch schon überlegt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Jahr später...
  • 3 Wochen später...

@Onkel istvan

Die Liste ist leider unvollständig. Bei uns in Sangerhausen ist auch eine (Autohof direkt an der A 38).

@Obsidian order

Hey, höhr mal! Ich wohne hier in der absoluten Provinz und hier gibt es mehrere Tankstellen in der Nähe, wo man erdgas tanken kann. Wo wohnst du denn? Ich meine, selbst hier ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.