Zum Inhalt springen
...die romantische Käsekuchenverkostung

Weibliche Raumschiffe im Englischen?


Empfohlene Beiträge

Also mir ist besonders in StarTrek6 aufgefallen das der Bird of Brey oder im deutschen die Raubvogel Klasse im Englischen als "She" bezeichnet wird.

"She is cloaked" "She can fire while cloaked"

Wie kommt es. Im deutschen ist das klar "Die" Raubvogelklasse aber im Englischen müsste es doch "it" sein oder? Hat dafür eine Erklärung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also für mich hängt das mit der alten Seefahrertradition zusammen, dass früher viele Schiffe weibliche Namen hatten und dass man Schiffen im allgemeinen eine weibliche Persönlichkeit gegeben hat und sie daher immer mit "sie" bezeichnet werden - die Santa Maria, die Queen Elizabeht, die Coral Sea, die Enterprise, aber auch die Bonhomme Richard, und die Bismarck...

Das blieb dann wohl auch bei Luftschiffen erhalten: etwa die Hindenburg, anstatt der Hindenburg. Und bei der Raumflotte in ST treffen wir auf sehr viele maritime Traditionen, also wurde der weibliche Begriff für Schiffe - egal ob freundlich oder feindlich - wohl beibehalten. Die Tsiolkovsky (benannt nach einem frühen Erfinder des Raketenantriebes), die Melbourne, die Destiny usw.. Nie wurde ein Schiff im ST Universum meines Wissens mit "er" oder "es" bezeichnet.

Interessanterweise ist es bei Eisenbahnzügen anders: der Orient-Express, der Donauwalzer, der Johann Strauß Kurier, der Orange Blossom Special....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also für mich hängt das mit der alten Seefahrertradition zusammen, dass früher viele Schiffe weibliche Namen hatten und dass man Schiffen im allgemeinen eine weibliche Persönlichkeit gegeben hat und sie daher immer mit "sie" bezeichnet werden - die Santa Maria, die Queen Elizabeht, die Coral Sea, die Enterprise, aber auch die Bonhomme Richard, und die Bismarck...

Das blieb dann wohl auch bei Luftschiffen erhalten: etwa die Hindenburg, anstatt der Hindenburg. Und bei der Raumflotte in ST treffen wir auf sehr viele maritime Traditionen, also wurde der weibliche Begriff für Schiffe - egal ob freundlich oder feindlich - wohl beibehalten. Die Tsiolkovsky (benannt nach einem frühen Erfinder des Raketenantriebes), die Melbourne, die Destiny usw.. Nie wurde ein Schiff im ST Universum meines Wissens mit "er" oder "es" bezeichnet.

Interessanterweise ist es bei Eisenbahnzügen anders: der Orient-Express, der Donauwalzer, der Johann Strauß Kurier, der Orange Blossom Special....

Dafür werden die Lokomotiven mit Sie angeredet ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.