Zum Inhalt springen
...für die moderne Dame

Fanfilme: Schedule für kommende Projekte


Empfohlene Beiträge

Star Trek: Operation Beta Shield

Nachdem die Zusammenarbeit zwischen dem amerikanischen Team von Star Trek: Hidden Frontier und den schottischen Filmemachern von Star Trek: Interpid in ihrem gemeinsamen Projekt „Star Trek: Orphans of War“ so gut funktioniert hat, lies Hidden Frontier-Executive Producer Rob Caves am Montag im 3. Newsletter verlauten, das gemeinsame Team, das sich schon bei „Orphans of War“ bewährt hat, wird 2008 wieder zusammenarbeiten.

In „Star Trek: Operation Beta Shield“ sehen wir Risha Denney (Captain Elizabeth Shelby), Wayne Webb (Lt. Matt Mcabe), John Whiting (Dr. Henglaar) sowie Gaststars Karl Puder (General Korg) und Rebecca Wood (Vindenpawl) wieder. Mit ihnen vor der Kamera stehen wird das Team aus Dundee, allen voran Nick Cook (Captain Daniel Hunter), seine Frau Lucie (Lt. Yanis Caed) und David Reid als halb-Romulaner (Lt. S`Ceris).

Die Dreharbeiten werden voraussichtlich die erste Hälfte des nächsten Jahres in Anspruch nehmen. Neben den „traditionellen“ Drehorten in den USA wird das Hidden Frontier Team diesmal den Schotten im schönen Dundee einen Besuch abstatten.

Star Trek: Helena Chronicles

Nachdem die Dreharbeiten im November beendet wurden, haben die Leute von „Areact Pictures“ vor wenigen Tagen den Trailer und ein weiteres Behind-the-scenes Video über das Spin-Off „The Helena Chronicles“ online gestellt.

Trailer

http://excelsior2.hiddenfrontier.com/Queue.aspx?FileID=281

Pod-Cast2

http://excelsior2.hiddenfrontier.com/Queue.aspx?FileID=286

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 273
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

Star Trek Beyond

http://stonewaterproductions.googlepages.com/startrekbeyond

Wie angekündigt ist heute die zweite Staffel dieser Fan-Serie unter dem Motto "Borg War" gestartet. Die Episode "A Matter For The Strong" beginnt mit einer netten Grußbotschaft der Captain Quest Darstellerin Bernice Tremblay. Hier könnt Ihr euch die Episode (Laufzeit: 19 min. 01 sek.) ansehen:

http://video.google.com/videoplay?docid=-6036234469051346794

Star Trek The Romulan Wars

Nach großen Schwierigkeiten scheint das Projekt nun doch noch anzulaufen, wenn auch nur stückchenweise. Bisher wurden 2 Segmente des Pilotfilms veröffentlicht. Der dritte Teil wird noch für diese Woche angekündigt. Ob der dritte dann auch der finale Teil ist, ist mir jedoch nicht bekannt. Übrigens ist die Homepage dieser Fan-Serie auch weiterhin noch "inhaltsleer", so dass ich Euch die direkten youtube-Links geben muss:

Allgemein: http://www.youtube.com/user/scifiguy120

Episode 1, Teil 1: http://www.youtube.com/watch?v=cSeKpCda9lg (Laufzeit: 3:59 min.)

Episode 1, Teil 2: http://www.youtube.com/watch?v=bvejC8KgZR0 (Laufzeit: 7:13 min.) NEU

Episode 1, Teil 3: (noch für diese Woche angekündigt)

---------

Kuriose Fundstücke

Turkish Star Trek

Wirklich neu ist dieser Fund nicht, aber jetzt habe ich endlich mal eine Version mit (englischen) Untertiteln gefunden, so dass ich Euch auch diese Kuriosität nicht vorenthalten möchte. Eigentlich passt es nicht direkt in die Kategorie "Fanfilme", da es sich wohl mehr um ein dreistes Plagiat handelt. Dieser Film lief wohl in den 70ern in türkischen Kinos und ist ein erweitertes "Remake" der TOS-Folge "Das letzte seiner Art". Auf ähnliche Weise wurden auch schon die Filme: Star Wars, Der Exorzist, Superman und Rambo vom türkischen Kino "adaptiert".

http://video.google.de/videoplay?docid=718...h&plindex=2

Star Trek vs. Batman

Auch dieser Crossover-Fanfilm, der die 60's-Serien Star Trek und Batman vereinigt, ist in Fankreisen schon etwas länger bekannt. In drei Teilen werden die beiden populären Shows stilecht miteinander verknüpft. James Kirk und Catwoman, ein Traum für jeden Comic/SF-Geek wird wahr :thumbup:

http://www.racsofilms.com/trekdownloads.htm

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lol.

Das türkische Star Trek hab ich mir vor Wochen schon mal angeschaut. Zum brüllen.

Star Trek VS. Batman muss ich mir erst noch reinziehen.

Die Leute von Star Trek: Beyond könnten mal `nen Grafiker gebrauchen. Ihre Seite sieht ziemlich öde aus.

Für jede Episode können die doch ein Cover anbieten; zur Veranschaulichung. Mir fallen da spontan die coolen Cover aus den Treknews FanFiction Serien "Voyager 8&9"; "Monitor" oder "Antares" wieder ein.

Die sahen doch cool aus. Klar, einen Jeff Hayes (Grafiker für NV bzw. Intrepid und früher Hidden Frontier) muss man sich erst mal angeln können.

Also optisch könnten man die "Star Trek: Beyond"-Seite echt aufmotzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek Expedition

http://theexpedition.org

Vor gut 40 Minuten hätte eigentlich der erste Kurzfilm mit dem Titel "Time Flies" veröffentlicht werden sollen. Stattdessen bekommen wir einen weiteren Blooper-Clip und die Vertröstung auf "bald". Offenbar wollen die Macher nun erst einen Tag vor dem neuen Veröffentlichungstermin eine entsprechende Ankündigung machen.

Blooper-Tape 2: http://www.flixhunt.com/play.php?vid=102

Bearbeitet von Finnegan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek: Unity

Das Audiodrama Star Trek: Unity hat gestern seine Pilot-Episode im MP3 Format veröffentlicht.

"Disunity" spielt kurz nach Gründung der Föderation auf dem Raumschiff "Unity". Das Produktionteam wollte sich im Jahr 2005 mit dem Ende von "Enterprise" nicht mit dem Ende von Star Trek abfinden und so entstand die Idee zu "Star Trek: Unity".

Als "prominenten" Gastsprecher konnten sie übrigens Kurt Carley engargieren, bekannt aus diversen Superman-FanFilmen in der Rolle des "Lex Luthor" und als Enterprise-Captain "Christopher Pike" in der 1. NewVoyages Episode "In Harms Way".

Die Folge in verschiedenen Formaten findet ihr hier:

http://www.startrekunity.com/disunity.html

Bearbeitet von Kapitän Stephan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Kapitän Stephan:

Es ist zwar schön, dass du mit Star Trek: Unity auch diese Art der Fanfiction vorstellen willst. Ich möchte dir aber vorschlagen für die Audiodramen - und da gibt es neben Unity ja noch einige andere - vielleicht einen eigenständigen Thread aufzumachen. Hier geht es schließlich um FanFILME.

Ich habe die Befürchtung, dass es diesen Thread hier ein wenig sprengen könnte und Verwirrung ausgelöst wird (was ist denn jetzt Verfilmung, was ist Audioserie...).

Bearbeitet von Finnegan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

A Tale Of Two Galaxies

http://www.straitjacketproductions.com./a_...xies/index.html

Der Erscheinungstermin des zweiten Teils dieses Star Trek / Star Wars-Crossovers rückt immer näher. Teil 2 wird für Weihnachten angekündigt. Vor Kurzem wurde dazu ein Trailer veröffentlicht:

Trailer Teil 2:

Ergänzung zu #54:

Star Trek Expedition

http://theexpedition.org

Die Link-Adresse des zweiten Blooper-Trailers des Kurzfilms "Time Flies" hat sich verschoben, Ihr findet den Trailer nun unter:

http://www.flixhunt.com/play.php?vid=103

In Ihrem Forum hatten die Macher eigentlich sogar schon einen zweiten Kurzfilm mit dem Titel "The Choice" angekündigt. Demnach sollen vor dem Piloten noch einige Kurzfilme folgen um die Charaktere vorzustellen. Da "Time Flies" sich verschiebt, müssen wir natürlich auch auf die Veröffentlichung des zweiten Kurzfilms etwas länger warten als geplant.

Darüber hinaus wurde von den Produzenten angekündigt, dass für den bevorstehenden Pilotfilm der Serie der niederländische Star Trek Fan Robin Hiert als Darsteller des Bösewichts und als Kostümdesigner gewonnen werden konnte. Dieser ist auch für das niederländische Fanprojekt Dark Armada verantwortlich. Robin Hiert wird auch in einem Kurzfilm mit dem Titel "The Cure" (für März 2008 geplant) zu sehen sein. In seiner Rolle als Captain Hunter wird auch Nick Cook (FanSerie Intrepid) im Pilotfilm mit von der Partie sein. Zudem kündigte die Seite an, dass Elizabeth Rizzo, eine lokal bekannte Fernsehreporterin, die Rolle einer cardassianischen Chefingenieurin übernehmen wird. Die Dreharbeiten zum Pilotfilm beginnen im März 2008.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Vorfeld des mit Spannung erwarteten ersten Teils des "Of Gods And Men"-Projektes (mit Blick auf den Seitencountdown noch etwa 22 Std. 45 min.) habe ich noch ein paar kleinere Infos zu anderen FanFilm-Serien zusammentragen können.

Eines vorweg:

The Romulan Wars

macht mir langsam Sorgen. Entgegen der Ankündigung wurde bisher kein weiterer Teil des Pilotfilms auf Youtube veröffentlicht, die Hauptseite der Serie ist jetzt völlig verschwunden...

Star Trek Lexington

http://www.starshiplexington.com/

Nun offenbar wird die erste Episode dieser GreenScreen-Serie, entgegen der ursprünglichen Ankündigung es noch dieses Jahr schaffen zu wollen, erst im März 2008 auf dem OmegaCon Premiere feiern. Für die zweite Folge gibt es bereits eine Umbesetzung für die Rolle der Saavik. Es wurde eine neue Darstellerin gecastet und ersten Gerüchten zufolge wird Saavik in der zweiten Episode viel zu tun bekommen.

Star Trek: Protector

http://www.freewebs.com/startrekprotector/index.htm

Neue britische GreenScreen-Fanserie (derzeit in pre-production). Anfang 2007 wurde das Projekt in Angriff genommen. Im Juni wurden Testaufnahmen gemacht. Im August/September wurde mit dem Casting für die Hauptrollen begonnen. Für die ersten drei Folgen wurden bereits Drehbücher geschrieben. Es geht um die Crew der Protector unter dem Kommando von Captain Scott Robb. Die Serie spielt im Jahr 2385 und der Trailer lässt auf einen Konflikt zwischen Romulanern und Föderation schließen. Die Dreharbeiten in London beginnen im Januar 2008, ein Trailer ist für April angekündigt, die Veröffentlichung des Pilotfilms ist für Sommer 2008 geplant. Die Macher sind offenbar sehr ehrgeizig: So kündigen sie 7 Staffeln a 6 Episoden zu je 45 Minuten an...

Hier gibt's einen Teaser-Trailer mit richtig guten CGI-Sequenzen:

Star Trek SFI

http://startreksfi.org/

Weitere Infos über diese TOS-FanSerie (derzeit in pre-production). Die Macher haben nun eine eigene "Star Trek Expanded Universe" Wiki-Seite, auf der man einige Informationen zum Inhalt und den Figuren der Serie finden kann. Es gibt auch einen kleinen Teaser-Trailer auf youtube. Die erste Episode soll im April 2008 in San Francisco gedreht werden. Die Serie lehnt sich an die TOS-Folge "The Enterprise Incident" an und spielt im Jahr 2267. Es geht um Lt. Cmdr. Nick Spencer, einem Mitarbeiter des Sternenflotten-Gehemindienstes im Sternenflottenhauptquartier in San Francisco. Es werden bereits Episodentitel und Kurzinhalte für 6 Episoden der ersten Staffel angezeigt.

Wiki-Seite: http://stexpanded.wikia.com/wiki/Star_Trek:_SFI

Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=N3dfac9w3Xc

Bearbeitet von Finnegan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Of Gods And Men

Teil 1 ist wie angekündigt gestern Abend ins Netz gestellt worden. Hier der Link:

http://startrekofgodsandmen.com/

Ihr müsst dort eure e-mail-Adresse angeben und bekommt dann einen direkten Link zugesendet. Dann könnt Ihr euch den ersten Teil als Stream ansehen. Einen direkten Download gibt es (noch) nicht. Die Macher haben angekündigt in den nächsten Tagen und Wochen den ersten Teil in noch besserer Qualität hochzuladen.

Die erste Kritik gab es bereits eine dreiviertel Stunde nach Veröffentlichung von Anthony Pascale auf trekmovie.com. Hier nachzulesen: http://trekmovie.com/2007/12/22/of-gods-an...eleased-review/

Die Meinungen gehen insgesamt ein wenig in Richtung "durchwachsen" und auch ich schließe mich dem an. Vielleicht habe ich einfach zu viel erwartet, aber "Of Gods And Men" reicht keinesfalls an die neuesten New Voyages-Folgen oder die zweite Exeter-Folge heran und das trotz massivem Star-Aufgebot...

Nun jeder kann sich selbst ein Bild davon machen und ich will hier nicht zu viel vorwegnehmen. Mal sehen, ob ich demnächst eine kleine Review folgen lasse...

Bearbeitet von Finnegan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klingt nicht gerade berauschend. Wie sieht es eigentlich damit aus, das man fürs Runterladen des Filmes Zahlen soll? Oder ist es doch Kostenlos?
Es ist kostenlos und bis jetzt gibt es keinerlei Anzeichen, dass sich daran etwas ändern wird. Und ehrlich gesagt hätte ich mich auch ein wenig geärgert, wenn ich dafür Geld ausgegeben hätte (zumal es ja kein direkter Download sondern ein Stream ist - hab gestern lange rumexperimentieren müssen, um den auf meiner Mühle ruckelfrei sehen zu können).... Bearbeitet von Finnegan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek The Romulan Wars

Nun es scheint doch noch voran zu gehen in diesem Projekt. Gestern wurde der dritte Akt der Pilotfolge "Into the Breach Part 1" veröffentlicht. Der 4. Akt soll "bald" folgen:

Allgemein: http://www.youtube.com/user/scifiguy120

Episode 1, Akt 1: http://www.youtube.com/watch?v=cSeKpCda9lg (Laufzeit: 3:59 min.)

Episode 1, Akt 2: http://www.youtube.com/watch?v=bvejC8KgZR0 (Laufzeit: 7:13 min.)

Episode 1, Akt 3: http://www.youtube.com/watch?v=yAZn2Np6HLM (Laufzeit: 8:29 min.) NEU

Episode 1, Akt 4: (bald)

Bearbeitet von Finnegan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek: Aurora

Neben der Deutsch/Amerikanischen Co-Produktion „Star Trek The Way Back“ gibt es mit „Star Trek: Aurora“, geschaffen von Tim Vining einen weiteren animierten Star Trek Fanfilm.

Anders als alle anderen Star Trek Inkarnationen, ob von Fans oder die 5 offiziellen Serien, handelt „Aurora“ nicht vom der militärischen/wissenschaftlichen Arm der Föderation, der Sternenflotte, sondern spielt auf dem zivilen Frachter „Aurora“. Im 23 Jahrhundert angesiedelt, folgt der Zuschauer Captain Cara und ihrem vulkanischen Crewmitglied auf ihrer, nicht wissenschaftlich; sondern profitorientierten Reise durchs All.

Die CGI Szenen im All mögen ab und zu nicht der Qualität von „The Way Back“ entsprechen, auch wenn u.a. ein romulanischer Bird of Prey einen echten Augenschmaus bietet, aber vor allem die Figuren bewegen sich flüssig und die Gesichter bieten eine Detailgenauigkeit, die schon fast an „Final Fantasy Die Mächte in Dir“ erinnert, mitsamt Wimpern, Sommersprossen und einigen groben Haarsträhnen. Auch Tränen schießen den Figuren in die Augen, was zum Realismus beiträgt.

Vor allem die – zugegeben wenigen – Sprecher machen die 2 Teile von „ST: Aurora“ die bisher erschienen sind, zu einer wahren Freude. Sehr gute Sprecher und eine Hauptfigur mit einem psychischen Problem lassen auf spannende weitere Teile von „ST: Aurora“ hoffen.

Die Verschiedenen Teile des Films findet ihr in den Formaten *Quicktime - *WMV - *m4v (iPod) und *Flash.

http://www.auroratrek.com

Bearbeitet von Kapitän Stephan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek: The Helena Chronicles

Auch die zweite Spin-off Serie aus dem Hause “Areact Pictures” ist nun online, Titel des Pilotfilms: „Sanctuary Lost“. Während sich „Star Trek: Odyssey“ mit der Odyssey von Lt. Cmdr. Ro Nevin in der Andromeda Galaxie beschäftigt, erzählt „The Helena Chronicles“ im Gegenzug, was mit den Freunden, Partnern und Familien passiert ist, die im Alpha-Quadranten verblieben sind, nicht wissend was aus der USS Odyssey und ihrer Crew wurde.

An Homers „Odyssee“ angelehnt, spielt die Handlung auf der USS Helena, einem Schiff das in der 7. Staffel von ST: Hidden Frontier eingeführt wurde. Nachdem deren Captain, der El-Aurianer Tolian Naros im „Hidden Frontier“-Finale sein Leben gab, um alles Leben im Briar Patch und weiteren Sonnensystemen zu retten, übernahm sein Erster Offizier, Theresa Faisal das Kommando. Ops-Offizier Jorian Zen ist inzwischen zum XO aufgestiegen und Faisals Nummer Eins.

Mit von der Partie sind J.T. Tepnapa als Cmdr. Corey Aster und als Gaststar Joane Busch als Cmdr. Robin Lefler (in TNG von Ashley Judd gepsielt).

Die Make-up Künstler haben sich diesmal voll ins Zeug gelegt und einen komplett neuen Alien-Hybriden erschaffen: Die Sicherheitschefin der Helena ist halb Bolianer und halb Nausicaner!

Handlung:

Die Helena wird damit beauftragt, die nun freigelegten Grenzen zu erforschen, die zuvor im Briar Patch versteckt waren. Aber nicht alles läuft gut im Schatten von Naros Zerstörung der Dyson Sphäre und eine überraschende Entdeckung könnte zu tödlichen Konsequenzen führen.

Die Odyssey ist in der Andromeda Galaxie verschollen und Informationen über das Schicksal der vermissten Crew der IKS R`Kag führt in einen Strudel aus Täuschung, falschen Informationen und Gerüchten über deren Tod. Dank der Bemühungen von Cmdr. Jorian Zen und Commander Robin Lefler ist nicht alles verloren – aber etwas unheimliches braut sich in den neu zugänglichen Ressourcen der ehemals versteckten Grenze (Hidden Frontier) zusammen, das plötzlich an die Oberfläche dringt und es könnte zum tödlichen Showdown mit einer noch nie entdeckten Lebensform kommen.

Auch wenn die 6. Staffel von „Hidden Frontier“ neben Quicktime in einem iPod Format veröffentlicht wurde, kommen Besitzer von High-Defenition Fernsehern jetzt voll auf ihre Kosten. Der Pilotfilm von „The Helena Chronicles“; „Sanctuary Lost“ ist erstmals im DivX/Avi Format erhältlich. Dem Brennen auf SVCD/DVD steht wohl nichts mehr im Wege.

Star Trek: The Helena Chronicles - Sanctuary Lost

Bearbeitet von Kapitän Stephan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek Beyond

http://stonewaterproductions.googlepages.com/startrekbeyond

Episode 8 "Dance with me" (ca. 15 min.), die zweite Episode der zweiten Staffel, ist nun online. Hier kommt Ihr direkt zur Episode:

http://video.google.com/videoplay?docid=7399538774482653829

Star Trek Expedition

http://theexpedition.org/

Zum Jahreswechsel hat dieses Green-Screen-Projekt gleich zwei Kurzfilme veröffentlicht. "The Choice" und den eigentlich schon früher erwarteten Kurzfilm "Time Flies" (beide ca. 5 min.) - Diese Kurzfilme dienen wohl in erster Linie als Test für den kommenden Pilotfilm, also erwartet nicht zu viel:

"The Choice": http://www.flixhunt.com/play.php?vid=108

"Time Flies": http://www.flixhunt.com/play.php?vid=109

Star Trek Roddenberry

http://www.quazarentertainment.co.uk/Library.html

Ja lang ist's her. Im Beitrag #4 habe ich dieses britische Projekt bereits vorgestellt und bisher gab es einen ersten Teil herunterzuladen. Der zweite Teil des Fanfilms befindet sich in Produktion und wird wohl erst im Sommer diesen Jahres erscheinen, zumindest wurde eine entsprechende Anmerkung auf der youtube-Seite gemacht.

Für unsere Animationsfreunde:

Hier sind zwei weitere Animationsfanfilme, die in ihrer Machart an den "The Way Back"-Fanfilm (Beitrag #37) erinnern:

The Last Bastion

Ein Star Trek-Star Wars-Crossover.

Teil 1: http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseacti...VideoID=2785362

Teil 2: http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseacti...VideoID=4542811

Teil 3: http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseacti...VideoID=7943387

Teil 4: http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseacti...VideoID=8229677

Star Trek Frontier

Nicht zu verwechseln mit einer FanFiction-Serie namens "Frontiers". Hier geht es um ein computeranimiertes Star Trek Abenteuer in der TOS-Zeitlinie.

Episode 1: "Shadow of truth"

Intro:

Akt 1:

Akt 2:

Akt 3:

Akt 4:

Bearbeitet von Finnegan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek New Voyages

Neues vom Klassenprimus. So hat James Cawley der Seite trekmovie.com einiges zu den zukünftigen NV-Projekten mitzuteilen gehabt.

Die Special-Edition "To Serve All My Days: A Night in 1969", die eigentlich für Weihnachten 2007 erwartet wurde, wird im Rahmen eines Galaevents am 29. März 2008 im Fine Arts Theater in Beverly Hills gezeigt werden. Zur Gala werden zahlreiche Star Trek Berühmtheiten erwartet. Ziel dieser Gala wird es u.a. sein Walter Koenig zu einem Stern auf dem berühmten Walk of Fame zu verhelfen. Auch Komitee-Mitglieder, die im Juni über diesen Stern entscheiden werden, sind zur Gala eingeladen worden. Die Special Edition der Episode verspricht einige neue Szenen, neue Musik und CGI-Sequenzen. Zudem sind neben einer Frage- und Antwortstunde, rare TV-Aufnahmen und weitere Überraschungen geplant. Die Special Edition soll nach dieser Gala im Internet veröffentlicht werden.

Danach soll laut Cawley der Zweiteiler "Blood and Fire" folgen. Die Veröffentlichung von Teil 1 ist für April 2008, Teil 2 für Mai 2008 geplant.

Zwei weitere Folgen befinden sich in der Pre-Production. Die erste wird “Rest and Retaliation” sein (geschrieben von Dave Galanter und Greg Brodeur). Für diese Folge ist ein Außendreh in den Vasquez-Hügeln Ende März geplant. Danach folgt "Killkenny Cats" geschrieben von Jimmy Diggs. Dort werden die aus der Zeichentrick-Serie bekannten Katzenwesen Kzinti vorkommen. Diese sollen voll computeranimiert sein. Hierzu wurde schon ein imposantes Poster angefertigt (s. Anhang).

News-Quelle: http://trekmovie.com/2008/01/07/new-voyage...vent/#more-1429

Bearbeitet von Finnegan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update

Star Trek Origins

http://www.startrekorigins.com/

Sie sind eifrig dabei die erste Vignette "Aftermath" fertig zu stellen. Anfang des Jahres wurde eine weitere Szene gedreht und neue Uniformen wurden angefertigt (siehe im Anhang ein Foto von George Kirk sr. und seinem Sohn George jr.). Man konnte Dax Craig, den Kompositeur der Odyseey-FanFilm-Reihe, für sich gewinnen. Dieser hat für Origins bereits einen neuen Titel-Song aufgenommen. Zwei weitere Vignetten, die vor dem eigentlichen Pilotfilm erscheinen sollen, werden bald gedreht werden.

"Aftermath" wird im Jahre 2233 spielen, 2 Jahre vor dem Start der USS Yorktown. Kurz zuvor wurde Captain April und die USS Tiberius von Klingonen angegriffen.

Star Trek Hathaway

http://startrek.usshathaway.com/

Auch hier geht es nach lange Durststrecke voran. So wurde Ende Dezember im Hathaway-Forum angekündigt, dass man bald die Produktion wieder aufnehmen werde. Beginnend mit einer Überarbeitung des Drehbuches für die erste Episode. Auch die Webseite soll bald erneuert werden.

Neues Projekt:

Trinity

http://www.st-t.co.uk/index.php

Dies ist ein überaus ehrgeiziges, ja fast episches Fan-Film-Projekt. Es soll eine Live-Action-Trilogie mit echten Sets werden. Was die Story angeht, so geht es um drei aus Star Trek bekannte "gottähnliche" Rassen: Den Bewahrern (The Paradise Syndrom, TOS + ST-Roman Star Trek Preserver von William Shatner), den Urhumanoiden/Progenitors (Das fehlende Fragment, TNG) und den Propheten (DS9), die in der Vergangenheit eine Allianz gebildet haben. Die FanFilm-Trilogie wird zeitlich wohl im 24ten Jahrhundert spielen, dies lässt zumindest der erste CGI-Teaser-Trailer vermuten. Offenbar will das Konzept ein wenig vom bekannten ST abrücken und dunklere, "erwachsenere" Töne einbringen. Die Dreharbeiten für den ersten Teil: Trinity-Revelation, der sich derzeit in der Pre-Production befindet, sollen im Juni 2008 starten...

Trailer: http://www.stage6.com/user/TheMightySpud/v...-Teaser-Trailer

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update:

Star Trek Beyond

http://stonewaterproductions.googlepages.com/startrekbeyond

Episode 9, "The Little Thing Inside My Gut", wurde für kommenden Freitag, den 18.01.2008 angekündigt. Die Episode wird ca. 19 Minuten lang sein und die Rückkehr der Borg und der Borg-Queen beinhalten.

Star Trek Romulan Wars

www.romulanwars.com (derzeit inaktiv)

Ok, für alle die sich wundern, was mit diesem Projekt passiert ist (die erste Episode wurde immer noch nicht vollständig veröffentlicht): Laut einem Forum-Eintrag des Produzenten Lee Gartrell sieht es momentan so aus, dass sie die erste Episode nochmal komplett neu drehen wollen. Mit überarbeiteten und neuen Sets. Gleichzeitig arbeitet man offenbar an 3 weiteren Fan-Produktionen. Eines davon müsste Star Trek - The Concord Chronicels sein, dass ich bereits in Beitrag #41 angesprochen habe. Die neue Seite www.romulanwars.com soll in den nächsten Wochen online gehen.

Eine persönliche Anmerkung hierzu:

Nun einerseits bin ich ein wenig enttäuscht über die Art und Weise, wie man dieses Fanprojekt (nicht) veröffentlicht, aber andererseits bin ich froh, dass sie es nochmal überarbeiten wollen, da die bisher veröffentlichten 3 Akte deutliche Schwächen bei Kameraführung, Ton, Schnitt und Storyverlauf (im dritten Akt wird gar ein erklärender Text angezeigt, anstatt das Geschehen zu zeigen, oder mittels Logbucheintrag voranzubringen) offenbart haben. Es wäre womöglich klüger gewesen, sich anstelle von 4 Projekten, zunächst auf ein einziges zu konzentrieren und dieses Projekt um einige Monate zu verschieben, anstatt es in erster Rohfassung unvollständig den Fans zu präsentieren. Mit einem "Sorry, wir kriegen's noch nicht vor Mitte 2008 hin" hätte ich keine Probleme gehabt, da man ja auch nicht vergessen darf, dass hinter diesen Projekten Fans stecken, die alles aus eigener Tasche bezahlen müssen und "nebenbei" natürlich auch noch was anderes zu tun haben.

Für die Animationsfreunde:

Star Trek Aurora

http://www.auroratrek.com/

Teil 3 dieses Projektes wird nach einer Ankündigung vom Macher Tim Vining noch einige Monate Arbeit in Anspruch nehmen...

Star Trek Re-Animated

http://www.ptrope.com/Star_Trek_Reanimated/

Dieses Projekt (eine CGI-Variante der TAS-Serie), welches sich immer noch in der Pre-Production befindet, hatte zuletzt mit einem schlimmen Festplattencrash zu kämpfen, der einen Großteil der bereits erstellten Vorlagen in Gefahr gebracht hat. Mittlerweile scheint aber der überwiegende Teil der Daten gerettet worden zu sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Star Trek: The Early Adventures

Das ambitionierte Fanprojekt mit internationaler Beteiligung, rund um den Schauspieler Willi Wiegand, der schon als Spock in "Star Trek: Das Vermächtnis" vor der Kamera stand, der in "The Early Adventures" einen Romulaner spielen wird, hat seine Internetadresse geändert.

Neue Adresse:

www.the-starship.de

Der Titel der Seite "The starship" bezieht sich drauf, das der Roman "Star Trek: Die letzte Grenze", von Diane Carey, die auch das Drehbuch zu "The Early Adventure" verfasst, in 3 Teile aufgeteilt ist. Einer davon trägt den Titel "Das Schiff", des wegen "The Starship".

Willi Wiegand kündigte an, das die Seite in den nächsten Wochen einige Updates erfahren wird.

Bearbeitet von Kapitän Stephan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Februar-Update:

Star Trek - A Tale of Two Galaxies

http://www.straitjacketproductions.com./a_...xies/index.html

Der Fanfilm ist, nun wie bereits in einem separaten Thread mitgeteilt, vollständig.

Siehe: http://forum.scifinews.de/index.php?s=&amp...st&p=239443

Star Trek - The Romulan Wars

http://www.stromulanwars.com/

Die Internet-Seite ist wieder Online. Dort gibt es aber keine weiteren Neuigkeiten. Auf der youtube-Seite der Macher sind jedoch zwei Teaser-Trailer für die zweite Episode zu sehen (wobei die erste immer noch nicht komplett ist - da sie laut Macher wohl noch mal überarbeitet wird, siehe Beitrag #69).

Episode 2 Teaser-Trailer 1: http://www.youtube.com/watch?v=WLYZLsPOjE8

Episode 2 Teaser-Trailer 2: http://www.youtube.com/watch?v=wgvoYlWEQqs

Hidden Frontier - Nachfolgeserie

Star Trek - Odyseey

http://www.hiddenfrontier.org/

Folge 3 - "The Lotus Eaters"

Man kann nun den Trailer für die kommende dritte Episode dieses Hidden-Frontier-Ablegers downloaden. Die Folge wird für Ende Februar 2008 erwartet.

http://www.hiddenfrontier.com/episodes/ODY103.php

Star Trek - Encarta IV: Dark Hope

http://www.startrekencarta.com/

Es gibt neue Trailer für den für Frühling dieses Jahres angekündigten Fanfilm.

Trailer 2:

Teaser-Trailer 1:

Teaser-Trailer 2:

Star Trek - New Voyages

http://www.startreknewvoyages.com/

Der Chekov-Darsteller Andy Bray hat sich leider dazu entschlossen, die Serie zu verlassen. Der Darsteller wandte sich mit einem offenen Brief an die Fans und dankte für deren Unterstützung. Eine direkte Begründung für seinen Ausstieg gab er nicht an ("... the time has come for me to move on...").

Star Trek - Nexus = Star Trek - Gatekeeper

http://www.startrekgatekeeper.com/

Das europäische Großprojekt "made in Norway" hat einen neuen Namen und eine neue Internet-Seite. Es wurden 4 namenhafte SciFi-Schauspieler angekündigt, die im Film einen Cameo-Auftritt haben werden (Namen sollen bald veröffentlicht werden). Die Dreharbeiten beginnen jedoch erst im Sommer 2009 in Oslo beim Sci-Fi Festival. Die ersten Trailer sollen erst im Januar und Mai 2010 zu sehen sein.

Star Trek - The Expedition

http://theexpedition.org/

Es wurde ein neuer Blooper-Clip aus einem sich in der Produktion befindlichen Kurz-Film, der vor dem eigentlichen Pilotfilm erscheinen soll, veröffentlicht:

http://www.flixhunt.com/play.php?vid=112

Star Trek - The Early Adventures = THE STARSHIP

http://www.the-early-adventures.npage.de/

Neue Seite: http://www.the-starship.de/

Auch wenn das Casting schon weit fortgeschritten ist und viele Rollen bereits besetzt werden konnten, sucht das deutsche Fanfilmprojekt noch dringend 2 Fans für tragende Rollen. Ein weiteres großes Rollen-Casting ist bereits angekündigt. Dort soll das Projekt vorgestellt werden und dabei sollen auch erste Probeaufnahmen gedreht werden. Der Termin scheint laut einem Gästebucheintrag der 02. März zu sein. Wer Interesse hat, soll laut der Webseite per Email unter dem Stichwort "The Starship" Kontakt aufnehmen (E-Mail-Adresse: top4act@gmx.de), nur so ist eine Teilnahme am Treffen möglich. Die Macher sind überaus ehrgeizig: So arbeiten sie daran William Shatner und Leonard Nimoy für Cameo-Auftritte für Anfangs und Endszenen zu bekommen. Ziel ist es alle noch verfügbaren Darsteller der Original-Crew zusammenzubekommen. Die Szenen würden auf der Brücke des Exeter-FanFilm-Projektes in Austin, Texas gedreht werden, sowie auf Shatners Farm. Das Projekt wird auf der kommenden FedCon vorgestellt, dort soll auch ein Teaser-Trailer gezeigt werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek: New Voyages

Vignettes vor dem Aus

Wie Executive Producer James Cawley gestern verlauten lies werden die 2-3 bereits 2006 gedrehten Kurzfilme, auch "Vignetten" genannt, wohl nicht mehr fertiggestellt werden.

Als Spekulationen diskutiert wurden, ob die Vignette "Change of Command", in der Schauspieler Kurt Carley seine Rolle als Captain Christopher Pike wieder aufgenommen hat, und die den Kommandowechsel an Bord der NCC-1701 von Pike zu Kirk zeigte, noch 2008 online geht, verneinte Cawley dies.

"The Vignettes are dead issue" waren seine Worte.

Die bisher einzige Vignette die fertig gestellt wurde, trägt den Titel "Center Seat" und dreht sich um die Rückkehr von Lt. Cmdr. Sulu auf die Enterprise. Diese Folge wurde noch als DVD-iso dateien veröffentlicht und sogar von Fernando Martinez, dem spanischen Mirror Operator spanisch synchronisiert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek: New Voyages

Star Trek: New Voyages hat einen neuen Darsteller für die Rolle de Lt. Pavel Chekov gecastet. Jonathan Zungre wird die Rolle übernehmen, die bis jetzt in 4 Episoden NV von Andy Bray dargestellt wurde.

Zungre wurde von Patty Wright entdeckt, die u.a. für die Kostüme von New Voyages zuständig ist. Executive Producer James Cawley traf sich am 7. Februar 2008 mit Jonathan Zungre um über die Neubesetzung zu sprechen. Laut Cawley ist Jonathan Zungre aufgeregt in Bezug auf das Projekt und kann es nicht abwarten, im Juni in die Rolle des beliebten Navigators zu schlüpfen.

Jonathan Zungre

Bearbeitet von Kapitän Stephan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.