Zum Inhalt springen
...echt krasse Schnecken Alter

Fanfilme: Schedule für kommende Projekte


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 273
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

Blood and Fire ist durchaus gut gemacht. Fügt sich beinahe Nahtlos in die Originalserie ein. Nur das Peter Kirk Schwul sein soll - denn die Figur wurde in den Romanen wesentlich vertieft und weiterentwickelt, kommt mir wirklich wie Aufgezwungen vor. So der muss jetzt Schwul sein ob es passt oder nicht.

Auch störte es in meinen Augen den Erzählfluss der ganzen Folge. Desweiteren kann man davon ausgehen, dass Peters Verlobter wohl spätestens im zwoten Teil dann ins Gras beißen dürfte. Zumindest hat man dies im Gefühl und wäre bei ST nicht das erste mal.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Romane haben eh nichts zu sagen und erzählen jeder was anderes, von daher finde ich es nicht aus dieser Warte aufgezwungen, dafür aus einer anderen. Peter Kirk dürfte nämlich gar nicht so alt sein, wie dargestellt. Ich weiß nicht, wann die Episode spielen soll, aber älter als 18 - wenn überhaupt so alt - kann er eigentlich nicht sein, weil die 5-Jahresmission 2271 endet. 2267 wurde der Junge geborgen, wenn ich nicht irre, und da war er 14 oder 15 Jahre alt. Ein schwuler Charakter reichte wohl nicht, es musste unbedingt ein Kirk sein.

Dennoch finde ich die Episode sehr gelungen und habe mir gleich noch eine ältere angeguckt.

Bearbeitet von Knut85
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es unbedingt ein Homosexueller Charakter sein müsste, so wäre ein x-beliebiges Crewmitglied das nicht mit dem Kommandostab verwand oder sonst befreundet ist besser gewesen. Also so ähnlich wie bei TNG wo in einer Folge 4 Offiziersanwärter im Mittelpunkt standen und man das treiben der Offiziere aus deren Warte Wahrnahm.

Leider sind solche Folgen in ST wirklich wahre Exoten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gelungene Episode. Alles relevante hat Cpt. Jones bereits gesagt.

Schön fand ich den Druckanzug von Scotty, der ja aus den Kinofilmen stand. Hoffe, dass sich Phase II nach und nach an das Design von ST I annähert. Im Konferenzraum wäre an der Wand, neben den anderen Schiffen, die NX schön gewesen. Aber Phase II ist ja bewußt auf nostalgisch getrimmt und soll wohl in den späteren 70igen Jahren gedreht sein und sda gab es noch kein ENT.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"shane"

*Im Konferenzraum wäre an der Wand, neben den anderen Schiffen, die NX schön gewesen*

Die ist doch da :-)

pic1qr3.th.jpg pic2tt5.th.jpg pic3rl8.th.jpg

Meine persönliche Lieblingsszene:

Kirk erlaubt seinem Neffen Peter mit auf die Aussenmission zu gehen.

pic4vr8.th.jpg

Pille dann zu Kirk. um ihn zu beruhigen. (im bezug aufdie bekannten Red Shirts)

pic5hl4.th.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In einer Folge hing doch auch mal ein ganz großer NX-Patch an der Wand. Zusammen mit dem Patch des Spaceshuttles Enterprise.

Stimmt, Knut85.

Das war in folge 2. "To Serve all my Days", mit Walter Koenig.

Ich muss sagen, die neue Deko im Besprechungsraum gefällt mir besser. Das Delta von der 1701-Enterprise und das NX-01 Logo wirkten etwas deplaziert.

Sahen aus wie Schilder, die man in einem Rittersaall an die Wand hängen würde. Passten meiner Meinung nach nicht zu einem Raumschiff.

die gerahmten bilder die Cawley & Co. jetzt verwenden, finde ich klasse. Übrigends, die Macher von Phase 2 erkennen "Enterprise" voll als Canon an.

Viele Leute von "Enterprise" sind Phase 2 Fans und haben gleichzeitig an der inoffiziellen Serie "new voyages" und an "Enterprise" gearbeitet, z. B. Doug Drexler.

Auch gibt es einige Referenzen in "Enterprise" an "New Voyage" aka "Phase 2".

- Archer ist in Upstate New York geboren -> Phase 2 wird in Upstate New York gedreht

- Das Raumschiff Ticonderoga (weiß nicht mehr in welcher Folge) -> Die Phase 2-Studios stehen in der Stadt Ticonderoga

Und es gibt ein nettes Bild in den End-Credits von "Blood and Fire" wo James Cawley einen rote ENTERPRISE-Overall trägt.

LOL

Ich fand "blood and fire" natürlich auch klasse, mit einigen wenigen Abstrichen. In der Szene wo Peter seinem Onkel von der bevorstehenden Hochzeit erzählt, hat James Cawley eindeutig zu sehr William Shatner imitiert. Macht er zwar gut, aber er hat es etwas übertrieben.

War trotzdem lustig. LOL

"Husband"?

"Marrie you?"

"We`ll talk about it. .... Setting a date .... for the wedding".

LOOOOL

Ich finde es übrigens cool, dass hier auch wieder Leute posten, die die Filme hier auch gesehen haben. Weiter so! Langsam kommt Leben in diesen blog!

-Stephan

Phase 2 Deutschland

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hidden Frontier-Nachfolge Serien

Star Trek: The Helena Chronicles

www.hiddenfrontier.com

Vor 4 Tagen schon ging das Finale der 1. Staffel von Star Trek: The Helena Chronicles online. Aber wegen des ganzen Rummels um "Blood and Fire" von Phase 2 hab ich das wohl übersehen.

Die ihr zustehende Aufmerksamkeit bekommt aber jetzt die zweite Ableger Serie aus dem Hause Hidden Frontier-Productions. Die 1. Staffel geht damit zu Ende und es war eine ziemlich kurze Staffel. Nur 3 Episoden umfasst die Schwester-Serie von Star Trek: Odyssey, aber wenn man die 5 Folgen Odyssey und die 3 Folgen Helena Chronicles addiert, kommen stolze 8 Folgen zusammen.

Mit dem Film "Operation Beta-Shield" und dem Pilotfilm der großteils als Audio-Drama weitergeführte Serie "Federation One" haben uns Rob Caves und Kollegen seit Herbst letzten Jahres mit sage und schreibe 10 Filmen überhäuft.

Handlung:

Während hinter ihnen zwei Arten von Feinde lauern und die USS Odyssey vor ihnen auf Rettung wartet, verfolgt Captain Theresea Faisal unbeirrt ihren Plan. Auch wenn die Helena nun als Verräter-Schiff gilt - und von anderen Sternenflotten Schiffen gejagd wird, hält Commander Jorian Dao (Adam Browne) und Captain Faisal (Sharon Savene) ihren Plan unter Verschluss. Da aber im Verlaufe der Rettungs-Operation in der M31-Galaxie Vorbereitungen getroffen werden müssen, wird der Rest der Crew, darunter Dr. Ness mistrauisch.

Und die verschlagene Syndicats-Chefin Caeleno (Melodee Spevack) ist ebenfalls hinter der Helena her, denn die Schlappe die Lt. Dias ihr geschlagen hat, will sie nicht ungesühnt lassen.

Link:

http://www.hiddenfrontier.com/episodes/HC103.php.

Bearbeitet von Kapitän Stephan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek: Lexington

www.startreklexington.net

Die Fan-Serie, die während der TOS-Filme spielt, hat ihren 2007 veröffentlichten Trailer aufpoliert. Der re-mastered Trailer zeigt nun die USS Lexington , der Constitution-Klasse, die eine detailliertere Hüllenoberfläche und bessere Lichteffekte aufweist.

Link:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek: The Way Back

www.startrek-thewayback.de

Nach langer Zeit kommt endlich Bewegung in das Projekt. Nachdem am 1. 12. letzten Jahres schon ein neuer Trailer veröffentlicht wurde, folgte 19 Tage später nun der dritte Teil des Animationsfilms. Am 20. Dezember 08, zeitgleich mit "Blood and Fire" Teil 1 von STP2 wurde schließlich dieses 8-Minütige Segment von "The Way Back", der deutsch-amerikanischen Co-Produktion im Machinma-Style zum Download angeboten.

Darin geht die - etwas konfuse - Handlung über Zeitreisen und diverse Treffen der TOS und TNG-Generationen weiter. Alle sind auf der Suche nach Captain Kirk, bzw. seinem Leichnam.

Link:

http://www.startrek-thewayback.de/videos.php

Bearbeitet von Kapitän Stephan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Starship Farragut

www.starshipfarragut.com

Die 1. Vignette von Farragut Films, “Just passing through”, die die erste Begegnung von Commander Robert Tacket und seiner späteren Frau Michelle Smithfield behandelt, wird nicht in seiner gegenwärtigen Form im Internet veröffentlicht werden.

Die zweite Vignette "A Rock and a Hard Place" wurde stattdessen vor wenigen Wochen veröffentlicht.

Die Produzenten der Show sind nicht zufrieden mit der Art, wie die Live-Aufnahmen bei "Just passing through" gedreht wurden, sowie wie die Kamera beim damaligen Dreh zum Einsatz kam. Die Folge wird noch ein einziges Mal auf der Farpoint Convention gezeigt werden.

Alle Live –Aufnahmen sollen dieses Frühjahr neu gedreht werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek Dark Frontier

www.triple-fictionproductions.com

Pilotfilm jetzt online!

Die erste Folge dieser Green-Screen Serie, die in einem, dem Spiegel-Universum ähnlichen Parallel-Universum spielt, wurde am 4. Januar online gestellt.

"Out of the Shadows", so der Titel der Folge. Beeindruckende VFX-Elemente machen diese Show zu einem Augenschmaus. Die Serie spielt auf der ISS Arkangel, einer Waffenstarrenden Intrepid-Klasse. Die Terranter und die Romulaner haben im späten 24. Jarhhundert eine Koalition gegen die aggressive klingonisch-cardassianische Allianz (genau wie in den DS9 Spiegel-Episoden) gegründet. In diesem Universum wurden die Terraner zu Flüchtlingen, im späten 23. Jahrhundert, nachdem die Allianz sie überfallen hatte. In den 2370er Jahren rebellierten die Menschen und begannen, ihr zerfallenes Imperium wieder aufzubauen. Hifle erhielten sie von den pazifistischen Romulanern, die ebenfalls von der Allianz angegriffen werden. Beide Völker formen eine Koalition, die das Pendant zur Vereinten Föderation der Planeten darstellt.

Gut gemachte Serie, die ersten Seqeunzen, die ich gesehen habe, waren gut. Lediglich die Schauspieler sind viel zu hell ausgeleuchtet, weswegen sie und der animiete Hintergrund nicht zu einem stimmigen Bild verscmilzen.

Weitere Folgen sind in Planung/Pre-Production.

Ihr könnt die folge entweder streamen oder mit Hilfe eines Bittorrent-Klienten herunterladen.

Link:

http://www.triple-fictionproductions.com/episodes.html

post-7688-1231513610_thumb.jpg

post-7688-1231513619_thumb.jpg

Bearbeitet von Kapitän Stephan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Deutscher Star Trek-Fanfilm "Euderion" fertig

Nach sieben Monaten Dreharbeiten und drei Monaten Nachbearbeitung ist die erste Episode von Star Trek Euderion 1x01 "Nach dem Krieg ist vor dem Krieg" fertig.

Euderion ist ein No-Budget Green Screen Projekt von fünf Berlinern, der zeitlich zwei Wochen nach dem Dominion Krieg spielt. Die USS Euderion ist schwer beschädigt nach Hause zurückgekehrt und die überlebende Crew hofft auf ein paar freie Erholungstage. Doch es kommt anders, als Cardassianische Schiffe und Einrichtungen angegriffen werden, zeitgleich als einige Föderationskolonisten ihre aufgegebenen Grenzkolonien wieder besiedeln. Eine Verbindung mit dem Maquis liegt nahe, also werden einige Offiziere der Euderion mit einem Shuttle auf Erkundungsmission geschickt.

Die Episode ist derzeit auf MyVideo.de zu finden, hier der Link:

http://www.myvideo.de/news.php?rubrik=uoij...d=euderion+1x01

Eine High Quality Version wird es ab der ersten Februar Woche auch auf www.Euderion.de zum Download geben.

Es würde mich freuen wenn ihr mir ein paar Meinungen geben könntet. Bedenkt bitte dabei, das dies eine No-Budget und TESTEPISODE ist, an der wir uns ausprobieren wollten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deutscher Star Trek-Fanfilm "Euderion" fertig

Sehr schön! Danke für die Info, Euderion. Freu mich darauf, ihn zu sehen!

Star Trek: The Romulan Wars

www.stromulanwars.com

Vor wenigen Tagen wurde auch endlich der 1. Teil von "Unto the Breach" veröffentlicht, ein Fanfilm, der im 22. Jahrhundert, also genau zur Zeit Captain Archers und seiner Crew aus der 5. Star Trek Serie "Enterprise" spielt.

In ENT wurde ja nur kurz über den bevorstehenden Krieg zwischen den Romulanern und der Erde eingegangen. Das holt dieser Fanfilm jetzt nach.

Es gibt "Unto the Breach" in 3 verschiedenen Qualitätsformaten, und sowohl in WMV als auch in MPEG.

Teil 2 des Films soll am 14. Februar 2009 online gehen.

Link (zu einem der Mirrors):

http://romulanwars.retreatsetc.com/utb.html

Bearbeitet von Kapitän Stephan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Nachdem "Star Trek Euderion" bisher nur in bescheidener Qualität auf Myvideo.de erschienen ist, ist ab sofort eine größere Version als Download auf www.Euderion.de zu finden.

Hier der genaue Link: http://euderion.de/Euderion%20Fanfilme.htm

Dazu gibt es noch ein PDF File der Clubzeitschrift "Vision's Log" mit allerlei Hintergrundinfos und Bildern.

Bearbeitet von Euderion
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem "Star Trek Euderion" bisher nur in bescheidener Qualität auf Myvideo.de erschienen ist, ist ab sofort eine größere Version als Download auf www.Euderion.de zu finden.

Um Homer Simpson zu zitieren "Hmmm, Donuts" äh, ich meine Downloads! Cool, danke für die Info!

Star Trek: Federation One

www.hiddenfrontier.com

Die zweite Episode zur Polit-Serie "Federation One" mit dem Titel "Institutions" ist seit ein, zwei Wochen online.

Darin geht Lt. Cmdr. Matt McCabe und seine Vridhideianische Assistentin weiter Geheimnissen rund um das Präsidentenbüro von Präsidentin Vindenpaawl auf den Grund.

In dieser Folge erleben wir mal ein bisschen Politik im Star Trek Universum, auch wenn es um ein so, sagen wir mal banales Thema wie Bildunspolitik geht. Ist schon wichtig, Bildungspolitik, aber das Ganze zur B-Handlung einer SF-Episode zu machen, ist doch eher dürftig.

Das wird wohl einer der letzten Auftritte von Wayne Webb als Sicherheitsoffizier sein, denn ab jetzt geht die Serie "Federation One" in eine Audioreihe über. Die Vorbereitungen auf die Produktion laufen auf Hochtouren und einer der Produzenten, und Make-up Künstler der vorangegangen Serien wird als ausführender Produzent tätig werden: Beo Fraser (aus Wales).

Ob wir jetzt die Schauspieler rund um Wayne Webb, Rebecca Wood & Co. in weiteren Folgen SEHEN oder in der Audio-Serie HÖREN werden, wird sich zeigen. Ab wann die weiteren Episoden zu HÖREN sind, ist noch nicht bekannt.

Auf jeden Fall ein spannender Auftakt zu einer verdeckten Mission, die Lt. Cmdr. McCabe am Ende dieser VIDEO-Episode antritt.

Link:

http://www.hiddenfrontier.com/episodes/FED102.php

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek: Origins

www.startrekorigins.com

Still ist es geworden um dieses Projekt, das sich mit dem aller ersten Captain der U.S.S. Enterprise NCC-1701 befasst, Captain Robert T. April.

Aber nicht mehr. Die Macher haben ein paar neue Bilder auf ihre Website gestellt, außerdem Outtakes zwei ihrer Kurzfilme, "Aftermath" und neu "The Legend Project".

In "Aftermath" gibt es eine Szene zwischen George Kirk Senior und dem jungen Jimmy Kirk als Kind.

Link:

http://www.startrekorigins.com/media.htm

Hidden Frontier-Nachfolgeserien

Star Trek: The Helena Chronicles

www.hiddenfrontier.com

Der Trailer und die Bloopers (Outtakes) zum Staffelauftakt der 2. Staffel von THC "The Mistrel Boy" wurde vor ein paar Tagen online gebracht. Das haben aber meist nur Abonnenten des eNewsletters mitbekommen.

Wieder mit dabei ist der (ergraute - oder erblondete???) Captain Benjamin Maxwell (bekannt aus der TNG-Folge "The Wounded" aus der 4. Staffel)mit seinem Schiff der U.S.S. Phoenix, der noch immer auf der Jagd nach dem renegaten Schiff U.S.S. Helena ist.

Link:

http://www.hiddenfrontier.com/episodes/HC201.php

Bearbeitet von Kapitän Stephan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem "Star Trek Euderion" bisher nur in bescheidener Qualität auf Myvideo.de erschienen ist, ist ab sofort eine größere Version als Download auf www.Euderion.de zu finden.

Hier der genaue Link: http://euderion.de/Euderion%20Fanfilme.htm

Dazu gibt es noch ein PDF File der Clubzeitschrift "Vision's Log" mit allerlei Hintergrundinfos und Bildern.

Habs mir angesehen und muss sagen: RESPEKT vor der Leistung mit dieser Ausrüstung und dem Budget.

Sicher nicht das absolute Highlight am Fanfilm-Himmel - und einige Darsteller hätten ruhig etwas weniger monoton sprechen können... Aber ich hab es ganz gesehen und freue mich schon auf die Stargateausgabe im nächsten Jahr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, mir gefällt "Euderion" auch sehr gut. Gratulation an eure CGI-Abteilung! Diese Shuttle/Maquisschiff Verfolgungsjagd war klasse!

Auch eure Prop-Abteilung hat ein dickes Lob verdient. Dieses bajoranische Phasergewehr und das Jem`Hadargewehr sahen sehr gut aus!

Die Darsteller konnten meistens überzeugen, auch wenn ich die Aktionen der Maquis gegen die Sternenflotte etwas drastisch fand.

"Zerstört das Shuttle!"

Ja, klar, es sind Terroristen - und solche kriminellen Elemente, wie z.B. die RAF haben auch nicht gezögert, Polizisten umzulegen.

Aber die Sternenflotte ist ja nicht das Primärziel des Maquis, es sind die Cardassianer!

Alles in allem ein super film! Viel Glück mit euren nächste Projekten!

-Stephan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Knut:

Die Sounds vom Wald stammen aus Free-Sounds-Effects, einer Seite für Fanfilmer, wo man halbwegs an Legale Sound-Effekte kommt, solange man damit kein Geld verdient. Kann also nicht sagen, woher die das haben. Wäre aber duchaus möglich, da sie auch viel Computerspielmaterial haben.

@Stephan & Locutus: Danke für die netten Worte. So geht man gleich viel freudiger an den nächsten Film heran

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hidden Frontier-Nachfolgeserien

Star Trek: Odyssey

www.hiddenfrontier.com

TRAILER ODYSSEY STAFFEL 2

Rob Caves, Executive Producer von ST: Odyssey hat vorgestern einen Trailer zur 2. Staffel von ST: Odyssey online gestellt.

Aus wie vielen Folgen diese Vorschau entnommen wurde ist unbekannt. Ich schätze mal, es waren 1-2 Folgen, also auch die 1. Folge von Staffel 2 mit dem Titel "On the knees of the Gods".

Der Trailer fängt eine super Stimmung ein - der an Bord gestrandete Archianer versucht, sich auf der Odyssey zurechtzufinden; die Crew kann durch Alientechnik mit dem Alpha-Quadranten kommunieren (ähnlich wie in VOY Staffel 4-7); die Romulanerin T`Lorra meutert gegen die Sternenflotten Crew und ihren Captain Ro Nevin; ein Cardassianer hat eine kurze Szene; Dr. Vaughan wird mit einem Messer bedroht uvm.

Anmerkung:

Was die Szene mit dem Cardassianer soll, der anscheinnend mit einem Archianer-Transporterstrahl gebeamt wird, verstehe ich nicht ganz. Auch nicht, wieso Caves & Co. wieder diese hässliche Gummimaske verwenden, wo sie doch seit Staffel 4. von "Hidden Frontier" so tolle Cardassianer-Makeups schaffen konnten.

Alles in allem eine super Vorschau auf kommende, spannende Folgen in der M-31 Galaxie!

Link:

http://excelsior3.hiddenfrontier.com/Queue.aspx?FileID=368

Bearbeitet von Kapitän Stephan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hidden Frontier-Nachfolgeserien

Star Trek: The Helena Chronicles

www.hiddenfrontier.com

Ähnlich wie der Trailer zur 2. Odyssey-Staffel, wurde auch eine Vorschau für die Schwesterserie The Helena Chronicles veröffentlicht - und zwar schon Ende Januar.

Link:

http://excelsior3.hiddenfrontier.com/Queue.aspx?FileID=364

Star Trek: Phoenix

www.stphoenix.com

Diese sehr ambitionierte Fan-Serie hat vor kurzem hochauflösende Promobilder ihrer Castmitglieder online gestellt.

Darin zu sehen - sehr gutes Alien-Make-up und ein detailierter Blick auf die neu gestalteten Uniformen (man bemerke die ungewöhnlichen Farbcodes: rot, lila, dunkelblau, weiß!).

Links:

Föderationsratsmitglied Tol Hadik (Trill) #1

Föderationsratsmitglied Tol Hadik (Trill) #2

Deltanischer Botschafter Gahvin

Fleet Admiral Kieran

Romulaner Moural

Botschafter Tevon

Die weiblichen Castmitglieder von "STPHOENIX"

Bearbeitet von Kapitän Stephan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.