Zum Inhalt springen
...so krass wie die Angst!

an alle Galactia Fans unter d. Trekkies


Empfohlene Beiträge

Hallo miteinander,

zur nächsten FedCon erwarten wir auch Gäste vom Kampfstern Galactica. :bounce:

Nun die Oldies unter den SciFi-Fans wissen wovon ich rede. :D

Aber wußtet Ihr auch, daß diese Serie fortgesetzt werden soll? Leider wohl nur nicht ganz so, wie wir uns das vorstellen. :heul2:

Schaut doch mal rein unter http://www.battlestargalactica.com/

Viele Grüße, :wave:

Andrea

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 52
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Na da bin ich mal gespannt!

Ob die neue Serie an das Niveau der alten heranreichen wird?

Ja, klar ich weiß! Die alte Serie ist Kult. Und es gefällt überhaupt nicht, daß diese jetzt "verschandelt" werden soll!

Aber denkt dran! Es ist nicht die erste Serie die neu aufgelegt wird!

Ich denke da zuvorderst an TNG!!!

Und das war doch garnicht so schlecht, oder?

Ich hoffe nur, daß die Serie auch in Deutschland laufen wird!

*neugierig-erwartend*

Charlie   :P

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einige der alten Fans sehen die neue Miniserie wohl nicht sehr positiv.Bei Trekzone und bei Phantastik.de gab's gestern folgende Meldung:

"Kampfstern Galactica": Fanproteste

Der SCI FI CHANNEL hatte letzte Woche eine vierstündige Mini-Reihe basierend auf der alten SF-Serie "Kampfstern Galactica" angekündigt - was die Fans offenbar gar nicht freut.

Laut SciFi.com sind es inzwischen mindestens zwei Petitionen online, die entweder fordern, die Macher der Mini-Serie sollten zumindest mit Richard Hatch (einer der Stars der Original-Serie) oder Tom De Santo (Produzent) zusammenarbeiten.

Die vom SCI FI CHANNEL geplante Mini-Serie wurde von Ronald D. Moore geschrieben und soll unter der Regie von Breck Eisner entstehen.

Ich selbst bin auch ein Fan der Serie, aber bei den Filmen, zumindest dem dritten Film könnt ich auch gerade :kotz:

Man sollte den guten alten Kampfstern glaube ich in Ruhe lassen und sich lieber an den alten Folgen erfreuen. Starbuck und Apollo werden's uns danken.  :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht wird diese 4teilige Miniserie ja auch gut. Das mag ich erst beurteilen, wenn ich sie sehe (und ich werde sie mir sicher ansehen). Um noch was deutlich zu machen: Ich bin keiner der Fans, die sich dem Protest angeschlossen haben. Ich bin nur der Meinung, daß der letzte Versuch (die drei Filme, besonders der völlig blödsinnige dritte Teil) schon so daneben gegangen ist. Und das haben Adama und seine Kollegen einfach nicht verdient.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mal gespannt was uns Mr. Moore für eine neue Miniserie vorsetzt. Anschauen werde ich sie mir auf jeden Fall. Und besser wie der letzte angesprochene Film wird es bestimmt sein. Schaun wirs uns erstmal an, bevor wir es verurteilen. Aber ich kann es verstehen wenn man der ganzen Sache kritisch gegenübersteht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

schön zu hören, daß es doch noch ein paar Galactica Fans gibt. :cheesy:

Aber weißt Du Raziel, das ist genau das, was mich ein wenig beunruhigt. Diese drei "Filme" waren ja jeweils Doppelfolgen der Serie. Und eben besagter dritter "Film", da schließe ich mich Deiner Meinung leider an: :kotz: , war eine Doppelfolge aus der damaligen neuen Galactica Serie.

Na ja, wie heißt es so schön: Ein gebranntes Kind scheut das Feuer. :rolleyes:

Jedenfalls freue ich mich diesmal besonders auf die Con.

Viele Grüße, :wave:

Andrea

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich eigentlich nicht direkt als Fan bezeichnen, da ich "damals" noch zu jung war und irgendwie auch immer alle Widerholungen (wenn es solche gab?) verpasst habe. Alles, was ich darüber weiß, habe ich aus jenen Tagen in den tiefen '80ern, als man noch mit einem Stück draht als Antennenverlängerung auf RTL+ Suche gehen mußte... ;-)

Weiß irgendwer hier, ob man die Serie zur Zeit oder in näherer Zukunft noch mal zu Gesicht bekommt?

jb

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob die neue Serie an das Niveau der alten heranreichen wird?

Welches Niveau ? ;) SCNR.

Als Kind hab ich die Filme (Die Serie gabs damals noch nicht in D.) gern gesehen. Hab sogar alle Bücher gelesen. Als die Serie auf den Privaten lief, fand die Episoden flacher als die Bücher (die Teilweise auf Serien-Folgen basierten).

Die Serie ist so trashig, das sie schon wieder gut ist. Ich finds eigentlich ganz net. :) Hab mir sogar die Modelle von Revell gekauft. (muss sie nur noch bauen)

LLaP

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, miteinander

Ich oute mich auch mal als BG-Fan.

Um es gleich klarzustellen: das, was wir als Filme kennen, sind sowieso zusammengestoppelte Serienfolgen, der erste einfach nur als KAMPFSTERN GALACTICA bekannte, war der Pilot der Serie. Also nicht nur der letzte Film ist aus der Serie entstanden. UNIVERSAL wollte auch etwas vom wieder boomenden SF-Genre abhaben und brachte die BG-Filme, wie wir sie kennen, in Europa in die Kinos. Dazu wurde der Ton auf ein Vorläuferformat von DOLBY SURROUND aufgeblasen. Trashig ist BG, aber mit Niveau. Die FX lieferte John Dykstra, der beim ersten SW-Film genau Dasselbe machte.

Das das so war,erfuhr ich auch erst Jahre später, als die Serie Ende der 80er im TV lief. Damals hatten wir gerade Kabel bekommen und es lief im RTL plus, wie RTL damals noch hieß. Das Schöne war, daß nur einmal Werbung lief und das auch nur knapp 5 Minuten. Wenn ich nicht gerade was Anderes zu tun hatte, nahm ich es direkt auf und knipste den Video auf Record-Pause und wenn es wieder weiterging auf Aufnahme. War manchmal etwas nervig,aber es ging.

Gruß, Reinhold, \V/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass es damals sowas wie Videorekorder überhaupt schon gab. Ich habe immer meinen Kassettenrecorder vor die Lautsprecher des Fernsehers gestellt und aufgenommen  :0  Dann konnte ich später nochmal alles hören....

Würde mich auch über eine Fortsetzung freuen, bin schon recht gespannt...

Jutta

PS: Ja, es lief letztes Jahr auf RTL II. Immer am Wochenende mittags. Mein Mann hat es verschlungen, und ich durfte in der Küche stehen und kochen  :angry:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die ersten beiden Galactica-Filme auch schon in den Achtzigern auf Video aufgenommen. Den dritten habe ich mir 'geschenkt'.  Wenn ich mich recht erinnere, habe ich mir den ersten Recorder 1984 gekauft. Das war schon VHS. Aber eine Freundin von mir hatte bereits 1974 einen Videorecorder mit Beta System, da hat sie alle TOS-Folgen aufgenommen, die damals im TV liefen. Die konnte ich damals allerdings auch nur auf Audio aufnehmen, da ich mir keinen Video für damals 3000.-- DM leisten konnte. Auch diese Audio - Cassetten habe ich aus Nostalgie aufbewahrt.

Übrigens habe ich die Galactica-Filme heute noch, die Qualität ist immer noch in Ordnung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mr.Moore hat sich kurz zu der neuen Miniserie geäussert:

MOORE UEBER SEIN "GALACTICA"-PROJEKT! 

Ronald D. Moore hat in einem Interview gemeint, er werde die Originalstory der Serie "Kampfstern Galactica" in seiner Fassung fuer den Sci Fi Channel aus einer anderen Sicht erzaehlen. Der Site Zap2it sagte er, er wolle den Mythos der Serie erhalten, die Serie an sich allerdings auf den heutigen Stand bringen. Bei Erfolg der Miniserie sei eine Serie moeglich. 

Quelle: phantastik.de

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na hier ist ja die ganze KG Fangemeinde versammelt.

Also die Filme haben sie jetzt nochmal auf VHS und ganz neu auch auf DVD heraus gebracht. Also schnell kaufen bzw. ansehen. Die DVD´s gibts sogar in schwedischer Sprache....

Starbuck war ja leider letztes Jahr in Las Vegas auch nicht dabei. Hatte mich so auf ihn gefreut. Aber er kommt ja zur FedCon, wenn ich mich recht erinnere.

Also klappt es doch noch....  dog.gif

Matze 3:16

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach ja...kampfstern galaktika.....das waren noch zeiten.....

als man lorne green noch von bonanza kannte...oder ueberhaupt bonanza...wer kennt denn so was noch heute...

und cylonen blinkten mit ihren knight rider lichtern durch die gegend......und dann immer die gleichen flugsequenzen in den raumschlachten....beeindruckend..dieser roboteddy von diesem kleinen....war das der sohn von einem der piloten????

ciao

dj

PS: kennt noch jemand "western von gestern"...die beste westernserie die jemals gedreht wurde.....?????

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

raumschlachten....beeindruckend..dieser roboteddy von diesem kleinen....war das der sohn von einem der piloten????

Das war ein Robothund. :) Mist, der Name liegt mir auf der Zunge.

War der Junge Apollos Sohn ? AFAIR hat er sich zumindest viel um ihn gekümmert. Oder war er der Sohn von Apollos Flamme ?

LLaP

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na,dann laßt euch mal von Prof.Doc.Cpt.Unhold, dem Film- und TV-Hysteriker, ääh -Historiker aufklären, wie das war mit dem Robohund, zu wem er gehörte und so weiter.Boxie, Serenas Sohn,verlor nicht nur den Vater, sondern auch seinen heißgeliebten Hund namens Muffin. Serena fand an Apollo Gefallen und so wurde Apollo der Ersatzvater für Boxie. Weil Boxie aber so sehr seinen Hund vermißte, es aber gar keine Hunde mehr gab, ließen sich Apollo und Starbuck etwas einfallen. Sie gingen zu einem Ingenieur, der ihnen dann den robotischen Muffin bastelte. Klingt etwas schwülstig nach Soap, aber so war das damals.

Gruß, Reinhold, \V/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Reinhold,

kleine Korrektur, Vorläufer von Dolby Surround nicht ganz richtig. Die haben das damals ziemlich aufgepuscht und die Filme in SENSURROUND gebracht!

Sensurround

Das Sensurroundverfahren hatte zum Stereolichtton eine zusätzliche Magnettonspur auf der nur extrem tiefe Frequenzen aufgenommen wurden. In den Kinos, die dieses System spielten, wurden zusätzliche Verstärker und Basslautsprecher installiert (nicht nur hinter der Leinwand), die dann bei entsprechenden Filmstellen das Kino im wahrsten Sinne des Wortes zum Wackeln gebracht haben. Die Filme ERDBEBEN und SCHLACHT UM MIDWAY hatten dieses System auch in synchronisierter deutscher Fassung. Insgesamt gab es zwischen 1974 und 1978 4 Filme (EARTHQUAKE , MIDWAY , BATTLESTAR GALACTICA, und ROLLERCOASTER ). Ich erinnere mich noch, dass bei dem Film ERDBEBEN in einem Kino in Delmenhorst, als das Beben losging der Staub von den Deckenlampen herabrieselte und dem Film eine besondere Note gab.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Methos5008,

Du hast vollkommen recht: Noah Hathaway hat Boxie in Battlestar Galactica gespielt und später Atreju in der Verfilmung der unendlichen Geschichte. Kann man sich übrigens heute von überzeugen: 20:15 K1. Wo wir gerade dabei sind: Kann sich noch jemand an den Musiker/Schauspieler Rick Springfield erinnern? Auch er war dabei. Wenn auch leider nur sehr kurz. Er war Apollos Bruder Zac.

Viele Grüße,

Andrea

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.