Zum Inhalt springen
...der Unterschied im Unterschied

5-Teilige "Star Trek: New Frontier" Reihe bei IDW-Comics


Kapitän Stephan
 Teilen

Empfohlene Beiträge

5x neues Star Trek: New Frontier von IDW

Peter David, New Yorker Bestseller Autor von “Imzadi” und “Herr Apropos von Nichten” sowie “Wählt König Arthur” hat gerade auf seiner Homepage verkündet, er schreibt ab 2008 an einer 5-Teiligen Star Trek: New Frontier Reihe (dt. Die neue Grenze) für den IDW Verlag. Da IDW Comics veröffentlicht und 5 Teile für eine Buch-Serie eher unwahrscheinlich sind (Obwohl die ersten 4 New Frontier-Romane im Original bei Pocket Books in 4 sehr schmalen Romanen veröffentlicht wurden (der „Pilotfilm“ sozusagen) ist davon auszugehen, das diese noch unbetitelten Star Trek Abenteuer um den Xenexianer Captain Mackenzie Calhoun und seine Frau, Admiral Elizabeth Paula Shelby (aus TNG „Best of both Worlds“) in Comic-Form erscheinen werden.

Auch dürfen wir uns darauf freuen, Commander Robin Lefler wiederzusehen, 1991 in TNG "The Game" von Ashley Judd gespielt.

Gute Chancen bestehen auch, die nahezu einzige deutsche Starfleet Offizierin Captain Katharina Müller wiederzusehen; beinahe die einzige deutsche Figur in Star Trek, die KEIN Nazi war (Siehe ENT "Stormfront")

In Deutschland sind dieses Jahr sogar zwei Romane von ihm veröffentlicht worden. "Wählt König Arthur", Teil 1 einer Trilogie über den legendären König im heutigen New York, wo er sich als Bürgermeisterkandidaten aufstellen lässt; sowie für alle Fans vom neuen "Battlestar Galactica", der Roman "Sagitarius is bleeding". Ob der Piper-Verlag die beiden Nachfolge Romane "One Knight Only" und "Fall of Knight" nachreichen wird, bleibt abzuwarten. Der Lübbe Verlag hat es leider versäumt die beiden Nachfolger von "Herr Apropos von Nichten", nämlich "The Woad to Wuin" und "Tong Lashing" zu veröffentlichen.

Eine englische Kurzgeschichte von Sir Apropos, dem Antihelden, der trotz allen Egoismuses dennoch das Richtige tut, wurde diesen September im Roman "Heroes in Training" veröffentlicht. Auch in "Next Generation"-Bereich ist Peter David wieder aktiv. Diesen Dezember kam auch "Before Dishonor" heraus, ein TNG-Roman der nach "NEMESIS" spielt; Seven of Nine und Admiral Janeway sind ebenso mit von der Partie wie sein "New Frontier"-Captain Mackenzie Calhoun.

Auch ist Peter David für seine unermüdliche Arbeit für MARVEL COMICS bekannt; er schreibt u.a. die Serien “Incredible Hulk”, "X-Faktor" sowie “Im Netz von Spider-Man”, sowie die 3 Roman-Versionen der Spider-Man-Filme von Sam Raimi; oder die Buchversion vom „Hulk“ oder den "Fantastic Four". Aber auch seine eigene Comicreihe bei IDW, "Fallen Angel" erfreut sich durch ihre düstere Erzählart und die innovativen Zeichnungen von J. K. Woodward, der David Lopez nach 2 Ausgaben beerbt hat, als DC die "Fallen Angel" Reihe eingestellt hat, großer Beliebtheit. Die Abenteuer von der mysteriösen Lee mit ihren Kräften, dem mürrischen deutschen Wirt (A)Dolf (die Referenzen auf Hitler sind nicht zu übersehen) und den vielen Schattengestalten in der Stadt "Bete Noire", einer Stadt der Dunkelheit und der Schatten sind als Sammelbände (bei Amazon) auch in Deutschland relativ günstig zu erwerben.

Die neuen New Frontier Comics werden genau dort anknüpfen, wo der letzte Roman in „Missing in Action“ aufgehört hat. Auch wird Peter David eine neue New Frontier-Kurzgeschichte schreiben, die im Spiegeluniversum spielt, sie wird in einem anderen Sammelroman enthalten sein. (Wahrscheinlich einer Fortsetzung der beiden „Star Trek: Mirror Universe“ Romane aus diesem Jahr.

Auch ein Dementi konnte Peter David entlockt werden. Denn obwohl ein neuer "New Frontier" Roman als "untitled Novel No. 17", written by Peter David auf Amazon gelistet wird, mit VÖ-Datum 8. März 2008 erklärte Mr. David auf Nachfrage, das er davon nichts wüsste, er auch kein einziges Wort zu diesem Roman beigesteuert habe und auch vom VÖ-Termin nichts wisse. Wer immer dieses Buch schreibe, er sei es nicht.

Peter David wollte jedoch nicht mit einem VÖ-Datum für seinen nächsten NF-Roman herausrücken, an dem er tatsächlich arbeitet; er versprach jedoch, sobald er einen Termin hat, würde er es auf seiner Homepage www.peterdavid.net bekanntgeben.

(Sorry für das Doppel-Posting, aber ich dachte mir, das die dt. Peter-David-Fans das vielleicht gerne wissen möchten. Und ausgeführt habe ich den Artikel auch.)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.