Zum Inhalt springen
...die mit der besseren Beischlaftechnik.

Was zockt ihr zur Zeit?


Empfohlene Beiträge

Ein Kopierschutz der mir vorschreibt wann ich spielen kann ( es gibt genügend Amazonrszensionen, die über Serverausfälle berichten), kommt mir nicht auf den PC. Die Sache mit den Raubkopierern sind nur das vorderscheinige Argument für den neuen Kopierschutz. Nebenbei erschwert man damit den Gebrauchtverkaufshandel massiv.

Da die Spiele an einen Ubi Account gebunden sind, kann man sie nicht so einfach weiterverkaufen.

Tja Ubisoft, damit habt ihr einen treuen Kunden verloren. Denn solange es diesen Kopierschutz gibt, werde ich mir kein Silent Hunter 5, das neue Splinter Cell oder Gost Recon 4 im Herbst kaufen.

In einem Jahr gibts die Spiele ohne Kopierschutz sowieso als Pyramidenversion.

Back to Topic:

Aufgrund dem "Band of brothers" Spinoff "The Pacific" zocke ich mal wieder Silent Hunter 4.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 362
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

Ich verstehe eure Argumente ja gut und kann es nachvollziehen. Auch mir wäre es lieber wenn es diesen Kopierschutz nicht gäbe. Aber ich verkaufe meine Spiele grundsätzlich nicht. Und wie gesagt bei mir funktionierte bisher alles perfekt. Von daher bin ich froh dass ich das Game gekauft habe. Ich bin auch gut und lange mit dem Spiel beschäftigt, da ich mich gerne in den mittelalterlichen Städten umschaue.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob das wirklich ein vorderscheiniges Argument ist, kann ich nicht beurteilen. Es ist mir jedenfalls schon oft aufgefallen, dass alle möglichen Leute, sei es im ICQ oder dem Freundeskreis, bestimmte Spiele besitzen, aber nicht mit mir Online zocken (zumindest über die offiziellen Server) können, weil sie nur eine Raubkopie besitzen. In letzter Zeit mokieren genau diese Leute besonders lautstark, dass Firmen mit Onlinezwang Kunden vergraulen und sie sich deshalb dieses und jenes Spiel nicht kaufen würden. Komisch nur, dass sie bereits die Vorgänger ohne solche Mechanismen nicht kauften, aber dennoch "besitzen".

Ich spiele übrigens gerade Command & Conquer 4: Tiberian Twilight. Das hat auch einen Onlinzwang, der mich jedoch nicht vom Kauf abhalten konnte. Leider finde ich das Spiel gerade noch so mittelmäßig, weil es einerseits von der Spielmechanik kein Command and Conquer mehr ist und diese neue, als Offenbarung angepriesene Mechanik obendrein noch mit das Schlechteste ist, was ich je in nem Spiel erlebt habe. Es gibt keine Basen mehr, keine Rohstoffe und auch taktisch ist fast nichts mehr möglich. Die Story war auch schon mal deutlich besser. Ich spiele CnC nun schon seit 1999 und konnte mit jedem Teil der Tiberium- und Alarmstufe Rot-Reihe warm werden. Auch die oft gescholtenen Jungs von EA haben mit Alarmstufe Rot 3 und CnC3-Tiberium Wars bewiesen, dass sie der Reihe würdig sind. Beim neuesten Cnc kann ich EA nicht mehr in Schutz nehmen. Tiberian Twilight ist leider das Schlechteste, was die CnC-Reihe zu bieten hat. Ich hab das schon vorher schon ein Stück weit befürchtet und es eigentlich nur gekauft, um zu erleben, wie es mit der Geschichte um Kane zu Ende geht. Dass es aber so grottig ist, hätte ich nicht gedacht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verkaufe meine Spiele auch nicht. Sehe aber aber auch nicht ein, für eine Vollversion 50 Euro zu zahlen und warte daher immer bis ich sie gebraucht für die Hälfte kriege.

Genauso wie gute Filme möchte ich gute Spiele auch besitzen und daher ist ein Original im Gegensatz zu einer dahingerotzten Raubkopie Pflicht.

Allerdings lasse ich mir nicht von einem Publisher vorschreiben wann ich Spiele zocken kann. Ist doch wirklich eine Sauerei dass bei Ubisoft am WE die Server zusammenbrechen, und der ehrliche Kunde sein Spiel nicht spielen kann.

Was soll ein permanenter Onlinezwang bei einem reinen Offlinespiel. Da ich Onlinespiele generell ablehne, da ich keinen Bock auf diesen ganzen Clanmist habe, sehe ich nicht ein, warum ich beim Zocken mein Modem anlassen soll...

Eigentlich geht mir der ganze Kopierschutz sowieso am A... vorbei. Solange der besteht, kommt so ein Spiel einfach nicht auf meine Platte. Da bin ich konsequent. Bei zusammengerechnet maximal 10 Stunden in der Woche die ich mit PC Spielen verbringe, kann ich ohne Probleme warten, bis es die Spiele zum Budgetpreis ohne Kopierschutz gibt.

Genauso habe ich beispielsweise mit Silent Hunter 3 und 4 gemacht. Die Versionen für nen 10er verzichten völlig auf Securom :mrbanana:

Bearbeitet von shane
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

alsooo.... ich muß einfach mal shane zustimmen. ich seh es genauso! ich werde mir solche spiele nicht zulegen. ich finde diese art von kopierschutz schlicht frech.

bei games bin ich jägerin und sammlerin und lege werd darauf eine legale version zu besitzen. wobei ich auch die zeitungsversionen als solche ansehe.

beispiel: ankh 1-3 für insgesamt 15 euro erstanden, weil die reihe in einer zeitung war.

zudem nutze ich seit jahren DT, um eben meine orginale zu schonen und bevor einer losschreit, nur dafür ist es gedacht. ich hab einfach keine lust meine orginale durch das ständige ins laufwerk rein und raus zu zerschleißen.

zum gebrauchtmarkt> ich kaufe auch gern mal eins gebraucht und meine eigenen games werden fast ausschließlich im freundeskries verschenkt.

so what

cay

Bearbeitet von caylhean
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde den Onlinebezug der Vertriebswege teilweise sehr praktisch. Ich nutze z.B. gerne Steam und finde es gut, dass ich dort meine Spiele direkt vom Server installieren kann und nicht mehr mit Datenträgern und Lizenzkeys hantieren brauche. Alles, was ich mir merken muss, ist mein persönlicher Steam Zugang.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit Kopierschutz und online-zwang ist ein leidiges Thema. Mir ist es schon mehr als einmal passiert, daß meine Original-CD wegen des Kopierschutzes den Dienst auf einem meiner Systeme verweigert hat. Wer dann nicht auf einen anderen PC ausweichen kann, der ist dann wirklich angeschmiert.

Ich schaue auch nach Vollversionen von Heft-CDs, Sonderaktionen und auf ebay, um meine Ausgaben für PC-Spiele in Grenzen zu halten. Dabei habe ich das Glück, daß ich eh am liebsten altes Zeug zocke und mich der neue Kram (auch wegen fehlender Rechner-Leistung) wenig bis gar nicht interessiert. Ausnahmen sind selten, und für ein wirklich geniales Spiel (letztes Jahr z.B. World of Goo, von einem Indie-Entwicklerteam) greife ich dann auch gerne in den Geldbeutel.

Vom Online-Zwang halte ich wiederum weniger als gar nichts, das ist reine Gängelei die ich nicht unterstütze (zumal ich, wenn ich bei meinen Eltern bin, eh kein Internet habe). Das selbe gilt für Installationen, die man z.B. nur drei Mal ausführen und online registieren kann. Eine Faustregel lautet, wenn man Zwang auf ein System ausübt, wird damit das Bestreben gefördert, diesem Zwang auszuweichen. (Sprich: Die Hersteller fördern die Entwicklung von Cracks etc. mit ihren Restriktionen umso mehr).

Bei dieser Situation verlieren nur die ehrlichen Käufer, denn sie müssen die Kosten für den immer neuen Kopierschutz-Wahnsinn zahlen und die Schikanen der Hersteller ertragen. Der Raubkopierer lacht sich munter ins Fäustchen (solang er nicht erwischt wird).

Ach und zum Thema "Was zockt ihr zur Zeit?":

Momentan zocke ich hauptsächlich ein Gratis-Browserspiel und habe mir gestern noch das "neue" Siedler 2 mit Erweiterung für 10€ bestellt. Wird zwar ein dürftiger Ersatz für das "alte" Siedler 2 werden, aber das läuft leider auf neueren Rechnern nicht mehr gescheit, also muß ich in den sauren 3D-Apfel beißen...

Bearbeitet von onkel istvan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich viel frecher finden ist das Preis Leistungs Verhältnis. Die meisten Spiele kosten gut um die 50€ Konsolenspiele um die 70€ (Neuerscheinungen). Tut mir leid aber das ist einfach nur noch Frech. Obwohl ich sehr viele Spiele und Filme als Original besitzen (weder meine PS3 noch meine XBOX360 habe ich "cracken" lassen und somit habe ich für diese beiden Konsolen nur Originalspiele) ertappe ich mich doch immer mal wieder wie ich zu einer "virtuellen" Version greife. Gerade bei Spielen wie die Fifa Reihe. Seit 3 Jahren hat sich in der Grafik überhaupt nichts getan. Da sitzt nur ein Student der die neuen Kader der Vereine eintippt und die Trikots malt und dann wird von jedem Käufer 50€ abgezockt. Aber den gleichen Preis nämlich 50€ will auch Bioware für ein Wunderbare Dragon Age wo ich 30-40 Stunden exzellenten Spielspaß habe, wo das Spiel komplet synchronisiert ist usw.

Das gleiche aktuell bei Supreme Commander. Den ersten Teil habe ich mir gekauft den zweiten Teil ...... Ihr wisst schon. Nicht nur dass es kaum mehr Demos gibt um ein Spiel vorher zu testen nein immer mehr werden Addons als Vollpreis Titel verkauft. Supreme Commander 2 ist ein schlechtes Addon (es ändert sich fast kaum etwas) aber ein noch viel schlechterer Vollpreistitel. Dann hat man vielleicht die Spiele welche man als gut bis sehr gut empfindet und dann auch ehrlich erwirbt. Ist man dann als zahlender Kunde König? Nein sicherlich nicht, da können die Downloader von gecrackten Spielen teilweise problemloser spielen als Kunde König. Das man dann noch vom Kopierschutz schikaniert wird ist dann die Krönung des ganzen.

Im Moment spiele ich Battlefield Bad Company 2. Hat faire 33€ gekostet und mich bis jetzt nicht enttäuscht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ich mir die ganze diskussion so ansehe, muß ich sagen das wohl mehr leute darüber verärgert sind, als es gutheißen.

ich nehm mich davon nicht aus. der preis verärgert mich maßlos und ich bin nicht bereit solche summen für ein pc spiel zu zahlen, um dann die software nicht so nutzen zu können wie ich möchte (DT > geschonte orginale ermöglichen einen weiterverkauft und erhöhen nun mal die wiederspielbarkeit).

ich habe mich schon zähneknirschend mit bioshock arrangiert,das ja bei der installation auf eine interneterbindung besteht (auch so ein ärgernis). damit konnte ich dann die i-net-lose zeit in der neuen wohnung auch nciht überbrücken.

die einzige möglichkeit,die man als kunde hat, ist die games eben nicht zu kaufen. sinkende absatzzahlen haben schon immer für veränderung gesorgt.....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ich mir die ganze diskussion so ansehe, muß ich sagen das wohl mehr leute darüber verärgert sind, als es gutheißen.

ich nehm mich davon nicht aus. der preis verärgert mich maßlos und ich bin nicht bereit solche summen für ein pc spiel zu zahlen, um dann die software nicht so nutzen zu können wie ich möchte (DT > geschonte orginale ermöglichen einen weiterverkauft und erhöhen nun mal die wiederspielbarkeit).

ich habe mich schon zähneknirschend mit bioshock arrangiert,das ja bei der installation auf eine interneterbindung besteht (auch so ein ärgernis). damit konnte ich dann die i-net-lose zeit in der neuen wohnung auch nciht überbrücken.

die einzige möglichkeit,die man als kunde hat, ist die games eben nicht zu kaufen. sinkende absatzzahlen haben schon immer für veränderung gesorgt.....

Mich ärgert dieser Kopierschutz auch.

Deswegen habe ich AC 2 auch nicht gekauft, und ich habe so einige original PC-Spiele hier rumstehen.

Bei Spore hat der Protest doch auch geholfen, siehe Dragon Age und Mass Effect 2.

Beide jeweils nur noch mit einfacher Key Abfrage, und Beide hab ich nun auch hier im Original stehen.

Ob Ubi Soft allerdings so schnell einlenken wird, bezweifel ich. Haben ihren ach so tollen Kopierschutz ja mit großem tam Tam angekündigt...

Schlimm finde ich den Online - Kopierschutz auch für die Zukunft. Wenn man z.B. bedenkt mit welcher Geschwindigkeit EA ihre Online Server abstellen, allein letzten Monat "Herr der Ringe Die Eroberung" welches gerade mal 1 Jahr! alt ist, und hauptsächlich ein Multiplayer Titel ist. :wallbash: Wer das jetzt kauft, kann es direkt wieder wegschmeißen.

Wer sagt mir denn, dass ich z.B. NFS Porsche heute noch hätte spielen können?

Zum Schluss sei noch ein Zitat von 4players erlaubt:

"Selbst EA.com-Chefredakteur Jeff Green hatte am Wochenende "Frust wegen des C&C4-Onlineansatzes" angedeutet. Nachdem er sich dann noch am auf GFW Live setzenden Dawn of War II versucht hat, merkt er schließlich an: "Scheiß auf das Ganze. Ich spiel wieder Civ 4. Ein Einzelspielerstrategiespiel, das ich - haha! - tatsächlich offline spielen kann."

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Habe mir Siedler II (die neue 3D-Version) für 10€ gekauft, aber schon auf 2 PCs verweigert der Kopierschutz (offensichtlich einer von Securom) den Start des Spiels. Ich werde es wohl oder übel auf anderen Systemen weiter probieren (in der Hoffnung, daß es vielleicht doch an der Hardware-Konfiguration liegt), stehe aber schon jetzt mal wieder ziemlich angeschmiert da. Auch wenn es nur 10€ waren, so komme ich mir doch vera... vor. Soll der ehrliche Käufer vielleicht Cracks runterladen, nur um sein Original ans laufen zu kriegen??? Das kann es doch nicht sein!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

Soooo.... hat ein wenig gedauert....

aaaber onkel ich kann deine Verärgerung verstehen! Wenn man Orginale kauft, erwartet man auch das es funktioniert.

Securom ist allerdings wirklich unangenehm. Falls du es noch nicht zum laufen bekommen hast, versuch es mal mit DT. Es könnte mit einem Image und einem virtuellen Laufwerk funktionieren.

Habe grade nachgesehen. Es ist in der Tat SecuRom (Version 7.26). Um das zu Testen kannst du dir die kostenlose Version der Pro (20-Tage-Testversion) herunterladen. Danach läuft es mit der aktuellen Version der DT Lite (auch kostenfrei)

Ein Versuch wäre es wert.

Lg Cayl

P.S. Safedisc ist im übrigen noch viel schlimmer... das hat mich schon ordentlich geärgert...

Bearbeitet von caylhean
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir ja gerne Ubisoft Spiele kaufen ... aber ohne DSL? Das heißt in der Regel keine Flatrate und das heißt es würde für mich extrem teuer wegen des "Kopierschutzes".

Genauso bei spielen mit Steam: solange Steam alle 3 Minuten ein 100 MB Update haben will und dann jedes Spiel noch mal einen Patch braucht dann sitz ich gerne mal 2 Wochen bis ich das Spiel das erste mal spielen kann.

Als ehrlicher Käufer ist man nur angeschissen. Vor allem wenn man nicht wie "jeder Mensch" DSL hat ....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...

Ich zocke momentan wieder alte Sachen, nämlich:

Command & Conquer Tiberian Sun und

Mechwarrior 3 Pirate's Moon

Bei letzterem habe ich erst vor kurzem erfahren, daß es überhaupt eine Erweiterung gibt. Der Schwierigkeitsgrad ist echt knackig. Schön ist aber, daß man im Gegensatz zu Mechwarrior 4 die Kampfmaschinen freier konfigurieren kann. Nicht so "realistisch", aber spaßig. Schade, daß es seit dem Ende von FASA mit dem Franchise so bergab geht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...
  • 2 Wochen später...
  • 1 Monat später...
  • 1 Monat später...
  • 4 Monate später...
  • 2 Monate später...
  • 3 Monate später...

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.