Jump to content

Empfohlene Beiträge

Mir kommt´s so vor, dass in vielen Bereichen des Forums einfach wenig los ist(z.B. Episodenkritiken oder ST-Games,...). Vor allem wenn ich Vergleiche mit Foren in anderen Homepages für Star Trek anstelle.

Woran mag das liegen?

Ich hätte als Vorschlag(ob´s was nützt weiß ich nicht): Vor einigen Monaten noch hat man in einem Thread eigentlich alle Postings "in einem Rutsch" lesen können. Seit einiger Zeit aber muß jeder einzelne Beitrag(Post)

einzeln angeklickt werden. Ich denke dass dies von Nachteil ist.

Vielleicht sollte das wieder geändert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte als Vorschlag(ob´s was nützt weiß ich nicht): Vor einigen Monaten noch hat man in einem Thread eigentlich alle Postings "in einem Rutsch" lesen können. Seit einiger Zeit aber muß jeder einzelne Beitrag(Post)

einzeln angeklickt werden. Ich denke dass dies von Nachteil ist.

Vielleicht sollte das wieder geändert werden.

Versuch mal unter "Einstellungen" - "Anzeigearten" - Wechseln zu: Standard.

Mir kommt´s so vor, dass in vielen Bereichen des Forums einfach wenig los ist(z.B. Episodenkritiken oder ST-Games,...).
Das liegt aber sicher nicht an der Art und Weise, wie das Forum angezeigt wird, sondern wohl eher am berühmt berüchtigten Sommerloch. Zudem ist auch noch Fußball-EM... Aber du hast im Kern schon recht, es passiert wirklich nicht mehr allzu viel... bearbeitet von Finnegan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum hast du denn eine so komische ansicht eingestellt? die ist grausig ;) (auf standard wechseln, gaaanz schnell)

ansonsten stimmts schon: es ist zunehmens weniger los hier. habt ihr in sachen aufbau, gestaltung usw anregungen die das ganze wieder besucherfreundlicher machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke mal das liegt an vielen Faktoren, es ist EM, das Wetter ist Teilweise richtig gut und natürlich die Arbeit (betrifft zumindest leute wie mich die im Winter wenig Arbeit haben und im Sommer eben wegen Biergarten Saison mehr arbeit haben)

Aber solange Treknews bei mir als Startseite erscheint und news vorhanden sind, wird auch ins forum geschaut und auch ein Kommentar geschrieben wenn man was zum schreiben hat.

Glaube das die Flaute nur ne Phase ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist doch, worüber überhaupt noch geredet werden soll? Viele Themen wurden schon richtiggehend totdiskutiert und beim ein oder andern, "neuen" Thread meldet sich gleich jemand, der wei$, da$ das gleiche schon vor 1,2,3... Jahren Thema war und blos in den Untiefen des Forums versunken ist. Desinteresse und Überdru$ könnten bei einigen auch der Fall sein, EM und Sommerloch sind sicher auch Faktoren.

Ich schätze (hoffe), mit dem Film kommt auch wieder etwas mehr Leben in die Bude. Am Angebot des Forums bzw. an seiner Gestaltung liegt die Flaute sicher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Phase dauert nun aber schon etwas länger, diese Flaute war ja auch schon vor der EM vorhanden.

An der Gestaltung der Seite liegt es aber sicher nicht, wohl eher an den fehlenden Themen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Sachen SciFi läuft ja auch nicht so viel. Spontan fällt mir da nur BSG und der kommende Star Trek Film ein. BSG scheint hier aber nicht wirklich neue User an Bord zu holen, - die wenigen Leute, die dort posten, existierten hier auch schon vor der Serie. Star Trek scheint mir auch nicht mehr so der Reißer zu sein und offen gesagt habe ich auch nicht das Bedürfnis, mich nach jedem Newshappen in eine Diskussion zu stürzen. Das hängt einerseits damit zusammen, dass es noch sehr lange dauert, bis der Film anläuft. Andererseits interessiert mich Star Trek nach den letzten Fehlproduktionen auch nicht mehr so sehr, wie es noch vor etlichen Jahren mal der Fall gewesen ist - entsprechend selten wird man von mir aktuelle Posts in den entsprechenden Bereichen finden. Es ist sicher mit mehr Aktivität zu rechnen, wenn der Film erstmal im Kino anläuft - aber länger als 3-4 Monate wird dieser Hype sicher nicht andauern.

Vor Jahren wurde schon von einer Krise im SciFi Genre gesprochen. Ich denke nicht, dass diese Phase überwunden ist. Mag sein, dass aufwändige SciFi Blockbuster im Kino noch zünden, aber Serien können sich in diesem Genre bis heute kaum über Wasser halten - siehe z.B. BSG: Die Serie wurde zu einem Zeitpunkt abgekündigt, wo bis dato nahezu durchweg gute bis sehr gute Folgen abgeliefert worden sind.

Treknews kann man sicher keine Vorwürfe machen, denn das Angebot hier ist ja wohl kaum zu toppen. Zumindest kenne ich keine andere, deutsche Fanseite, die so viele News und Specials anbietet - und das Forum ist nun wirklich State of the Art.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja da muss ich Onkel Istvan recht geben ich Persönlich hasse auch leute die seit bestehn eines Forum neue beiträge die ein thema behandeln was vielleicht schonmal vorgekommen ist immer mit den gleichen satz direkt als erste antwort eröffnen: "Bitte die suchfunktion nutzen, dieses Thema hatten wir schon mal", holt man dieses aber wieder nach oben und schiebt den Staub der sich über jahre angesammelt hat hinweg, kriegt man auch schläge, da man ja ein ausgelutschtes Thema wieder nach vorne geholt hat.

Ich mag es einfach nicht wenn ich einen Threat eröffne und das Thema existiert bereits in einer anderen Form oder so und jemand der meint nur weil er Mitglied nur 3 oder 4 ist jemanden den threat kaputtmachen zu müssen.

IST ABSOLUT OUT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ja erst seit einem Jahr hier, aber wenn wir mal ehrlich sind gibt es gerade mal vielleicht 30 vielleicht 40 Stammposter hier, die man fast täglich sieht.

Ich denke auch nicht, dass es an der Aufmachung liegt, sondern eher daran, dass SciFi zurzeit nicht so hoch im Rennen ist. Auch viele News zu STXI "nerven" inzwischen die Leser, da meist durch die Schauspieler immer wieder dasselbe wiederholt wird. Der neue Film wird hier mehr leben und neue User reinbringen.

Die 30 Stammuser hier kennen sich schon sehr gut und haben schon über fast alles diskutiert. Neue User wird man nur schwer finden, weil eben jeder schon sein Stammforum irgendwo im net hat.

Außerdem ist auf jeden Fall der Sommer mitschuld. Ich bin auch lieber bei schönem Wetter draußen und mach was anderes, als am PC in der Bude zu hocken und wenn es nur ein kleines Bierchen schlürfen auf der Terrasse ist.

Auch der immer mehr steigende Druck im Job darf nicht vernachlässigt werden.

Ich merke auch, dass meine Zeit durch Job, Familie, Forum und News produzieren immer weniger wird und schließlich haben die Familie und die Freunde ja auch ein Recht auf uns.

Neue Wege beschreiten, um neue User zu bekommen, gerne, wenn einer gute Ideen hat, aber bitte dann erst im Winterhalbjahr, da da mehr Leute reinschauen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über alte Themen rede ich eig. ungern, aber ich störe da i.d.R. auch keine anderen, die daran interesse haben. Was ich jedoch schade finde, ist, dass hier sehr wenig bis gar nicht über die Treknews-News geredet wird. Gerade die ganzen Infos zu Star Trek 11 hätten viel Spielraum gegeben. Vielleicht kommt das aber noch :)

Zum Foren-Design: mich hat die größe bzw länge des Forums schon erschreckt. Ich wusste nicht ganz, ob ich mit einem solch großen Forum zurechtkomme. Kann es nicht besser ausdrücken, ich kann nur sagen, dass es mich schon 'eingeschüchtert' hat. Natürlich legte sich das nach wenigen Tagen...

Was mich lange Zeit von dem Forum abgeschreckt hat, war der fehlende Bezug zu treknews.de. Ich habe bis zum letzten Jahr gedacht, dass das Forum nichts mit treknews.de zu tun hat und einfach gedacht, dass treknews zu einem externen Forum verweist. Ein treknews Banner würde da vlt helfen.

Ansonsten spielt natürlich z.Z. das Sommerloch eine große Rolle und die EM, aber es stimmt schon, auch davor war nicht besonders viel hier los...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Foren-Design: mich hat die größe bzw länge des Forums schon erschreckt. Ich wusste nicht ganz, ob ich mit einem solch großen Forum zurechtkomme. Kann es nicht besser ausdrücken, ich kann nur sagen, dass es mich schon 'eingeschüchtert' hat. Natürlich legte sich das nach wenigen Tagen...

Da hast Du absolut recht. Ich habe Wochen gebraucht, ummich einzulesen und zurecht zu finden. Dies könnte viele abschrecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, es liegt am Wetter (welches die Menschen zurecht nach draußen strömen lässt) und an der beruflichen Belastung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja bei mir ist es im moment beides naja berufsbedingt eben. Aber trotzdem bleib ich auch wenn ich erst spät in der Nacht nachhause komme TN treu, das ist und bleibt für mich die erste anlaufstelle was Sci-Fi angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Will ich mich auch mal zu Wort melden, der ich ja jetzt schon des Längeren durch Abwesenheit geglänzt habe. ;)

Also ich hab auch relativ viel zu tun derzeit (Uni etc.) und bin deswegen weniger oft hier anzutreffen. Aber am meisten liegt es bei mir an den fehlenden Sendungen derzeit im Fernsehen. Mal ganz ehrlich. Hier soll über ein TV-Genre diskutiert werden, das im Fernsehen derzeit allenfalls noch eine Randerscheinung ist (Als ernstzunehmende Serie läuft ja derzeit nur Stargate). Außerdem hat man als ST-Fan ja auch schon einige Ansprüche an eine Scifi-Serie und zieht sich nicht jeden Mist rein. Bei mir ist das zumindest so. Ich glaube mit dem neuen Film werden auch die User wieder ein wenig aktiver, aber bis dahin wird es wohl noch ein wenig dauern.

Und wo ich schon bei dem neuen Film bin: Mich nerven irgendwie diese News-Happen. Der Film startet wann? 2009? Bis dahin mit Details über Schauspieler und Charaktere informiert zu werden, die einen 15 Sekündigen Kurzauftritt haben kann ich wirklich nicht verkraften, glaube ich. Auch daran liegt mein Desinteresse in der letzten Zeit. Ich kann natürlich verstehen, das man gerne so viel wie möglich über den neuen Film informieren möchte, aber das ganze ist in Anbetracht des noch recht entfernten Starttermins ja doch eher eine Gratwanderung zwischen Belanglosigkeiten, Vermutungen und einigen wirklichen News.

Um noch kurz auf das Foren-Design und ähnliches einzugehen: Daran liegt die Inaktivität sicher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sag es ja:

Wir haben alle möglichen News gebracht, die auf dem markt waren. Dies war aber auch so, weil die Produzenten die Infos streuten und die Interviews arrangierten, weil man von einem Starttermin Weinachten 2008 ausging. nun wurde er um ein halbes Jahr verschoben. Da aber alle Infos schon raus sind, wird es ziemlich ruhig und man hat kein Pilver mehr zum verschießen.

Davon ist auch tn betroffen, weil man sich dann eben mit Kleinstmeldungen begnügen muss. Schließlich ist tn eine SciFi, Fantasy, Horrer etc-Seite mit Hauptbezug Star Trek!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das alles nicht so eng.

Seit sechs Jahren bin ich schon bei TREKNews und solche Phasen hat es bisher immer gegeben, vor allem im Sommer. Das kommt und geht, glaubt mir. Auch das "Problem" der nur wenigen Stammuser ist doch völlig normal und meines Erachtens läuft es in diesem Punkt bei anderen Foren auch nicht anders. Wie man z.B. im Galactica-Thread sehen kann, finden ja schon Diskussionen zu aktuellen Serien statt....wenn sie denn mal im Fernsehen laufen.

Ansonsten könnt ihr ja gerne über unsere TREKNews-Eigenproduktionen sprechen^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich denke auch, daß es teils am Sommerloch, unter dem ich die letzten beiden Jahre mit meinem Board auch gelitten hab, liegt und eben teils daran, daß wir eben im Moment Scifimäßig nicht gerade die beste Zeit haben. Auch spielt eine Rolle, daß die News zu ST XI im Moment nur so kleine geilmacher sind, die einem Lust drauf machen sollen, aber nicht wirklich was über den Film selbst aussagen. Ich habe aber die Hoffnung, daß mit der Terminatorserie und Knightrider 2008, wieder etwas Schwung in die Sparte kommt.

Als Vorschlag, um das Sommerloch zu stopfen, würde ich als Fanboy, der ich bin, anregen daß hier vielleicht Fanproduktionen wie zum Beispiel Geschichten, Filme etc. ein wenig näher beleuchtet werden und vielleicht der ein oder andere boardinterne Contest durch den Führungsstab gestartet wird. damit könnte man den Leuten zeigen, daß es abseits von der Flimmerkiste, auch noch ein anderes Star Trek gibt.

Gruß

J.J.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier soll über ein TV-Genre diskutiert werden, das im Fernsehen derzeit allenfalls noch eine Randerscheinung ist (Als ernstzunehmende Serie läuft ja derzeit nur Stargate).
Wie war das doch gleich, wann sagte Data in TNG, kam das Fernsehen als Freizeitgestaltung aus der Mode? Vielleicht ist es ja schon so weit!

So wie ich das sehe, ist hier allemal noch mehr los, als in anderen SciFi/ST-Foren! Ganz klar, dass die Zeiten ruhiger werden, wenn dzt. keine neue ST-Serie läuft und nicht jede Woche über eine neue Episode diskutiert werden kann. Gerade ENT hat doch immer für herrliche Kontroversen gesorgt!

BSG läuft im Moment auch nicht im free-TV, und SG bloß in endlos wiederkehrenden reruns, wie in einer Zeitschleife gefangen, nichtmal neue SGA-Folgen gibt´s derzeit, aber über die wollte ohnehin keiner diskutieren, denn die haben die meisten ja schon zwei Jahre vorher im Internet gesehen und ständig nur auf die FedCon einzuprügeln, damit sich hier was tut, wird auf die Dauer auch langweilig.

Es ist Sommer, Urlaub, Fußball WM (interessiert mich nicht die Bohne, ich weiß nicht mal mit wieviel Österreich gestern gegen Euch verloren hat) und - ehrlich - die große Ära von ST ist nun mal zu Ende, ob´s einer alten Weltraumratte wie mir gefällt, oder nicht...und ich glaube nicht, dass irgendwelche contests oder Diskussionen über Fanprojekte die Aktivität in unserem Forum wieder größer werden lassen, denn dafür interessiert sich auch wieder nur die kleine Gruppe derjenigen, die, wie ich, ohnehin immer hier sind und nicht die große Allgemeinheit. Auf lange Sicht, fürchte ich, werden wir also damit leben müssen, dass unser Kreis der Aktiven hier kleiner geworden ist, und sich auf die wirklich langjährig fanatisch ST-Begeisterten reduziert.

An der Aufmachung der Website und des Forums liegt es jedenfalls nicht, auch nicht an der Berichterstattung, die ohnehin immer auf dem neuesten Stand ist und doch einiges bietet auch in Form von Downloads - aber worüber in der ST-Welt soll man schon berichten, dass es die Leute vom Hocker haut, wenn es einfach nichts zu berichten gibt, ausser den kleinen News zum neuen Film, der irgendwann in einer fernen Zukunft kommt. Das Interesse der Menschen an ST flaut seit VOY, ENT und NEM zunehmend ab, User werden auch älter und nicht alle nehmen ihre Begeisterung für ST bis ins hohe Greisenalter mit, so wie ich und einige andere von uns. Hier den Trekkie-Nachwuchs zu rekrutieren wäre vielleicht interessant, aber wieviele Kinder gucken sich heute schon noch eine "alte" TV-Serie an? Und guckt Euch doch mal die derzeitige TV-Landschaft überhaupt an: Gibt es da noch irgendwelche Serien, bei denen man das Hirn einschalten muß, oder die zum Nachdenken anregen wie es ST immer getan hat?

Fazit: WIR TREKKIES SIND EINE GEFÄHRDETE ART, EINE AUSSTERBENDE RASSE!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin recht, vieles von dem, was noch im Forum läuft, kommt vom "harten Kern", der relativ kleinen Gruppe von allgegenwärtigen Forenhockern ;) .

@Admiral Belar:

daß hier vielleicht Fanproduktionen wie zum Beispiel Geschichten, Filme etc. ein wenig näher beleuchtet werden und vielleicht der ein oder andere boardinterne Contest durch den Führungsstab gestartet wird.

Du hast definitiv mehr Erfahrung mit Contests, aber bist du sicher, da$ das in diesem Forum funktionieren bzw. auf breites Interesse sto$en würde? Ich fürchte, es würde letztendlich wieder nur einen Teil des harten Kerns ansprechen. Aber ein Versuch könnte da nicht schaden. Fragt sich nur, was für ein Contest?

Und wie stellst du dir das mit dem "näher Beleuchten" von Geschichten/Filmen vor? Soweit ich wei$, wird doch schon über bekanntere Fanfilme diskutiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was den Contest angeht, den könnte man über die Huaptseite laufen lassen. Nur so eien Idee.

@carl

Ob wir beim Naturschutzbund gelder zur Erhöhung der der Popolation beantragen sollten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@carl

Ob wir beim Naturschutzbund gelder zur Erhöhung der der Popolation beantragen sollten.

Für Artenschutz gibt´s zuwenig Fördergelder in Europa - besser wir kaufen uns drei Rindviecher, denn dann können wir uns schweinereich und stinkeblöd fördern lassen von der EU...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Contest Idee. Vergisst es! Aus Erfahrung sage ich nur das Bestenfalls nur eine Handvoll mitmacht. In der Hinsicht habe ich die Deutschen als Schreibfaules Volk kennengelernt. Konsumieren und Kritisieren kann jeder, aber selbst auf die Beine stellen, da versagen diese Kritiker in Massen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.