Jump to content

Star Wars - "The Clone Wars" in 3D  

28 Stimmen

  1. 1. Wie fandet Ihr den Film?

    • Intergalaktisch ausgezeichnet
      1
    • Galaktisch gut
      9
    • Interstellar befriedigend
      7
    • Stellar ausreichend
      6
    • Interplanetar mangelhaft
      3
    • Planetar grottenschlecht
      2


Empfohlene Beiträge

Die Trickserie "Star Wars- the clone wars" kommt am 23.November um 17:30 auf Pro 7. Und dann weiter jeden Sonntag selbe Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Juhu*freu*... Danke für die Nachricht MrsSpock! Solltest das eigentlich auch bei den News posten lassen, denn Pro7 ist ja da wirklich fix mit dieser Serie, die gerade erst in den USA begonnen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, da freu ich mich ja mal auf die Serie, vieleicht zeigen sie den Film ja auch gleich noch davor. Das ist zwar unwahrscheinlich, aber hoffen darf man ja wohl ^^.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, den Film werden wir wohl erst in zwei Jahren oder so im free-TV zu sehen kriegen, allerdings erscheint er im Dezember auf DVD und kann bei Amazon (zu einem eher stolzen Preis) vorbestellt werden...

Ich habe mir gestern den Start der Serie angesehen und war aber im Vergleich zum Film eher enttäuscht. Die Handlung der ersten Folge war doch zu dünn, denn es ging nur darum, dass die Bösen 30 Minuten lang Yoda jagten. Klar, allzuviel kann man in 30 Minuten nicht hineinpacken, aber da gibt es SciFi, wie Galaxy Rangers, Bravestarr oder Flash Gordon, die in einer halben Stunde mehr auf die Beine stellen!

Was die Darstellung betrifft, wurde der Stil des Kinofilms beibehalten, ein Universum in dunklen Pastelltönen, was auch ganz gut aussieht. Die Musik, die im Kino wirklich rockte, habe ich etwas vermißt. Ich hoffe, dass die kommenden Folgen etwas mehr Handlung bringen, denn sonst muß auch ich mich der Meinung anschließen, dass nun der Ausverkauf von SW begonnen hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss man den Film gesehen haben, um die erste Folge zu verstehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nope, du musst nur Yoda kennen...und wissen das Asaji Ventress der Padawan von Count Dokoo ist.

Naja, allzu großen Tiefgang sollte man sicherlich nicht von der Serie erwarten, es ist ja immerhin ne KINDERserie. Aber ich finde die erste reguläre Folge war doch garnicht so schlecht. Es wurde anhand von Yoda doch sehr anschaulich gezeigt, das ungesteuerte rohe Gewalt letztenendes einem wachen Geist unterliegt. Und dadurch das Yoda die Klone sehr wohl voneinander unterscheidet, obwohl sie ja "nur die Kopie eines Mannes" sind, macht doch die Sache um Order 66 noch schlimmer, bzw. dramatischer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eigentlich kann ich mich euch, Lt. Cmdr. Carl und naturalborn, nur anschließen.

Was mich etwas genervt hat waren das Gequatsche der Droiden!

Gilt die Umfrage noch für die Serie oder nur für den Film?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die erste Folge habe ich mir nun angetan und muss sagen, dass ich die Grafik in Ordnung finde. Allerdings war die Handlung etwas langweilig. Aber es war ja die erste Folge und bei kaum einer Serie war der Anfang TOP!!!!!!!

Ich werde weiter reinschauen, auch wenn ich momentan nur mittelmäßig zufrieden bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gilt die Umfrage noch für die Serie oder nur für den Film?
Eigentlich waren der Thread und die Umfrage nur für den Film gedacht - ich wollte einfach mal eine Statistik sehen, wie Ihr hier den Film beurteilt, der im Kino ja gefloppt hat.

Allerdings wollte ich dann für die Serie einfach keinen neuen Thread aufmachen - ist auch, glaube ich, einfach nicht nötig.

Ich werde weiter reinschauen, auch wenn ich momentan nur mittelmäßig zufrieden bin.
Dem kann ich mich nur anschließen! Auch ich werde Sonntags wieder an der Seite der Jedi kämpfen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Mission von gestern - Superwaffe finden - hat mir schon um einiges besser gefallen. Bin mal gespannt, ob dieser Handlungsstrang in Richtung "Superwaffe zerstören" nun auch weitergeführt wird. Auf jeden Fall waren auch Anakin und Ahsoka dabei, womit das Feeling vom Film gleich ein wenig mehr aufkam!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt hab' ich auch endlich die 2. Folge gesehen und war eigentlich schon recht begeistert.

Ist Ahsoka der Name der kleinen Padawan (sagt man das so?) von Anakin?

Zwischen Episode 2 und 3 liegen doch nur wenige Jahre. Dass Anakin in dieser kurzen Zeit eine eigene Padawan erzieht erscheint mir da unglaubhaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass Anakin in dieser kurzen Zeit eine eigene Padawan erzieht erscheint mir da unglaubhaft.
Ahsoka wurde ihm im Kinofilm als Padawan zugewiesen, und das, obwohl Anakin selbst ja noch kein ausgebildeter Jedi ist. - Aber: die Jedi befinden sich im Krieg, also muß alles vielleicht etwas schneller gehen und vielleicht hat sich Yoda ja dabei was gedacht, dass er Anakin einen Padawan gegeben hat...?

Und, ehrlich: so genau nehme ich das alles bei Star Wars nicht, hauptsache es macht Spaß (bin daher ja auch ein Fan der alten Triologie IV-VI, weil da einfach der Spaß auch nicht zu kurz kam).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Spass in SW: Ich bin wahrscheinlich der einzige hier, aber Jar Jar Binks in Episode 1 oder wie R2D2 die Droiden am Anfang in Episode 3 austrickst fand ich schon sehr witzig. Oder auch in Episode 2 wo C3PO seinen Kopf verliert und dann die Falschen bekämpft,...

Wenn man die Kritiken in den anderen Foren liest, ist der Spass jedoch genau das was vielen nicht gefallen hat.

Es gibt halt verschiedene Formen von Humor.

bearbeitet von mrspock

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde der Spaß gehört gerade zu SW dazu (genauso wie zum alten BSG). Die beiden Droiden haben mir in der alten Triologie auch Spaß gemacht und Yoda war in Episode V auch irgendwie witzig... Ich sehe das Universum von SW einfach nicht so ernst, wie etwa das von ST oder vom neuen BSG. Episode III war phasenweise ziemlich bedrückend in Sachen Krieg, sonst kann man das aber nicht ernst nehmen, wie das Thema Krieg in SW abgehandelt wird. - Es ist eben einfach nur ein großes, unterhaltsames Leinwandepos!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein gewisser Humor ist ganz gut.

Der wird inder Serie besonders durch die Gespräche Anakin + Ahsoke gezeigt.

Was die Sonntagsepsiode angeht. Ich fand sie ganz gut.

nur ein Kritikpunkt:

- Die Y-Wing.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, war O.K. die Folge von gestern - der Handlungsbogen um die Superwaffe wurde weitergeführt und die Serie pendelt sich jetzt wohl so auf dem Niveau des Kinofilms ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die erste Folge habe ich versäumt. Bei der zweiten hatte ich den Eindruck, ein inhaltloses Effektfeuerwerk zu sehen. Mancher könnte sagen, es war eben Star Wars, aber ich kann mich auch an keine bezaubernde Mystik erinnern. Im Gedächtnis ist mir noch, dass die Droiden mit einer Weltraum-Zange an Rettungskapseln andockten, die nach der Schlacht mit dem Ionenkanonenschiff verblieben, um die Insassen durch eigenhändige Öffnung der Fenster im Vakuum zu töten. Was für'n Scheiß. An der dritten Folge vom letzten Sonntag hatte ich mehr Spaß. Ich weiß aber gar nicht mehr, warum. Animé Tano finde ich immer noch kacke. Die Protagonisten der beiden letzten Folgen sind eben immer noch vorlaute Klugscheißer, die ich überhaupt nicht sympathisch finde. Wie wir wissen, bessert sich Anakins Charakter erst am Ende von Episode III ;)

Trotzdem bietet die Serie einigermaßen Kurzweil, allerdings schaltete ich bisher jedesmal eher zufällig ein, weil ich kurz vorher im TV rumschaltete, ob denn gerade etwas liefe. Die Sendezeit ist noch nicht in meinem Kopf festgesetzt. Wahrscheinlich werde ich die Serie aber weiterhin zufällig verfolgen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich verstehe nur nicht, wie General Grievous (schreibt man das so?) jetzt entkommen konnte, bzw. entkommen wird. Sein Schiff hat doch stark gebrannt und drei imperiale Kreuzer waren hinter ihm her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie war denn die gestrige Folge? Ich habe sie vergessen, ist mir eben aufgefallen, als ich über das Forum sah. Ein Herbeisehnen der nächsten Episode sähe anders aus ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich verstehe nur nicht, wie General Grievous (schreibt man das so?) jetzt entkommen konnte, bzw. entkommen wird. Sein Schiff hat doch stark gebrannt und drei imperiale Kreuzer waren hinter ihm her.
Also, wenn ich das richtig verstanden habe, saß der doch am Ende schon in einem der Jäger und damit ist er sicher abgehauen - das "klassische Superschurke entkommt wieder" Szenario....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, wenn ich das richtig verstanden habe, saß der doch am Ende schon in einem der Jäger und damit ist er sicher abgehauen - das "klassische Superschurke entkommt wieder" Szenario....

So war es auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.