Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Hugin

Morgen ist Weltuntergang

Empfohlene Beiträge

Ja morgen ists endlich soweit. Wir treten ab! Ich hab extra den Kühlschrank ausgemistet und die Dinge verbraucht die zuerst schlecht werden.....

Die Rede ist natürlich vom LHC in Cern. Ist ja in aller Munde die Tage. Hat eigentlich irgendeine Sekte den Weltuntergang zum Sep. 2008 bestellt? Weiß da einer was?

Aber im Ernst : Glaubt einer von euch das die morgen ein Schwarzes Loch erzeugen das die Erde auffrisst?

Ich denke ja das sind alles bloß Neider die nicht wahrhaben wollen das das Ding nicht in den USA steht.

Damals kurz vor der ersten Testzündung einer Atomwaffe wussten die auch nicht genau was passiert. Da haben manche Forscher befürchtet das die paar Millionen Grad kurz nach der Sprengung den geringen Anteil Wasserstoff in der Luft entzünden und das sich das kaskadenartig fortsetzt bis aller Wasserstoff \ Sauerstoff verbraucht ist.

Damals waren die Bedenken besser wissenschaftlich untermauert als Heute und selbst damals haben die das dennoch gemacht...

Nunja ich hab mir jedenfalls Popcorn gekauft und werd auch Bilder schießen ( fürs Album später )

Ich hab ja n Logenplatz hier in Süddeutschland. Die Looser in Down Under zb kriegen das ja erst mit wenn wir am der Himmelspforte unser Ticket lochen lassen. HrHR!

bearbeitet von Hugin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass ein Philosph (ein Geistes"wissenschaftler") hier in Deutschland der Gruppe vorsteht, und behauptet er müsse stellvertretend reden, weil Wissenschaftler anderer Meinung fürchten, ihren Ruf zu verlieren, sagt doch schon alles. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab heut im Radio gehört, das eines entstehen kann. Es wird aber so klein sein, dass es nach weniger als einer Sekunde wieder vershwindet. Von daher plane ich schon noch mein Wochenende^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Weltuntergang wurde schon so oft probagiert und nix ist passiert! Und wenn doch, dann bekommen wir doch eh nichrt viel davon mit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe genug auf dem Zettel, da wäre es nicht verkehrt, wenn sich ein Teil meiner "to do Liste" in einem schwarzen Loch auflösen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man sich vllt eins bestellen? Ich bin fuchtbar faul und wenn die eins GENAU in meinem Mülleimer platzieren würden, müsst ich ja nie wieder den Müllsack runterbringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lol

Naja wirds schon nichts passieren, aber ich musste eben an den Film Quiet Earth - Das letzte Experiment denken, welcher zwar nichts direkt damit zu tun hat, aber so in die Richtung geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da fällt mir doch glatt der alte kultige Sciene Fiction Streifen "Das schwarze Loch" ein, den ich mir schon immer auf DVD besorgen wollte :mrbanana:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Absurde Vorstellung zum Weltuntergang, zu der man sich nicht weiter äußern braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ja... die Befürchtung ist schon verständlich, dass schwarze Löcher entstehen, wenn man den Urknall simulieren will. Hab gelesen, dass ein Wissenschaftler den Untergang der Welt aufgrund dieser Welt mit einer Wahrscheinlichkeit von 16% berechnet hat.

Und diese Prozentzahl ist ja doch höher als alle anderen Vorhersagen, die wir so bisher hatten ;)

Habe übrigens ein sehr nettes Buch gelesen, indem dieser HDC die Hauptrolle spielt. Es heißt "Flash" und in diesem Buch erlebt die gesamte Menschheit einen Flashforward in dem Moment, als das Experiment durchgeführt wird. Sehr kurzweiliges und unterhaltsames Buch mit sehr vielen Diskussion über die Frage: ist die Zukunft vorherbestimmt oder haben wir einen freien Willen? Es geht also weniger um den HDC als darum :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jupp. Das Gegenteil vom Flashforward. Wie z.B. in der vierten Staffel von "Lost"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

^^ Du meinst Flashback.

In dem Buch springt das Bewusstsein jedes einzelnen 20 Jahre in Zukunft. Sprich: Ich sehe, was mein zukünftiges Ich in 20 Jahren macht. Ungefähr 2 Minuten lang. Ohne Eingreifen zu können. Danach springt mein Bewusstsein wieder zurück in meinen Körper im hier und jetzt.

EInfach mal Buch lese, ist schwer zu beschreiben aber im Grunde sehr einfach :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mikroskopische Schwarze Löcher

In der Natur bilden sich Schwarze Löcher, wenn bestimmte Sterne, die viel größer sind als unsere Sonne, am Ende ihres Lebenszyklus in sich zusammenfallen und auf kleinstem Raum riesige Mengen von Materie konzentrieren. Spekulative, mikroskopische Schwarze Löcher entständen im LHC beim Zusammenstoß zweier Protonen, von denen jedes die Energie einer Mücke im Flug hat. Astronomische Schwarze Löcher sind erheblich schwerer als jedes Objekt, das der LHC erzeugen kann.

Die allgemein anerkannten Prinzipien der Gravitation, die von Einsteins Relativitätstheorie beschrieben werden, schließen die Erzeugung mikroskopischer Schwarzer Löcher am LHC aus. Andere, spekulative Theorien sagen die Produktion solcher Teilchen am LHC voraus. Alle diese Theorien sagen aber auch voraus, dass sie nach extrem kurzer Zeit wieder zerfallen. Solche Schwarzen Löcher hätten keine Gelegenheit, Materie aufzusaugen und makroskopische Effekte zu verursachen.

Obwohl stabile, mikroskopische Schwarze Löcher von keiner Theorie vorausgesagt werden, sind sie ebenfalls Gegenstand der LSAG-Studie. Wenn stabile Schwarze Löcher durch kosmische Strahlung erzeugt würden, wären sie gleichermaßen ungefährlich, weil es ansonsten die Erde nicht gäbe. LHC-Kollisionen unterscheiden sich von Wechselwirkungen kosmischer Strahlung mit astronomischen Objekten jedoch dadurch, dass sich neue Teilchen am LHC im Allgemeinen langsamer fortbewegen.

Stabile Schwarze Löcher könnten entweder elektrisch geladen oder neutral sein. Wären sie geladen, würden sie mit gewöhnlicher Materie in Wechselwirkung treten und von der Erde gestoppt, unabhängig davon, ob sie aus kosmischer Strahlung kommen oder vom LHC. Die bloße Existenz der Erde schließt diese Möglichkeit für kosmische Strahlung und damit auch für den LHC aus. Stabile, mikroskopische Schwarze Löcher ohne elektrische Ladung würden nur sehr schwach mit der Erde wechselwirken. Wenn sie von kosmischer Strahlung erzeugt werden, würden sie die Erde durchqueren und wieder im Weltall verschwinden, ohne Spuren zu hinterlassen. Im Gegensatz dazu könnten LHC-erzeugte schwarze Löcher auf der Erde verbleiben. Im Universum existieren jedoch erheblich größere und dichtere astronomische Körper als die Erde: In Neutronensternen und Weißen Zwergen würden auch neutrale Schwarze Löcher aus dem Aufschlag kosmischer Strahlung zum Stillstand kommen. Die fortgesetzte Existenz solcher massiver Objekte schließt deshalb, genau wie die Existenz der Erde, die Erzeugung gefährlicher Schwarzer Löcher am LHC aus.

Quelle: http://www.weltderphysik.de/de/6542.php

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ist denn mit denen, die 20 jahre weiter nicht mehr leben?^^

Die haben einen zweiminütigen Blackout... genauso bei denen, die in 20 Jahren schlafen. Entweder sehen die nur Nebel oder ihren Traum. Was manche auch sehr verstörend finden ;)

^^^sehr interessante Infos zum Thema "schwarzes Loch". Das nimmt einem doch gleich einige Ängste!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja wie man sieht leben wir alle noch ;) Außerdem.. waren das gestern doch erst die Probeläufe.. die richtigen Experimente mit den richtig hohen Energien stehen doch erst noch an, von daher haben wir noch etwas Zeit uns Popcorn anzuhäufen und die besten Plätze auszusuchen.

Btw. es wurde ja schon erklärt wie unsinnig das eigentlich ist ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also heute nacht hat mich eindeutig so ein schwarzes Loch getroffen. Als ich die Augen zumachte war alles dunkel :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, nun hackt doch nicht auf den armen Leuten rum...die Chancen standen 50:50 das sie Recht hatten. Und was für tolle Typen wären das gewesen, wenn deren Ängste begründet gewesen wären und wir wirklich jetzt alle für Tickets zur Mondstation zwecks Evakuierung anstehen würden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, nun hackt doch nicht auf den armen Leuten rum...die Chancen standen 50:50 das sie Recht hatten. Und was für tolle Typen wären das gewesen, wenn deren Ängste begründet gewesen wären und wir wirklich jetzt alle für Tickets zur Mondstation zwecks Evakuierung anstehen würden?

Ich glaube kaum das wir da anstehen würden...

1. weil es kein gefährliches schwarzes Loch auf die Art enstehen wird!

2. und viel wichtiger - wir für den aberwitzigen Fall das wir es doch schaffen ein schwarzes Loch zu erzeugen- auf dem Mond keinesfalls sicher wären... 0o

Eins noch, wir sind eh noch nicht übern Berg. Sie haben ihn an jenem Mittwoch zum ersten Mal angeworfen, ja. Aber keineswegs auf volle Power mit dem Ziel irgendwas zu erzeugen.

Für den unwarscheinlichen Fall das die Erde von nem schwarzen ( räusper - wäre afroamerikanisches Loch nicht pol. korrekter?? ) Loch aufgefressen wird, ist es ganz wichtig das wir im finalen Moment eines tun´ - ein dummes Gesicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ist das gute Ding leider kaputt. Seltsam, aber leider ist es so gekommen. Dennoch ein Verlust fuer die Wissenschaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... ( räusper - wäre afroamerikanisches Loch nicht pol. korrekter?? ) ....

ähm ich glaube es hieße hier afro-europäisches loch... schweiz ist doch in europa ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finds nicht seltsam, dass das Ding kaputt ist. Es ist immerhin die größte je von Menschenhand gebaute Maschine und die komplizierteste zudem. Da kann schomal was kaputt gehn.

Um nochmal kurz zu dem Buch zurück zu kommen, über das wir schon geredet haben: Star Trek Veteran Brannon Braga will das Buch als Serie verfilmen. Wir werden also alle mal in den Genuss des Buches auf dem TV kommen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um nochmal kurz zu dem Buch zurück zu kommen, über das wir schon geredet haben: Star Trek Veteran Brannon Braga will das Buch als Serie verfilmen. Wir werden also alle mal in den Genuss des Buches auf dem TV kommen

Pfff, - ein Buch in dem mit Absicht alles einfach in die USA verlagert wird damit der Redneck weiterhin denken kann das sein Amerika einmal um den Erdball ( pardon Scheibe ) geht .

Also ganz ehrlich - drauf geschissen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Öhm no, das Buch spielt in Genf den größten Teil über, ab und zu auch in Japan und Griechenland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.