Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen

Ich habe mich nach einigem Hin und her auch entschieden mich an so einer Geschichte zu versuchen - aber mitte nicht gleich in der Luft zerreissen, ich mach sowas zum aller aller ersten Mal.

Ich werde hier bald die Episode 0 veröffentlichen. Ich habe mich entschieden eine Episode 0 zu schreiben, um dem Leser die Möglichkeit zu geben sich mal auf dem Schiff "umzusehen" bevor es total wirklich losgeht. Die Episode wird folgendes Enthalten:

- Informationen über das Schiff

- Informationen über die Offiziere

Es ist eigentlich einfach ein kleiner (langweiliger) Rundgang auf dem Schiff, bevor es los geht. Keine Action gar nichts, nur trokenes gelaber. Das ganze spielt nach Nemesis. Auf folgendes dürft ihr euch im Ramen der Serie freuen:

Bekannte Schiffe:

- Das Raumschiff ist Intrepid-Klasse

Bekannte Personen:

- Fähnrich Nog in der Standartcrew an der OPS

- Grarak als wiederkehrender Charakter ab Staffel 2

- Odo als wiederkehrender Charakter ab Staffel 2

In der Ersten Staffel geht es um die Situation mit dem Romulanern nach Nemesis, und hier verspreche ich euch einen besonderen Leckerbissen: Ein Romulaner und ein Klingone werden zusammen auf dem selben Schiff dienen. Das wird für hauffenweise Sprengstoff sorgen, erst recht wenn dann in Staffel zwei noch Garak dazu stösst - ich kann euch gar nicht sagen wie sehr ich mich darauf freue es zwischen diesen Charakteren kräftig knistern zu lassen. In der zweiten Staffel wird dann das Handlungsfeld der Matterhorn eher in den Cardassianischen Raum verlegt und schliesslich in den Betaquandranten. Ich fand imemr das es dort viel zu wenig Rassen gibt - da muss doch noch mehr sein als Dominion, Vorta und Jem'Hadar *find*. Also auf zu neuene Ufer "wo noch nie ein Mensch zuvor war". Als Menschlicher Leckerbissen haben wir noch eine Arabische Frau als 2.ter Offizier an Bord. Ihr dürft euch bald auf meine Episode 0 freuen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann dann herzlich willkommen an Board und lass mal bald was von dir lesen ^^.

Einen Rundgang durchs Schiff und Informationen über die Chars könnte man auch in die "eigentliche" Story einflechten, wenns irgendwo passt. Aber vielleicht passt es ja nicht ...

Wie auch immer, bin gespannt. Klingone und Romulaner auf einem Schiff klingt auf jedenfall knuffig (ich hab eine Bajoranerin und eine Cardi ;)).

bearbeitet von Lairis77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich weis, aber ich habe nun mal beschlossen die "Pflicht" des Bordrungangs auszulagern :D

Los gehts mit Episode 0

Viel Spass dabei

Episode eins - wo es richtig los geht folgt bald :D

Ach eh - ich währe mega froh wenn mir jemand mit den Sternzeiten helfen können, damit komm ich absolut nicht zurecht :D Ich hab mal irgendeine Sternseit genommen sollte nach Nemesis sein, aber ic habe keine Ahnung wie gross der Gump ist den ich genommen habe :D Wie kann man dieses Sternzeitendingens in normale menschliche Tage umrechnen?

bearbeitet von Cpt.Walters

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mhm, ich habe mir beide Teile durchgelesen und muss sagen. Da ist durchaus Potenzial vorhanden. und für ein Erstlingswerk ein guter Einstand.

Mir gefällt gut, das deine Charaktere schon jetzt ein profil haben. besonders Miller und Sultek. mit beiden ist ärger vorprogrammiert. ;)

nun zu den Kritikenpunkten:

- Da du offenbar Nemesis ansetzt muss ich dir sagen, dass es die Enterprise - E war, welche Deanna in die Scimitar geflogen hat. Die D ist auf Veridan III abgestürzt (und weider war Troi am Steuer. :dumdiedum: )

- Ich habe den einen oder anderen Rechtschreibfehler gefunden. Zum beispiel heißt es Rendezvous (und nicht Rondez vous) Oder gesandt, statt gesannt.

- Und ich würde ein kampfschiff der Defiantklasse nie Explorer nennen. Aber das ist Geschmackssache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Da du offenbar Nemesis ansetzt muss ich dir sagen, dass es die Enterprise - E war, welche Deanna in die Scimitar geflogen hat. Die D ist auf Veridan III abgestürzt (und weider war Troi am Steuer. )
AUTSCH - SCHANDE AUF MEIN HAUPT - sowas sollte mir wirklich nicht passieren - das wird nächste Woche korrigiert!

Ich habe den einen oder anderen Rechtschreibfehler gefunden. Zum beispiel heißt es Rendezvous (und nicht Rondez vous) Oder gesandt, statt gesannt.

Tya, ich bin Legasteniker - du wirst dich wohl mit selchen Fehlern abfinden müssen - ist ja nicht so das ich das mit Absicht machen würde...

Und ich würde ein kampfschiff der Defiantklasse nie Explorer nennen. Aber das ist Geschmackssache.

Es ist föllig Egal wie dieses Schiff heist. Es wird im weiteren Story verlauf keine Rolle mehr spielen :D Ich brauchte einfach mal eben schnell ein schiff un hab den erstbesten Namen genommen - Sei froh das es nicht "Schokoladenkeks" heisst :D

Ansonsten danke für dein Feedback. Sonst von der Story hat es dir gefallen? Spannung? Je mehr Feedback ihr gebt, um so mehr davon kann ich in Episode 2 einbauen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tya, ich bin Legasteniker - du wirst dich wohl mit selchen Fehlern abfinden müssen - ist ja nicht so das ich das mit Absicht machen würde...

Entschuldige, aber was ist denn dass für eine Ausrede?

Es gibt Rechtschreibprüfungsprogramme und Beta-Reader.

Oder frag einen Kumpel, der für dich Korrektur liest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldige, aber was ist denn dass für eine Ausrede?
Ds ist doch eine klasse Ausrede! Bei jedem Rechtschreibfehler hatte ich meine legastenische Minute! :wacko:

@Cpt.Walters

Du scheinst ja gut gelaunt zu sein... 7 mal :D in nur 3 Posts und das, ohne einen Witz zu reißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist wirklich ausserordentlich bedauerlich das bei euch von der Star trek Philosophie nicht mehr hängen geblieben ist. Sogar in Linux-Foren akzeptiert man die Tatsche das gewisse Menschen einfach gewisse schwierigkeiten haben, für die sie nichts können. Es ist schön, das ihr gesund seit, aber das gibt euch noch lange nicht das recht euch über mich lustig zu machen. Jedem von euch steht es selbstverständlich jederzeit Frei sich als lektor bei mir zu melden und die Rechtschreibefehler zu korrigieren. Wen ihr das nicht wollt, dann lasst es bleiben und trollt bitte woanders weiter.

Die Word-Rechtschreibe-Prüfung hab ich natürlich benutzt - wieviel es gebracht hat seht ihr ja.

Dies ist mein einziges Statement zum Thema Rechtschreibefehler, und ich werde mich zukünftig nicht mehr darüber äussern. Es steht jedem frei zu Qualität der Geschichte beizutragen - Ihr könnt das tun, oder Ihr könnte es lassen, aber dann beschwehrt euch nicht - ich wette keiner von euch hat die Geschichte gelesen - lieber über einen Legasteniker herziehen - wie Star trekig von euch, Cpt. Piccard hätte es wohl genau so gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versteh mich bitte nicht falsch. Vor dir gab es bereits mehrere Mitglieder dieses Forums, die trotz dieser Krankheit (ist es vielleicht offiziell, aber ich finde die Bezeichnung etwas übertrieben) fanfiction verfasst haben.

Ihr könnt das tun, oder Ihr könnte es lassen, aber dann beschwehrt euch nicht
Ich habe mich gar nicht über deine Geschichte beschwert. Weiß gar nicht was du meinst. :crazy:

ich wette keiner von euch hat die Geschichte gelesen
Nicht ganz, aber ich habe einen Teil gelesen.

lieber über einen Legasteniker herziehen - wie Star trekig von euch, Cpt. Piccard hätte es wohl genau so gemacht.
NEEEEEEIIIIIIN - um Gottes Willen!!! Bitte keine Moraldiskusion!! Ich will mich ja nicht zu weit aus dem Fenster rauslehnen, aber ich glaube, derjenige, der "Entschuldige, aber was ist denn dass für eine Ausrede?" geschrieben hat, war U_E.

So, jetzt Schluss. Bevor der ärmste noch die Lust am Schreiben verliert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur keine sorge, so schnell lass ich mich vergraueln ;) Ich wollte nur meine Position klargestellt haben :)Damit ist das Thema für mich erledigt. Es ist auch in meinen Augen keine "Krankheit" in diesem Sinne, ich hab halt einfach Schwierigkeiten mit der Rechtschreibung.

Ab Montag werde ich mit Episode 2 weiterfahren. Alle guten Vorschläge die bis dahin eintreffen haben eine reele Chanze in die Story einzufliessen.

Entschuldigt bitte, wen ich etwas zu hart reingafahren bin, aber ich fürchte ich bin auf diese Problematik ein bisschen Empfindlich (Vieleicht sollte ich mich selbst in die Soty einbauen :D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Cpt.Walters

Ich bin schwerstbehindert und sitze seit 17 Jahren im Rollstuhl.

Schreiben kann ich kaum noch, daher benutze ich eine Spracheingabe.

Dieses Programm hängt an fast jedes Substantiv, das auf "ung" endet ein "en" dran.

Da ich ebenfalls FF schreibe und die Doppelendungen oft übersehe, habe ich jemand, der Korrektur liest.

Behaupte also nicht, dass ich kein Verständnis hätte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann muss ich zugeben das ich das ganze Problem noch viel weniger "verstehe"! Das die Word Korrektur nicht nur das gelbe von Ei ist, werde ich dir ja wohl nicht sagen müssen, ich nehme an, da hast du deine eigene Erfahrung. Ich schreibe zum ersten mal FF, und mein Word kennt die ganzen Ausdrücke die man dazu braucht nicht wirklich. Mit jeder Episode die ich schreibe, wird sich auch die automatische Word-korrektur verbessen. Was Lektoren angeht - in meinem Umfeld interessiert sich bedauerlicher weise niemand für Star trek :( - und auf diesem Bord bin ich erst gerade 2 Tage angemeldet. Wie auch immer, die Fehler werden im laufe der Serie abnehmen.

Back to the Topic

Die beiden bereits veröffentlichten Episoden 0+1 haben ein leichte Update durchgemacht, so ist es jetzt die Enterprise E statt D. des weiteren habe ich mich "bemüht" einige Rechtschreibefehler zu korrigieren. Es kann aber vereinzelt immer noch welche haben (Suche deine eigenen Fehler - naja, ist immer so ne sache)

Episode 2 erscheint wohl heute oder Morgen.

bearbeitet von Cpt.Walters

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöner Text. Interessanter Plot. Die Krankheit ist was anderes.

Gut finde ich dass du dich zwei weiteren Charas abgenommen ist, die du bisher kaum beleuchtet hast.

Und einen Bonuspunkt gibt es für den Satz: "Ich bin Arzt, kein Hellseher."

Und die Rechtschreibung ist auch besser geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für's Feedback - das war der einfachere Teil *find* Jetzt muss ich einen zweiten teil schreiben der genau so ansprechend ist :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für's Feedback - das war der einfachere Teil *find* Jetzt muss ich einen zweiten teil schreiben der genau so ansprechend ist :D

Das Problem kenne ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab die Folgen jetzt auch gelesen.

Also erst mal was allgemeines: Du schreibst, wenn auch mit offensichtlichen Schwierigkeiten, akzeptabel für ein Erstlingswerk. Dei erste Folge war ehrlich gesagt absolut langweilig, 08/15, sorry und ich hab ehrlich gesagt schon vergessen worum es ging.

Aber dann, Folge 2 mit dem Planeten und den Primitiven "Bunten" war absolut witzig. Ich weiß nicht, ob es beabsichtigt war, aber ich musste mich schlapplachen. Besonders die Art und Weise wie die beiden miteinander reden war zum umfallen. Und als dann der Eingeborenen eingeführt wurden:

„Schau mal, das Kind ist ja ganz schwarz.“ Da hab ich gedacht ich sterbe vor lachen. Da kommen die so aufgeklärten Föderationsoffiziere wie die Kolonialengländer vor 200 Jahren nach Afrika und sehen ein schwarzes Kind. So kam mir das vor.

Aber gut. Dass das eine Krankheit war, die jetzt auch noch auf die eine Offizierin übergegangen ist, ist ein guter Cliffhanger zur nächsten Folge.

Alles in allem kann ich dir nur empfehlen die Kritik, die du hier bekommst ernst zu nehmen und dich nciht entmutigen zu lassen. Das Genre Fanfiction braucht neue, kreative Köpfe um zu überleben.

Und seien wir ehrlich, jeder hat mal klein angefangen. Niemand sollte meine erste Fanfiction lesen... ^^

Also ich bin weider dabei wenn Doktor Amara und Petra versuchen sich zu retten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich hatte gewisse Schwierigkeiten bei Episode eins. Irgendwie kopnnte ich als Author es kaum abwarten bis es endlich "los" geht und hatte nicht wirklich viel freude daran, die ganze Sache mit Raumdock und dem Typischen "Ah ja suppi neues Schiff und so und bla - ich wollte einfach loslegen. Ich glaube das merkt man.

Natürlich ist ein gewisser Witz durchaus beabsichtigt. Was passiert, wenn man zwei Frauen zusammen in ein Schuttle steckt? Sie fangen an zu zicken (Sorry, aber es hat nun mal einen gewissen grad an Wahrheit, man kann Männern dafür viele andere Dinge vorwerfen)

Übrigens ist Petra die Ärztin und Amara die Pilotin - aber du hast recht ich sollte unbedingt mal einen kleine Charakterguide machen, so alla "wer ist wer".

bearbeitet von Cpt.Walters

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Anmerkungen:

Episode0:

-„Alles im Schiff roch nach neu und frisch gestrichen“ – Ich bezweifele das in einem Schiff der Intrepid Klasse irgendwas gestrichen wird. Ist wohl etwas unglücklich formuliert.

- Manchmal findet man Sachen wie „dachte sie kurz“ - Wer ist denn „Sie“?

- „Danke Ma'm" – Für die Zukunft: Das schreibt sich „Ma’am“

- Meinst du nicht, ein Captain liest die Akten seiner Senior Staff bevor er ein Kommando antritt?

Episode 1:

- „verstopfte Drüsen“ – Sorry, aber da ist es schon schwer, das ganze ernst zu nehmen

- Du schreibst von Düsen und Relais: das klingt nach Dampfmaschine und Z1 Computer nicht nach 24.-Jahrhundert Technologie

- „Schilde sind Online Sir.“ – ich glaube im Deutschen wird „raise shields“ anders übersetzt (ist schon Jahre her das ich ST auf deutsch gesehen habe)

Episode 2

- „Frackteilen“ – Noch so ein Knaller.

- Wieso haben die beiden Mädels eigentlich keine Tricorder dabei?

Natürlich ist ein gewisser Witz durchaus beabsichtigt. Was passiert, wenn man zwei Frauen zusammen in ein Schuttle steckt? Sie fangen an zu zicken (Sorry, aber es hat nun mal einen gewissen grad an Wahrheit, man kann Männern dafür viele andere Dinge vorwerfen)

Das halte ich für ein ganz billiges Klischee. Die beiden sind doch Offiziere der Sternenflotte. Einen solchen Mangel an Professionalität finde ich unglaubwürdig.

Allgemein

Ich weiß ja nicht welche Word-Version du benutzt, aber meine findet noch massig Fehler („kappute“). Solange du so schreibst konzentrieren sich die Leser wohl eher auf die Fehler als auf die Handlung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kurn

Danke für dein Feedback. Ich werde zukünftig versuchen, so viele Vorschläge von dir umzusetzten. Trozdem möchte ich noch kurz auf einige Punkte eingehen.

-„Alles im Schiff roch nach neu und frisch gestrichen“ – Ich bezweifele das in einem Schiff der Intrepid Klasse irgendwas gestrichen wird. Ist wohl etwas unglücklich formuliert.
Ach im 23 Jahrhundert gibt es farbigen Stahl (Oder vieleicht sonst irgendeine Legierung in verschiedenen Farben)? Also die Episode mit der farbigen Legierung ist mir Fremd - da es also keinen Farbigen Stahl gibt, muss das Raumschiff gestrichen werden, oder wiesonst kommt die Bezeichnung "USS Matterhorn" wohl oben auf das Schiff? Die wird doch wohl aufgestrichen oder? Zumindest stell ich mir das so vor.

- Manchmal findet man Sachen wie „dachte sie kurz“ - Wer ist denn „Sie“?

- „Danke Ma'm" – Für die Zukunft: Das schreibt sich „Ma’am“

Die betreffenden Passagen wurden geändert - danke für den Hinweis.

- Meinst du nicht, ein Captain liest die Akten seiner Senior Staff bevor er ein Kommando antritt?
Der Captain schon, aber der Leser nicht.

- „verstopfte Drüsen“ – Sorry, aber da ist es schon schwer, das ganze ernst zu nehmen

Wo ne Düse ist, kann die auch verstopfen - egal in welchem Jahrhundert.

- Du schreibst von Düsen und Relais: das klingt nach Dampfmaschine und Z1 Computer nicht nach 24.-Jahrhundert Technologie
"Düsen" und "Relais" Sind standart Star-trek wörter. Relais kommt andauernd irgendwo vor, und Düsen mindestens einmal beo VOY (Episode müsste ich raussuchen.

- „Schilde sind Online Sir.“ – ich glaube im Deutschen wird „raise shields“ anders übersetzt (ist schon Jahre her das ich ST auf deutsch gesehen habe)

Ich übersetzte nicht - ich schreibe direkt in deutsch (ja ich weis das kann man sich heute kaum mehr vorstellen) Zudem wird dieser Begriff auch in der Deutschen Synchronisation immer wieder verwendet.

- „Frackteilen“ – Noch so ein Knaller.
Verstehe ich jetzt nicht ganz.....

- Wieso haben die beiden Mädels eigentlich keine Tricorder dabei?

Der nützt ihnen nichts - zuviele Indifferenzen im Nebel (wird gesagt)

Das halte ich für ein ganz billiges Klischee

Gute Geschichten leben von Klischees ;) Offiziere Hin oder Her: Sie sind in erster Linie Menschen. Ich fand immer das die Offiziere in ST viel zu "unmenschlich" sind.

Trozdem Danke für dein Feedback, einige Dinge werde ich zukünftig wohl trozdem ändern (obwohl sie mir so ganz gut gefallen)

bearbeitet von Cpt.Walters

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe ich jetzt nicht ganz.....

Die Dinger heißen Wrackteile. Nicht Frackteile.

Der nützt ihnen nichts - zuviele Indifferenzen im Nebel (wird gesagt)

Das ist ne sehr schöne Erklärung. Versteht kein Mensch! "Wir brauchen keine Tricorder. Im Nebel sind zu viele Indifferenzen." Also alles homogen? (Ich denke, du meinst Interferenzen.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, Monsier Kaepten, dass Kritik und Meinungsäußerungen gut und vor allem auch gewollt sind. Aber das auch nur solange man dabei professionell und irgendwie auch höflich bleibt. Das einzige, was du kannst ist sich darüber aufzuregen, dass er Fehler macht. Mein Gott, wir haben es alle kapiert, dass du das in deinem CDU-Oberschichtenwahn nicht wirklich nachvollziehen kannst.

Zeugt ja nur von deiner Intoleranz...

Ich denke, er wird sich mehr Mühe geben müssen, aber das Thema seitenweise auszudiskutieren ist unnötig.

Cpt.Walters, wenn du willst lese ich deine Folgen Korrektur, bevor du sie reinstellst. Kannst dich ja bei Interesse bei mir per Nachricht melden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.