Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tolayon

Uhura V.2: Besser als das Original?

Empfohlene Beiträge

Die wohl größten charakterlichen Veränderungen im "Abramsversum" hat wohl mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Uhura durchgemacht.

In der Originalserie kam sie mehr als reine Technikerin rüber, die den Computer bedient hatte und ohne diesen nicht einmal Klingonisch sprechen konnte (siehe Wörterbuch-Szene aus "STAR TREK VI - Das Unentdeckte Land").

Im neuen Universum dagegen ist sie auf einmal ein mindestens ebenso großes Sprachengenie mit wie es aussieht absolutem Gehör wie einst Hoshi Sato.

Dadurch wird die Kontinuität zur Prequel-Serie ENTERPRISE viel stärker bewahrt als es im Zusammenhang mit TOS je der Fall war; lediglich Uniform und Ohrstöpsel lassen Saldanas "Uhura V.2" an das von Nichols gespielte Original erinnern.

So gesehen ist das neue "Abrams"-Trek in dieser Hinsicht schon fast erschreckend spitze:

Die neue Uhura sieht nicht nur um Längen besser aus, sie hat auch mehr auf dem Kasten als die alte. Dass sie dabei stellenweise wie eine arrogante Zicke rüberkommt, kann sie sich durchaus leisten denn sie weiß ja, wer sie ist und was sie kann. Ihre Beziehung mit Spock hat sie sich in meinen Augen damit mehr als redlich verdient.

Wie steht ihr zu der neuen Uhura?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darüber habe ich mich mal mit einigen Usern bei den Kommentaren gestritten. Ich war der Ansicht, dass sie von allen Charakteren die schlechteste war. Dies liegt aber mehr an der Schauspielerin. Ihr gelang es einfach nicht, die Ausstrahlung von Nichelle Nichols darzustellen, von daher halte ich sie für eine Fehlbesetzung - Uhura muss nämlich nicht nur gut aussehen können. Hätte man nicht gesagt, dass Zoe Saldana Uhura spielt, wäre es vermutlich niemandem aufgefallen. Sie war nichts anderes als ein Stichwortgeber, selbst Chekov konnte mehr Persönlichkeit präsentieren als sie. Jedem anderen Schauspieler ist der Spagat zwischen altem und neuem wunderbar gelungen - nur ihr leider nicht.

Was ihr Aussehen angeht kann man geteilter Meinung sein, geschmäcker sind eben verschieden :) Sicherlich ist sie eine attraktive Frau, nur würde ich Nichols jederzeit vorziehen. Die Frau ist mittlerweile über 70 und ist für ihr Alter noch immer sehr sehr attraktiv und hat eine wunderbare Ausstrahlung.

Nun zu Uhura als solches. Wie du sagtest, sie ist zickig. Das hätte sie ja auch ruhig sein können, nur fehlte es der Darstellerin IMO an Charisma. Gut finde ich, dass sich Uhura (also die Figur) als etwas fähiger als in der Classic-Serie präsentieren konnte, was aber auch daran liegt, dass TOS in den 60er Jahren produziert wurde und damals für eine solche Rolle eben kein Platz war - schon gar nicht für eine Farbige. Dennoch, von allen Charakteren gefällt mir die neue Uhura am wenigsten. Schade eigentlich.

Und nein, das kann man nicht dadurch erklären, dass sie eben eine junge Uhura darstellt. Wie gesagt, hätte man es nicht vorher gesagt, es wäre wohl niemandem aufgefallen. Zumal die anderen Schauspieler eine wunderbare Leistung vollbracht haben.

bearbeitet von SNOWSTAR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf der neuen Enterprise wimmelt es ja eh von Wunderkindern. Rein zufällig scheint sich da die absolute Elite der Förderation auf der Brücke zu treffen. Kein Wunder, dass Pike das Kommando abgeben muss.. als normaler Offizier, der sich schlicht und einfach durch eine gut Karriere hochgedient hat, hat er gegen die Genieversammlung ja eh keine Chance. Und Uhura 2.0 muss natürlich auch in dieses Schema passen. Es reicht eben nicht, dass sie gut ist in ihrem Fach, nein, sie muss gleich die Beste sein. Leider scheint sie für ihr Mehr an Fachwissen ihre Persönlichkeit eingetauscht zu haben - zumindest ist von der liebenswürdigen, aufgeschlossenen, extrem präsenten Uhura 1.0 nichts mehr übrig. Klar hatte sie nicht viel zu tun damals, aber Nichelle Nichols hat es geschafft, auch ohne viel Text allein durch ihre Ausstrahlung zu glänzen. Und Ausstrahlung hat man nunmal, oder man hat sie nicht. Spielen kann man das nicht. Und ich kann mir Zaldana beim besten Willen nicht vorstellen, wie sie Liedchen für die Besatzung trällert und Spontanvorstellungen im Gemeinschaftsraum gibt. Zu ENT Zeiten war es auch noch sehr viel nötiger, Sprachen wirklich zu beherrschen. Später hat das der Computer eigentlich immer zufriedenstellend übernommen, es bestand also eigentlich kaum eine Notwendigkeit. Der Kom-Off war also wahrscheinlich in der Tat eher derjenige, der sich mit der technischen Seite der Kommunikation auskannte und mit diversen Starfleet-internen Codes, ähnlich wie Funker beim Militär. Gibt es den Posten bei TNG, DS9 und Voyager überhaupt noch, oder ist der gänzlich in der Technik aufgegangen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube man kann beide noch nicht vergleichen.

Nichelle Nichols hatte drei Staffel + sechs Filme Zeit ihre Darstellung von Uhura zu Perfektionieren.

Wobei man sagen muss, die Szene aus ST III, wo Uhura ihren Kollegen Im Schrank einsperrt und ein ein trockenes: "in ein paar tagen frisst unser kleiner Abenteurer mir aus der Hand.", das traue ich Saldana nicht ganz zu. Aber sie hat ja noch Zeit sich zu verbessern.

@rhizin

Pike hat den Center Chair de Enterprise nicht angeben, weil die anderen zu "schlau§" für ihn waren, sondern weil er es körperlich (sitzt ja im Rollstuhl) nicht mehr geschafft.

Und was die vielen guten Talente auf der Enterprise angeht. Hallo, das ist das Flaggschiff. Spick wird von Pike den befehl bekommen haben, die besten Kadetten aufs Schiff zu bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Story-intern ja, obwohl eine kleine Auszeit im Rollstuhl auch noch kein Grund sein sollte, jemandem gleich sein Kommando abzuknöpfen. Ich meinte es allerdings erzähltechnisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nichelle Nichols hatte drei Staffel + sechs Filme Zeit ihre Darstellung von Uhura zu Perfektionieren.

Dem würde ich auch zustimmen. Zumal Saldana deutlich jünger ist bzw. ihre Rolle ja deutlich jünger ist. Da sollte man von Würde noch nicht all zuviel erwarten. Man kann froh sein, dass Uhrura nicht zum Sexsymbol verkommen ist, sondern sie im neuen Film eben ne intelligente Frau spíelen darf mit großen Talenten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es den Posten bei TNG, DS9 und Voyager überhaupt noch, oder ist der gänzlich in der Technik aufgegangen?
Den "reinen" Kommunikationsoffizier sah man zuletzt an Bord der Enterprise-B (chronologisch gesehen). Danach übernahmen Worf bzw. Tuvok den Posten, da die Kommunikation mit der Taktischen Konsole verbunden wurde (wobei das alles über Instant Messaging zu laufen scheint). Wobei Data an seiner Konsole offenbar auch Kommunikationssignale empfangen kann. Auf der Defiant war in einer Folge Nog offenbar für die gesamte Komm. zuständig. Und wenn man dem Semi-Canon glauben kann, dann befindet sich auf der umgebauten Brücke der ENT-D in Generations eine reine Station für die Kommunikation.

Einfach ausgedrückt: nein, den reinen Komm-Offizier gibt es vermutlich nicht mehr, allerdings kann es ihn geben - je nach Bedarf.

Aber sie hat ja noch Zeit sich zu verbessern.
Eben. Nichtsdestotrotz kann man sie aber zumindest schon bewerten, unter eben genau dieser Prämisse. Zwei Filme hat sie ja noch und ich hoffe, sie schafft es. bearbeitet von SNOWSTAR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann meinen Vorrednern eigentlich nur zustimmen.

Man muss hier allerdings auch bedenken, dass gerade Uhura 1.0 als solches sehr schwer zu erreichen ist schauspieltechnisch gerade wegen der würdevollen und natürlichen Ausstrahlung von Michelle, welche unnachahmbar ist und daran ist Saldana letztendlich gescheitert und wirkt einfach nur arrogant und zickig als Uhura 2.0.

Daher würde ich auch sagen gebt ihr noch ein oder zwei Filme Zeit, vielleicht schafft sie doch noch den Sprung Michelle zumindest nahe zu kommen, sofern sie auch im 12. noch mitmacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu rhizins Ausführungen, die alles Wichtige beinhalten, möchte ich noch hinzufügen, dass die neue Uhura sehr opportun im negativen Sinne agiert und eine charakterlose Zimtzicke zu sein scheint. Ich würde mich nicht wundern, wenn im nächsten "Film" rauskommt, dass sie während Spocks Pon Farr die Gunst der Stunde nutze, um ihrer Kariere einen Schub zu geben, und seither seine Partnerin spielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe womit dann auch geklärt wäre, warum Spock in ST2 wesentlich jünger zu sein scheint, als in TOS, als das *Problem* auftaucht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nichols war eine Telefonisten, die nette Tante vom Amt; Saldana kommte als karrierebewusste echte Wissenschaftlerin rüber.

Was die alte Uhura an Bord sollte oder wollte, habe ich nie verstanden, die neue hat wenigstens eine echte Funktion

(naja ... und bzgl. des Aussehens gebe ich Doc Recht ... )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nichols war eine Telefonisten, die nette Tante vom Amt; Saldana kommte als karrierebewusste echte Wissenschaftlerin rüber.

Was die alte Uhura an Bord sollte oder wollte, habe ich nie verstanden, die neue hat wenigstens eine echte Funktion

(naja ... und bzgl. des Aussehens gebe ich Doc Recht ... )

lol, dass erinnert mich an Galaxy Guest! Als die arme Sigourney Weaver den Computer im Endeffekt nur nachspricht... in TOS war das mit Uhura nicht anders!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die neue hat wenigstens eine echte Funktion

Aber hallo - auf der Transporterplattform-Fummelwiese wird ganz klar gezeigt, welche "Funktion" sie erfüllt :mrbanana:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kann man genausogut fragen, was Sulu und Checkov auf der Brücke zu suchen hatten... außer Knöppedrücken machen die auch nicht gerade viel. TOS dreht sich nunal in erster Linie um das Triumvirat.

auf der Transporterplattform-Fummelwiese wird ganz klar gezeigt, welche "Funktion" sie erfüllt

Allerdings.. und die "Funktion" ist auch so ziemlich die einzige.

bearbeitet von rhizin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lol, dass erinnert mich an Galaxy Guest! Als die arme Sigourney Weaver den Computer im Endeffekt nur nachspricht... in TOS war das mit Uhura nicht anders!

jo ... exakt daran habe ich auch gedacht. Mir ist schlichtweg vollkommen unverständlich, wieso jemand Uhuras alter Rolle irgendeine tiefere Bedeutung beimisst außer die eines Notpostens für eine afroamerikanische Olle (Zielgruppe: Neger und Frauen), Genauso wenig kann ich verstehen, wo jemand Würde in dieser würdelosen Position zu erkennen vermag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kann man genausogut fragen, was Sulu und Checkov auf der Brücke zu suchen hatten... außer Knöppedrücken machen die auch nicht gerade viel. TOS dreht sich nunal in erster Linie um das Triumvirat.

Darum geht es nicht. Dass irgendjemand das Schiff fliegen sollte, steht außer Frage (obwohl man sich heute schon fragt, warum das kein Computer macht), dass jemand für das Annehmen von "Telefon"gesprächen auf der Brücke sitzen muss, nicht.

Immerhin zeugt dieses von einer tieferen TOS-"Philosophie", vom konventionellen Rollenbild: Männer für die Technik, Frauen fürs Gefühl

bearbeitet von Deus Irae

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur weil ein TOS Produzent von damals mal gemeint hat, dass er bei Saldana die Würde vermisst, hängt diese "Würde" jetzt irgendwie in den köpfen. Gerade dieser TOS Produzent sollte mal sich seine eigene Serie mal anschauen, weil dort hatte Nichols wirklich nur ne Telefonistin bzw. war dieser Frauenjob mit Würde zu machen, das einzigste was sie als diskriminierte Minderheit übrig blieb.

Ansonsten entwickelte sich das heutige Uhura-Bild erst mit den späteren Filmen, wo sie durch ihr Alter und der guten Synchronisation eine würdevolle Dame abgab. Aber bei einer älteren Dame ist eine Aura der Würde wirklich nix ungewöhnliches!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als wenn das heute großartig anders wäre mit der Rollenverteilung...

TOS Produzent von damals mal gemeint hat, dass er bei Saldana die Würde vermisst, hängt diese "Würde" jetzt irgendwie in den köpfen

Wer? Kenn die Aussage nicht.. kann man auch ganz alleine drauf kommen.

bearbeitet von rhizin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefällt Uhura V.2 wesentlich besser.

Ich möchte dabei die schauspielerische Leistung mal ausklammern, weil mir nicht bekannt ist, was von ihr verlangt wurde und ob sie nicht vielleicht genau das gespielt hat, was man von ihr wollte.

Ich persönlich finde, dass sie gerne die Unnahbare sein hätte dürfen, aber deshalb muss man sie ja nicht gleich so zickig hinstellen. Was soll's - wirklich gestört hat mich das nicht.

Viel schöner ist es doch, dass sie nun mit überragenden sprachwissenschaftlichen Kenntnissen ausgestattet ist und tatsächlich ein vollwertiges Crewmitglied sein darf! PRIMA! :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe noch keine richtige Vergleichbarkeit gegeben: auf der einen Seite eine Figur, die sich mehrere Episoden und Filme lang entwickeln konnte. Auf der anderen Seite eine Nebenrolle in einem Film. Ich traue mir da (noch) kein Urteil zu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe noch keine richtige Vergleichbarkeit gegeben: auf der einen Seite eine Figur, die sich mehrere Episoden und Filme lang entwickeln konnte. Auf der anderen Seite eine Nebenrolle in einem Film. Ich traue mir da (noch) kein Urteil zu!

Naja .. so richtig entwickelt hat sich Uhura (alt) ja nicht .. die Schauspielerin ist lediglich älter geworden und durfte ein oder zwei Sätze mehr sagen ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja .. so richtig entwickelt hat sich Uhura (alt) ja nicht .. die Schauspielerin ist lediglich älter geworden und durfte ein oder zwei Sätze mehr sagen ..

Wobei man aber auch sagen muss, dass sich in meinen Augen keine Figur entwickelt hat, vielleicht Spock und Kirk in den Filmen! Aber sonst blieb der restliche Cast ziemlich gleich, wenn man mal vom Rang absieht. Aber das ist das schöne bei ner halb-militärischen Show, dass man da die Entwicklung mit Beförderung gleichsetzen kann.. Gerade im vgl. zu DS9 oder ein wenig vielleicht sogar TNG (Data) gab es bei TOS so gut wie keine Entwicklung...

Und da stimm ich dir zu, einzig ihr älter werden, trägt zur scheinbaren Würde bei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nun, die AUSSTRAHlUNG, hat nicht zwangsläufig etwas mit dem ALTER zu tun.

Dass die Rolle selbst (doof im Hintergrund sitzen und bezaubernd lächeln wenn einer guckt) nicht sehr viel mit Würde zu tun hatte, dürfte den meisten hier klar sein.

Was angesprochen wurde, war die Ausstrahlung von Michelle die sie von anbeginn hatte (und nicht erst durchs Alter) und die erreicht Saldana nicht im Film.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil ich die grade laufen hab: schöne Folge in Sachen "Was hat Uhura zu tun" ist Arena. Hier hört man auf der Brücke schön die Hintergrundgeräusche - Gebabbel von allen Abteilungen, Uhura darf das alles sortieren und die wichtigen Sachen raussuchen und weitermelden. Kommunikationsoffizier also im Sinne von interner Kommunikation.

Auch schön an der Folge: ST scheint die Mediaplayer (und ähnliche) Visualisierung von Tönen erfunden zu haben *g*.

bearbeitet von rhizin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.