Jump to content

Empfohlene Beiträge

Bitte? Das soll wohl Ironie sein^^ Die Serien haben stilistisch doch kaum Gemeinsamkeiten.

Ich finde dass es genauso aussieht, genauso langweilig ist und ich genauso oft dabei einschlafe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde dass es genauso aussieht, genauso langweilig ist und ich genauso oft dabei einschlafe.

Das klingt schon besser. Der Umkehrschluss mag vielleicht nahe liegen, doch ich kann mir trotzdem nicht vorstellen, dass der typische BSG Fan großartig Gefallen an SG-U finden wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, so wirklich der Renner ist SG-U bisher ja nun wirklich nicht...Und Teile der 3. und 4. Staffel BSG waren auch echt schwer mit wachem Verstand erträglich....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ICh werde es mir auf jeden Fall ansehen, sobald es auf RTL2 laufen wird. Ich gebe einer neuen SciFi-Serie auf jeden Fall die Chance mich zu überzeugen. Und au´ßerdem sollte man jeder Serie mehrere Episoden geben, ehe man sich entscheidet. Viele Serien starten erst am Ende der ersten oder gar 2. Staffel so richtig durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bis jetzt kommt es mir so vor als ob man bei der Serie die Crew einfach hätte weglassen können :wallbash:

Die Destiny macht sowieso was sie will :sorcerer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir jetzt die Pilotfolge angesehen. Bin sehr daran interessiert wie es weiter. Muss zwar sagen, dass mir das Konzept als Star Trek Fan bekannt vorkommt, aber im Stargate Milieu wirkt es doch irgendwie anders. Und überrascht hat es mich allemal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin jetzt bei Folge 5 angelangt. Einige Darsteller haben sich schon spürbar besser in die Rollen eingearbeitet, doch das gleicht leider nicht die einfallslosen und auch vorhersehbaren Plots aus. Es würde mich nicht wundern, wenn die Serie bald darum bangen muss, eine zweite Staffel zu erhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte es in dem Stil weitergehen - würde es nicht mal jemand bemerken, oder die Serie vermissen... wenn es nicht zu ner Verlängerung käme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DReffects

Das hört sich nicht wie eine Lobeshymmne auf BSG an.

Mal meinen ganzen Post lesen^^

Der Satz ist wie folgt gemeint: SGU machts in Teilaspekten ähnlich wie BSG. Aber - und mein Ursprungspost bezog sich auf die ersten beiden Folgen - deutlich schlechter als in BSG. Aber, und das sagt mein Satz, sie versuchen es offenbar dennoch auf DIESEM (schlechten) Niveau in der Machart (wie) BSG durchzuziehen. Das find ich schade. Wenn man eine Show mit diversen Gestaltungsmitteln wie z.B. dem halb dokumentarischen insziniert dann sollte auch das Drehbuch stimmen.

Folge 5 fand ich inzwischen jedoch schon deutlich besser, auch wenn von Anfang an klar war dass alles klappt. Wär ja schon etwas dumm wenn die Serie nach 5 folgen zu Ende ist^^

Bin jetzt bei Folge 5 angelangt. Einige Darsteller haben sich schon spürbar besser in die Rollen eingearbeitet, doch das gleicht leider nicht die einfallslosen und auch vorhersehbaren Plots aus. Es würde mich nicht wundern, wenn die Serie bald darum bangen muss, eine zweite Staffel zu erhalten.

Siehe oben - stimme dir da zu. Plot war gähn, Umsetzung aber inzwischen sehr solide.

Was mich mal wieder ziemlich störte waren die unfassbar billigen Effekte. Sah aus als wärs direkt aus der hochglanz-alles-super-funkel Unreal Engine.

außerdem erschließt sich mir diese liebesgeschichte zwischen dem soldaten und der senatoren-tochter nicht ganz. wie kann sie zu dem typen nach ein paar tagen schon sagen 'alder, du bist überhaupt der ultraburner, noch nie war ich wem so nah wie dir'? oder hab ich da was grundlegendes verpasst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, mal schauen, wann der deutsche Free-TV-Schauer die Serie beurteilen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, mal schauen, wann der deutsche Free-TV-Schauer die Serie beurteilen kann.

gut, wir sprechen uns 2012 wieder.

ach halt ne, da ist die welt ja schon untergegangen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soll SGU nicht schon nächstes Jahr laufen auf RTLII ich meine mal sowas gelesen zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wundern würde es mich nicht, weil Atlantis läuft ja demnächst aus und schon bei "Torchwood" hat RTL II bewiesen, wie schnell eine ausländische Serie im deutschen Fernsehen laufen kann (wobei es auch mit daran liegen mag, dass letzteres eine britische und keine amerikanische Prduktion ist und es daher irgendwie schneller geht).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also was sicher ist, ist dass RTLII sich die Free-TV-Rechte gesichert hat. Aber zu einem Ausstrahlungstermin hat sich der Sender noch nicht geäußert.

Es dürfte aber noch dauern, da die Serie sicher erst im BEzahlfernsehen auf FOX oder SciFi verwertet wird und erst nach der Ausstrahlung dort im Free-TV- gezeigt werden wird. Bestes Beispiel ist hier doch BSG, wo die deutschen Fans wahrscheinlich nochmal 1 - 2 Jahre auf die 4. Season warten müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Siehe oben - stimme dir da zu. Plot war gähn, Umsetzung aber inzwischen sehr solide.

Was mich mal wieder ziemlich störte waren die unfassbar billigen Effekte. Sah aus als wärs direkt aus der hochglanz-alles-super-funkel Unreal Engine.

außerdem erschließt sich mir diese liebesgeschichte zwischen dem soldaten und der senatoren-tochter nicht ganz. wie kann sie zu dem typen nach ein paar tagen schon sagen 'alder, du bist überhaupt der ultraburner, noch nie war ich wem so nah wie dir'? oder hab ich da was grundlegendes verpasst?

Die Beziehung zwischen dem Typen und der "wannabe Summer-Glau" habe ich auch nicht wirklich nachvollziehen können - das wurde irgendwie schlecht eingefädelt und darüber hinaus sehe ich darin keinen Interessanten Ansatz für die Story. Vermutlich sollte das die Tragik des dicken Geek unterstreichen, der trotz allen Einsatzes nicht so richtig bei der Schönheit landen kann - für meinen Geschmack ist das alles eine Spur zu "schmonzettig", da kann ich auch bei Rosamunde Pilcher einschalten.

Die Effekte sind mir jetzt weder negativ noch positiv aufgefallen - hatte da jetzt aber auch nicht so den Augenmerk drauf gehabt. Allerdings fiel mir auf, dass JJA's Lichtblitze und auch die Wackelkamera den Weg in die Serie gefunden haben (jaja, ich weiß das JJA das nicht erfunden hat^^). Immerhin kann man diesbezüglich bei der Umsetzung noch von Stilmitteln sprechen, die sich gut in die Optik einpassen - weniger kann eben auch mehr sein (jetzt darf sich JJA angesprochen fühlen^^) <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es würde mich nicht wundern, wenn die Serie bald darum bangen muss, eine zweite Staffel zu erhalten.
Ich warte schon Tag für Tag auf die entsprechende Meldung. Nach der 1x05 - die man inhaltlich auch auf 10 bis 15 Minuten hätte kürzen können! - wird die 1x06 die letzte Folge sein, mit der ich meine Breitbandanbindung behelligen werde, sollte diese Folge nicht deutlich besser werden.

Dieses Erzähltempo geht einfach gar nicht... und wirklich JEDER Zuschauer wusste, wie die Folge ausgehen wird. Ehrlich, was soll das...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich warte schon Tag für Tag auf die entsprechende Meldung. Nach der 1x05 - die man inhaltlich auch auf 10 bis 15 Minuten hätte kürzen können! - wird die 1x06 die letzte Folge sein, mit der ich meine Breitbandanbindung behelligen werde, sollte diese Folge nicht deutlich besser werden.

Dieses Erzähltempo geht einfach gar nicht... und wirklich JEDER Zuschauer wusste, wie die Folge ausgehen wird. Ehrlich, was soll das...

Das fand ich so arm, dass es schon fast lustig war.

"Oh - wir haben keine Energie und keine Ideen, wie wir das Problem in den Griff bekommen können."

"Oh - jetzt fliegt das Schiff auch noch in eine Sonne."

"Oh - eine Riesenüberraschung: Das Schiff verglüht ja gar nicht, sondern nutzt die Wärmeenergie der Sonne, um die Energiereserven aufzuladen"

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab heute 'Water' gesehen - und ich möchte an dieser Stelle ja doch noch mal an meine Prognose nach den ersten beiden Folgen erinnern.

Nach Energie suchen sie jetzt nach Wasser. Die Synopsis für die nächste folge sagt:

<<Spoileralarm>>

Earth:

The Ancient communications terminal is used to allow a few crewmembers' consciousnesses to return to Earth.

Ich sag: Gähn.

Gerade "Water" war sowas von innovationslos, langweilig und absehbar dass es gar nicht schlimmer geht. Gut, das hab ich nach der letzten Folge auch schon gesagt aber hey.

Ich schau bis 1x12 - dann ist schluss

Btw:

1x14: While experimenting with the ship's computer, Rush flashes back to a time of personal tragedy.

Wie vorhergesagt^^ Der Böse feind ist auch schon klar und in Cliffhanger zum Staffelende *trommelwirbel* entert man die Destiny. Hach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dies sind ja negative Prognosen. Aber viele Serien brauchen doch 1 Staffel, ehe sie zu sich selbst egfunden haben, oder? Ist da dann kein Hoffnungsfunke mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist da dann kein Hoffnungsfunke mehr?
Wir arbeiten gerade konsequent daran, eure Erwartungen derartig weit herunterzuschrauben, dass ihr am Ende auch auf jeden Fall positiv überrascht sein werdet.

Also die 1x06 war IMHO einen Ticken besser, ist aber immer noch ein bisschen stinklangweilig geworden. :ninja:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab heute 'Water' gesehen - und ich möchte an dieser Stelle ja doch noch mal an meine Prognose nach den ersten beiden Folgen erinnern.

Nach Energie suchen sie jetzt nach Wasser. Die Synopsis für die nächste folge sagt:

<<Spoileralarm>>

Earth:

The Ancient communications terminal is used to allow a few crewmembers' consciousnesses to return to Earth.

Ich sag: Gähn.

Gerade "Water" war sowas von innovationslos, langweilig und absehbar dass es gar nicht schlimmer geht. Gut, das hab ich nach der letzten Folge auch schon gesagt aber hey.

Ich schau bis 1x12 - dann ist schluss

Btw:

1x14: While experimenting with the ship's computer, Rush flashes back to a time of personal tragedy.

Wie vorhergesagt^^ Der Böse feind ist auch schon klar und in Cliffhanger zum Staffelende *trommelwirbel* entert man die Destiny. Hach.

Tja, "Water" hat mich auch nicht gepackt. Die Episode wirkte zwar routiniert inszeniert, doch es war letztendlich wars wieder nur "Story von der Stange", insofern kann ich den Kritikpunkt "innovationslos" nur doppelt unterstreichen. Diese "Luftkäfer" und der damit gestrickte Nebenplot erinnerte mich übrigens total an diese Replikanten-Viecher aus der SG-1 Ära. Die ganze Folge schmeckte deswegen nur nach "gefegter Küche".

Dies sind ja negative Prognosen. Aber viele Serien brauchen doch 1 Staffel, ehe sie zu sich selbst egfunden haben, oder? Ist da dann kein Hoffnungsfunke mehr?

Wenn man die richtigen Leute mit der Produktion betrauen würde, dann lässt sich vermutlich noch was drehen. Und es ist sicher auch richtig, dass viele Serien eine gewisse Anlaufzeit brauchen. Nimm als Beispiel Enterprise: Die Serie hat doch erst in der vierten Staffel eine breite Akzeptanz gefunden - da stand dummerweise aber schon die Entscheidung zur Absetzung. In der heutigen Zeit kann ich mir es nicht vorstellen, dass man einer Serie noch so viel Zeit gibt, sich zu entwickeln. Am Ende einer schwachen Einstandsstaffel können sich die Produzenten vermutlich glücklich schätzen, wenn mit einer gelben Karte noch eine zweite Halb-Staffel bestellt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwas muss in der Serie jetzt endlich mal passieren. Ich verliere sonst meinen Glauben an die Serie. Bis jetzt passiert einfach gar nichts. Schade das sie dafür SGA abgesetzt haben. Aber ein paar Episoden werde ich SGU noch geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Folge 7 fand ich wieder (etwas) besser. Die Story hat zwar nicht großartig zu Entwicklung der Serie beigetragen, doch es war z.B. nett, dass in dieser Folge der Humor nicht zu kurz gekommen ist und insgesamt war es recht unterhaltsam. Allerdings weiß ich noch nicht so genau, was man von der Schlussszene halten soll (Telford und die Frau von Col. Young).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ich denke mal das Talford damit Young eins auswischen wollte. Oder hat Talford gar vorher schon heimlich eine Affäre mit der Frau von Young gehabt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.