Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mountain

Oscar 2010

Empfohlene Beiträge

Was meint ihr, wer bekommt die begehrte Auszeichnung?

Mein Tipp:

Bester Film:

Eastwood hat mit seinem Mandela Film zwar gute Chancen, aber er hat den Oscar bereits 2005 bekommen, deswegen denke ich das er diesmal leer ausgehen müsste. Ich tippe daher auf den Film Invinticus..

Bester Hauptdarsteller:

Morgan Freeman hat zwar den Oscar als bester Nebendarsteller schon bekommen, aber ich denke die Academy wird den Mandela Film von Eastwood trotzdem dadurch würdigen.

Bestes adaptiertes Drehbuch:

The Lovely Bones

Bester Animationsfilm:

Oben

Bester Nebendarsteller:

Chrisoph Waltz, hat mal bei Cannes abgeräumt..

Special Effects:

ganz klar Avatar, der Film wurde über Jahre produziert und ist bahnbrechend bei der 3D Technik, es wurden sogar extra neue Kameras konstruiert!

Das währen erstmal meine Tipps, ich schreibe vielleicht später noch nen paar Kategorien dazu, auf welche ich noch Tippen werde!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz klar Avatar. Der Streifen sticht wirklich von dem anderen Einheitsbrei hervor. Und er ist noch wegen einer anderen Sache mein Favorit............................ Es ist kein Remake oder Reboot!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja und für welche Kategorie? ;) Doch nicht für den besten Film.. Dafür ist die Story viel zu dünn bzw. ist es ein Remake von Pocahontas..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dünne Story? Bei ST 11 hat das doch auch keine Sau gestört. Davon abgesehen hatte Avatar um Lichtjahre mehr Hand und Fuss wie ST 11.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dünne Story? Bei ST 11 hat das doch auch keine Sau gestört. Davon abgesehen hatte Avatar um Lichtjahre mehr Hand und Fuss wie ST 11.

Was soll das denn jetzt? So nen Kommentar nachdem du dich hier über Grabenkämpfe beschwerst?

Weder ST11 noch Avatar haben ne Chance auf die Top Auszeichnungen.. Cameron macht einen tollen Effekt Film, aber für den besten Film zählen ganz andere Werte!

Da haben zahlreiche andere Filme bessere Chancen.. die eher auf Dialog und Drehbuch setzen. Cameron hatte in Avatar gar net die Möglichkeiten sowas einzubauen, da eher die Laufzeit eher für die tollen Effekte nutzen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der beste Film 2009 für mich war eindeutig Moon (und ich mein jetzt nicht den Biss in den-Quatsch, sondern den SciFi-Film mit Sam Rockwell).

Und damit ist auch mein Favorit für den besten Hauptdarsteller klar: Sam Rockwell (wobei ich mir jetzt nicht mal sicher bin, dass der auch wirklich Sam heißt *grübel* ...)

Für die anderen Kategorien habe ich erst mal nix. Ich müsste erst mal schauen, welche Filme ich überhaupt geschaut habe und was ich mir dazu notiert habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Avatar könnte es bei den Effekten werden, aber als besten FIlm kann ich mir den kaum vorstellen. Er hat zwar deutlich mehr Handlung als etwa No Trek und ist für Mainstreamkino erfreulich wenig mit Logiklöchern verunziert, dennoch bleibt es Mainstreamkino. Hochnotpeinlich finde ich einschlägige Seiten wie die Abramsanbiederer Trekmovie, auf denen Stimmen, die Abrams Verschandelung bereits jetzt als großen Gewinner bei den Oscars sehen , immer lauter werden.

bearbeitet von Knut85

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Thread geht es darum, wen ihr als Oscargewinner seht - NICHT um eure Meinung über ST 11, Abrams und andere SciFi-Seiten ..

Beschränkt eure Antworten also auf das Thema!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke @ Inanchfe

Beim besten fremdsprachigen Film, könnten wir vielleicht auch mal wieder abräumen. Das weiße Band hätte gute Chancen auf den Titel, die Nominierungen stehen im übrigen schon fest:

http://de.wikipedia.org/wiki/Oscarverleihu...sprachigen_Film

Auch hätte Diane Krüger ne Chance, sie konkurriert mit Penelope Cruz. Allerdings war ich von Krüger nie besonders begeistert.. Die fand ich schrecklich bei Geheimniss der Tempelritter..

Damit hätten wir mit dem Östereicher Christoph Waltz ne 3fache Chance auf eine Auszeichnung.

Auch wird Inglorious Basterds für das beste Original Drehbuch gehandelt, aber das kann ich mir beim besten Willen net vorstellen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manche können es halt nicht sein lassen ;)

Bei Avatar enttäusche ich euch ja nur ungern, aber ich glaub er kann gar keinen Oscar bekommen! In einem Interview oder Bericht über den neuen den neuen Film von diCaprio und Scorsese meinte man das dessen Chancen einen Oscar zu bekommen gering seien, da der Film zu spät starte. Er sollte da meine ich Anfang Dezmeber kommen, mittlerweile kommt er im Februar. Avatar ist noch später gestartet dürfte deshalb wohl auch nicht bewertet werden für diese Oscars. Kann aber auch sein das ich mich hier irre.

Ansonsten ist Avatar bei den Effekten sicherlich ein heißer Kandidat genau wie Transformers, 2012 oder ST 11.

Ansonsten will ich mich gar nicht so festlegen und erstmal abwarten wer nominiert wird, die Listen müssten ja bald rauskommen. Ich bin auf die nominierten zum besten Film gespannt diesmal werden es ja 10 sein mal schauen wen die so aufstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Avatar wird als bester Film und für die Special Effekts ausgezeichnet. Bin ich mit ziemlich sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur ob das dann schon in diesem Jahr passieren wird scheint nach der obigen Information fragwürdig zu sein...

Ich denke dass STAR TREK XI ebenfalls in der einen oder anderen Kategorie nominiert werden wird und würde mich freuen, wenn er auch mindestens einen Oskar gewinnen würde - was ich aber leider für nicht allzu realistisch halte.

Zumindest in der Kategorie "Beste Effekte" scheint Transformers 2 meiner Ansicht nach die bessere Chance auf die goldene Trophäe zu haben (ich habe den Film zwar nicht gesehen, aber allein schon im ersten Teil war die Optik sagenhaft und konnte problemlos über den löchrigen Inhalt hinwegtäuschen ;))

Wenn es aber um den besten Film überhaupt geht, scheinen eher konventionelle Machwerke ohne große visuelle Materialschlacht (das heißt Filme mit "echtem" Inhalt) die Nase vorn zu haben. Zu meiner Schande muss ich gestehen dass ich keinen derartigen Streifen gesehen habe (ich bin überhaupt nur zu STAR TREK ins Kino gegangen), von daher kann ich bei dieser Kategorie leider nicht mitreden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bester Film:

Eastwood hat mit seinem Mandela Film zwar gute Chancen, aber er hat den Oscar bereits 2005 bekommen, deswegen denke ich das er diesmal leer ausgehen müsste. Ich tippe daher auf den Film Invinticus..

Entweder ist es zu spät oder der Satz ergibt für mich keinen Sinn ^^ Ist Invictus nicht von Eastwood? Außer du meinst wirklich Invinticus.. aber von dem Film hab ich nicht gehört ;)

Na ja ich muss gestehen aus dem Kinojahr 2009 hab ich jetzt nicht so viel mitgenommen ;) Irgendwie fallen mir grad nur gute Filme aus dem Jahr zuvor ein, die auch dann nominiert wuden etc.

Avatar traue ich auch einige Nominierungen zu, ähnliche Anzahl wie bei Titanic. Einfach deswegen weil Cameron jemand ist, der seine Filme bis ins kleinste Detail perfektioniert. In den technischen Aspekten dürfte er bei jeder Kategorie als Nominierung vertreten sein. (Wobei es da meiner Meinung nach auch viele Nonsense-Kategorien gibt, aber das ist nur meine Meinung ;))

Ich schätze auch, dass er die Kategorie "Beste Effekte" für sich verbuchen kann. Transformers 2 ist zwar auch ganz gut, aber wenn ich ehrlich bin, sind die Effekte gegenüber dem ersten Teil schlechter geworden. Ist aber vlt. auch nur meine subjektive Meinung.

Avatar könnte meiner Meinung nach genauso den Titel "Bester Film" für sich verbuchen. Schmale Story hin oder her. Titanic hat auch die Kategorie gewonnen, die Story von Titanic ist auch nicht gerade tiefgründig und die anderen nominierten Filme hatten auf jedenfall die bessere Story hinter sich. Also geh ich davon aus, wenn Avatar nominiert wird, räumt er auch ab (aber Überraschungen gibt es schließlich doch immer wieder).

Von den Schauspielern her hat Hollywood zur Zeit eh nicht viel zu bieten, außer eben manche Ausnahmen. Altmeister wie Morgen Freeman eben. Aber da wart ich auch erstmal die Nominierungen ab ;-)

Star Trek könnte die eine oder andere Nominierung bekommen. Beste Effekte, Schnitt, Tonmischung, Kamera, Make-Up oder Kostüm-Desing ;). Aber mehr wirds wahrscheinlich auch nicht werden. Und für den Oscar wirds wahrscheinlch auch nicht reichen.

Ich bin gespannt, ob Watchmen auch mit ner Nominierung geehrt wird. War ganz klar eines der Kinohighlights dieses Jahr, zumindest für mich. Wahrscheinlich war der eh zu früh im Jahr, dass es kein Schwanz mehr interessiert. Aber so sind die Academy Awards eben. Na ja für die beste Buchadaption, auch wenns ein Comic ist, hätte er auf jeden fall, wenn es nach mir ginge, nen Oscar verdient. Aber ich schätze da wird die Twilight-Saga ihren Preis erhalten.

Und auch sonst wird die Twilight-Saga irgendwo vertreten sein. Vlt. gewinnt der smarte Bursche ja noch den Oscar als bester Hauptdarsteller. Den Awards is alles zuzutrauen ;) Letztendlich sind die Academy Awards nicht (immer) repräsentativ für die Qualität eines Films. Oft genug ein Zugeschachere etc. Leider ;)

Na ja Waltz würde ich sagen hat Chancen auf nen Oscar. Aber abwarten, ob die Awards schon bereit sind, einem deutschen, der einen Nazi spielt nen Oscar zu verleihen... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entweder ist es zu spät oder der Satz ergibt für mich keinen Sinn ^^ Ist Invictus nicht von Eastwood? Außer du meinst wirklich Invinticus.. aber von dem Film hab ich nicht gehört ;)

Oh Mann, erstens Falsch geschrieben und zweitens das hingeschrieben was man noch im Kopf hatte.. Sorry ;) Ich meinte diesen Film http://www.imdb.de/title/tt0929632/ , aber is auch fraglich weil letztens Jahr mit Slumdog schon mal ein ähnlicher Film ausgezeichnet wurden ist.

Also Avatar als bester Film, ich weiß wirklich nicht.. Titanic war immer ne Oscar-Reife Geschichte und war eben kein SciFi. Außerdem konnte Titanic wirklich jeder anschauen vom Teenie bis zu den Großeltern, aber Avatar bleibt SciFi.. Währe aber mal schön wenn nen SciFi Film den Titel bekommen würde! Soweit ich weiß, hat noch kein SciFi Film den Oscar bekommen? StarWars vielleicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Star Trek für Kamera oder Schnitt ausgezeichnet würde, färbte das Forum sich rot ;)

Ich dachte, Christoph Waltz wär ein Österreicher? Er wird erst nach schwerer Niederlage (bei den Oscars) ein Deutscher. ^^

Ich gehe selten ins Kino und habe in diesem Oscar-Jahr nur Star Trek 2009, District 9 und Avatar gesehen, soweit ich mich erinnere. Zu ST fällt mir nicht mehr viel ein. Die Erinnerung ist geschwunden und die DVD hab ich auch (noch) nicht gekauft. District 9 war "interessant", spannend und die Aliens waren gut gestaltet. Ich hoffe, ST bekommt weder die eingangs von mir genannten Oscars (denn die Inszenierung war für mich der größte Kritikpunkt), noch den für Production Design (gibt's doch auch, oder? ^^), denn den würde ich der detailreich ausgearbeiteten Welt Pandora und den Navi geben, auch wenn alles zusammengeklaut ist. Bei den Kostümen sehe ich weder bei ST, noch bei District 9 große Herausforderungen, die mit Bravour gelöst worden wären. Bei Avatar trägt vermutlich nur die Hälfte der Figuren "Kostüme" im herkömmlichen Sinn und die Klamotten sind gewöhnliche Kittel und Uniformen. Das MakeUp von ST wirkte ebenfalls nicht herausfordernd. Ich persönlich fand die Ohren Neros zu fleischig :rolleyes: und sonst gab's da ein paar Aliens, die vielleicht in Frage kämen, falls sie nicht animiert waren. Die Transformation Wikus' van de Merwe in District 9 wäre vielleicht ein Kandidat. Das hängt auch davon ab, wie Make Up und Animation heute unterschieden/eingeteilt werden. Der Colonel Soundso aus Avatar mit seinen Narben wird den Oscar nicht alleine gewinnen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Avatar dürfte einer der Abräumer werden, zumindest eben in den Nebenkategorien. Wobei ich mir durchaus vorstellen könnte, dass Star Trek auch irgendeinen bekommt, zB für Schnitt (hat ja zB Bourne 3 auch bekommen, ist eben beliebt diese Technik bei den Experten und Kritikern).

Bester Film für Avatar kann ich mir aber irgendwie schwer vorstellen ... gut, bei HdR 3 hat man es damals auch gemacht, aber für gewöhnlich trifft man bei sowas doch eher Dramen an (wo dann eben Titanic, Story hin oder her, auch besser reingepasst hat).

Witzig ist der Gedanke, dass er eigentlich bester Animationsfilm werden könnte ... immerhin sind ja mehr als 60 Prozent animiert :D Aber da zählen ja glaub ich nur absolut reine Animationsfilme, also wirds wohln Rennen zwischen Up und Ice Age 3, wobei Up bessere Chance haben dürfte, da Ice Age 3 irgendwie nie so der ganz riesige Renner in den Staaten war.

Ansonsten ... hmmh

Public Enemies hat mich zwar nicht ganz so überzeugt, aber könnte vielleicht durchaus den Geschmack der Jury treffen. Im Zweifel auch beste Hauptrolle für Johnny Depp oder sowas.

Persönlich absolut überzeugend gespielt fand ich Ewan McGregor bei Illuminati. Durchaus ne Konkurrenz für Waltzs Rolle in den Bastards.

Dann wirds aber dieses Jahr irgendwie echt schwierig, da große Favoriten festzumachen. Gut, ich hab nicht so absolut alles mitbekommen, und teilweise hat man ja auch Verschiebungen von USA und D Premiere ... aber irgendwie scheint mir, dass dieses Jahr nicht so das große Jahr der Dramen und großen Thriller war. Insofern dann also evtl doch ne Chance für Avatar, zumindest für den besten Film nominiert zu werden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Oscar Nominierungen wurden heute verkündigt. 2 Kategorien sind für den deutschsprachigen Raum interessant, dass Weiße Band als bester fremdsprachiger Film und Christoph Waltz als bester Nebendarsteller. Die Nominierungen für die besten Visuellen Effekte sind bis jetzt noch nicht bekannt.

Bester Film:

Avatar – Aufbruch nach Pandora

The Blind Side

District 9

An Education

Inglourious Basterds

Oben

Precious: Based on the Novel Push by Sapphire

A Serious Man

Tödliches Kommando – The Hurt locker

Up in the Air

Beste Regie

James Cameron – Avatar – Aufbruch nach Pandora

Kathryn Bigelow – Tödliches Kommando – The Hurt Locker

Lee Daniels – Precious: Based on the Novel Push by Sapphire

Jason Reitman – Up in the Air

Quentin Tarantino – Inglourious Basterds

Beste Hauptdarsteller

Jeff Bridges – Crazy Heart

George Clooney – Up in the Air

Colin Firth – A Single Man

Morgan Freeman – Invictus – Unbezwungen

Jeremy Renner – Tödliches Kommando – The Hurt Locker

Beste Hauptdarstellerin

Sandra Bullock – The Blind Side

Helen Mirren – Ein russischer Sommer (The Last Station)

Carey Mulligan – An Education

Gabourey Sidibe – Precious: Based on the Novel Push by Sapphire

Meryl Streep – Julie & Julia

Bester Nebendarsteller

Matt Damon – Invictus – Unbezwungen

Woody Harrelson – The Messenger

Christopher Plummer – Ein russischer Sommer (The Last Station)

Stanley Tucci – In meinem Himmel (The Lovely Bones)

Christoph Waltz – Inglourious Basterds

Beste Nebendarstellerin

Penélope Cruz – Nine

Vera Farmiga – Up in the Air

Maggie Gyllenhaal – Crazy Heart

Anna Kendrick – Up in the Air

Mo’Nique – Precious: Based on the Novel Push by Sapphire

Bester Animationsfilm

Coraline

Der fantastische Mr. Fox

Küss den Frosch

Oben

The Secret of Kells

Bester Schnitt

Avatar – Aufbruch nach Pandora

District 9

Tödliches Kommando – The Hurt Locker

Inglourious Basterds

Precious: Based on the Novel Push by Sapphire

Bester fremdsprachiger Film

Ajami (Israel)

El Secreto de Sus Ojos (Argentinien)

Eine Perle Ewigkeit (Peru)

Un prophète (Frankreich)

Das weiße Band (Deutschland)

fett markiert meine Favos..

bearbeitet von Mountain

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

StarTrek in 4 Kategoiren nominiert, für beste visuelle Effekte, bester Tonschnitt, bester Ton und für das beste Make-Up

Beste visuelle Effekte

Avatar – Aufbruch nach Pandora

District 9

Star Trek

Bester Tonschnitt

Avatar – Aufbruch nach Pandora

Tödliches Kommando – The Hurt Locker

Inglourious Basterds

Star Trek

Transformers – Die Rache

Bester Ton

Avatar – Aufbruch nach Pandora

Tödliches Kommando – The Hurt Locker

Inglourious Basterds

Star Trek

Oben

Bestes Make-Up

l Divo

Star Trek

The Young Victoria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte es erst in die News-Abteilung posten habs aber mal gelassen da es ja eher unwichtig ist. Die Oscar-Nominierungen sind raus, weshalb die Nominierungen für die Goldene Himbeere nicht lange auf sich warten ließen. Eins vorne weg bevor ihr den Link öffnet ST 11 wurde nicht niominiert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Goldene_Himbeere_2010

Ich finds schade das Transformers wohl eine bekommen wird. Der Film hatte einfach die Absicht zu unterhalten, dass hat er perfekt gemacht, wer sich da über ein schlechtes Drehbuch oder dünne Story aufregt hat den Film nicht verstanden, was an und für sich schon schwer ist^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

komisch, dass die Verkündung der Oscar Nominierungen hier auf so wenig Echto stösst.. Zumal StarTrek 4 mal nominiert wurde..

Nichts desto trotz ist es wohl ziemlich klar, dass Avatar bei den Special Effects abräumen wird, höchstens die Academy will Avatar hauptsächlich als besten Film auszeichnen und als beste Regie und man deswegen diesen Oscar vielleicht District 9 oder eher StarTrek schenkt. Allerdings ist das bei einer demokratischen Wahl wohl sehr unwahrscheinlich. Ich denke auch die Chancen für Avatar als bester Film sehen schlecht aus, da der Film ansich einfach keine schauspielerische oder storymässige Glanzleistung ist. Ein Indiz für die Auszeichnung als bester Film ist auch die Nominierung als bestes Drehbuch. Avatar ist nur dabei, weil diesmal 10 Filme nominiert werden dürfen, dies hat den Grund damit man kommerziell erfolgreiche Filme eher nominieren kann und deswegen die Verleihung attraktiver für die Zuschauer wird. Da jetzt jeder mit seinen Film mitfiebern kann.

Zu StarTrek, also beim Make-Up könnte er wirklich abräumen, Chris Pine sah ja wirklich immer realistisch verprügelt aus. Auch machen sicher die Alien Masken noch was aus, wobei da StarTrek net besser aussieht als DS9.

Beim Ton wird er wohl verlieren, denn in diesen Kategorien wird Avatar abräumen müssen. Denkt dran die Oscars vergeben keine Filmanalysten sondern nur Schauspieler, Regisseure usw. die werden sich stellenweise die Mühe nicht machen, die Filme genau zu analysieren. Also werden sie die Striche in den Hauptkategorien für z.B. Precius machen und als Ausgleich für den Milliardenblockbuster Avatar diesen in den Randkategorien ankreuzen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja ich denke Cameron wird mit Avtar gut abräumen, aber nicht weil der Film so bahnbrechend oder sonstwas ist, sondern weil er von Cameron kommt. Namen spielen bei der Vergabe oftmals eine wichtige Rolle und Cameron hat nun mal einen recht guten Ruf in Hollywood und das wird ihm sicherlich den Oscar als besten Film oder/und Regie einbringen.

Ich hoffe ST 11 wird der 1. ST-Film der mit einem Oscar ausgezeichnet wird. In den Kategorien wo er nominiert ist hätte er es auch allemal verdient.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Avatar wird meiner Meinung nach den Oscar erhalten für die besten Special Effects, Schnitt und den besten Film, aber die beste Regie wird an Kathryn Bigelow gehen.

Bester Hauptdarsteller wird George Clooney (- Morgan Freeman hat ja bereits einen Oscar).

Beste Hauptdarstellerin ist Sandra Bullock.

Beste Nebendarstellerin Mo’Nique

Bester Nebendarsteller wird Christoph Waltz.

Bester ausländischer Film entweder Das weiße Band oder Un Prophéte.

Bester Animationsfilm wird Oben werden.

Star Trek hat meiner Meinung nach gute Chancen bei Make-up und Ton.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn avatar den oscar für besten film bekommt, verliere ich den glauben an die menschheit=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Avatar hat den Oscar einfach nicht verdient! Vergleicht mal den Tiefgang von Avatar mit dem von "Der mit dem Wolf tanzt" - beide hatten die Pocahontas Story. Die Oscar Auszeichnung steigert zugleich auch immer die Umsätze des jeweiligen Filmes bzw. wird er gar noch einmal im Kino aufgeführt. Bei knapp 6000 Mitglieder, wird sich sicher der Großteil denken, dass man lieber einen schwächeren Film auszeichnet. Der mehr Dialoge oder nen besseres Drehbuch hat (Avatar wurde ja nicht einmal für den Drehbuch Oscar nominiert). Also nochmal, ich finde es gegenüber den anderen Filmen unfähr, dass ein Milliarden Blockbuster auch noch den Oscar bekommt. Ähnlich war es bei LotR, erst beim letzten Teil hat man Peter Jacksons Arbeit gewürdigt, oder man musste es einfach würdigen! Aber Die Gefährten hat ihn auch nicht gleich bekommen obwohl er inhaltich besser als Avatar war und auch grandiöse Bilder zeigte.

Das jetzt viele Avatar den Oscar für den besten Film wünschen, hängt sicher damit zusammen das einige noch verblendet sind von dem tollen Kino Erlebnis. Aber die Academy Mitglieder waren sicher nicht alle im Kino, für die Auszeichnung bekommen sie den Film "nur" als DVD zugeschickt. Da kommt der Film ganz anders rüber. Ich selbst hab den Film erstmal in einem Schrott Kino angeschaut und meine Begeisterung hielt sich stark in Grenzen, erst wo ich den Film in 3D gesehen habe, kann ich den Optimismus nachvollziehen.

Andere Filme haben den Oscar einfach mehr verdient als Avatar. Cameron hat den Oscar schon bekommen und rein vom finanziellen Effekt, braucht Avatar den Oscar auch nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.