Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
DocSommer

Neuer Kinofilm 2013?

Empfohlene Beiträge

Falls das stimmen sollte, wird man bestimmt in der nächsten Zeit die ein oder andere Meldung dazu hören. Ich bin auch eher skeptisch und rechne deswegen nicht damit. Trotzdem wäre es natürlich sehr wünschenswert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube irgendwann hat JMS schonmal angekündigt einen Film machen zu wollen und das das Studio quasi grünes Licht gegeben hat - was dann im Endeffekt nicht passiert ist. Aber schön wäre es in der Tat und die Hoffnung stirbt zuletzt^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich nur erinnern, dass JMS nach der ersten Ausgabe der Lost Tales (oder wie hieß das?) mal sagte, er würde nur nochmal Babylon 5 machen, wenn es ein richtig großes Budget gäbe. Aber warum sollte man jetzt oder überhaupt einen B5-Film mit großem Budget machen, wo doch Babylon bei weitem nicht, das Budget, die Bekanntheit und den Umsatz gehabt haben dürfte, den Star Trek hatte? Das klingt unwirtschaftlich.

Am liebsten würden die Fans obendrein doch nun sicherlich die alten Charaktere und die alten Schauspieler wiedersehen wollen, die nun alle 11-16 Jahre älter sind. Richard Biggs, Andreas Katsulas und Jeff Conaway sind leider bereits verstorben.

Da Star Trek 1 damals aber von Star Wars beflügelt wurde und vor wenigen Jahren ein Star Wa... äh Star Trek Film gut Geld eingebracht hat, könnte das vielleicht doch ein realistischer Anstoß für Babylon 5 sein, um im Fahrwasser mitzuverdienen. Der zeitliche Abstand zur Serie wäre ein paar Jahre größer als bei ST 1 zu TOS, ein Film würde also wahrscheinlich vor dem "Duell" zwischen Londo und G'Kar ansetzen, falls man die Jahre der Realität entsprechend ansetzen würde. Wie auch immer. Geschichten gäbe es sicher noch zu erzählen, aber die größte Geschichte, der Schattenkrieg ist schon erzählt, passte aber ohnehin nicht in nur einen Film oder eine Filmreihe.

Was mich, neben der vermutlichen Unwirtschaftlichkeit, vor allem skeptisch macht, ist ein mögliches Erbe oder Einfluss von Star Trek 2009 und die Erwartungshaltung der Studios an Babylon 5. Eine hektische Inszenierung könnte die selbst bei den Jägern relativ trägen, aber auch taktisch aufgezogenen Raumschlachten (und Fähigkeiten der Schiffe) absurd erscheinen lassen. Es könnte der Jugendwahn ausbrechen und alle bekannten Charaktere von neuen Leuten verkörpert werden, weil heute nur noch die Fans die alten Schauspieler kennen, oder aber, weil eine Neuauflage der Serienzeit neue, junge, lebendige Schauspieler erforderte. Der Minbari-Krieg könnte zu einem Prequel inspirieren (was gut sein kann). Babylon 5 hat keine so einprägsamen oder populären Figuren wie Spock erzeugt, die jeder kennt und auch Nicht-Fans neugierig macht. Die Qualität der TV-Filme empfand ich als sehr durchwachsen. Babylon 5 hatte seine größte Stärke, wie ich finde, im Schatten-Handlungsbogen über vier Staffeln, sowie interessante Charaktere. Ein guter neuer Film wäre toll, aber es könnte auch ein Denkmal zerstört werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe ein paar Möglichkeiten für einen Film. Einmal würde sich der Telepathen Krieg anbieten, würde damit aber in der Zeit der Serie spielen, welches es auf Grund der Schauspieler, schwierig machen würde.

Das gleiche Problem würde ich bei einm möglichen Abschluss der Drakh Geschichte sehen. Wobei man hier nach dem Tod von G'Kar ansetzten könnte. Franklin könnte zu diesem Zeitpunkt noch auf der Erde festsitzen. Zack könnte zu der Zeit nicht mehr auf B5 sein. Er hatte die Station ja zwischenzeitlich verlassen.

Ein weiterer Ansatzpunkt könnte das Erscheinen von B4 im letzten Schattenkrieg gewesen sein. Der Film würde somit die Geschichte Valens erzählen. Die Beziehung zu B5 würde aber sicherlich ein Problem darstellen. Einzig Fans dürften sie verstehen.

Würde mich auf alle Fälle über einen Film freuen, aber ich glaube ein austausch von DArstellern wäre der Tod für den Film.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sofern der Film mit den noch zur Verfügung stehenden Schauspielern umgesetzt werden soll wird die Geschichte wohl eher in der Zukunft spielen - die Darsteller sind ja nicht jünger geworden. Sollte das wirklich eine Big Budget Produktion werden gehe ich auch nicht davon aus, dass man die Serie gesehen haben muss, um den Film verstehen zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sofern der Film mit den noch zur Verfügung stehenden Schauspielern umgesetzt werden soll wird die Geschichte wohl eher in der Zukunft spielen - die Darsteller sind ja nicht jünger geworden.

Das wäre zumindest eine Möglichkeit, falls die alten Schauspieler nochmals zum Zuge kommen.

Sollte das wirklich eine Big Budget Produktion werden gehe ich auch nicht davon aus, dass man die Serie gesehen haben muss, um den Film verstehen zu können.

Ist zu erwarten, denn das wäre den Zuschauerzahlen wohl eher abträglich.

Gab es denn bezüglich dieser Meldung inzwischen noch mal irgend eine Bestätigung oder einen offiziellen Kommentar? Falls nicht, kann die Hoffnung dann schon mal wieder mit sterben anfangen... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumal selbst ein Fan sich vorher sosnt wahrscheinlich nochmal die knapp 110 Episoden + Filme komplett ansehen muss, um wieder rein zu kommen.

Das gute an B5 war - und deswegen sind die Fernsehfilme auch gefloppt - die durchgehende Handlung und die damit verbundene Gelegenheit, EINE Geschichte sehr ausgiebig zu beleuchten und zu erzählen. Die Filme, die zu Serienzeiten etwas zur Handlung beigetragen hatten, waren gut, aber alles was danach kam und Stand-Alones waren (quasi jedenfalls, denn bei B5 ist ja nichts wirklich stand-alone) war doch eher Mittelmaß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das stimmt - die SpinOffs fand ich auch mittelmäßig bis bescheuert und weite Strecken der letzten B5 Staffel muss man m.E. auch nicht gesehen haben. Doch in Sachen SciFi ist man als Zuschauer nicht mehr in der Position noch großartig Sehenswertes aus den aktuellen Serien/Filmen zu wählen - "friß oder stirb" trifft die Situation wohl am Besten. Von daher wäre ich froh wenn B5 technisch "irgendwas passiert" - wenn was Gutes bei rauskommt würde es mich freuen, wenn nicht dann geht die Welt auch nicht unter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, der Bürgerkrieg aus Staffel 4 sollte ja eigentlich bis durch die Staffel 5 gehen, aber dann wollte man die Serie nach S4 absetzen (darum wurde das Finale auch schon ein Jahr vor dem tatsächlichen Serienende gedreht). Als dann kurzfristig doch eine 5. Staffel geordert wurde, musste JMS sich halt was einfallen lassen. Verständlicherweise war das weniger ausgefeilt als die vier Staffeln davor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie wünsche ich mir nicht mehr, dass bei Babylon5 noch etwas nachkommt. Die Serie - und damit meine ich vor allem die ersten 4 Staffeln - ist einfach ein in sich geschlossenes Gesamtkunstwerk, das im TV unübertroffen ist und kaum mehr verbessert werden kann. Schon die 5te Staffel und die B5-Filme konnten nichts nennenswertes mehr hinzufügen. Ausser natürlich "Babylon 5: In the Beginning", mit seiner beeindruckenden Darstellung des Battle of the Line und einem großartigen Auftritts des späten Londo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre einfach nur schön, mal wieder was aus diesem tollen Universum zu sehen.
Der Bab5-Hintergrund gefällt mir einfach wahnsinnig gut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×