Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

TNG - in HD?

Empfohlene Beiträge

Gast

Hallo,

ich wollte mal Fragen, welches der aktuelle Stand einer zukünfitgen, evt. schon geplanten Veröffentlichung von ST TNG in besserer Qualität ist.

Selbst die DVDs die ich hier rumliegen habe, sehen auf einem großen Bildschirm (60") natürlich nicht so toll aus.

Mir ist klar, dass die Serie schon vor längerer Zeit gedreht wurde -

kann mich jemand mal aufklären wie damals gedreht wurde?

Ist rein Technisch eine HD Version überhaupt möglich?

Ob jetzt die Planeten nachträglich gepusht werden ist mir egal, mir gehts hauptsächlich um die Darsteller...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun Gedreht wurde auf 35 mm aber die Effekte und der Schnitt erfolgte laut meinem Stand auf VHS Tape. Für Full HD könnte man die Rollen abtasten, der Schnitt ist auch nicht das Problem, aber die Effekte müßten allesamt komplett neu erstellt werden. Soviel zur Theorie.

Ob es wirklich eine HD version geben wird, wissen nur die Götter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es so einfach wäre, TNG in HD rauszubringen, hätte Paramount das bestimmt längst getan, es ist die erfolgreichste Trek-Serie, und es würde sich definitiv sehr gut verkaufen als HD-Version.

Es gibt da aber in der Tat diverse Probleme, die im schlimmsten Fall das erneute Drehen kompletter Szenen erfordern würden, soweit ich das am Rande mitbekommen habe. Es kommen immer wieder mal Meldungen über TNG in HD, also man "arbeitet" scheints am Problem, was auch immer das heißen mag.

Interessant aber, daß es bei der eigentlichen Frage hier im Topic scheints gar nicht um die Effekte geht sondern um die Darsteller - Jean-Luc in HD... hmm... der Gedanke hat was. Wobei ich eigentlich absoluter Gegner dieses ganzen HD-Hypes bin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwann kommt das bestimmt.

Ich warte jedenfalls auf DS9 in HD :dumdiedum: :dumdiedum:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, eine Diskussion haben wir vor längerer Zeit HIER geführt (nachdem ich die woanders angestossen hatte :dumdiedum: ), wollte die Diskussion auch wieder aufleben lassen, nachdem ich das Thema an anderer Stelle aufgegriffen habe.

Erste offizielle "Versuche" kann man im ENT-Finale sehen, in der Szenen reingeschnitten wurden. Die mussten natürlich optisch angepasst werden, auch um zum 16:9 Format von ENT reinzupassen.

Dies wird HIER dokumentiert.

Das Problem ist, wie schon gennant der Wechsel von real zu Effekt-Szenen, die in unterschiedlicher Auflösung gedreht wurden. Aus heutiger Sicht natürlich ne falsche Entscheidung (erst viel Geld für Effekte reinbuttern, dann am falschen Ende sparen), aber vielleicht hätte eine besser Auflösung zuviel offenbart was dann billiger aussähe...

Selbst wenn die Effekte neu gemacht würden, so ist das Problem die Interaktion zwischen live und Effekt-Szenen, wenn z.B. jemand vor dem Bildschirm der Enterprise steht... Aber auch das sollte möglich sein, da derjenige im originalen Filmmaterial vor ner blue- (ray :teufel: ) oder greenscreen stehen müsste.

Die Frage ist aber, wie sähe z.B. oder besonders die Enterprise D (und C :crazy: ) digitalisiert aus?

Ehrlich gesagt gefiel mir der Look der Ent-D im ENT-Finale nicht. Irgendwo modern, aber weniger realistisch als das Original...Zu einem gewissen Grad haben reale Modelle den CGI Modellen etwas voraus...

Ich bin mir aber sicher, dass dies im neuen Jahrzehnt irgenwann ohne größere Probleme technisch machbar sein wird... ohoh, wenn das George Lucas hört...

ahhhh, das hätte ich ganz vergessen... EINMAL (!) habe ich beim TNG-auf-DVD-gucken eine "echte hochauflösende Filmmaterial"-Szene gefunden, wo die gravierenden Unterschiede sichtbar wurden. Die Farben etwas anders...weiß die Folge nicht mehr.

Es war eine Szene, in der O'Brien vor irgendwelchen Lichtgestalten oder Lichtblitzen vom Korridor davonläuft. Diese Effekte wurden wohl per Hand über das originale Material "gezeichnet", kein composing.

Ob die wohl in der originalen Ausstrahlung fehlte?

bearbeitet von Yngwie Malmsteen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich würde TNG ein kleines Facelifting, wie es bei TOS gemacht wurde, guttun! - Besonders die erste Staffel weist teils kraftlose Farben, zuviel Dunkelheit und leicht körniges Bild auf. Neu generierte visuelle Effekte wie bei TOS wären sicher auch ganz nett und würden alles etwas plastischer wirken lassen. Vielleicht wird das ja irgendwann nochmal gemacht und dann kommt es eben darauf an, wie!

Die Neuauflage der TNG Kinofilme versprach ja auch "remastered" zu sein. Ich habe es mir im Vergleich zur SE der Filme angesehen und war ziemlich enttäuscht! Am schlimmsten war es bei "Treffen der Generationen"! In diesem Film ist ja die Beleuchtung manchmal nicht ganz unkompliziert. Das Bild wird in der Neufauflage zum Teil so grell, dass man Augenkrebs kriegt. Schärfe und Kontrast sind einfach übersteuert. Z.B. in der Holodeck Szene am Anfang: die Fregatte Enterprise fährt über den Ozean und spiegelt sich im Wasser. In der SE ein schön anzusehendes Bild, in der Neuauflage sieht das aus, als treibe die Fregatte Enterprise auf einem schmutzigen Ölfleck...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yngwie, meinst du vielleicht "The Bonding"? Ich glaube, in der Folge kommt das Energiewesen das als Jeremys Mutter posiert auf die Enterprise und schaut sich um... ich glaube es verjagt O'Brien dann auch aus dem Transporterraum und in den Korridor raus.

thebonding183.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls möglich, sollte man aber auch das 4:3 Bildformat in 16:9 umkonvertieren. ENT sieht im Original 16:9 einfach fantastisch aus.

Paramount könnte endlich auch mal ENT in HD herausbringen. Meines Wissens wurde die Serie schon in HD gedreht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der SE ein schön anzusehendes Bild, in der Neuauflage sieht das aus, als treibe die Fregatte Enterprise auf einem schmutzigen Ölfleck...

Wie? Hat BP auf dem Holodeck auch zu tief nach Öl gebohrt? :teufel:

Also, dieses product-placing nimmt ja überhand. :shock: Unverschämt!

Mr. Picard, du bisst ein Schatz! Warum suchen wenn man dich einfach fragen kann? Ja genau, das ist die Szene!!!

Wenn man drauf achtet, erkennt man auch ein paar Mängel, die originales Filmmaterial mit sich bringt (Kratzer, Flecken), es sieht nicht so "sauber" aus wie der Rest, das macht aber nicht viel aus.

Hab's eben nochmal nachgeschaut, die Szene findet sich in der 30.min. Das hat ein ganz anderes Flair, du meinst, du siehst einen Spiel/Kinofilm! Die Farben sind auch nicht ganz so leuchtend grell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ursache, gerne geschehen! :mrbanana: Freut mich, daß das die Szene ist, die du gesucht hast!

Mir ist auch schon aufgefallen daß an der Szene etwas "anders" ist bildqualitätsmäßig, aber bisher bin ich nie draufgekommen was es war. Jetzt weiß ich das auch. *ggg* Ich gebe zu mich hats auch nie so wirklich tangiert, ist ja kein Jean-Luc zu sehen weit und breit. Ich denke da manchmal etwas eindimensional, ich gebs zu... :ninja:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ursache, gerne geschehen! :mrbanana: Freut mich, daß das die Szene ist, die du gesucht hast!

Mir ist auch schon aufgefallen daß an der Szene etwas "anders" ist bildqualitätsmäßig, aber bisher bin ich nie draufgekommen was es war. Jetzt weiß ich das auch. *ggg* Ich gebe zu mich hats auch nie so wirklich tangiert, ist ja kein Jean-Luc zu sehen weit und breit. Ich denke da manchmal etwas eindimensional, ich gebs zu... :ninja:

Stell dir vor das WÄRE Jean-Luc gewesen. Dann hättest du die Stirnglatze in besserer Auflösung sehen können! :tongue::mrbanana: :mrbanana:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe zu, ich habe die HD TNG-Film Caps bei meinen Kumpels von Trekcore sofort verschlungen als die sie gepostet haben, vor allem die aus Nemesis, weil er mir da rein vom Aussehen her am besten gefällt. :blush: Er macht sich gut in HD, das gebe ich zu.

Wobei ich grad bezweifel, daß er sich von so nem blauen Energieviech würde verjagen lassen, insofern hätte die Szene mit ihm so wohl nicht stattgefunden. Er hätte zuerst mal versucht, mit dem Ding zu diskutieren. :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@MrPicard:

Du als Gegner des absoluten HD-Hypes :)

Wenn die Serie in heutiger DVD-Qualität verfügbar wäre (non-HD) wäre alles überhaupt kein Problem.

Aber vor allem die ersten Staffeln sind, auch wenn es um die Darsteller geht, qualitativ ziemlich mies für heutige Verhältnisse.

Und es ist ja meines Wissens nicht so, dass auf schlechtem Material gedreht wurde, die optischen Informationen müssten ja für eine bessere Qualität verfügbar sein.

Es wäre natürlich einfach nochmal eine feine Sache :)

Eben weil es sich nicht um irgendeine alte Serie handelt, sondern eben um TNG ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MrPicard:

Du als Gegner des absoluten HD-Hypes :)

Wenn die Serie in heutiger DVD-Qualität verfügbar wäre (non-HD) wäre alles überhaupt kein Problem.

Aber vor allem die ersten Staffeln sind, auch wenn es um die Darsteller geht, qualitativ ziemlich mies für heutige Verhältnisse.

Ich hoffe doch mal du beziehst "qualitativ mies" jetzt nur auf die Bildqualität und nicht auf die Darsteller an sich. :tongue::laugh::laugh::laugh:

Ich verstehe den Wunsch nach TNG in HD durchaus, aber ich denke einfach, eine derart weitreichende Veränderung ist auch eine Verfälschung der Serie, egal wie man das jetzt anstellen mag. Die Serie war so gedacht zu sein wie sie gemacht wurde (wirr *g*) und nicht anders. Haben wir das Recht, nur weil wirs KÖNNEN, da jetzt aus reiner Profitgier (und nichts anderes steckt dahinter, wenn sich HD-Zeugs nicht verkaufen würde, würde es auch niemand machen) drin rumzupfuschen und das Material derart nachhaltig zu verändern? Darüber macht man sich IMO viel zu wenig Gedanken. Mag sein daß ich da altmodisch denke, das gebe ich gerne zu.

bearbeitet von MrPicard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man wird dann sicherlich wie bei den TOS Bds die alten Effekte optional auswählen können.Muss aber gestehen dass ich seitdem die alten Effekte nicht mehr geguckt habe. Seit einem Monat habe die Kinofilme in HD zuhause rumstehen.Mangels Zeit habe ich aber bisher nur den 6ten gesehen.Der HD Transfer hat mich überzeugt.Dank der Diskussion hier,werde ich mir heute Abend den 7er ansehen. Mal gucken ob ich auch den BP Ölfleck wahrnehme:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe zu, ich habe die HD TNG-Film Caps bei meinen Kumpels von Trekcore sofort verschlungen als die sie

Wobei ich grad bezweifel, daß er sich von so nem blauen Energieviech würde verjagen lassen, insofern hätte die Szene mit ihm so wohl nicht stattgefunden. Er hätte zuerst mal versucht, mit dem Ding zu diskutieren. :laugh:

Lach!

Kirk hätte das Ding zu Tode gequatscht, NACHDEM die Cowboy-Diplomatie versagt. :teufel:

Man stelle sich folgende Situation vor:

Worf: Die Phaser können die Wand nicht durchdringen!

Picard: blablabla...

Worf: Mit wem spricht er?

Riker: Was machen sie da, Captain?

Data: Der Captain redet gegen die Wand. Offenbar beherzt er ihren Kommentar, er würde in vielen Fällen gegen die Wand reden.

Picard (sauer): Nummer Eins!!!?!?!

:laugh: :laugh: :laugh:

Hey? Kann man das ins RPG posten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TNG in HD ist wie schon festgestellt machbar seit das (irgendwann) in die Welt gestreute Gerücht widerlegt ist, dass sämtliche Filmrollen der Originalaufnahmen nicht mehr existieren sollen - das habe ich damals schon nicht geglaubt.

Es ist auch richtig, dass die Aktion sehr aufwändig ist, weil fast alle Effektszenen auf Video gemastert wurden - diese könnte man entweder upscalen (würde nicht viel bringen) oder gänzlich neu produzieren.

Ich wage auch zu bezweifeln, dass die Produktionsqualität der Serie überhaupt HD gewachsen ist, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass man die damaligen Limitierungen der Bildqualität auch bei der Erstellung von Kulissen/Props/Masken berücksichtigt hat - das alles kann in HD mehr oder weniger lächerlich wirken.

Wer mal eine ST Ausstellung besucht hat, der wird mir wahrscheinlich beipflichten, dass viele Exponate live betrachtet recht billig wirken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.