Zum Inhalt springen
...die erfolgreichste Inkarnation von hoch

3. Trailer zur Star Trek Into Darkness mit neuen Szenen!


Empfohlene Beiträge

Was soll das eigentlich für ein hässlicher Müllhaufen da sein, der so aussieht, als wäre die Enterprise endgültig im Star Wars-Universum angekommen? Da die Abramsprise bereits größer als die Galaxy- und Sovereign-Klasse ist, stellt sich fast schon die Frage, ob es das kanonfeindliche Dingen mit einem Kubus aufnehmen kann.

Bearbeitet von Knut85
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

geb dir absolut recht beda, vll. sollte der admin bestimmten usern erlauben die news zu aktualisieren (ich zb. behaupte mal fast stündlich up2date zu sein) wenn er schon keine zeit hat. es sind seit monaten täglich news entweder zu den comics oder zu den blu-rays, mal abgesehen das zu STID in den letzten 2 wochen so viele news gekommen sind inkl. der fernsehspots für deutschland, neue poster etc. wo hier NICHTS aber nichtmal der kleinste SCHEISS erwähnt wurde, so wird man diese seite nicht wirklich mit besuchern füllen, aber hauptsache captain america 2 wird ausgelobt.... samstag vor einer woche... pfff, superman hat auch nen neuen trailer, iron man auch, wolverine .... nix für ungut aber bei uns in österreich würde man sagen: de seitn sandelt dahin.

trekweb.com, zwar hässlich wie sau aber immerhin aktuell.

llap

cole

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von der optik her würd ich dann eher uss excelsior sagen... oder ein hybrid aus nem klingnischen und nem föderationsschiff und ein paar waffen die klingonen von der narada geklaut haben. :mrbanana: schon sehr krasses schiffchen mit dem der Johnny oder Harry oder wie auch immer sein spitzname sein mag da daher kommt....

und knut, die ankunft neros hat alles verändert, komm klar damit, die schiffe sind größer, die bösen sind böser und überhaupt und sowieso :devil: , schau auf deine gesundheit und nimms wies is, sonst hast bald ne herzatacke wenn du dich weiter so aufregst :D vielleicht sind die borg cubes im "abramsverse" ja noch viel viel viel viel größer. :smoke:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und knut, die ankunft neros hat alles verändert, komm klar damit, die schiffe sind größer, die bösen sind böser und überhaupt und sowieso :devil: , schau auf deine gesundheit und nimms wies is, sonst hast bald ne herzatacke wenn du dich weiter so aufregst :D vielleicht sind die borg cubes im "abramsverse" ja noch viel viel viel viel größer. :smoke:

Die Ankunft eines kanonfeindlichen Schiffes hat also einen Kanon geändert, der mit dem Star-Trek-Kanon schon mit der kanonfeindlichen Kelvin massiv gebrochen hatte? :dumdiedum: Gesundheitlich geht es mir übrigens bestens, trotzdem danke ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, kanonisch hin oder her, dass dieses Schiff in der neuen Zeitline existiert kann man tatsächlich aus dem letzten Teil hervorragend ableiten: ein einziges, romulanisches Schiff welches eine ganze Flotte ohne Probleme zerstören konnte...welches den Planeten Vulkan mal eben verschwinden lässt... So eine Bedrohung gab es seit der Xindi-Krise nicht mehr (sofern diese denn überhaupt berücksichtigt wurde / werden würde :ugly: )

Als die Borg in TNG das erste mal ins Sol-System einfielen wurde der Bau der Defiant-Klasse begonnen. Eben als Antwort auf diese Bedrohung.

Ich kann mir sehr gut vorstellen wie einige ängstliche Admirals auch den Bau eines solchen, riesigen "Dreadnoughts" durchbringen konnten.

Ich jedenfalls freue mich schon auf eine gigantische Raumschlacht in welcher die JJprise sehr wahrscheinlich dem (Erd-)Bode gleich gemacht wird. Vllt sehen wir dann im nächsten Teil bereits eine NCC-1701-A? Oder zumindest einen Refit der jetzigen 1701...

Wies auch kommt, ich freu mich auf den Mai! :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also wenn dieses ding ein excelsior class shiff is dann würde das größenverhältnis zumindest halbwegs passen. wie in dem link den ich reingestellt hab. die ähnlichkeit zwischen der excelsior und dem ding ist eigendlich auch nicht von der hand zu weisen. aber man wirds in spätestens 3 wochen wissen.... lechz

das war auch immer mein gedanke, warum sollte ein bergbauschiff nicht so groß sein (muss ja auch viele mengen eisen oder was auch immer die typen vorher abgebaut haben transportieren) und durch seine "erweiterte und krasse future-bewaffnung" die föderation veranlassen größer dimensionierte und stärker bewaffnete schiffe zu bauen.

keine ahnung ob ihr die comics gelesen habt aber die narada war ja nicht immer so stark bewaffnet.

@knut, schön das es dir gut geht :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte den Countdown-Comic zu No Trek 1 gelesen, weil Orci seinrzeit gelogen hatte und fest vrsicherte, der sei kanonisch - was er im Nachhinien aber widerrufen hat. Insofern ist auch die Erklärung, warum die Narade so gut bewaffnet sei, nicht kanon ;) Die starke Bewaffnung ist aber gar nicht mein Kritikpunkt. Mich stören das völlig ideenlose Star Wars-Design, die absurde Inneneinrichtung aus Klippen und die Pseudoromulaner.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mhhhh das is glaub ich sowieso eines der großen Trek-Probleme canon oder nicht, dann wär ja ENT ja auch schon nicht mehr canon gewesen. Das er das mit countdown to darkness zurückgenommen hat wusste ich nicht (hast da noch evtl. ne ahnung wo du das gelesen hast??), ich gehe ja sowieso nach der alten regel: alles was im film ist, ist canon alle rausgenommenen szenen oder comics oder bücher sind nicht canon. ergo, das nero auf rhura pente war is nicht canon, das die klingonen die narada aufbrachten aber schon... ist ja im film noch zu sehen wie die klingonischen schiffe daherkommen oder ? asche auf mein haupt sollte ich falsch liegen!

zum star wars design kann ich dir nur sagen das es mir nicht so eingefahren ist, aber kann dich durchaus verstehen da das design sehr weit von den bekannten romulanischen schiffen weg ist. Die inneneinrichtung musste man ja so akzeptieren, da man noch kein romulanisches bergbauschiff von innen gesehen hat ;-)

also gerade die romulaner fand ich sehr erfrischend, endlich mal keine vom imperium standardisierten 80erjahre schulterpolster jerks, sondern knallharte typen die nicht intregieren sonder gleich aufs maul hauen und das aus nur einem grund rache... fand ich geil. die tattoos im gesicht waren mir am anfang auch etwas suspekt, aber solange die klingonen sich endlich mal piercings machen würden (was ich schon zu TNG zeiten gern gesehen hätte, da es einfach zur kultur der klingonen stilistisch passen würde) hab ich kein problem damit. :rolleyes:

ich hoffe natürlich als star trek - "nerd" das sie mal klipp und klar sagen was kanon und was nicht kanon ist. aber nach einem film isses auch noch ein bissl zu früh für diese dinge.

Woher kommt ihr eigendlich ??? alles "piefke" schätz ich mal :ugly:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dem Kanon immer rumzureiten, finde ich ehrlich gesagt eh nervig. Wenn man es so will, kann man den Canon fast immer heranziehen, wenn einem was an ST nicht gefällt. Ist z.B. das Schiff von Shinzon Kanon, dass sieht ja auch sehr merkwürdig aus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.