Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Vulkan-Elf

Wirtschaft und Unternehmertum in der Föderation?

Empfohlene Beiträge

Die Föderation ist ein utopischer Zusammenschluss von Völkern, die einander unterstützen und Not bzw. Unterversorgung größtenteils ausgemerzt haben - wenn nicht gerade Krieg gegen einen externen Feind herrscht. Junge Kolonien haben in verschiedenen Episoden durchaus mal Mangelerscheinungen und die neue Föderationsmitglieder haben (wahrscheinlich) noch stark ausgeprägte Einzelinteressen. Privatbesitz existiert, aber die Sehnsucht danach bzw. nach Reichtum soll im 24. Jh. keine Rolle mehr spielen. Meistens ist Geld abgeschafft oder spielt auch keine wesentliche Rolle. In manchen Episoden wird es erwähnt, wenn z.B. Scotty sich (in ST 6?) gerade ein Boot gekauft hat. Goldgepresstes Latinum gibt es. Die Föderation handelt mit anderen Kulturen, die noch das uns bekannte Geldsystem benutzen. Im Wesentlichen scheint die Föderation sozialistisch zu sein und vielleicht sogar ein funktionierender Kommunismus. In der Memory Alpha ist die "New World Economy" rudimentär beschrieben.

Private Unternehmen tatsächlich innerhalb des Föderationsgebiets werden aber nur sehr selten erwähnt, meine ich. Daneben gibt es organisierte Kriminalität wie das Orion-Syndikat. Beides wird in der DS9-Folge "Prodigal Daughter" erwähnt, als Ezri Dax ihrer Familie in einem Sonnensystem begegnet, das wohl außerhalb der Föderation liegt. Dort betreibt die Familie einen Bergbaugesellschaft, hat mit Kriminellen zu tun und auf dem Planeten gibt es Armut.

Wie sieht es mit privaten Wirtschaftsunternehmen innerhalb der Föderation aus? Gibt es sowas überhaupt, oder ist alles verstaatlicht, um die Gleichheit der Individuen besser zu schätzen? Welche Ziele verfolgen diese wohl, wenn es (innerhalb der Föderation) keine wirtschaftlichen Zwänge gibt? Will man erfolgreicher sein als andere, weil es auch im 24. Jh. noch Geltungsdrang und Eitelkeit gibt? Kennt jemand möglicherweise Gesellschaften mit staatlicher Beteiligung, die von irgendwelchen Privatleuten geführt werden, während die Föderation mitredet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist eher: in wie weit werden private Unternehmen in der Föderation noch benötigt?

Der Replikator übernimmt diese Aufgabe doch im wesentlichen schon.

zumindest in Bezug auf das 24. Jahrhundert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Memory Alpha hat eine Liste zu dem Thema:

http://de.memory-alpha.org/wiki/Liste_von_Marken_und_Firmen

Interessant ist deine Interpretation als Kommunismus. Auf Faz.net war vor ein paar Wochen ein Artikel, da interpretiert der Autor aus dem Star Trek-Universum eine Militärdiktatur und Meritokratie.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/deba...k-12571024.html

Zitat:

"Es gibt keine Polizei, nur Security. Es gibt zwar noch Demokratie; aber was wir von ihr sehen, ist ineffektiv, bürokratisch, braucht für die notwendigen Entscheidungen zu lange. Die wesentlichen Dinge werden in Militärkomitees entschieden, im Wesentlichen eine Diktatur. Präsentiert wird das Ganze als Meritokratie. Die Entscheidungsträger sind alte weise Männer und Frauen, die ihr Mandat nie missbrauchen würden. Lobbyisten und Korruption gibt es nicht mehr."

Wobei nie missbrauchen? Mir fallen da mehrere bekloppte Admirals ein. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Bilder

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.