Zum Inhalt springen
...mit dem mächtigen Spaß verständiger Eimer.

Star Trek Comic - Countdown to Darkness


Empfohlene Beiträge

Selbst wenn der Kinofilm jetzt schon einige Monate in der Vergangenheit liegt, kann sich jeder diesen Comic-Band immer noch zu Gemüte ziehen. Als direkte Vorgeschichte zum neuen Star-Trek-Kinofilm dachte ich zunächst, dass auch hier Khan eine Rolle spielen wird, aber weit gefehlt. Vielmehr erzählen die ersten Bilder von den quälenden Träumen Spoks, wie er den Verlust seiner Zivilisation und seines Heimatplaneten versucht zu überwinden. Selbst Uhura die ihm zur Seite steht, kann ihn nicht seine Trauer nehmen. Die Enterpriese hingegen befindet sich auf einer Routinemission. Ein Planet soll untersucht werden, welcher eine einfache Zivilisation beherbergt.

Doch schon nach wenigen Minuten entdeckt die Mannschaft ein Energiefeld, welches sich dort definitiv nicht befinden dürfte. Kirk, Spok und einige andere begeben sich mit einem Shuttle auf den Planeten, denn sie wollen so wenig wie möglich Aufmerksamkeit erregen. Der Flug wird jedoch unruhiger als gedacht, denn plötzlich wird das Schiff angegriffen und abgeschossen. Mit letzten Kräften rettet sich die Besatzung aus den Trümmern und steht plötzlich vor einer Horde Außerirdischer mit Phasergewehren der Föderation. Noch bevor die Aliens die Fragen beantworten können, taucht ein Mensch auf – Captain April.

Vor mehr als 20 Jahren für Tod erklärt, erzählt er, wie er der einheimischen Bevölkerung helfen wollte nicht vernichtet zu werden. Eine zweite Rasse führt Krieg gegen die andere und welch Wunder, auch diese werden mit neuster Technik unterstützt – Die Klingonen. Als Kirk das erfährt will er versuchen alles ohne Gewalt zu lösen und sucht den diplomatischen Weg, Spok hingegen versucht die restlichen Schiffbrüchigen auf eigene Faust zu befreien und Uhura kommt erneut in letzter Sekunde zur hilfreichen Rettung. Als Captain April sich an Bord der Enterprise befindet, startet er ein Programm, welches ihn erlaubt das Schiff zu übernehmen…

Selbst in der Classic-Serie gab es eine doch verblüffend ähnliche Geschichte und selbst die Gegner waren damals die gleichen, auch wenn sie diesmal etwas anders aussehen. Damit haben sich die Macher zwar an die alten Geschichten gehalten und auch das Thema mit der obersten Direktive erneut beleuchtet, jedoch diesen Comic dann als Vorgeschichte zum Film zu bezeichnen erschließt sich mir nicht. Immerhin passt der Witz zwischen Spok und Kirk und auch Scott und Pille bekommen ihre viel geliebten Auftritte. Damals war sicher schon das Cover und einige Zeichnungen ordentliche Spoiler für alle Fans die gespannt waren wie die Klingonen aussehen möchten, doch auch hier kommen diese viel zu kurz. Die Überraschung aber war eine gewisse Ms Mudd und wir wissen wie oft dieser Händler auftauchte, diesmal jedoch seine Tochter.

Fazit:
Ein guter Comic – Ja. Die direkte Vorgeschichte zum Film - eher Nein. Irgendwie wirkt alles zu sehr dem Charme der 60ger entsprungen und wir wissen ja alle was hier zu Grunde liegt. Optisch kann man nicht meckern, auch wenn hier rund da besonders Details an den Schiffen fehlen. Da die Geschichte nicht allzu neu ist, wird man als Fan eher schnell durchblätternd den Comic beenden. Dennoch macht es Spaß die neuen/alten Mitglieder der Enterprise auf ihre Abenteuer zu begleiten, mit ihnen zu lachen und sie in Action zu sehen. Ich hoffe die Geschichten werden kreativer und bewegen sich weiter weg von der Original-Serie.

Matthias Göbel

Autor/Zeichner: David Messina, Mike Johnson
Taschenbuch: 104 Seiten
Verlag: Cross Cult
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 30.04.2013
ISBN: 978-3-86425-175-7

star-trek-comic-countdown-softcover-9da20862-fe53317e.jpg

Bearbeitet von einz1975
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.