Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
einz1975

Star Trek Comic 7: Die neue Zeit 2

Empfohlene Beiträge

Die Reise der jungen/alten Enterprise geht endlich weiter und ich bin wirklich überrascht, wie gut sie sich im Lauf der Zeit gemacht hat. Wie auch schon in den Comic-Ausgaben zuvor, wurde für die erste Geschichte eine Episoden-Neuerzählung aus der klassischen Serie benutzt. „Spock außer Kontrolle“ erzählt von der Reise der Enterprise, welche einen Planeten besucht, dessen Bevölkerung von etwas befallen wird, was sie Wahnsinnig macht. Nur mit äußerster Vorsicht will Kirk herausfinden was sich auf dem Planeten abspielt und gerät dabei in Lebensgefahr. Die Bewohner sind ihm feindlich gesinnt und dann wird Spok auch noch von einer außerirdischen Lebensform angegriffen. Dank eines Einheimischen können sie in letzter Sekunde fliehen. Jedoch ist dieser Retter in der Not kein Fremder für Kirk, es ist sein lang verschollener Bruder.

Das beide sich nicht Grün sind erkennt man schnell, die alten Wunden sollen jetzt jedoch keine Rolle spielen, wichtiger ist es die Bevölkerung zu retten. Spok leidet unter dem Wesen, kann aber durch eine spezielle Behandlung davon loskommen und somit auch die Epidemie stoppen. Immer wieder wird dabei von seiner verletzten Seele gesprochen und das er unnötig Risiken eingeht, was an sich unlogisch ist, er jedoch nur so mit seiner aktuellen Situation umgehen kann. Die zweite Geschichte, startet recht harmlos für Kirk und seine Crew. Sie finden eine sabotierte Relaisstation und nach gründlicher Untersuchung können sie feststellen, dass es sich um ein vulkanisches Schiff handeln muss, welches hier anwesend war. Die Warpsignatur ist noch frisch genug um verfolgt werden zu können und schon treffen sie auf zwei Schiffe, beide vulkanisch, doch das eine wurde vom anderen außer Gefecht gesetzt.

Schnell wird klar, dass hier etwas nicht stimmt. Später erfährt man, dass angeblich Abtrünnige und Überlebende Romulaner der Narada (Neros Schiff) na Board sind. Sie wollen die gesammelten Reste der Roten Materie nutzen um weiter Rache zu üben. Was genau sich dahinter verbirgt, nun das dürft ihr selbst erlesen, ich kann euch nur so viel verraten, es gibt kein Happyend, aber viele neue Einflüsse auf das aktuelle Star Trek Universum. Was sich Mike Johnson und die Zeichner Joe Corroney und Joe Phillips hier ausgedacht haben ist wahrlich endlich da angekommen wo ich es erwartet habe. Es gibt neue Geschichten, die nur mit der neuen Welt zu tun haben und nicht alles nur ein Aufguss des Alten wird. Schön und actionreich gezeichnet, gibt es an wirklich keiner Seite etwas zu bemängeln, nur die Romulaner und ihre Helme wirken etwas übertrieben.

Fazit:
Inhaltlich und optisch ein Genuss für alle die wieder in ein wirklich neues Abenteuer der Enterprise springen wollen. Die Geschichten sind spannend erzählt und selbst der Witz wird nicht vergessen. Alte Bekannte bekommen neue Wege und neue Gegner unheimliche Waffen. Ich bin wirklich sehr froh, dass die Comicwelt von Star Trek weiter lebt und so schöne Geschichten für uns parat hält.

Matthias Göbel

Autor/Zeichner: Mike Johnson, Joe Corroney, Joe Phillips
Softcover: 112 Seiten
Verlag: Cross Cult
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 19.04.2013
ISBN: 978-3-942649-35-3

 

star-trek-comic-7-die-neue-zeit-2-ad67a661-cef1ba31.jpg

bearbeitet von einz1975

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.