Zum Inhalt springen
...der Unterschied im Unterschied

Empfohlene Beiträge

Dann auf in das Finale der “The Fall“-Reihe. Dayton Ward hat es sich zur Aufgabe gemacht, endlich den Schuldigen hinter dem Mord an Präsidentin Bacco zu präsentieren und vorweg, eine echte Überraschung gab es leider nicht. Immer tiefer verdichten sich die Verstrickungen des aktuellen Präsidenten und seine Fäden spinnt er weiter und weiter. Doch Captain Picard und Admiral Riker sind ihm schon lange auf der Spur. Der eine kümmert sich um das Abhören seiner Kommunikation und der andere nimmt sich einen möglichen Zeugen vor. So muss Picard seine Frau Beverly auf eine geheime Mission schicken. Das Ziel ist eine ehemalige Bergbauanlage der Cardassianer.

Jeder wird sich sicherlich denken können, dass hier mehr als ein Bajoraner arbeiten musste und dabei auch ums Leben gekommen ist. Mit der Zeit löst der Roman so manches Puzzlestückchen auf, dennoch dauert alles viel zu lang. Bis der Autor wirklich auf den Punkt kommt, sind einige Seiten vergangen und Spannung spielt dabei nicht immer mit. Natürlich fließen alle Stränge am Ende brav zusammen und der Übeltäter wird gestellt, dennoch wird Ishan Anjar irgendwie auch als Opfer dargestellt, der nichts anderes wollte, als den Frieden, denn nach all den Kriegen bedarf es endlich eine neue und sichere Föderation, egal um welchen Preis.

Hier ein Kampf den Picard mit seiner Enterprise überstehen muss und auf der anderen Seite eine Verfolgungsjagd durch eine Höhlenlabyrinth, doch kennt man längst die Lösung. Dennoch rüttelt der Autor auch noch einmal deutlich an der Geschichte und blickt zurück in die Zeit der Besatzung der Cardassianer. Ihre Art und ihre Kaltblütigkeit sind erschreckend und zeigen, dass auch entfernte Völker aus unseren Fehlern nicht gelernt haben. Das diese Detektivgeschichte am Ende doch noch heil endet, ist nicht nur dem Zufall überlassen worden, oder dem wie immer passenden Timing, Vielmehr die kleinen Aufklärungsarbeiten eines jeden Beteiligten verhalfen der Geschichte zum Schluss.

Interessant fand ich die letzten Seiten, in den deutlich wird, wie sehr Picard die letzten Jahre in ihrer Form mit Herz und Verstand immer hinter der Flotte stand, es aber vermisst, den unbekannten Raum zu erforschen und neue Völker und neue Zivilisationen zu entdecken. Genau das ist es auch, was mir langsam in den Büchern der Next Generation auch fehlt. Politik ist wichtig und führt zum passenden Zusammenhalt zwischen all den Völkern, doch das Fantastische und Undenkbare ist dabei die letzten Jahre vielleicht wirklich etwas in den Hintergrund gerückt. Möge es sich ändern und wir erleben bald eine neue Mission weit weg von zuhause.

Fazit:
Im Königreich des Friedens befindet man sich noch lange nicht, dennoch ist der erste Schritt wieder in die richtige Richtung gelungen. Alle Täter sind geschnappt und die richtigen Personen sind in den richtigen Positionen. Dennoch verschwimmt das Ende der Reihe leider in einem langen Leseweg, welcher nur zum Ende hin richtig Fahrt aufnimmt. Zumindest ist der Weg jetzt wieder frei für ein komplett neues Abenteuer. Nicht vergessen, bald erleben wir auch eine völlig neue Crew, denn Star Trek – Prometheus klingt vorab nicht nur spannend, sondern bricht auch endlich wieder in eine neue Zeit, mit neuen Helden auf.

Matthias Göbel

Autor: Dayton Ward
Taschenbuch: 380 Seiten
Verlag: Cross Cult
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum:
25.01.2016
ISBN: 978-3-86425-782-7

startrek_thefall5.jpg

Bearbeitet von einz1975
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.