Zum Inhalt springen
...echt krasse Schnecken Alter

Der "Überraschungsgast"


Empfohlene Beiträge

Also Richard Biggs als Überraschungsgast anzukündigen war ja echt der Oberhammer!! Wo der schon 2x hintereinander da war und jetzt noch ein drittes mal! Ich habe ja nichts dagegen, wenn er kommt, aber daraus so eine Geschichte zu machen! Zugegeben überrascht war ich, aber eher sehr negativ :angry:

Und das er dann auf die Bühne kommt und sein Panel absagt:"See you in the bar" war dann ja der nächste Hammer!

Es war doch offensichtlich, dass Mr Biggs nur gekommen um Geld zu scheffeln (Autogramme) und Spass zu haben (Pianobar). Die Fans waren dem doch total egal!!

Naja der Durst der Fans nach Biggs-Autogrammen schien mir aber nicht so groß zu sein, denn als ich bei Peter Williams anstand (saß daneben) wollte die ganzen 15 Minuten kein einziger ein Autogramm vom ihm haben.

Ansonsten fand ich die Con mal wieder total super und gut organisiert!! (Saal-Lösung vor Cabarett am Samstag!!!!)

Ihr werdet jedes Jahr besser!

Die Closing Ceremony fand ich zwar etwas schwach dieses Jahr, aber es kann ja nicht jedes mal so gut sein.

Gruß

Sven

P.S.: Hat den Maritim-Leuten eigentlich noch niemand gesagt, dass es auch Mülleimer gibt oder hatte die jemand weggebeamt? :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke eher, dass Mr. Biggs sein Panel abgesagt hat, weil am Freitag Abend alle Leute schlagartig den Saal verlassen haben, als er auf die Bühne kam.

Er rief doch sogar noch in die Leute, sie sollen Fragen stellen und hier bleiben. Das muss doch ganz schön peinlich für ihn gewesen sein. Ehrlich gesagt, hätte ich da auch keinen Bock mehr auf ein Panel.

Ihn als Überraschungsgast ankündigen war natürlich ein Schuss ins Knie. Man rechnet mit wunder was, dann kommt ausgerechnet er. Auf diese "Überraschung" hätte ich gut und gerne verzichten können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manu war eigentlich ja schon seit dem letzen mal angekündigt und Peter Williams war als Ersatz für die Schauspielerin der Dr. Fraisier da.

Im Programmheft stand ja auch"Male guy fom Babylon5"  

Naja, und was sein Panel angeht muss ich echt sagen das ich sowohl Fans wie auch ihn verstehen kann. Es war zu einer sehr unchristlichen Zeit

Stephan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, umgeworfen hat mich Richard Biggs als Ü-Gast auch nicht, aber ich beschwere mich nicht darüber. Einem geschenkten Gaul... ;) Ich habe mir auch kein Autogramm geholt, weil ich ihn jetzt schon das vierte Mal gesehen habe auf einer Veranstaltung und schon eines hatte. Sein Panel hätte mich aus den gleichen Gründen auch nicht so wahnsinnig interessiert, obwohl meine Lieblings-Sci-Fi-Serie Babylon 5 heisst. :D Professionell war es vielleicht nicht von ihm, das Panel zu canceln, aber irgendwo kann ich ihn schon verstehen, wenn er da die Massen herausströmen sieht, nachdem er die Bühne betreten hat. Die Fans kann ich allerdings ebenfalls verstehen, denn die meisten werden sich die Opening Ceremony, und die nachfolgenden Panels von Brooks & Co am Stück angesehen haben.

Gefreut habe ich mich allerdings über Peter Williams, den nettesten Goa´uld der Galaxis. :) Habe ihn zwar schon in Berlin auf der Nexus gesehen, aber manche Leute sieht man auch gerne wieder. :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Dieser Überraschungsgast war für mich einer der Tiefpunkte meiner ersten Con überhaupt. Er konnte sich vielleicht vorher ausruhen, aber ich denke, daß die meisten Besucher eine lange Anfahrt hatten und seine um 22.30 Uhr beginnende Performance nicht unbedingt sehen wollten, weil das Thema einfach nicht interessierte. Aber das "Get the fuck out of here!" (oder habe ich da etwas falsch verstanden?), mit dem er die Fans beschimpfte, die den Saal verließen, hat mich dazu bewogen, ebenfalls zu gehen. Eine Frechheit, das!

Bálint

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wer biggs schon mal erlebt hat, der weiss, wie man seine äusserungen zu nehmen hat...

für neulinge ist es natürlich schwer, das einzuordnen. einfach nicht alles so ernst nehmen. nur wer sich beleidigen lässt, kann auch beleidigt werden!

ich konnte seine haltung nachvollziehen, wenn ich es auch nicht wirklich gut fand. vielleicht hätte ich an seiner stelle das gleiche getan, nur meine wortwahl wäre nicht so blumig gewesen  ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nichts gegen Mr. Biggs, aber ihn als Überraschungs- Gast zu Bringen

War wirklich keine Kluge Idee.

Zumal er ja schon einige male zuvor auf der Fed-Con war, und ich eigentlich auf der Jubiläums Con Als Überraschungs- Gast einen Star Trek Schauspieler Erwartet Hätte.

Zumindest aber Jemanden der nicht schon so oft auf der Con war!

Tja, schade.

 :(

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Admiral von Schneider:

Ja, ich hätte auch nicht vermutet, dass er der Überraschungsgast ist, weil er eben schon so oft da war. Ich hätte jemanden vermutet, der bisher noch nicht auf der FedCon war, wie eben jemand von Farscape - weil der Produzent da war - oder jemand vielleicht von einer ganz anderen Serie, von der noch überhaupt niemand bisher auf dieser Con gewesen ist - Farscape oder Buffy oder so.

Aber warum hätte es unbedingt jemand aus ST sein müssen, weil es die Jubiläumscon ist? Wo ist da der Zusammenhang? Dieses Jahr konnte man über zu wenig ST Schauspieler ja wirklich nicht meckern, aber die FedCon ist schon lange keine reine ST Con mehr. (Und bitte keine ellenlange Diskussion hierzu, das war schon so oft hier Thema. Die einen finden das immer noch blöd und die anderen gut, ich gehöre zu den letzteren.)

BTW: Star Wars feiert 25jähriges, hätte es deswegen nicht jemand daraus sein sollen? :P Just kidding...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, also das mit dem "Überraschungsgast" sollte man vielleicht nicht überbewerten, ich denke dass haben sie geschrieben weil sie vielleicht nicht absehen konnten wer von B5 kommt. Vielleicht war Biggs da die Notlösung?

Dass er beide Panels nicht gehalten hat fand ich auch nicht sehr toll - allerdings glaube ich auch nicht, dass viele Fragen gestellt worden wären, immerhin war sein Panel letztes Jahr schon nicht sehr belebt.

Natürlich ist Richard vor allem wegen Party und Geld hier - aber ich habe mich vor dem Hotel kurz mit ihm unterhalten und fand ihn da sehr sympathisch und nett. Also bewertet sein (Nicht-) Erscheinen nicht über!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi nochmal,

ich denke, dass es nicht daran lang, dass es schon so spät war, weshalb die Leute den Saal vor dem Biggs Panel verlassen haben. Das Interesse war einfach nicht mehr da! Erstens ist B5 für manche eh uninteressant. Und zweitens hat er nun auch nicht DIE super Rolle bei B5, dass er soo viel zu erzählen hätte! Ich habe mir, als der das erste mal auf der FedCon war, beide Panels von ihm angeschaut. Beim letzten mal war ich dann nur kurz in einem drinnen.

Dieses mal hat er mich einfach nicht mehr interessiert (gibt ja auch nichts neues mehr bei B5).

Ich kenne auch welche, die Garett Wang nicht mehr angeschaut haben, weil sie ihn bereits in Goslar gesehen hatten.

Hatte also nichts mit ihm persönlich zu tun und ich weiß nicht, was er erwartet hat (zumal ja nncht gerade wenig noch im Saal waren).

Sven

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das hier ziemlich unfair, wie der ganze Dampf an Richard Biggs abgelassen wird.

Erstens kann er ja nun wirklich nichts dafür, dass er als Überraschungsgast angekündigt wurde. Er wurde eben eingeladen, weil man gemerkt hat dass man keinen "Star" zum Party-machen in der Bar hatte. ;)

Gerade Rick vorzuwerfen er wäre unfreundlich gewesen und wollte nur die dicke Kohle machen nur weil man wütend ist, dass kein großer Star der Ü-Gast war, entbehrt ja wohl jeder Grundlage. Er ist noch einer der Gäste, die kein Stück auf Distanz mit den Fans gehen, Fotos machen lässt und immer für ein Gespräch da ist.

Was das "Geld scheffeln" angeht hat er trotz seinen eigenen Kosten für die Reise nach Deutschland noch nicht mal von jedem die an dem Wochenende üblichen (und aus Gründen die nicht unbedingt an den Darstellern liegen) viel zu hohen 20€ verlangt, sondern in Einzelfällen auch deutlich weniger verlangt, um den durch die langen Wartezeiten teilweise recht genervten Fans entgegenzukommen und ein bißchen aufzumuntern.

Naja und das Rick um 22:30 kein Panel halten, sondern lieber in die Bar feiern gehen will kann man ja nun verstehen und sollte man ihm eher zugute halten. Das Panel war einfach ungeschickt gelegt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Sven: Wenn du mal das Froum richtig lesen würdest, dann hättest du auch gewußt, dass der Ü-Gast schon öfters auf der Con war. Und das er gerne in der Pianobar feiert. Das kamen dann ja nur noch Biggs oder J.Doyle in Frage.

Und bei dem Line Up, was hast du da erwarteT?  :0   :0

Also wirklich....

Matze 3:16

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Matze,

genau so war es.

Richard hat wenige Wochen vor der Con angerufen und erzählt, daß er zufällig in Deutschland ist. Er fragte, ob er auf die Con kommen kann, weil es ihm immer so gut gefallen hat in Deutschland.  :)

Dirk kündigte ihn dann als Überraschungsgast an, frei nach dem Motto, es ist ja wohl keine Überraschung, daß der Typ wieder kommt.  :0

Dann hat sich vor allem hier im Forum die Diskussion verselbständigt. Da kam Patrik Stewart ins Gespräch und Kate Mulgrew, als ob Dirk nicht riesengroß ankündigen würde, wenn er Patrik hätte.

Es sollte eine kleine Überraschung werden, weil Richard wirklich jemand ist, der gerne in der Bar abfeiert und sich auch mit vielen Fans unterhält und immer zu Scherzen oder Fotos aufgelegt ist.

Wenn jetzt jemand großartig enttäuscht ist, daß es "nur" Richard war, hat er vielleicht einfach nur zu große Erwartungen gehabt?

Matthias

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Diskussion über den Überraschungsgast, die sich hier verselbständigt hat, habe ich ja angezettelt, aber es hat tierischen Spaß gemacht. Vor allem hat diese Gaudi auch die Wartezeit auf die Con verkürzt.  :D

Lästig war nur dieses bla bla "Ich weiß wer es ist, aber ich verrate es euch nicht..."  ???

Und gewisse Erwartungen, wenn schon ein Überraschungsgast angekündigt wird, kann uns wohl ja auch keiner verdenken, oder?  ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Sache mit dem Überraschungsgast tangiert mich absolut nicht.

Viel mehr aber hat mich das unverschämte Verhalten der Fans getroffen, massenweise fast demonstrativ den Saal zu verlassen. Biggs tat mir einfach nur leid - zumal ich ihn letztes u. vorletztes Jahr auch unheimlich sympathisch fand. Das hatte er nicht verdient.

Nach diesem peinlichen Vorfall traf ich ihn und hatte das Bedürfnis, ihm zu sagen wie ätzend ich dieses Verhalten der "Fans" fand. Er meinte zwar, daß eine ganze Menge mehr passieren müsse, damit er beleidigt sein kann. Aber ich nahm ihm das nicht so ab. Und daß er das zweite Panel abgesagt hat, fand ich absolut korrekt.

Bea

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was verlangt man von einem Menschen, der auf die Bühne kommt und sieht, wie alle den Saal verlassen. Ich habe kurz mit Richard gesprochen und er verlor kein einziges Wort darüber. Er ist schonmal nicht nachtragend und zeigt Größe. Nur weil hier einige enttäuscht sind, weil nicht Bugs Bunny auf die Bühne kam, sondern halt Rick, dass man nun Ihm die Schuld zuschiebt.

Wie kann man denken, dass jetzt schon die Mega-Stars als Überraschung angekündigt werden? Ich fand es nett, dass Richard da war, vor allem weil man immer gerne mit Ihm ein wenig plappern kann. Er ist nett und wegen des Geldes kommt er sicherlich nicht auf eine Con - Sicher wird er das Geld nicht verachten, aber ich versuche auch jede Minute irgendwo Geld zu verdienen, vor allem wenn man Selbständig ist.

Richard kann gerne immer wieder kommen, denn er ist wenigstens einer, der sich unter das Volk mischt, eine mitraucht, etwas mit Dir trinkt und einem erzählen kann, was man schon immer wissen wollte. Wie es ist, ein Schauspieler zu sein.

Welcher Schauspieler, stellt sich sonst mit Euch raus vor die Tür und raucht eine mit euch? So was sollte man doch als Hautnah bezeichnen können, oder nicht?

Gruss

Pille

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Matze,

wie Du sicher selbst weißt, ist es hier nicht so einfach den Überblick über all die Antworten (vor allem, wenn sie unter anderem Thema stehen) zu bewahren.

Ich habe nämlich hier wirklich vorher nichts genaueres über den Ü-Gast mitbekommen (was man mir aber wohl nicht vorwerfen kann). Erst beim ersten Blick ins Programmheft wusste ich, dass er von Babylon 5 kommt, allerdings habe ich da eher an einen Nebendarsteller gedacht, wegen dem sich niemand extra für die Con anmelden würde.

Das man Stewart oder sonst wen großes nicht als Ü-Gast ankündigt war mir vollkommen klar und habe ich nicht erwartet.

Ich habe einfach jemanden als Überraschung erwartet, der noch nicht auf der Con war (auch jemanden, der mich gar nicht interessiert).

Ich habe nichts gegen Richard Biggs, aber ich fand es einfach ungeschickt ihn als Überraschungsgast anzukündigen. Dass mit Überraschung gemeint war, dass er schon 2 mal da war, konnte man ja nicht wissen.

Das er seine Panels abgesagt hat fand ich trotzdem nicht ok, aber das ist seine Sache, bzw. die der Veranstalter. Mich hat es nicht groß gestört, aber denen gegenüber, die sich dafür interessiert haben, fand ich es nicht fair.

Gruß

Sven

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bea und Pille:

Ich denke es war einfach ein unglücklicher Umstand, weil vorher G. Wang da war, der einfach viele Leute angezogen hat. Bei Erin Gray z.B. war es im Panel auch recht leer. Aber Garretts Panel war halt zu Ende und dann ist der Großteil halt gegangen. Es war bestimmt nicht böse gemeint von den Leuten, die rausgegangen sind. Den wenigsten ist es bestimmt aufgefallen, dass man das hätte so verstehen können.  Und es ist doch normal, dass man geht, wenn einen der nächste nicht interessiert, oder???

Man kann die Leute doch nicht zwingen dazubleiben.

Würdet Ihr ein Panel besuchen, wenn euch der Schauspieler (aus welchen Gründen auch immer) nicht interessiert?

Naja ist halt blöd gelaufen und mir isses ehrlich gesagt auch erst im nachhinein gekommen, dass es für Biggs eine blöde Situation war. Aber in dem Moment habe ich mir nichts dabei gedacht.

Sven

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.