Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
einz1975

Star Wars Legends Band 41 - Schlachtfelder

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Die Star Wars Legends Reihe, brachte schon so einige kleine Schätze wieder an Tageslicht und auch diesmal muss ich gestehen, dass man als Leser wirklich viel geboten bekommt. Wir befinden uns mitten in der Zeit nach Angriff der Klonkrieger. Den Anfang der ersten Story übernimmt Mace Windu. Als einer der Besten mit dem Lichtschwert, ist er nicht nur ein gefürchteter Jedi, auch seine akribische Ruhe führt seine Feine oft in Verdruss. Sein Auftrag ist es aktuell auf einem besetzten Planeten Überlebende zu finden, welche zuvor von Söldnern angegriffen wurden. Mit der Macht als Verbündeter schafft er es in letzter Sekunde. Die Kopfgeldjäger-Gilde muss endlich für ihre Taten zur Rechenschaft gezogen werden und schon befinden wir uns in ihrer Basis.

Ein ordentlicher Plan wird ausgeführt und am Ende steht ein Sieg für die Jedi im Haus. Als nächstes erfahren wir von einem angeblich abtrünnigen Jedi namens Quinlan Vos. Ursprünglich wurde er ausgesandt, um sich bei Count Dooku einzuschleichen, doch sind seine Taten mittlerweile so dunkel, als ob er nur noch in den Schatten wandelt. Ob er genau das macht, darf der Leser selbst entscheiden. Zumindest treffen wir ihn mehr als einmal und er bleibt so undurchsichtig, wie sein eigentlicher Auftrag. Vielleicht auch der Grund, um gleichzeitig Anakin und Obi Wan Kenobi auf die Tagesordnung zu rufen. Diese erleben zunächst ein Abenteuer, in dem Anakin versucht eine andere Jedi zu retten, denn ihre Mission scheint mehr als Selbstmörderisch zu sein.

Später darf sich Kenobi mit Vos herumschlagen, wobei er diesmal auf der richtigen Seite zu stehen scheint. Als Gegenspieler treffen sie auf Ventress, welche, wie schon auf dem Cover zu sehen, einen Rancor unter ihre Kontrolle bringt. Anakin hingegen steht Ventress mit einem Ende gegenüber, welches einiges über seine Zukunft verrät. Ob die Jedi es schaffen werden die Separatisten daran zu hindern, eine ganze Flotte zu übernehmen? Es ist herrlich anzusehen, wie die Intrigen nach und nach ineinander versponnen werden und vor allem mit was für einer gewaltigen Malkunst hier der Comic zum Leben erweckt wird. Nicht nur die Farben, besonders die Figuren sind gut in Szene gesetzt und spiegeln einen Jedi, Kopfgeldjäger, Klonkrieger oder Sith detailgetreu wieder.

Fazit:
Du denkst du kennst schon alle Star Wars Geschichten? Weit gefehlt! Star Wars Legends Band 41 hält für euch diesmal einige sehr dunkle, aber dafür optisch gewaltige und mit Spannung gefüllte Geschichten parat. Ihr erfahrt etwas mehr über Anakin, Obi Wan und wie Jedi sich gegen die Dunkle Seite wehren oder sich ihr ergeben.

Matthias Göbel

Autor: Jan Ostrander, Randy Stradley
Zeichner: Jan Duursema, Dan Parsons
Softcover: 172 Seiten
Verlag: Panini Verlag
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 16.03.2018
ISBN: 978-3-7416-0558-1

star-wars-comic-kollektion-band-41-hardcover-1516628923.jpg

bearbeitet von einz1975

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.