Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
einz1975

Star Wars Comic Kollektion Band 48: Darth Vader und der Schrei der Schatten

Empfohlene Beiträge

Der Schrecken der Galaxis, hat wohl so manchen Sieg, einfach nur durch bloße Anwesenheit geholt. Darth Vader ist der Charakter, welcher Star Wars deutlicher nicht präsentieren könnte und selbst nach seinem Ableben, ist er immer noch eine unheimliche Inspirationsquelle. Wir schreibe kurz nach „Die Rache der Sith“. Das Imperium steht im Krieg – Die berüchtigten Klonkriege sind entbrannt. Einer dieser Klone hat die Nummer CT-5539. Er dient seinen Jedi-Generälen, bis er von ihnen im Stich gelassen wird. Ab jetzt muss er sich allein durchschlagen und sein Leben selbst in die Hand nehmen. Verwundet auf einem Wüstenplaneten zu überleben ist nicht einfach und eine tiefe Verbitterung nimmt ihren Lauf.

CT-5539 ändert seinen Namen und nennt sich fortan - Hock. Er findet einen neuen Anführer, welcher ihn schon seit seiner Erschaffung inspiriert hat - Darth Vader. Mehr als ein Kampf an seiner Seite wird gefochten und doch erkennt Hock zu spät, was es heißt unter diesem dunklen Fürsten zu dienen. Der Tod ist mehr als allgegenwärtig. Bilder und Schreie seiner Taten werden diesen Soldaten, bis an Ende seiner Zeit begleiten. Eine Geschichte die es wahrlich in sich hat und brillant erzählt wird. Passend in Szene gesetzt und ihr werdet selbst tief in die Augen von Darth Vader schauen können. Der moralische Aspekt hinter der Geschichte ist deutlich höher, als man sonst Star Wars Abenteuern zu erleben ist.

Blinder Gehorsam führt nicht immer zu eigener Erfüllung, daher prüfe dich selbst, wer dein Vorbild ist. Als Bonus gibt es noch die Geschichte „Verfluchter Sand“. Während eine Rebellenbasis angegriffen wird, kann ein Schiff, beladen mit Droiden flüchten, jedoch stürzen sie auf einem Planeten ab. Hier werden sie von Jawas entdeckt und auf ihr Schiff mitgenommen, doch hat man nicht damit gerechnet einen Kampf-Droiden zu finden. Zwei Piraten geraten mitten in die Szenerie und kommen zwar mit heiler Haut davon, aber verlieren aber eines ihrer geliebten Bikes. So richtig wird nicht klar, warum diese Geschichte hier mitgeliefert wird, aber ein Text am Ende hilft herauszufinden, um was es sich handelt und wie man sie zeitlich einzuordnen hat.

Fazit:
Böse, aber dafür einfach gut! Der Star Wars Comic Kollektion Band 48 glänzt mit einer düsteren Geschichte, in der ein einfacher Soldat auf der Suche nach seinem Anführer das Vertrauen nur in sich selbst findet und dabei das Entsetzen der Taten von Darth Vader miterlebt. Ein bis zum Ende hin durchdachter Comic, mit optischer Raffinesse und einer gelungenen Pointe. Die Bonusgeschichte am Ende fühlt sich nicht wirklich passend an, bringt aber einen vergessenen Part der Lucas-Ideen zurück.

Matthias Göbel

Autor: Tim Siedell, Kilian Plunkett
Zeichner: Gabriel Guzman, Kilian Plunkett, Michael Atiyeh, David Neselle
Hardcover: 152 Seiten
Verlag: Panini Verlag
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 22.06.2018
ISBN: 978-3-741-60565-9


star-wars-comic-kollektion-band-48-darth-vader-und-der-schrei-der-schatten-hardcover-1521636272.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.