Zum Inhalt springen
...mit dem nervigen Beigeschmack der Wahrheit

Rangliste

  1. voyager75000

    voyager75000

    Mitglieder


    • Punkte

      4

    • Gesamte Inhalte

      81


  2. Daniel Räbiger

    Daniel Räbiger

    Masterchief


    • Punkte

      3

    • Gesamte Inhalte

      24.359


  3. duckinio

    duckinio

    Mitglieder


    • Punkte

      2

    • Gesamte Inhalte

      7


  4. Mr. Sloan

    Mr. Sloan

    Mitglieder


    • Punkte

      2

    • Gesamte Inhalte

      4


Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 03.11.2020 in Episode Kommentare

  1. Es ist offenbar an der Zeit umzudenken. "Jeder kann alles erreichen, wenn man nur ganz feste dran glaubt". Kein Wunder, dass die Enttäuschung vieler in der echten Welt dann groß ist, sobald Mutti einen nicht mehr mit dem SUV zum Schulhof bringt. Vielen Dank für deine Rückmeldung und Meinung! Empfindest du die gezeigte Welt als glaubwürdig? Ich tue mir hier einfach sehr schwer, dass man auf der einen Seite die Föderation bzw. auch einfach nur das Schiff Discovery mit einer klaren Befehlsstruktur hat, dann aber Beförderungen wie in einer Kinderbetreuung handhabt. Da prallen für mic
    2 Punkte
  2. Erst mal wieder danke für das Review! Im Gegensatz zur eigentlichen Folge habe ich mich da sogar drauf gefreut Der Tatsache, dass Vance soweit der angenehmste Charakter ist, schließe ich mich an. Er fühlt sich irgendwie "richtig" an, keine Gefühlsduselei wie die einen, oder dieses komische "statikhafte Rumstehen" der anderen (ist euch das mal aufgefallen? In vielen Szenen, auch der letzten Folgen, stehen die Crewmitglieder einfach nur kerzengrade da wie die Zinnsoldaten und grinsen.). Irgendwie habe ich deswegen aber das Gefühl, dass er wieder der Bösewicht der Staffeln sein wird, wiein
    2 Punkte
  3. Servus ihr 2! Bitte macht mit eueren Videoreviews so weiter. Sind mein Highlight jeden Freitag. Eigentlich sollt es immer die neueste Discovery Folge sein aber das ist nur noch schwer zu ertragen. Der sog. Weltraum-Jesus ist für mich eigentlich nicht der Jesus sondern der Weltraum-AntiChrist da sie pausenlos eigentlich gegen die Prinzipien der Föderation handelt. In jeder anderen Serie von Star Trek wäre sie schon in irgendeiner Gefägniskolonie. Tantalus wäre prädestiniert. Da könnte sie mit Garth von Izar über den Klingonekrieg philosofieren. Das mit den Andorianer und seinen Antenn
    2 Punkte
  4. Vielleicht kommt im Staffelfinale Nhan wieder zurück, da sie auf dem Samenschiff einen Samen für Dilthium-Pilze gefunden hat. Damit könnte man ja beispielsweise einen Mond terraformen und am Ende gibt's Dilithium für alle. *grübelt*... habe ich das nicht schon mal irgendwo gesehen? Ach, was red ich, so nen Stuss schafft es doch NIE in ein Drehbuch.
    2 Punkte
  5. @Daniel Räbiger Du musst dir einfach nochmal DS9 anschauen. Zumindest ab Staffel 3. Das geht ja gar nicht. ;-) Wobei ... eventuell erträgst du DIS und PIC dann gar nicht mehr.
    1 Punkt
  6. Danke für dein Feedback! Anderer Meinung zu sein als wir ist absolut legitim.
    1 Punkt
  7. In 7 Jahren Voyager wurde Fähnrich Kim nicht befördert, obwohl er in dieser ganzen Zeit die Erfahrung gesammelt hat, die zum Lt. Comander reichen würde (wurde damals auch in Voy thematisiert). Deanna Troi hat das Kommando-Training absolviert, und ist zig Mal durchgefallen bis sie Commander wurde. Da fällt mir langsam nichts mehr zu ein. Daniel & Jens: Ihr macht einen wirklich guten Job. Weiter so.
    1 Punkt
  8. Mir hat der Hauptplot der Folge gefallen, das geb zu; für mich 3,5. Was aber gar nicht geht, ist der "Kindergartenteil /Bibi und Tina" mit Tilly! War den von den ganzen Machern keiner beim Militär, oder hat wenigstens ein bißchen Ahnung? Militär / Starfeet ist in erster Linie eine riesige Bürokratie mit zig Vorschriften, zwingenden Abläufen und absolut hierarchischen Befehlsketten. In keiner Behörde wird die Putzfrau mal eben stellvertretende Amtsleiterin, nur weil der Behördenchef es toll findet wie sie die Waschbecken putzt. Bullshit!! Völlige kontakarierung von Leis
    1 Punkt
  9. Daniel und Jens, danke, dass Ihr auf meine Bitte den Autoren mehr Aufmerksamkeit zu widmen, eingegangen seid. Ihr habt das sehr gut seziert. Dass sich die Schiffe offenbar mit Tanswarp/Slipstream bewegen können, ist echt merkwürdig. Erinnert mich an "Into Darkness", wo man von Qo'nos zur Erde in 5 Minuten schippern kann. Wegen Dilithium: Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es Dilithium-basierte Reisen noch. Nur das welches beim "Brand" explodiert ist, ist futsch. Deshalb ist Warp schon noch möglich, aber teuer. Ich gehe davon aus, dass die Discovery durch ihren Spor
    1 Punkt
  10. Herzlichen Dank! Das freut mich sehr! So etwas in die Richtung frage ich mich auch schon lange. Man würde ja auch erwarten, dass bei einer Förderation von Planeten nicht einfach alles zerfällt. Wir haben zu danken! Ganz ehrlich: diese Woche hat mir das Review machen auch mehr Spaß gemacht als die Folge^^ Den ersten Teil könnte man zumindest mit "vom Hörensagen" noch einigermaßen plausibel beantworten. Den zweiten Teil nicht mehr. Frage am Rande: gibts die Borg noch? Wäre das nicht eigentlich ein gefundenes 'Fressen' für die Damen und Herren mit den Hydraulik-Schläuchen
    1 Punkt
  11. Uff. Eine Wertung ist hier schwer, da die Folge nicht wirklich schlecht war, irgendwie ganz nett, aber insgesamt plätscherte die Handlung vor sich hin. Positiv: Die Darstellung der allgemeinen Stimmung der Crew am Anfang. Es gibt Parallelen zur Situation in Voyager und die Darstellung einer traumatisierten Crew die verloren ist, hätte damals zu Voyager gehört. Widersprüchlich zum Trauma der Charaktere ist aber der Fakt, dass die sich doch FREIWILLIG (!!!!!!!!!!!!) dazu entschieden hatten!!! Weder wurden sie von einem Fürsorger unfreiwillig in die Zukunft geschickt, noch hat eine Janeway-
    1 Punkt
  • Newsletter

    Registriere dich für Newsletter, Personalisierung beim Kommentieren uvm!

    Anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.