Jump to content
  • Bilderset

    Teaser zu Discovery Season 3

    20-Sekunden
    • Bewertung

    • Aufrufe

      6124
    • Kommentare

      4
    • TheOssi
    Kurz nach dem Ende der ersten Season von "Star Trek: Picard" hat CBS All Access einen kurzen Teaser zur kommenden 3. Season von "Star Trek: Discovery" veröffentlicht.

    Viel zu sehen ist leider nicht. Auch keine Informationen zum Ausstrahlungstermin, nur, dass es "bald" los geht. Sehr selbst:

     


    Quelle: We Got This Covered
    • Bewertung

    • Aufrufe

      6124
    • Kommentare

      4
    • TheOssi

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Am 31.3.2020 um 11:05 schrieb Scotty 1981:

    Dear white People trifft Star Trek?

    Wenn man sich die Story soweit zusammenreimt, wie sie in ersten Teaser damals dargestellt wurde, könnte die Story so lauten:

    Spoiler

     

    Während einer langen Zeit des Friedens gerät das Flaggschiff „Andromeda“ Raumschiff Discovery unter der Führung von Captain Dylan Hunt Muss-noch-benannt-werden in einen Hinterhalt Kampf mit Control. Auf der Flucht kommen sie einem Schwarzen Loch gefährlich nahe, wodurch das Schiff und ihre Besatzung in der Zeit einfriert reisen sie in die Zukunft. Erst nach 300 900 Jahren wird die Andromeda Discovery geborgen, in dieser Zeit hat sich viel verändert!

    Das Commonwealth Die Föderation hat in der Zwischenzeit zwei mehrere Kriege erlebt, die galaktische Gemeinschaft ist zerschlagen. Doch damit will sich Captain Hunt Commander Burnham nicht abfinden. Gemeinsam mit der Crew des Bergungsschiffes um Captain Rebecca „Beka“ Valentine der Discovery macht er sich an die Arbeit, ein neues Commonwealth eine neue Föderation aufzubauen. Doch der Abyss plant mit einer riesigen Magog-Invasion das wieder erstarkte galaktische Bündnis ins Chaos zu stürzen. Gelingt es Hunt Burnham und seinen ihren Mitstreitern dennoch, eine neues, gefestigtes Commonwealth eine neue, gefestigte Föderation zu errichten?

     

    Ist aber nur ne Theorie meinerseits.

    bearbeitet von TheOssi

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Bin sehr sehr sehr gespannt. Die 1. Staffel fand ich sehr anders und sehr gewöhnungsbedürftig. 

    Die 2. Staffel gefiel mir viel viel besser. Eine kluge Verbindung von einer großen Geschichte aber aufgeteilt in individuellen "Stories der Woche". Burnham ist mir nach wie vor ein Stück weit zu präsent. Pike ist super und repräsentiert Starfleet einfach perfekt. Ich würde mir eine eigene  Serie mit ihm wünschen.
    Aber vielmehr hoffe ich, dass CBSAllAccess neben den anderen und viel größeren Streamingdiensten bestehen bleibt. Veränderungen wird es zweifelsohne geben müssen, die Serien und Filme kosten einfach sehr viel Geld. Nicht alle Player von heute werden morgen noch da sein. CBS ist eher klein, genauso wie Warner. Die Frage ist, ob evtl. Apple noch einkaufen geht. Apple+ braucht Inhalte und große Namen. Aber das führt jetzt zu weit....

     

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.