Zum Inhalt springen
Produzenten hassen diesen Trick!
  • Dr. Crusher nicht in der weiten Staffel von PICARD

    Gates McFadden findet es schade!
    Die neue Serie "Star Trek: Picard" hat in der ersten Staffel einige von Sir Patrick Stewarts "Star Trek: The Next Generation"-Co-Stars mitgebracht, darunter Brent Spiner, Marina Sirtis und Jonathan Frakes. Die zweite Staffel ist derzeit in Produktion und es sind weitere TNG-Stars dabei, darunter Whoopi Goldberg und John de Lancie. Gates McFadden wird hingegen nicht Teil der zweiten Staffel.

    Anfang des Jahres teilten bereits Michael Dorn und auch LeVar Burton mit, dass sie in der zweiten Staffel von PICARD nicht zu sehen sein werden, was einige überrascht hat. Nun hat TrekMovie von Gates McFadden bestätigt bekommen, dass sie ebenfalls nicht in der zweiten Staffel auftreten wird.

    Nächste Woche startet Gates McFadden ihren brandneuen InvestiGates-Podcast, in dem sie intime Gespräche mit ihren Freunden aus Star Trek führt. TrekMovie hatte die Gelegenheit, mit Gates über das neue Audio-Projekt, ihre Beteiligung an der kommenden History Channel Trek-Doku-Serie und ihre Zeit bei TNG zu sprechen. Das vollständige Interview wird am Freitag im wöchentlichen Podcast "All Access Star Trek" zu hören sein, der auch eine kurze Diskussion über die Möglichkeit eines Auftritts von McFadden in Star Trek: Picard enthält.

    Im letzten Interview mit der Schauspielerin im Juni 2020 erzählte sie uns, dass es eine "gute Chance" gäbe, dass sie ihre Rolle als Dr. Beverly Crusher in der zweiten Staffel von Picard wieder aufnehmen würde und verriet, dass sie bereits mit den Produzenten der Serie gesprochen habe. Im Gespräch mit TrekMovie bestätigte McFadden diese Woche jedoch, dass Staffel zwei nicht zustande kommen wird, und sagte:

    Zitat

    ,,Ich bin nicht in der zweiten Staffel. Ich bin traurig, dass ich es nicht bin. Die Dinge haben sich auf verschiedenen Ebenen sehr verändert. Also habe ich zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung. Ich bin enttäuscht, weil es so viel Spaß gemacht hätte, einfach mit diesen Leuten zu arbeiten. Aber wir werden sehen. Ich habe keine Ahnung. Ich wünschte, ich könnte es dir sagen.

    McFadden drückte nicht den gleichen Optimismus aus wie LeVar Burton kürzlich, als er sagte, dass er zwar nicht in der zweiten Staffel von Picard zu sehen sein wird, aber dennoch erwartet, in der Serie aufzutauchen, vermutlich in der dritten Staffel. Und das könnte früher sein, als wir denken, da wir kürzlich erfahren haben, dass Picard die Staffeln zwei und drei Rücken an Rücken dreht, zumindest laut John de Lancie.

    Während der gesamten Serie Star Trek: The Next Generation gab es einen romantischen Subtext zwischen Beverly Crusher und Jean-Luc Picard. Das Serienfinale zeigte sogar eine mögliche Zukunft, in der die beiden verheiratet (und geschieden) gewesen wären. Im Gespräch mit TrekMovie sprach McFadden darüber, wie sehr es ihr gefiel, diesen Aspekt von Crusher zu spielen:

    Zitat

    Ich denke, dass die Chemie zwischen uns gestimmt hat. Ich kann nicht für Patrick sprechen, aber ich habe es wirklich geliebt, Szenen mit seinem Charakter zu spielen. In der ersten Staffel, als wir die Episode "The Naked Now" drehten, war das die Vorsprechszene, die ich für Star Trek gemacht habe. Sie ist also frei und sie macht sich an ihn ran und er macht sich an sie ran. Ich liebte es, dass das darunter war. Da war etwas so Wunderbares zwischen diesen beiden Menschen, die normalerweise sehr ernst waren.

    Was die Frage angeht, wo sie die Beziehung von Beverly und Jean-Luc am Ende des 24. Jahrhunderts sieht, sagte McFadden den Podcastern von TrekMovie, dass sie offen für Ideen ist:

    Zitat

    Es könnte alles Mögliche sein. Ich denke, dass die Menschen inzwischen so viel länger leben. Und ich weiß, wenn es Menschen in deiner Vergangenheit gibt, die du geliebt hast, hast du sie irgendwie immer geliebt. Und trotzdem wird man nicht mit ihnen zusammen sein, aber es gibt eine Geschichte, einen Hintergrund. Oder das Gleiche kann auch umgekehrt gelten, Menschen, die man nicht leiden konnte und vielleicht haben sich die Dinge geändert.

    Ich denke viel über Zeit nach und grüble darüber nach. Und was ist Zeit? Ist es nur dieses Konstrukt, das wir auf etwas gelegt haben, das wir nicht verstehen? Und die Menschen im Next-Gen-Jahrhundert, die lebten viel länger. Und sie konnten ihre Erscheinung auf eine Art verändern, die wir noch nicht können. Ich weiß nicht, ich denke, es gibt eine Menge Möglichkeiten. Ich möchte nicht etwas in einer Art Seifenoper einschränken. Aber ich denke, es gibt eine enorme Menge an Möglichkeiten, die passieren könnten. Aber so bin ich nun mal. Und ich bin kein Autor der Serie.

     

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    "Das vollständige Interview wird am Freitag in unserem wöchentlichen Podcast All Access Star Trek zu hören sein, der auch eine kurze Diskussion über die Möglichkeit eines Auftritts von McFadden in Star Trek: Picard enthält"

    @Daniel und Jens: Habt ihr einen wöchentlichen Podcast oder TrekMovie?

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 58 Minuten schrieb Sebastian Bauer:

    "Das vollständige Interview wird am Freitag in unserem wöchentlichen Podcast All Access Star Trek zu hören sein, der auch eine kurze Diskussion über die Möglichkeit eines Auftritts von McFadden in Star Trek: Picard enthält"

    @Daniel und Jens: Habt ihr einen wöchentlichen Podcast oder TrekMovie?

    😄

    Wir sind allgegenwärtig 😉 sorry, Fehler in der Übersetzung - ist korrigiert!

     

    @Jens Großjohann 5€ in das Schlechte-Übersetzungs-Sparschwein :P 

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.