Zum Inhalt springen
...aus sonnengereiften Haselnüssen

CaptainNuss

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.250
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

1 Benutzer folgt

Über CaptainNuss

  • Rang
    Schädelmeister
  • Geburtstag 20.05.1984

Basis-Informationen

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Schleswig-Holstein

Detail-Informationen

  • Beziehungsstatus
    Keine Angaben
  • Haarfarbe
    Keine Angaben
  • Körpergröße
    Keine Angaben
  • Figur
    Keine Angaben
  • Raucher
    Nichtraucher

Kontaktmöglichkeiten

Letzte Besucher des Profils

2.653 Profilaufrufe
  1. Es ist nicht so genial wie beispielsweise Metropolis, Part 2 von Dream Theater, oder Relayer von Yes, aber trotzdem noch immer ein sehr nettes Album.
  2. CaptainNuss

    Poetry Slam

    Ein Gedicht aus meinem qualitativ fragwürdigen Zyklus Schöngeistige Ejakulationslyrik. Es trägt den Titel "Moderne Schriftkunst, abstrakt": Ein Hund erfreute sich an den Gräsern Schnupperte hier und dort Bis er sich gestochen an einigen Glassplittern Und ging. Ähnlich erging es eines Vaters Tochter Die, in ihrem Auto Sie setzte sich in einen Gullydeckel um zu lauschen Und fiel rein. Ebenso machte es sich eine Oma gemütlich In ihrem Sessel ging sie auf und ab Bis, eines Tages, sie Und teilweise im Sofa wiedergefunden wurde
  3. Ich möchte an dieser Stelle direkt mal die Bücher von Bill Bryson empfehlen. Gelesen habe ich von ihm bisher Notes From A Small Island, Notes From A Big Country und, gerade im Moment, Down Under. Alles sind Reiseberichte, allerdings nicht der üblichen Art. Bill Bryson ist Amerikaner. Irgendwann ist er kurzerhand nach England ausgewandert um dort seine zukünftige Frau kennenzulernen und eine Familie zu produzieren. Er ist später mit seiner Familie nach Amerika zurückgekehrt (er hatte gelesen, dass ziemlich viele Amerikaner daran glaubten, dass Aliens auf unserem Planeten sein, und daraus gesch
  4. Once war ein großartiges Album. Vor allem das 10minütige Ghost Love Score ist großartig und lässt weiteres Potential erkennen. Vielleicht stößt die Band, wenn sie in der Richtung weiter macht, langsam in die Gefilde des Progressive Metal vor. Hätte ich absolut nichts gegen.
  5. Na ja, der Herr Nuss musste ja auch noch abstimmen.
  6. Diesem Buch zufolge ist Bravo Two Zero zwar an Tatsachen angelehnt, hat aber keinen reinen Dokumentationscharakter. Nur mal so angemerkt. An Tatsachenberichten im Bereich Militär / Geheimdienst kann ich Mission to Tashkent durchaus empfehlen. Ist zwar alt, aber interessant und stellenweise hoch spannend. Momentan lese ich hauptsächlich The Salmon of Doubt, eine Sammlung der Textschnippsel, die Douglas Adams (einer meiner Lieblingsautoren) nach seinem Tod hinterlassen hat.
  7. Jetzt gehst du zu weit! Hier übrigens alles was man über Bäume wissen muss.
  8. Wenn du mit "in deinen" meinst "du" und mit "träumen vielleicht" "lügst", dann muss ich dir zustimmen. Aber immerhin beruhte das Ganze auf Tatsachen.
  9. Der Mann verzehrt sich nach mir. Das ist schon fast krankhaft und geht soweit, dass er mich nachts um 2:30 betrunken anruft.
  10. Es ist doch immer wieder schön, wie groß Toleranz bei Star Trek-Fans heutzutage geschrieben wird.
  11. Offenbar berichtet BILD mal wieder am einfühlsamsten und objektivsten über den Tod Irwins.
  12. FLOP: Heute den ganzen Tag auf dem Kieler Linuxtag stehen. FLOP: Es regnet wie Sau und ich muss mit dem Fahrrad fahren.
  13. Eine "neue Bedrohung von außen" wäre völlig langweilig. Ob die bösen Aliens nun von "außen" oder von "innen" kommen ist irrelevant, daher wäre eine "neue Bedrohung von außen" nur der Aufguss einer Bedrohung von innen. Viel interessanter wäre es, mal wieder eine Handlung und eine moralische Problemstellung in den Mittelpunkt zu rücken.
  14. Genau da sehe ich aber das Problem. Action scheint das zu sein, was Abrams am besten kann (und das auch wirklich gut, siehe Alias). Ich bin mir nicht sicher, ob man von ihm einen Star Trek-Film erwarten kann, der weniger Action und mehr Handlung hat.
  15. Ich kann nachvollziehen was du meinst, aber ist dir das wirklich 50€ Aufpreis wert?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.