Zum Inhalt springen
...der Grund den man braucht

Reinhold Heeg

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.149
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Reinhold Heeg

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Burztach, Daniel!
  2. Wer mehr über Dr. Who erfahren möchte, sollte mal www.drwho.de oder die IMDb ansurfen. Mahlzeit, Reinhold
  3. Vorhersehbar ist sie gewesen. Niemand opfert am Anfang einer Serie einen Hauptcharakter. Und McKay nervt schwer. Der will Wissenschaftler sein? IMHO ist er sehr inkompetent. OK, er hats letzendlich geschafft, den Antrieb einzufahren. Dr. Weir hat anscheinend auch noch nix von Toleranz gegenüber Anderen insbesondere ihren Riten und ihrem Glauben gehört. Und wie sie das Crewmember abgekanzelt hat, war auch unter aller Kanone. Nee, so macht man sich nur unbeliebt. Was wohl aus dem Vieh, das IMHO sehr billig aussah, wurde? Mehr als eine 3 kann ich leider nicht geben. Gruß, Reinhold
  4. Arthur Miller ist tot. Wie soeben bekannt wurde, ist Arthur Miller, Autor so bekannter Dramen wie Tod eines Handlungsreisenden und Hexenjagd, im Alter von 89 Jahren an Krebs gestorben ist. Für Schlagzeilen sorgte die nicht lange haltende Ehe mit Marilyn Monroe. @U_E: Hahaha, sehr witzisch
  5. Max Schmeling, der einzige deutsche Boxweltmeister aller Klassen, ist tot. Er starb im Ort Hollenstedt nahe Hamburg im Alter von 99 Jahren. Möge er in Frieden ruhen!
  6. Gude und Grüezi mitanand Seit dem 14.1. sind Pappnase und meinereiner verheiratet. Zunächst zwar nur standesamtlich, kirchlich folgt später. Für spezielle Inspirationen, wie die anschließende Feier ablaufen könnte, sind wir offen. Gruß, Reinhold \V/
  7. Die Lebensform des Fürsorgers ist sporozystianisch. Das wurde in der Episode Cold Fire/Suspiria VOY 2.6/26 etabliert. Und NEIN, die Gründer und die Sporozystianer haben lediglich die Gemeinsamkeiten, dass sie die Form verändern können und von den selben Leuten erfunden wurdcen. Alles Andere gehört in den Bereich 'Da geht einem Fan die Fantasie durch' Gruß, Reinhold \V/
  8. Eine 3 von mir. Zu bekannt war der Plot und von, wie schon erwähnt, der VOY-Ep. One geklaut. Die schauspielerische Leistung war, mal abgesehen von Phloxens Rumgehampel, als er es schaffte, auf Warp zu gehen, gut und riss mal wieder Einiges raus. Seltsam finde ich es jedoch, wie es kommt, dass die Strahlung Phlox und Porthos nichts anhaben kann. Auch Hoshis Maske war etwas dick aufgetragen. Gruß, Reinhold \V/
  9. Story so lalla, schauspielerische Leistung sehr gut, eine 3 von mir. N8, Reinhold \V/
  10. Eine glatte 1 von mir. Dank Jeffrey Combs' Spiel eine mitreißende Folge. Ich vermute mal, es war Shran, der die Nachricht am Ende der Folge sendete. Ich wünsche mir mehr so Folgen, die auf die Gründung der Föderation hinarbeiten. Gruß, Reinhold \V/
  11. Von mir eine 3, mehr gibts leider nicht. Zu vorhersehbar war das Ganze. Gruß, Reinhold \V/
  12. Die Folge mag für den Story Arc gut gewesen sein, aber als eigenständige Folge nicht akzeptabel. Wieder wurde in SW-Manier rumgeballert, ein geiles Weibchen leichtbekleidet durch die Gänge gejagt. Nee, das ist nicht das ST, das wir (Pappnase und meine Wenigkeit) kennen und schätzen. Eine glatte 5. Gruß, Reinhold \V/
  13. @Captain Sisko: Der Gute heißt Refa, nicht Rafar. G'Kar schreibt man übrigens mit Apostroph zwischen G und K. Und was die Verknüpfung des Gospelsongs (übrigens gleicher Titel wie die Episode selbst 'No Hiding Place') mit dem Killen von Refa betrifft, war es mir nicht zum Lachen. Als ich die Szene zum ersten mal sah, jagte sie mir Schauer über den Rücken. Mahlzeit, Reinhold ....and so it begins
  14. @Luked: Hör mir bloß mit so Ideen auf. Die Logik ist schon zu sehr überstrapaziert. @Sedlik: Wie meinen? Wie kann eine Heimatwelt vor dem ersten Warpflug stattgefunden haben. Nochmal zurück zum Editierbutton und das Ganze in Worte fassen, die auch der Rest der Leser hier kapiert. Mahlzeit, Reinhold \V/
  15. Spekulieren kann man viel, wurde auch schon gemacht. Guinan (so schreibt sie sich) und ihre Vergangenheit ist mit Absicht etwas schleierhaft gehalten worden. Sie war z.B. schon auf der Erde des endenden 19. Jahrhunderts (siehe Time's Arrow/Gefahr aus dem 19. Jahrhundert). Als die Enterprise B aus eine Art von Wolke auftauchte, spürte sie sofort, dass etwas nicht stimmt. Guinans gehört zur Rasse der El'Aurianer, die überall als gute Zuhörer bekannt sind. Weitere Angehörige dieser Rasse sind Mazur (siehe DS9) und Dr. Tholian Soran. Und jetzt kann spekuliert werden, was es mit Q und Guinan auf s
  16. Reinhold Heeg

    UPN

    UPN ist ein System von vielen Sendern in den USA. Amerikanische Programme kann man, selbst wenn sie über Satellit verbreitet werden, in Europa NICHT empfangen. Grund ist, dass die Satelliten quasi hinter dem Horizont stehen. Man müsste ein Loch durch die Erde bohren, um Satelliten aus Amerika empfangen zu können. Gestreamt werden die wenigsten Programme. Willst du UPN sehen, musst du schon nach USA umsiedeln. Gruß, Reinhold \V/
  17. Alles schonmal da gewesen, aber sehr gut umgesetzt, deshalb von mir eine 2. @Lt. Foster: Das Selbe sagte sich auch, dass diese Geste für seinen Ausfall mit der Folter entschädigte. Gruß, Reinhold \V/
  18. Von mir auch eine 3. Mir war es etwas zuviel Geballer. Was sich Archer da geleistet hat, war nicht ganz koscher. Nicht immer sollte der Zweck die Mittel heiligen, um an etwas zu kommen. Und dann kommen uns die Macher wieder mit einer Rasse, von der man nie was gehört oder gesehen hat. Gruß, Reinhold \V/
  19. Und außerdem hat er in der Serienversion von ALIEN NATION und einmal einen Ocampa in VOY gespielt. DAS wollte ich noch hinzufügen. Schönen 2. Advent, Reinhold \V/
  20. Von wegen Btw, Tucana. Also hier die Meldung, wie es sich gehört Wie die Gaststar-Site der FedCon und Dirk Bartholomä im OSTFC-Forum mitteilen, kommt Kevin Sorbo nun doch zur FedCon 14. Man hat nochmal mit ihm verhandelt und er freut sich schon, seine deutschen Fans kennen zu lernen. Gruß, Reinhold \V/
  21. Und weiter gehts. Die FedCon-HP meldet, dass Clare Kramer, die in BUFFY die Rolle Glory spielte, für die FedCon 14 zugesagt hat. Schönen 1. Advent, Reinhold
  22. Die diesjährige Weihnachtsfeier des STFCEG findet am 11.12.2004 in der Rheingoldhalle Mannheim-Neckarau statt. Folgende Synchronschauspieler werden erscheinen: Ernst Meincke, die Stimme von Captain Picard Ariane Borbach, die Stimme von B'Elanna Torres Frank Otto Schenk, die Stimme von Chakotay Außerdem wird der Abend wieder von Bernd Felsberger musikalisch umrahmt. Der Eintrittspreis beträgt mit Büffett 70, ohne 40 Euro. An der Abendkasse wird ein Aufschlag von 5 Euro berechnet.
  23. Ich gebe auch eine 3. Die Episode war weder gut noch schlecht, bestenfalls Mittelmaß. Die Gründe wurden schon von Anderen ausgeführt. Gruß, Reinhold \V/
  24. Dem ist nur hinzufügen, Pappnase, dass das Bier auch in 150 Jahren noch so plörrig wie heute ist und es auch in der Zukunft noch die selben Vorhangstangen gibt, wie sie bei mir im Laden stehen. Ich gebe auch eine 2, eine mit einem dicken Plus. Gruß, Reinhold \V/
  25. Und es geht weiter rund. Die FedCon gibt bekannt, dass Jolene Blalock zu ihrer ersten europäischen Con zur FedCon 14 kommt. Sie wird 500 Autogramme in Person(gegen Gebühr) signieren und einige weitere vorsignierte werden günstig angeboten.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.